BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 695 von 1505 ErsteErste ... 1955956456856916926936946956966976986997057457951195 ... LetzteLetzte
Ergebnis 6.941 bis 6.950 von 15041

Nachrichten aus der Türkei

Erstellt von Amphion, 27.12.2013, 17:31 Uhr · 15.040 Antworten · 586.543 Aufrufe

  1. #6941
    Avatar von Dr. Gonzo

    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    9.662
    Die Türkei gedenkt heute Ugur Mumcu .
    Uğur Mumcu (* 22. August 1942 in Kırşehir; 24. Januar 1993 in Ankara) war ein türkischer Publizist und Schriftsteller. Mumcu schrieb über innenpolitische Themen der Türkei, angefangen von Korruption, Waffenschmuggel, Islamismus bis zur Situation der Kurden in der Türkei.
    Während der Ableistung seines Wehrdienstes wurde er aufgrund eines kritischen Artikels über die türkische Armee wegen Verunglimpfung der Armee angeklagt und zu sieben Jahren Haft verurteilt. Das Urteil wurde später aufgehoben. In den Jahren 1972 bis 1974 absolvierte Mumcu seinen Wehrdienst in Ağrı. Ab dem Jahr 1975 schrieb Mumcu Kolumnen für die Zeitung Cumhuriyet. 1977 heiratete er Güldal Homan. Das Paar bekam zwei Kinder namens Özgür und Özge.
    Am 24. Januar 1993 wurde Mumcu durch ein Bombenattentat ermordet. Die Bombe explodierte in seinem Auto. Die Täter wurden bis heute nicht gefasst. Am Tag nach seinem Tode protestierten Zehntausende Menschen in verschiedenen Großstädten der Türkei.[2] Er wurde auf dem Städtischen Friedhof Cebeci in Ankara bestattet.
    Eine der vielen unaufgeklärten Attentate. Die Hoffnung, das diese mal aufgeklärt werden könnten, stehen heute schlechter denn je.


    - - - Aktualisiert - - -



    - - - Aktualisiert - - -

    http://www.hurriyet.com.tr/ugur-mumcu-parki-torenle-acildi-40044364

  2. #6942
    Avatar von Balta

    Registriert seit
    14.07.2014
    Beiträge
    5.230
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Du bist schon 17?

  3. #6943
    Avatar von christian steifen

    Registriert seit
    20.08.2009
    Beiträge
    1.518
    Erdogan regelt das schon

  4. #6944
    Avatar von Iron

    Registriert seit
    14.10.2014
    Beiträge
    1.238
    Zitat Zitat von Kaveh Ahangar Beitrag anzeigen
    Euer Mafiosi-Anführer Peker hat das ja schon deutlich gemacht, wer genau was möchte.
    Das Rechte Pack und die fromme Diebesbande, ein unschlagbares Duo.

    - - - Aktualisiert - - -



    Interessanter Beitrag

    Mich wundert das Dillemma der Dame nicht. Umso mehr freue ich mich über diese exzellente Entwicklung.

    - - - Aktualisiert - - -



    Ja, der Glaube ist ja so unwichtig in der Türkei. Dieser Balta lügt wie gedruckt. DIe Minderbemittelte Hooligan Partei(Mhp) hat sich regelmäßig bei Anschlägen und Massakern gegenüber Aleviten hervorgetan. Ihr Ideal ist sunnitisch Türkisch. Das kann man überall nachlesen. Nur haben sie langsam bemerkt, dass es auch "türkische" Aleviten gibt, die man als Wähler ausnutzen könnte. Darauf fallen die meisten aber nicht rein.
    Zu blutrünstig und skrupelos haben die gewütet. Und tun sie noch heute, wie das Beispiel des verstümmelten Mädchens in Mersin

    https://en.wikipedia.org/wiki/Murder...96zgecan_Aslan
    Nich so ein Oberschlauberger.. Die Turkmenen im Irak und Syrien, welche sich mit der MHP bzw. mit der turanischen Ideologie identifizieren, sind mehrheitlich Schiiten und Aleviten. Jetzt sag nochmal, dass die MHP gegen Aleviten ist..

  5. #6945

    Registriert seit
    04.11.2015
    Beiträge
    898
    Die Frau des Vorsitzenden der Arbeiterpartei Kurdistans ist seit 774 Tagen krank geschrieben. Vergangene Woche hatte ihr Mann sie noch als schwer krank beschrieben, diese Woche ist sie in Rom auf Shopping Tour.

    Frau in Rom, Kinder in Bodrum aber für seine Politik müssen die ärmsten ihr Blut lassen.

    ?smi okulda kendi Roma'da!

  6. #6946
    Avatar von Tigerfish

    Registriert seit
    25.12.2013
    Beiträge
    8.779
    Zitat Zitat von alperen Beitrag anzeigen
    Die Frau des Vorsitzenden der Arbeiterpartei Kurdistans ist seit 774 Tagen krank geschrieben. Vergangene Woche hatte ihr Mann sie noch als schwer krank beschrieben, diese Woche ist sie in Rom auf Shopping Tour.

    Frau in Rom, Kinder in Bodrum aber für seine Politik müssen die ärmsten ihr Blut lassen.

    ?smi okulda kendi Roma'da!
    Hast du von diesen fleischgewordenen Unmenschen was anderes erwartet?

  7. #6947
    Avatar von Balta

    Registriert seit
    14.07.2014
    Beiträge
    5.230
    O kiza kiyanin kim oldugunu biliyorsun da daha dün bagdad caddesinde 19 yasinda kiza tecavüz edene niye sessiz kaliyorsunuz?



    Adam kürt ve pkkli onun icin takmiyorsun.

  8. #6948

    Registriert seit
    07.08.2015
    Beiträge
    2.057

    Beitrag

    Amina koyduğumunun Kırosuna bak, kesin Dersimlidir siktigimin soysuz Çakal bozuntusu.
    Böylesini Ceza Evine değil, alıp direkmen Tecavüz Mağduru Kızcağızın Ailesine teslim edeceksin.
    Onlar icabına bakar.

  9. #6949
    Avatar von Balta

    Registriert seit
    14.07.2014
    Beiträge
    5.230
    Interview mit Alparslan Celik.

    Ruslar?n hedefindeki isim konu?tu - Milliyet.com.tr

    Gestern war er in Istanbul die Russen machen noch immer Jagd auf ihn.


  10. #6950
    Avatar von Poliorketes

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    5.014
    In Athen: Ja?alon kritisiert Türkei - israelnetz.com
    Außenpolitik | 27.01.2016


    Wirft der Türkei indirekte Unterstützung für den IS-Terror vor: Verteidigungsminister Ja'alon


    In Athen: Ja‘alon kritisiert Türkei

    ATHEN (inn) – Der israelische Verteidigungsminister Mosche Ja‘alon hat die Türkei der Unterstützung für den „Islamischen Staat“ bezichtigt. Seine Kritik äußerte er in Griechenland – direkt vor den zweiten israelisch-griechischen Regierungskonsultationen.

    Der sogenannte „Islamische Staat“ habe über einen langen Zeitraum hinweg türkisches Geld für Öl erhalten. Diesen Vorwurf äußerte der israelische Verteidigungsminister Mosche Ja‘alon am Dienstag bei einem Treffen mit seinem griechischen Amtskollegen Panos Kammenos in Athen. Die Türkei erlaube zudem „Dschihadisten, sich von Europa nach Syrien und in den Irak und zurück zu bewegen, als Teil des terroristischen Netzwerkes vom IS“. Er hoffe, das alles werde bald ein Ende finden, sagte Ja‘alon laut der Tageszeitung „Yediot Aharonot“.
    Der israelische Minister ergänzte: „Es ist an der Türkei, der türkischen Regierung, der türkischen Führung, zu entscheiden, ob sie Teil irgendeiner Zusammenarbeit im Kampf gegen Terror sein wollen. Dies ist bislang nicht der Fall.“ Die Türkei hat dementiert, Ölschmuggel durch den IS zuzulassen.


    .

Ähnliche Themen

  1. BF-Nachrichten
    Von Laleh im Forum Rakija
    Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 11.01.2014, 03:15
  2. Türkei: Aktuelle Nachrichten
    Von kewell im Forum Politik
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 12.10.2013, 19:25
  3. Nachrichten?
    Von Chavo im Forum Rakija
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.12.2010, 01:36
  4. Nachrichten aus dem Grab
    Von ShiRaZ im Forum PC, Internet, Games
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.03.2010, 18:16