BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 769 von 1508 ErsteErste ... 2696697197597657667677687697707717727737798198691269 ... LetzteLetzte
Ergebnis 7.681 bis 7.690 von 15074

Nachrichten aus der Türkei

Erstellt von Amphion, 27.12.2013, 17:31 Uhr · 15.073 Antworten · 588.933 Aufrufe

  1. #7681
    Avatar von Zakkum

    Registriert seit
    11.01.2014
    Beiträge
    531
    Metin Külünk, PKK'l?lar?n vatanda?l?ktan ç?kar?lmas?n? iste - Siyaset

    Metin Külünk'ten Meclis'e 'terörist ve destekçileri vatandaşlıktan çıkarılsın' teklifi

    Ak Parti İstanbul Milletvekili Metin Külünk, terörle mücadele konusunda çok çarpıcı bir öneriyle kamuoyu karşısına çıktı. Metin Külünk, terör suçundan mahkum olanların mal varlığına el konulmasını ve Türk vatandaşlığından çıkarılmasını istedi. El konulan malların gelirinin de İçişleri Bakanlığı'na devredilmesini siteyen Külünk, bu konuda bir de kanun teklifi hazırladı.

    20.02.2016 13:02





    Ak Parti İstanbul milletvekili Metin Külünk, terör örgütünü tamamen etkisiz kılmak ve bu suçu işleyenleri de en ağır şekilde cezalandırmak için çok önemli bir adım attı. Külünk, Ceza Muhakemesi Kanunu, Terörle Mücadele Kanunu ve Türk Vatandaşlığı Kanununda değişiklik yapılmasına ilişkin hazırladığı kanun teklifini, TBMM Başkanlığı'na sunulmak üzere, AK Parti Meclis Grubu'na iletti.
    TÜRK VATANDAŞLIĞINDAN ÇIKARILACAK
    Teklifte milli savunmaya karşı suçlarda da şüpheli veya sanığa ait mal varlığına, taşınmazlarına, kara, deniz veya hava ulaşım araçlarına, banka hesaplarına, her türlü hak ve alacakları ile ortağı bulunduğu şirketteki ortaklık paylarına el konulması gerektiğine yer veriliyor. El konulan eşya veya mal varlığından müsadere edilenler ve bunların satışından elde edilen gelirler, terörle mücadelenin finansmanında kullanılmak üzere İçişleri Bakanlığı bütçesine gelir kaydedilecek. Ayrıca terör suçlarından hüküm giyenler Türk vatandaşlığından çıkarılacak.
    Külünk, teklifiyle ilgili şu açıklamalarda bulundu:
    TÜRKİYE CUMHURİYETİ NÜFUS KAĞIDI TAŞIYOR
    "Terör ve terörizm haritaların yeniden çiziminde, güçlerin kullandığı en önemli silah haline gelmiştir. İnsanlık bugün, temel hak ve hürriyetlerinin terörün baskısı altında kaldığı en ağır dönemi yaşamaktadır. Bu ülkenin askerine, polisine namlu doğrultan, yakalandıklarında hukuk önünde hesap verenlerin, özgürlüklerini yok etmek istedikleri insanlarla eşit vatandaş muamelesi görmesi kabul edilemez. Birçok Batı ülkesinde de örnekleri görüldüğü gibi, terör suçlarından mahkum olanların mahkumiyetlerinin ardından vatandaşlıktan çıkarılmalarını öneriyorum. Çünkü terörizm, bireylerin eşit vatandaşlık haklarının kullanımında, vatandaşların haklarının ve hukuklarının yok edici unsurudur. Dolayısıyla vatandaşlık haklarından yararlanmaması gerekmektedir. Yasal düzenlemeyle bu kişiler vatandaşlıktan çıkarılmalıdır. 11 Eylül saldırısından sonra birçok batı ülkesi, buna yönelik düzenlemeleri yasalaştırmıştır. Diyarbakır'da 6 tane evladımızı şehit eden bomba düzeneğini kuran, Türkiye Cumhuriyeti nüfus kağıdı taşıyor. Bu eli silahlı adamın, vatandaşlık haklarından yararlanma hakkı yoktur.
    MAL VARLIKLARINA EL KONULACAK
    Kanun teklifimizin gerekçesi, canımızı çok yakan son süreçte, terörle mücadelede daha etkin olmaya yardımcı olmaktır. Biz teklifimizle Bakanlar Kurulu'na, terör suçundan mahkum olanları vatandaşlıktan çıkarma yetkisi verilmesini istiyoruz. Devlet, karşılaştığı terör faaliyetlerinde mahkemenin verdiği kararlar doğrultusunda, uygun gördüğü kişiler için bu hakkı kullanabilecektir. Ayrıca terör faaliyetlerinde bulunanların mal varlıklarına el konulabilecek, konulan mal varlığı da oluşturulacak fonda toplanarak terörle mücadele için kullanılabilecek."

    -----------------------

    Hätte man viel früher machen sollen. Man sollte die Kommentare lesen. Selbst unser Ahmet Hoca hat sich darüber geäussert:

    Cübbeli Ahmet Hoca: "pkk'l?lar Vatanda?l?ktan Ç?kar?ls?n" | Türk Ulak Video

  2. #7682
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    6.595
    Größer als Kreml und Weißes Haus: Erdogan steckt weitere Millionen in seinen Palast



    Ankara hat weitere 230 Millionen Dollar für den Ausbau des Amtssitzes des türkischen Präsidenten ausgegeben. In einem Sputniknews-Interview versichert die Vorsitzende der Architektenkammer, Tezcan Karakuş Candan, dass der vom obersten Verwaltungsgericht zuvor als Schwarzbau erklärte Palast die Steuerzahler weitaus mehr kosten wird.

    Zuvor hatte das oberste Verwaltungsgericht der Türkei nach einer Klage der Architektenkammer in Ankara den umstrittenen „Erdogan-Palast“, einen riesigen Komplex mit 1100 Zimmern, offiziell zum Schwarzbau erklärt, was allerdings keine Folgen nach sich gezogen hat – der Palast wurde vollendet und sogar der Bau von weiteren Gebäuden in unmittelbarer Nähe eingeplant. Zum heutigen Zeitpunkt ist der Palast um Dutzende Male größer als das Elysee Palast und etwa sechs Mal größer als das Weiße Haus.

    An outbuilding costing 650 million TL is coming to Erdogan's 750 million $ costed palace (Aksaray) pic.twitter.com/IHaAWROavk
    — Barbarossa (@BarbarossaKaya) 7 апреля 2016 г.

    ​“Die Kosten für den Bau zusätzlicher Zweckbauten neben dem Präsidentenkomplex werden mehr als die angekündigten 650 Millionen türkische Lira (230 Millionen Dollar) ausmachen“, sagte Candan zu Sputnik.

    Der Bau des Palastes sei ein Verstoß gegen die Rechte des türkischen Volkes, da er in einem Naturschutzgebiet gebaut werde, der den Türken einst von Mustafa Kemal Atatürk höchstpersönlich als Geschenk übergeben worden sei, betont die Architektin. Üblicherweise herrschen in solchen Forstwirtschaften strenge Vorschriften, die den Bau von solchen Gebäuden verbieten.




    Laut Candan werden sich diese zusätzlichen Bauten, die bis zum Jahr 2019 fertiggestellt werden sollen, auf rund 322.000 Quadratmeter erstrecken, was sogar größer sei, als das Territorium des gesamtem Palastes.
    Ein Palast von einer solchen Größenordnung und der Bau von weiteren Gebäuden seien nicht wirklich notwendig, da zurzeit nicht einmal die Hälfte der Räume genutzt werde.





    Von Anfang an seien Ausgaben von nur 210 Millionen Dollar geplant worden, mit denen ein Gebäude auf einer Fläche von 280.000 Quadratmetern errichtet werden sollte. Im Endeffekt sei aber mit dem ganzen Gold, grünem Marmor aus Indien, Bäumen aus den Niederlanden, dem deutschen Dachsystem und anderen Materialien aus Frankreich, England und Italien weitaus mehr Geld ausgegeben worden – ganze sieben Milliarden Dollar.

    Die Gesamtkosten aller importierten Bäume, des Rasens, dekorativer Pools und anderer Gartendekorationen und verschiedener Pflanzen werden auf rund 874 Millionen Dollar geschätzt.
    „Wie kann man 650 Millionen Lira (230 Millionen Dollar) für den Bau einer Reihe von Zweckbauten beanspruchen, wenn die monatliche Gebühr allein für den Strom im Palast etwa 1,1 Millonen Lira (385.000 Dollar) ausmacht?“, so Candan.

    Größer als Kreml und Weißes Haus: Erdogan steckt weitere Millionen in seinen Palast

    Größowahn

  3. #7683
    Avatar von Candaroğlu

    Registriert seit
    05.01.2011
    Beiträge
    3.902
    Und wie viele Milliarden Putin in seine Taschen steckt interessiert dich natürlich nicht

  4. #7684
    Avatar von Tigerfish

    Registriert seit
    25.12.2013
    Beiträge
    8.833
    Shit!

    Da stellt Turkish Mr. President den von Domian geliebten Kreml in den Schatten.

    Wie unverschämt

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Candaroğlu Beitrag anzeigen
    Und wie viele Milliarden Putin in seine Taschen steckt interessiert dich natürlich nicht

    Möchtegernglobalplayer dürfen das..

  5. #7685
    Avatar von Amarok

    Registriert seit
    15.03.2016
    Beiträge
    5.058
    Zitat Zitat von Candaroğlu Beitrag anzeigen
    Und wie viele Milliarden Putin in seine Taschen steckt interessiert dich natürlich nicht
    Die Frage die mich interessiert. Erhält "Aksaray" die Funktion wie das Weiße Haus und der Kreml sodass verschiedene Staatsdiener dort ihre Funktion erfüllen können oder wird es nur Erdogan und seiner Familie gehören. Denn wenn letzteres der Fall sein sollte, dann darf man sich auf "Familie in Brennpunkt" Spezialfolge freuen wo das Aksaray in Flammen aufgeht.

    Solange dort für zukünftige Generationen der Platz ist und damit meine ich Staatspräsidenten ist es vollkommen okay, vor allem da ich nicht wissen möchte wieviel man in den Ausbau des Kreml und des White House gesteckt hat. Kritipunkte sind aber dennoch der lächerliche Kostenaufwand, gerade jetzt in dieser Zeit und die Platzgestaltung.

  6. #7686
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    6.595
    Anscheinend sind den Türken ihre steuergelder egal

  7. #7687
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    19.418
    Zitat Zitat von Damien Beitrag anzeigen
    Anscheinend sind den Türken ihre steuergelder egal
    Määääääh

  8. #7688
    Avatar von Candaroğlu

    Registriert seit
    05.01.2011
    Beiträge
    3.902
    Zitat Zitat von Damien Beitrag anzeigen
    Anscheinend sind den Türken ihre steuergelder egal
    Ganz und gar nicht. In der Türkei gab es hunderte Proteste etc. Im Gegensatz zu Russland. Dort scheint es niemanden zu stören, dass Putin zu den reichsten Männer der Welt zählt. Aber deine Intention sollte ja allen hier bekannt sein

  9. #7689
    Avatar von TuAF

    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    7.829
    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    Die Frage die mich interessiert. Erhält "Aksaray" die Funktion wie das Weiße Haus und der Kreml sodass verschiedene Staatsdiener dort ihre Funktion erfüllen können oder wird es nur Erdogan und seiner Familie gehören. Denn wenn letzteres der Fall sein sollte, dann darf man sich auf "Familie in Brennpunkt" Spezialfolge freuen wo das Aksaray in Flammen aufgeht.

    Solange dort für zukünftige Generationen der Platz ist und damit meine ich Staatspräsidenten ist es vollkommen okay, vor allem da ich nicht wissen möchte wieviel man in den Ausbau des Kreml und des White House gesteckt hat. Kritipunkte sind aber dennoch der lächerliche Kostenaufwand, gerade jetzt in dieser Zeit und die Platzgestaltung.
    naturlich werden im aksaray staatsprasidenten empfangen putin war auch schon dort

    hier kommt unser bruder alijev


  10. #7690
    Avatar von Tigerfish

    Registriert seit
    25.12.2013
    Beiträge
    8.833
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Määääääh

    Irgendwie scheinen türkische Schafe über Typen wie dich zu dominieren.

Ähnliche Themen

  1. BF-Nachrichten
    Von Laleh im Forum Rakija
    Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 11.01.2014, 03:15
  2. Türkei: Aktuelle Nachrichten
    Von kewell im Forum Politik
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 12.10.2013, 19:25
  3. Nachrichten?
    Von Chavo im Forum Rakija
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.12.2010, 01:36
  4. Nachrichten aus dem Grab
    Von ShiRaZ im Forum PC, Internet, Games
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.03.2010, 18:16