BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 596 von 1505 ErsteErste ... 964965465865925935945955965975985996006066466961096 ... LetzteLetzte
Ergebnis 5.951 bis 5.960 von 15041

Nachrichten aus der Türkei

Erstellt von Amphion, 27.12.2013, 17:31 Uhr · 15.040 Antworten · 586.543 Aufrufe

  1. #5951

    Registriert seit
    07.08.2015
    Beiträge
    2.057

    Beitrag

    Könnte jemand diesen Anarchisten bitte des Threades verweisen. Ich glaube wir haben so langsam genug gesehen.

    Ein Mensch der die Staatsgewalt verabscheut und Polizisten wie Faschisten darstellt um sich im Nachhinein überen deren Ermordung zu erfreuen bzw für sich selbst einen Rechtfertigungsgrund zu kreieren ist kein Mensch mit dem ich über die Politische Situation meiner Heimat diskutieren würde. Auf die Anwesenheit dieses Anarchisten in Türkeibezogenen Threads legen wir keinen Wert, im Gegenteil, wir empfinden es als störend.

    Die Person die glaubt uns hier Humanistische Werte vermitteln zu können ist selbst nach eigenen Angaben gegen die NATO. Doch das Morden Gleichgesinnter bzw seinesgleichen nimmt dieser Heuchler schweigend hin.

    Das System und damit verbunden die Philosophie das diese stück Scheiße hier repräsentiert baut selbst auf Unterdrückung und Terror, unter diesen Bedingungen ist es kein Wunder das man Sympathien für Terroristische Organisationen pflegt.

    Ich sehe einen Islamophoben Spinner der meint bzw sich in der berufung sieht hier gegen etwas anzukämpfen. Ein Mensch fern von Kultur und Verstand sollte meines erachtens ersteinmal in sich gehen und an sich arbeiten anstatt draußen nach Ursachen für das eigene Versagen zu suchen. Liegt es evt an der Erziehung?

    Wohlmöglich ein Fall für den Seelenklempner.

  2. #5952
    Avatar von Cypriot

    Registriert seit
    20.12.2014
    Beiträge
    3.510
    La Global takma bu şerefsizi.

  3. #5953

    Registriert seit
    07.08.2015
    Beiträge
    2.057

    Beitrag

    Grenze zu Syrien

    Türkei meldet Abschuss von Flugobjekt


    AFP/ Anadolu Agency
    Aufnahme der niedergegangenen Drohne: Unklare Herkunft


    Das türkische Militär hat nach eigenen Angabe eine Drohne nahe der Grenze zu Syrien abgeschossen. Zuvor seien drei Warnungen ergangen. Unklar ist, ob es sich um ein russisches Fluggerät handelt.

    Türkische Kampfflugzeuge haben am Freitag an der Grenze zu Syrien eine Drohne unter Feuer genommen. Bisher sei nicht bekannt, zu welchem Land das im türkischen Luftraum abgeschossene Objekt gehört habe, erklärte der türkische Generalstab auf seiner Internetseite.

    Trotz dreifacher Warnung habe das Luftfahrzeug seinen Kurs fortgesetzt und sei deshalb den Einsatzregeln der Streitkräfte entsprechend abgeschossen worden, erklärte der Generalstab. Die Türkei bemühe sich darum, die Herkunft zu klären. Nicht näher erläutert wurde, wie diese Warnungen bei einer unbemannten Drohne ausgesehen haben könnten.

    Der Generalstab erklärte weiter, die Drohne sei etwa drei Kilometer von der Grenze entfernt auf türkischem Gebiet niedergegangen. Demnach schlug sie in einem Waldstück der Grenzprovinz Kilis ein. Nach dem Abschuss waren auf Fotos vom Fundort bei dem Dorf Deliosman ein propellerbetriebenes Gerät in den Ausmaßen eines größeren Modellflugzeugs zu sehen.

    Einige Beobachter sprachen im Internet von einer großen Ähnlichkeit mit einer russischen Drohne des Modells Orlan 10. Der russische Generalmajor Igor Konaschenkow sagte der Agentur Tass zufolge dagegen: "Alle russischen Flugzeuge, die in Syrien eingesetzt werden, sind zur Militärbasis zurückgekehrt. Auch die Drohnen funktionieren planmäßig."

    Die Online-Ausgabe der Zeitung "Hürriyet" meldete unter Berufung auf nicht näher genannte Quellen, es handele sich wahrscheinlich um eine Drohne der syrischen Armee. Die meisten dieser Drohnen stammten aus Iran.Der Zwischenfall zeigt erneut, welche Gefahr die Lufteinsätze der syrischen, russischen und amerikanischen Armee so nah an seiner Grenze für das Nato-Land Türkei bedeuten.

    Immer wieder Vorstöße in türkischen Luftraum

    In den vergangenen Wochen waren russische Kampfjets bei Einsätzen über Syrien mehrmals in den türkischen Luftraum eingedrungen. Ankara warnte Moskau daraufhin, bei einer Wiederholung werde das Feuer eröffnet.

    Russland greift seit Ende September aktiv in den syrischen Bürgerkrieg ein und unterstützt Staatschef Baschar al-Assad mit Luftangriffen. Der Westen wirft der Regierung in Moskau vor, auch andere Rebellengruppen als die Extremistenmiliz "Islamischer Staat" zu bombardieren. Auch die türkische Regierung hat sich über das Vorgehen verärgert geäußert. Sie unterstützt Aufständische im Kampf gegen Assad.

    Am Donnerstag war eine Delegation des russischen Militärs zu Gesprächen mit türkischen Offizieren in Ankara eingetroffen. Die türkische Luftwaffe hatte in den vergangenen Jahren ein syrisches Kampfflugzeug, einen Hubschrauber und eine Drohne abgeschossen.


    Quelle: SPIEGEL Online

  4. #5954
    Avatar von TuAF

    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    7.804
    gestern nacht um 23;40 hat die turkei ihren satelliten turksat4b in kasachstan in den orbit befoerdet...

    hayirli ugurlu olsun


  5. #5955
    Avatar von TuAF

    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    7.804
    die turkei wird 3000 turk-mescheten aus der ukraine aufnehmen ,sie bekommen neue wohnungen und die turkische staatsburgerschaft und werden in kars und erzincan angesiedelt..

    Üç bin Ahıskalı geliyor

    3 bin Ahıska Türkü, Cumhurbaşkanı Erdoğan'ın talimatıyla Türkiye'ye getirilecek.

    Üç bin Ah?skal? geliyor - TG

  6. #5956
    Avatar von Zakkum

    Registriert seit
    11.01.2014
    Beiträge
    529
    Zitat Zitat von TuAF Beitrag anzeigen
    die turkei wird 3000 turk-mescheten aus der ukraine aufnehmen ,sie bekommen neue wohnungen und die turkische staatsburgerschaft und werden in kars und erzincan angesiedelt..
    Wenn schon sollten wir die Ahiska-Türkein im Südosten der Türkei ansiedeln wie in Van (gibts bereits Kirgiz-Türken), Diyarbakir, Bitlis und Hakkari.

  7. #5957
    Avatar von Lubenica

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    7.850
    Zitat Zitat von Zakkum Beitrag anzeigen
    Wenn schon sollten wir die Ahiska-Türkein im Südosten der Türkei ansiedeln wie in Van (gibts bereits Kirgiz-Türken), Diyarbakir, Bitlis und Hakkari.
    Sagst du so etwas manchmal laut auf, während du in deinem Sultankostüm vorm Spiegel stehst, wer wo anzusiedeln sei? Erhabener?

  8. #5958
    Avatar von Iron

    Registriert seit
    14.10.2014
    Beiträge
    1.238
    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Sagst du so etwas manchmal laut auf, während du in deinem Sultankostüm vorm Spiegel stehst, wer wo anzusiedeln sei? Erhabener?
    Glaubst du manchmal, dass du witzig bist? Stellst dich dann vorm Spiegel und erzählst dir selbst Witze?!

  9. #5959
    Avatar von Barbaros

    Registriert seit
    29.07.2004
    Beiträge
    12.202
    Zitat Zitat von TuAF Beitrag anzeigen
    die turkei wird 3000 turk-mescheten aus der ukraine aufnehmen ,sie bekommen neue wohnungen und die turkische staatsburgerschaft und werden in kars und erzincan angesiedelt..
    Zitat Zitat von Zakkum Beitrag anzeigen
    Wenn schon sollten wir die Ahiska-Türkein im Südosten der Türkei ansiedeln wie in Van (gibts bereits Kirgiz-Türken), Diyarbakir, Bitlis und Hakkari.

    Das ist eine sehr gute Nachricht. Es sollten mehr kommen,es ist ihre Heimat. Aber statt Van Diyarbakir,Bitlis und Hakkari sollten diese in Ardahan,Artvin und Igdir angesiedelt werden wo sie eigentlich hingehören.Kars und Erzincan leben ja auch welche von Ihnen.

  10. #5960
    Avatar von Lubenica

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    7.850
    Zitat Zitat von Iron Beitrag anzeigen
    Glaubst du manchmal, dass du witzig bist? Stellst dich dann vorm Spiegel und erzählst dir selbst Witze?!
    Ich glaube es nicht , ich weiß es, denn ich bringe Leute zum Lachen, glaub mir!^^

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Barbaros Beitrag anzeigen
    Das ist eine sehr gute Nachricht. Es sollten mehr kommen,es ist ihre Heimat. Aber statt Van Diyarbakir,Bitlis und Hakkari sollten diese in Ardahan,Artvin und Igdir angesiedelt werden wo sie eigentlich hingehören.Kars und Erzincan leben ja auch welche von Ihnen.
    Korrekt von dir , dass du sie alle vorhin angerufen hast und es mit ihnen geklärt hast und das wir jetzt alle von dir wissen, dass sie alle gerne dort hin möchten. Du bist ein cooler Typ!

Ähnliche Themen

  1. BF-Nachrichten
    Von Laleh im Forum Rakija
    Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 11.01.2014, 03:15
  2. Türkei: Aktuelle Nachrichten
    Von kewell im Forum Politik
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 12.10.2013, 19:25
  3. Nachrichten?
    Von Chavo im Forum Rakija
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.12.2010, 01:36
  4. Nachrichten aus dem Grab
    Von ShiRaZ im Forum PC, Internet, Games
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.03.2010, 18:16