BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 628 von 1505 ErsteErste ... 1285285786186246256266276286296306316326386787281128 ... LetzteLetzte
Ergebnis 6.271 bis 6.280 von 15041

Nachrichten aus der Türkei

Erstellt von Amphion, 27.12.2013, 17:31 Uhr · 15.040 Antworten · 586.215 Aufrufe

  1. #6271
    Avatar von TuAF

    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    7.804
    .

  2. #6272
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    15.171
    Zitat Zitat von TuAF Beitrag anzeigen
    .
    Seni de arapci mi yaptilar kanka?

  3. #6273

    Registriert seit
    06.02.2013
    Beiträge
    10.647
    Unglaublich wie hart die deutschen Medien mit der EU und ihrer aktuellen Flüchtlingspolitik in Zugsamenarbeit mit der Türkei ins Gericht gehen. Die SZ titelt: "Flüchtlingskrise - Pakt der Verlogenheit mit der Türkei".
    Die FAZ schreibt: "Worum es beim Abkommen mit der Türkei wirklich geht". Die Frankfurter Rundschau zitiert: „Erdogan tickt wie die CSU“. Das ist ein Ausverkauf der Menschheit und die Presse in Deutschland spricht diese Tatsache tapfer aus. Bravo! In der Türkei ist solch kritischer Journalismus nicht möglich, weil man sofort in den Bau wandert, oder durch AKP Trolls fertig gemacht wird! Ob man ein Top-Journalist, oder nur ein kleiner Blogger ist spielt keine Rolle mehr. Sagst du etwas was der Elite nicht in ihren Kram passt, buchten sie dich kurzer Hand ein.

  4. #6274

    Registriert seit
    04.11.2015
    Beiträge
    898
    Zitat Zitat von Qasr-el-Yahud Beitrag anzeigen
    In der Türkei ist solch kritischer Journalismus nicht möglich, weil man sofort in den Bau wandert, oder durch AKP Trolls fertig gemacht wird! Ob man ein Top-Journalist, oder nur ein kleiner Blogger ist spielt keine Rolle mehr. Sagst du etwas was der Elite nicht in ihren Kram passt, buchten sie dich kurzer Hand ein.
    In der Türkei ist die Form der Kritik auch deutlich brutaler und sehr oft auch außerhalb der Meinungsfreiheit. Kritischer Journalismus ist selbstverständlich möglich, die Hürriyet ist das beste Beispiel. Die eigentliche Frage ist doch wie viel Zeitungen wie Taraf oder Cumhuriyet etwas mit Journalismus zu tun haben?

    Ist es für dich ok wenn eine PKK-nahe Zeitung, in der Türkei Propaganda für die PKK treibt? Wahrscheinlich nicht, schließlich ist das nichts anderes als ein Kriegswerkzeug. Jede Zeitung die das türkische Grundgesetz missachtet muss auch die Folgen tragen.

    Schon komisch dass die vom Staat gegängelten Blätter nie unabhängig sind, sondern immer gewisse Interessen vertreten. Mal ist es Cemaat, mal die PKK. Wann hast du mal gesehen dass ein unabhängiges Blatt das nichts mit kriminellen Organisation zu tun hat bestraft wurde?

  5. #6275

    Registriert seit
    06.02.2013
    Beiträge
    10.647
    Pressefreiheit: Türkei nimmt Top-Journalisten in Haft

    Medien in der Türkei - Pressefreiheit quasi abgeschafft

    Ein guter Freund der in der Türkei Journalismus studiert hat, sucht sich gerade einen Job in Deutschland. Ich glaube da lieber meinem langjährigen Freund, der in Istanbul geboren und aufgewachsen ist, wenn er sagt, dass er aus Angst in der Türkei seinen Beruf nicht korrekt ausüben zu können, nach Deutschland gezogen ist.

    Was läuft hier eigentlich für ein Scheiss?

    Relativierungsversuche noch und nöcher! Seit Monaten!

  6. #6276
    Avatar von Pholiko

    Registriert seit
    17.10.2010
    Beiträge
    2.299
    Zitat Zitat von Qasr-el-Yahud Beitrag anzeigen
    Pressefreiheit: Türkei nimmt Top-Journalisten in Haft

    Medien in der Türkei - Pressefreiheit quasi abgeschafft

    Ein guter Freund der in der Türkei Journalismus studiert hat, sucht sich gerade einen Job in Deutschland. Ich glaube da lieber meinem langjährigen Freund, der in Istanbul geboren und aufgewachsen ist, wenn er sagt, dass er aus Angst in der Türkei seinen Beruf nicht korrekt ausüben zu können, nach Deutschland gezogen ist.

    Was läuft hier eigentlich für ein Scheiss?

    Relativierungsversuche noch und nöcher! Seit Monaten!
    Naja, man muss dazu eben auch sagen, dass es im Journalismus nur einen schmalen Grad gibt. Wer glaubt, die Medien in Deutschland seien unabhängig, der verarscht sich nur selbst. Siehe dazu:



    Jedes Land fährt in Sachen Medien eine bestimmte Linie, nur _darf_ man in Deutschland auch mal kritischer berichten. Wer aber glaubt, dass solche Berichte erwünscht sind und auch veröffentlicht werden, irrt.

  7. #6277

    Registriert seit
    04.11.2015
    Beiträge
    898
    Zitat Zitat von Pholiko Beitrag anzeigen
    Naja, man muss dazu eben auch sagen, dass es im Journalismus nur einen schmalen Grad gibt. Wer glaubt, die Medien in Deutschland seien unabhängig, der verarscht sich nur selbst. Siehe dazu:

    Jedes Land fährt in Sachen Medien eine bestimmte Linie, nur _darf_ man in Deutschland auch mal kritischer berichten. Wer aber glaubt, dass solche Berichte erwünscht sind und auch veröffentlicht werden, irrt.
    Jede zivilisierte Gesellschaft hat seine Medien fest im Griff. Ebenso benutzen sie diese um politische Interessen durchzusetzen. Für mich absolut nachvollziehbar, wenn ich Kanzler wäre würde ich auch wollen dass die ganze Welt erfährt was ich für ein toller Typ bin.

  8. #6278
    Avatar von Pholiko

    Registriert seit
    17.10.2010
    Beiträge
    2.299
    Zitat Zitat von alperen Beitrag anzeigen
    Jede zivilisierte Gesellschaft hat seine Medien fest im Griff. Ebenso benutzen sie diese um politische Interessen durchzusetzen. Für mich absolut nachvollziehbar, wenn ich Kanzler wäre würde ich auch wollen dass die ganze Welt erfährt was ich für ein toller Typ bin.
    Das ist nicht unbedingt meine Definition von zivilisiert, wenn ich nicht aussprechen darf, wie scheisse ich dich als Kanzler finde.

  9. #6279
    Avatar von Cypriot

    Registriert seit
    20.12.2014
    Beiträge
    3.500
    Zitat Zitat von alperen Beitrag anzeigen
    Jede zivilisierte Gesellschaft hat seine Medien fest im Griff. Ebenso benutzen sie diese um politische Interessen durchzusetzen. Für mich absolut nachvollziehbar, wenn ich Kanzler wäre würde ich auch wollen dass die ganze Welt erfährt was ich für ein toller Typ bin.
    Schwachsinn, leck deinem Sultan weiter an den Eiern.

  10. #6280

    Registriert seit
    04.11.2015
    Beiträge
    898
    Zitat Zitat von Pholiko Beitrag anzeigen
    Das ist nicht unbedingt meine Definition von zivilisiert, wenn ich nicht aussprechen darf, wie scheisse ich dich als Kanzler finde.
    Konstruktive Kritik und eine differenzierte Sichtweise auf manche Themen zählen für mich als Indiz einer funktionierenden Meinungsfreiheit. Du darfst mich gerne als Kanzler selbstverständlich scheiße finden, die Frage ist wie du das machst. Du kannst auf meine Handlungen eingehen oder du kannst anfangen mit übler Nachrede. Das fängt mit dem diagnostizieren von Krebs an, geht bis hin zu Schwarzgeldkonten in der Schweiz.

    Wie oft hatte Erdogan und Putin schon Krebs und wie viel Geld haben sie auf irgendwelchen Konten? Das sind Versuche jemanden bewusst zu verleumden und geht meiner Meinung nach unter die Gürtellinie. Erdogan oder Putin bieten genug Stoff für sachliche Kritik und die wird auch von renommierten/ziviliserten Blättern wahrgenommen. Diejenigen die sich nicht an die Spielregeln halten gehören bestraft, Meinungsfreiheit ist kein Freifahrtschein.

Ähnliche Themen

  1. BF-Nachrichten
    Von Laleh im Forum Rakija
    Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 11.01.2014, 03:15
  2. Türkei: Aktuelle Nachrichten
    Von kewell im Forum Politik
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 12.10.2013, 19:25
  3. Nachrichten?
    Von Chavo im Forum Rakija
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.12.2010, 01:36
  4. Nachrichten aus dem Grab
    Von ShiRaZ im Forum PC, Internet, Games
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.03.2010, 18:16