BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 658 von 1507 ErsteErste ... 1585586086486546556566576586596606616626687087581158 ... LetzteLetzte
Ergebnis 6.571 bis 6.580 von 15068

Nachrichten aus der Türkei

Erstellt von Amphion, 27.12.2013, 17:31 Uhr · 15.067 Antworten · 588.073 Aufrufe

  1. #6571
    Avatar von TuAF

    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    7.826
    entweder war es zufall oder eine geplante aktion..

    der mann ,der sich von der bruecke runterwerfen wollte ist ein akp-mitglied (osmanli ocaklari)


  2. #6572
    Avatar von der skythe

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    3.935
    Zitat Zitat von TuAF Beitrag anzeigen
    entweder war es zufall oder eine geplante aktion..

    der mann ,der sich von der bruecke runterwerfen wollte ist ein akp-mitglied (osmanli ocaklari)

    Fifty fifty

  3. #6573
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    55.020
    Die bisher verborgenen Talente des Erdobabo




  4. #6574
    Mal
    Avatar von Mal

    Registriert seit
    28.07.2010
    Beiträge
    3.674
    Sorry, falscher Thread

  5. #6575
    Avatar von Sonne-2012

    Registriert seit
    20.12.2012
    Beiträge
    4.396
    Verbotener Ölhandel zwischen der Türkei und dem IS-Kalifat


    In Israel hat man sich seit einiger Zeit darüber gewundert, weshalb die Türkei und das Kalifat in Syrien und Irak relativ gut miteinander auskommen.
    Radikale Islamisten aus Europa und sogar aus Israel reisen über die Türkei in den Krieg nach Syrien. Die Türkei weigert sich, das islamische Kalifat mit Russland zu bekämpfen.

    Was verbindet IS-Dschihadisten und den türkischen Präsidenten Erdogan? Vor wenigen Wochen, nachdem die türkische Luftabwehr ein russisches Kampfflugzeug abgeschossen hatte,
    verärgerte dies den russischen Präsidenten Putin, der zwischen den Sätzen bekanntgab, dass die Türkei von den IS-Dschihadisten Öl einkauft. In Moskau hat das russische Sicherheitsministerium
    Satellitenaufnahmen freigegeben und drei Schmuggelwege veröffentlicht, auf denen die Dschihadisten das Öl aus dem Kalifat in die Türkei transportieren. Russland beschuldigt Erdogan und seine Familie,
    die hinter dem verbotenen Ölhandel mit den Dschihadisten stehen.

    Nun hat das norwegische Außenministerium in einer Untersuchung festgestellt, dass die Türkei zu den Kunden des Kalifats gehört. Dies veröffentlichte jüngst die norwegische Zeitung Klassekampen.
    Ihrer Aussage zufolge bestätigt der Report von der norwegischen Beratungsfirma für Öl und Gas Rystad Energy, dass die Türkei von den islamistischen Terroristen das Öl für einen
    sehr billigen Preis einkauft, zwischen 25 bis 45 US-Dollar pro Barrel.
    Verbotener Ölhandel zwischen der Türkei und dem IS-Kalifat - Israel Heute



  6. #6576
    Avatar von Tigerfish

    Registriert seit
    25.12.2013
    Beiträge
    8.819
    Zitat Zitat von Sonne-2012 Beitrag anzeigen
    Verbotener Ölhandel zwischen der Türkei und dem IS-Kalifat


    In Israel hat man sich seit einiger Zeit darüber gewundert, weshalb die Türkei und das Kalifat in Syrien und Irak relativ gut miteinander auskommen.
    Radikale Islamisten aus Europa und sogar aus Israel reisen über die Türkei in den Krieg nach Syrien. Die Türkei weigert sich, das islamische Kalifat mit Russland zu bekämpfen.

    Was verbindet IS-Dschihadisten und den türkischen Präsidenten Erdogan? Vor wenigen Wochen, nachdem die türkische Luftabwehr ein russisches Kampfflugzeug abgeschossen hatte,
    verärgerte dies den russischen Präsidenten Putin, der zwischen den Sätzen bekanntgab, dass die Türkei von den IS-Dschihadisten Öl einkauft. In Moskau hat das russische Sicherheitsministerium
    Satellitenaufnahmen freigegeben und drei Schmuggelwege veröffentlicht, auf denen die Dschihadisten das Öl aus dem Kalifat in die Türkei transportieren. Russland beschuldigt Erdogan und seine Familie,
    die hinter dem verbotenen Ölhandel mit den Dschihadisten stehen.

    Nun hat das norwegische Außenministerium in einer Untersuchung festgestellt, dass die Türkei zu den Kunden des Kalifats gehört. Dies veröffentlichte jüngst die norwegische Zeitung Klassekampen.
    Ihrer Aussage zufolge bestätigt der Report von der norwegischen Beratungsfirma für Öl und Gas Rystad Energy, dass die Türkei von den islamistischen Terroristen das Öl für einen
    sehr billigen Preis einkauft, zwischen 25 bis 45 US-Dollar pro Barrel.
    Verbotener Ölhandel zwischen der Türkei und dem IS-Kalifat - Israel Heute


    Ey Rassistenschwein, auch deine EU Freunde haben kräftig dreck am Stecken. Wenn du schon mal recherchieren willst, dann nimm mehrere Quellen unter die Lupe. Tja nun, anders kennst man es von Rassistenhetzern wie du nicht.

    EU-Länder finanzieren ISIS durch Ölimport ? B.Z. Berlin

  7. #6577
    Avatar von Lubenica

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    7.870
    Es ist völlig unverständlich, dass User andere User als Rassistenschweine etc. beleidigen, wenn hier geopolitische Sachlagen aufgezeigt werden, die mittlerweile in allen großen Medien heiß diskutiert werden. Wenn man destruktives Handeln von Regierungen kritisiert, da man Kriegspolitik verächtlich findet, wird man beleidigt. Absurd!

  8. #6578
    Avatar von Tigerfish

    Registriert seit
    25.12.2013
    Beiträge
    8.819
    Ich wäre mit jeder Kritik, egal welche, einverstanden, wenn Typen wie Sonne und du alles türkische nicht durch den Dreck ziehen würdet und dieses Verarschungsgehabe unter dem Deckmantel der heiligen Menschenrechte erklärt.

    Dabei verlangt keiner von euch dem Sultan die Füße zu küssen.

  9. #6579
    Avatar von der skythe

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    3.935
    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Es ist völlig unverständlich, dass User andere User als Rassistenschweine etc. beleidigen, wenn hier geopolitische Sachlagen aufgezeigt werden, die mittlerweile in allen großen Medien heiß diskutiert werden. Wenn man destruktives Handeln von Regierungen kritisiert, da man Kriegspolitik verächtlich findet, wird man beleidigt. Absurd!
    Er ist kein Rassist,er hat nur ne extrem ausgewogene Türkenliebe

  10. #6580
    Avatar von Tigerfish

    Registriert seit
    25.12.2013
    Beiträge
    8.819
    Huch, hätte ich das nur gewusst..

Ähnliche Themen

  1. BF-Nachrichten
    Von Laleh im Forum Rakija
    Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 11.01.2014, 03:15
  2. Türkei: Aktuelle Nachrichten
    Von kewell im Forum Politik
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 12.10.2013, 19:25
  3. Nachrichten?
    Von Chavo im Forum Rakija
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.12.2010, 01:36
  4. Nachrichten aus dem Grab
    Von ShiRaZ im Forum PC, Internet, Games
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.03.2010, 18:16