BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 604 von 1505 ErsteErste ... 1045045545946006016026036046056066076086146547041104 ... LetzteLetzte
Ergebnis 6.031 bis 6.040 von 15041

Nachrichten aus der Türkei

Erstellt von Amphion, 27.12.2013, 17:31 Uhr · 15.040 Antworten · 586.710 Aufrufe

  1. #6031

    Registriert seit
    06.02.2013
    Beiträge
    10.653
    Nachrichten:

    Das Land gespalten, der Krieg vor der Tür, die Wirtschaft am Boden. AKP'ler freuen sich.

    Nachrichten Ende!

  2. #6032
    Avatar von Cypriot

    Registriert seit
    20.12.2014
    Beiträge
    3.510
    Zitat Zitat von Qasr-el-Yahud Beitrag anzeigen
    Nachrichten:

    Das Land gespalten, der Krieg vor der Tür, die Wirtschaft am Boden. AKP'ler freuen sich.

    Nachrichten Ende!
    Mehr ist ja auch nicht los in der Türkei.

  3. #6033
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    19.242
    Määääääääääääh

  4. #6034
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    10.434

  5. #6035
    JazzMaTazz
    Türkische Mode vor dem Durchbruch




    Sendung 03.11.2015 Aktualisieren 03.11.2015AA



    H&M, Hechter, Benetton, Boss: Weit mehr als 50 türkische Textil- und Bekleidungshersteller, vornehmlich aus Istanbul, produzieren für international bekannte Marken.

    (dpa)Da staunte selbst der weit gereiste Mode-Journalist aus Deutschland: Seine so heiß geliebten Hemden und Krawatten von Brooks Brothers, die doch "so typisch amerikanisch sind", sollten in der Türkei hergestellt worden sein? Doch der US-Nobelausstatter von der Madison Avenue in New York ist in dieser Hinsicht alles andere als eine Ausnahme. Weit mehr als 50 türkische Textil- und Bekleidungshersteller, vornehmlich aus Istanbul, produzieren für international bekannte Marken, mögen diese nun Pierre Cardin, Daniel Hechter, Benetton, Hugo Boss, Zara, H&M, Lacoste, Tommy Hilfiger, Naf Naf, Quicksilver oder Britta Steilmann heißen.
    Wettbewerb für türkische Designer
    Zum Vormarsch der Mode "Made in Turkey" hat im beträchtlichen Maße die Kooperation des türkischen Textil- und Bekleidungsverbandes ITKIB mit der IGEDO in Düsseldorf beigetragen. Daraus hervorgegangen ist ein Wettbewerb für junge türkische Designer, der in diesem Jahr bereits seine 13. Auflage erlebte. Die Galaveranstaltung, bei der diesmal 15 Finalisten aus einem Teilnehmerfeld von 240 Jungdesignern ihre Kreationen über den Laufsteg schickten, diente bereits einigen türkischen Modemachern als Sprungbrett. Frühere Wettbewerbssieger wie Arzu Kaprol, Hakan Yildirim oder Ümit Ünal sitzen heutzutage selbst in der Jury. Für die IGEDO begutachtete Jury-Mitglied Margit Jandali den türkischen Nachwuchs - so wie sie es erstmals vor 13 Jahren getan hatte.
    Die drei diesjährigen Gewinner bekommen ein Stipendium in Mailand und werden ihre Kreationen Anfang August auf der cpd-Modemesse in Düsseldorf zeigen. Mit einem solchen Designerwettbewerb und mit Export- und Messeförderung geht die Türkei nach Ansicht von Experten einen ähnlichen Weg, wie ihn vor 40 Jahren Italien beschritten hat. "Im Fall Italien kennen wir das Ergebnis", schrieb jüngst das Fachblatt "TextilWirtschaft". "Italien hat Frankreich als Modeland entthront und ist heute in jeder Beziehung das Zentrum der europäischen Mode-Industrie".
    Deutschland ist Hauptabsatzmarkt

    Das Wachstum der türkischen Textil- und Bekleidungsindustrie ist jedenfalls beachtlich. Betrugen die Exporte 1980 gerade einmal 777 Millionen Dollar, so beliefen sie sich 2003 auf 15 Milliarden Dollar (12 Mrd Euro). Hauptabsatzmärkte sind nach Angaben des Exportverbandes ITKIB Deutschland mit knapp einem Drittel, gefolgt von den USA und Großbritannien mit jeweils mehr als 15 Prozent. Die jährlich vom ITKIB gekürten Designer sollen dazu beitragen, das Label "Modeland" Türkei mitzuprägen und in die Welt hinaus zu tragen. Über prominente Vorgänger wie Husseyin Chalayan oder Atil Kutoglu, die in London beziehungsweise Wien leben und arbeiten, hieß es im Bericht der "TextilWirtschaft" anerkennend: "Sie besetzen heute eine ähnlich eigenständige Design-Position wie vor 20 Jahren beginnend die jungen japanischen Designer in Paris."
    Ingo Bierschwale, dpa/DPA



    http://www.trt.net.tr/deutsch/türkei/2015/11/03/türkische-mode-vor-dem-durchbruch-381642

  6. #6036
    JazzMaTazz

  7. #6037

  8. #6038
    Avatar von Tigerfish

    Registriert seit
    25.12.2013
    Beiträge
    8.780
    Zitat Zitat von Rafi Beitrag anzeigen
    Och ne, dann wär ja der ganze Spaßfaktor dahin

    Yallah, hier kocht der Chef
    [/URL]
    Ich fasse das mal als positiv auf.

    Du hast vollkommen Recht. Ohne den Türken wäre BF zum Scheitern verurteilt.

  9. #6039
    Avatar von Rafi

    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    8.209
    Zitat Zitat von Tigerfish Beitrag anzeigen
    Ich fasse das mal als positiv auf.

    Du hast vollkommen Recht. Ohne den Türken wäre BF zum Scheitern verurteilt.
    Das war völlig ohne Spott und Häme, kannste mir glauben. Ich kenne mehr Türken mit Humor, als welche ohne, auch hier. "Den Türken" gibts sowieso nicht.

  10. #6040
    Avatar von Sakib Sejdovic

    Registriert seit
    25.08.2013
    Beiträge
    2.576
    Zitat Zitat von Rafi Beitrag anzeigen
    Ich kenne mehr Türken mit Humor, als welche ohne, auch hier.
    waren das haus- oder eher feldtürken?

Ähnliche Themen

  1. BF-Nachrichten
    Von Laleh im Forum Rakija
    Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 11.01.2014, 03:15
  2. Türkei: Aktuelle Nachrichten
    Von kewell im Forum Politik
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 12.10.2013, 19:25
  3. Nachrichten?
    Von Chavo im Forum Rakija
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.12.2010, 01:36
  4. Nachrichten aus dem Grab
    Von ShiRaZ im Forum PC, Internet, Games
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.03.2010, 18:16