BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 906 von 1505 ErsteErste ... 40680685689690290390490590690790890991091695610061406 ... LetzteLetzte
Ergebnis 9.051 bis 9.060 von 15044

Nachrichten aus der Türkei

Erstellt von Amphion, 27.12.2013, 17:31 Uhr · 15.043 Antworten · 587.291 Aufrufe

  1. #9051
    Avatar von Dr. Gonzo

    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    9.663
    Zitat Zitat von dayko2 Beitrag anzeigen
    Sag das auch deinen Freunden in den Bergen, jetzt auch in den Staedten, wenn du wieder in der Heimat bist.
    Sie sollen sich auf die Politiker fixieren, nicht auf das zivile Volk.
    Ok, mach ich. Wenn du mir versprichst,deinen Freunden auszurichten, nicht mehr ganze Städte in den Boden zu stampfen,massenhaft Kriegsverbrechen und Verbrechen gegen die Menschlichkeit zu begehen.

  2. #9052
    Avatar von Amarok

    Registriert seit
    15.03.2016
    Beiträge
    5.001
    Zitat Zitat von Aryanam Beitrag anzeigen
    Was war in Suruc? Oder bei der Friedensdemo in Ankara? Willst du also behaupten, der IS wüsste nicht, was er tut? Oder was er nicht tut?
    Die waren doch immer gut informiert. Ein leichtes, die AKp schmerzlich zu treffen, wenn es der IS wünschte. Passiert ist aber nie was, ausser irgendwelche Pseudodrohungen.
    In Ankara gab es mehrere Anschläge. Du behauptest es hätten immer andere getroffen. In Suruc und Ankara traf es zwar Linksextreme darunter auch sehr viele Linksfaschisten. Ich werde bestimmt nicht behaupten, dass alle Opfer dieser Anschläge vor hatten selbst Anschläge in der Türkei zu verüben aber ein Großteil dieser Opfer der dort starb sind und das ist bestätigt Anhänger der DHKP-C, PKK oder PKK nahen Gruppen gewesen. Organisiert von der HDP. Beim Fall Ankara und Suruc tauchten vor dem Anschlag per Twitter Ankündigungen zum Anschlag auf. Das muss nicht mal der IS gewesen sein, es könnte sich auch um die Hür Dava Partisi handeln die gemeinsam mit der Splittergruppen der Kurdischen Hisbollah die PKK und HDP als ihren Feind erachtet.

    Was am Ende bedeutet, dass es ein Interner Kurdischer Machtkampf um Wählerstimmen wäre. HDP-Wähler, Abgeordnete haben mehrere male Hür Dava - Büros angegriffen und auch dazu via Social Media aufgerufen. Es starben durch HDP - Wähler und der PKK viele gelehrte die zur Hür Dava standen darunter auch Aytac Baran.

    Zu behaupten bei den ganzen Anschlägen und dazu zähle ich neben den von der IS (Oder auch nicht) auch die von der PKK (TAK) keine Wähler der AKP starben oder Abgeordnete davon betroffen waren ist völliger Blödsinn. Allein in Ankara und Bursa wurden unzählige verletzt. Der Vater eines in der Türkei berühmten Türkischen Fußballspielers ist sogar bei den Anschlägen nachdem Spieltag gestorben.

    Auch war bei keinem Anschlag jemals ein Abgeordneter irgendwelcher Partein betroffen, weil sie vom Staat auch wenn sie an Terroristischen Verenigungen nachgehen als Parlamentarier Schutz von der Polizei genießen. Dieser AKPlis haben ein Schutzschild Schwachsinn ist ein von Deutsch-Kurden und PKK-Nahen Medien gestreute Propaganda um wieder alle aufzuwiegeln.

    Das was du hier verbreitest ist das was ich die letzten Tage auf Facebook zu hauf gelesen habe. Erdogan kann man mögen oder nicht, mir war es immer egal aber solch Schwachsinn zu behaupten ist nicht nur respektlos gegenüber den Opfern sondern zeigt auch das die in Deutschland lebenden Kurden alles mögliche Ausnutzen um nicht nur die PKK reinzuwaschen sondern es ihnen immer nur noch nach Erdogan geht.

    Gerade, weil er wieder den Dialog zu Russland und Israel wieder aufgenommen hat was er zuvor schon ebenfalls einige male versuchte würde es mich nicht wundern wenn es diesmal tatsächlich IS-Symphatisanten waren wobei der Anschlag schon stark geplant schien. Es wird versucht die Türkei in Richtung Syrien-Krieg zu drängen und es ist offensichtlich mit welchen mitteln.

    Bis heute sind es nur Annahmen, noch keine Gruppe hat sich dazu bekannt.

  3. #9053
    Avatar von Zeus

    Registriert seit
    30.10.2011
    Beiträge
    7.603
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Pass gut auf. In zwei Tagen ist Assad wieder unser Bruder
    Hätte er schon längst sein sollen...

  4. #9054
    Avatar von Dr. Gonzo

    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    9.663
    In Ankara gab es mehrere Anschläge.
    Das ist richtig.

    Du behauptest es hätten immer andere getroffen.
    Konkret rede ich vom IS und deren Zielen. Und deren Opfer lassen sich doch recht genau kategorisieren.

    In Suruc und Ankara traf es zwar Linksextreme darunter auch sehr viele Linksfaschisten.
    Jetzt kommts...

    Ich werde bestimmt nicht behaupten, dass alle Opfer dieser Anschläge vor hatten selbst Anschläge in der Türkei zu verüben aber ein Großteil dieser Opfer der dort starb sind und das ist bestätigt Anhänger der DHKP-C, PKK oder PKK nahen Gruppen gewesen.
    Ach du Schande, was für eine Scheisse. Für euch ist jeder einfache Gewerkschafter ein Linksextremer. Das klingt wie: Ihr Tot war ok, weil diese Leute evtl. eine Gefahr für die faschistischen Strukturen der Türkei darstellten. Euch ham sie so ins Hirn gepfuscht, das ihr eure Menschlichkeit verloren habt, Sorry.Ihr Tod war also vollkommen ok?
    Zudem musst du das belegen können, nicht wahr? Wo steht das genau?

    Organisiert von der HDP.
    Ahhh das nächste Feindbild. Die HDP, deren Büros und Einrichtungen zuhauf Opfer von Übergriffen und Bombenanschlägen wurde.

    Das muss nicht mal der IS gewesen sein, es könnte sich auch um die Hür Dava Partisi handeln die gemeinsam mit der Splittergruppen der Kurdischen Hisbollah die PKK und HDP als ihren Feind erachtet.
    Könnte was dran sein. Für mich sind alle islamistischen Gruppen Abschaum. Die schenken sich im Allgemeinen nichts.

    Was am Ende bedeutet, dass es ein Interner Kurdischer Machtkampf um Wählerstimmen wäre.
    Echt lustig, die HÜRDAVA Partei geht mit diesem Bombenanschlag auf Wählerjagd(nicht im Traum können die die 10%Hürde nehmen) Nur komisch, das solche Aktionen innenpolitisch nur der AKp um ihren Guru Erdo was nützen. Das war ja der Anstoss zu seiner großen bunten Kurdenjagd.

    HDP-Wähler, Abgeordnete haben mehrere male Hür Dava - Büros angegriffen und auch dazu via Social Media aufgerufen.
    Sorry, aber das ist Rubbish, was du da erzählst. Das diese Gruppen nicht einander gutgesinnt sind, ergibt sich aus der Natur der Sache. Es soll auch schon ordentlich gekracht haben zwischen ihnen. Aber mit der HDP hat das nichts zu tun.

    Es tarben durch HDP - Wähler und der PKK viele gelehrte die zur Hür Dava standen darunter auch Aytac Baran.
    Pkk ja HDP nein. Aber das HÜDAPAR von dubiosen staatlichen Stellen unterstützt und ermunter wird, ist kein Geheimnis. Der Wunsch hier ist, eine kontrollierbare alternative zur Pkk zu erschaffen. Selbe Prinzip, wie bei den Dorfschützern.

    Zu behaupten bei den ganzen Anschlägen und dazu zähle ich neben den von der IS (Oder auch nicht) auch die von der PKK (TAK) keine Wähler der AKP starben oder Abgeordnete davon betroffen waren ist völliger Blödsinn. Allein in Ankara und Bursa wurden unzählige verletzt. Der Vater eines in der Türkei berühmten Türkischen Fußballspielers ist sogar bei den Anschlägen nachdem Spieltag gestorben.
    Wir reden über den IS. Die Pkk und deren Splittergruppen kämpfen schon seit über 30 jahren diesen Kampf. Anschläge in dieser Größenordnung hätte man auch damals verüben können, tat man aber nicht. Der Kampf dieser Gruppen richtet sich einzig und allein gegen militärische Ziele. Damit beschönige ich nicht deren Kampf, ich analysiere lediglich deren Vorgehen.
    Ansonsten musst du mir erklären, wieso sich die Türkei, trotz dieses Problems mit der PKK, zu einer Touristenhochburg entwickeln konnte. Und komm mir nicht mit der überlegenen türkischen Sicherheitsapparat. Man sieht heute ja, wie unfähig diese Leute sind.

    Das was du hier verbreitest ist das was ich die letzten Tage auf Facebook zu hauf gelesen habe. Erdogan kann man mögen oder nicht, mir war es immer egal aber solch Schwachsinn zu behaupten ist nicht nur respektlos gegenüber den Opfern sondern zeigt auch das die in Deutschland lebenden Kurden alles mögliche Ausnutzen um nicht nur die PKK reinzuwaschen sondern es ihnen immer nur noch nach Erdogan geht.
    Wir alle haben unsere Meinung. Das viele Menschen meine Meinung teilen, bestreite ich nicht.
    Aber Erdogan kann man nur hassen. Der Mann ist ein Heuchler und ein Teufel, der Menschen opfert, nur um weiter Wählerstimmen und Macht zu erlangen. Zudem ist er ein Feind der freien Welt und des freien Willens.
    Nach islamischen Recht müsste man dem und seinen Kumpanen die Hand abhacken, bei dem Diebstahl den sie begehen. Wird aber nicht gemacht, weil seine politische Macht und die Engstirnigkeit seiner Wähler ihn schützt.

    Gerade, weil er wieder den Dialog zu Russland und Israel wieder aufgenommen hat was er zuvor schon ebenfalls einige male versuchte würde es mich nicht wundern wenn es diesmal tatsächlich IS-Symphatisanten waren wobei der Anschlag schon stark geplant schien.
    Tja der Erdowahn hat leider keine Freunde mehr. Da muss er nun versuchen, das putt gemachte Porzellan wieder aufzusammeln.
    Kisaca: tükürdügü yeri, yalamaya basladi.

  5. #9055
    Avatar von Tigerfish

    Registriert seit
    25.12.2013
    Beiträge
    8.794
    Hosuna gitmeyen bir durum varsa bil ki Hükumet dogru bir is yapmis.

  6. #9056
    Avatar von Amarok

    Registriert seit
    15.03.2016
    Beiträge
    5.001
    Ach du Schande, was für eine Scheisse. Für euch ist jeder einfache Gewerkschafter ein Linksextremer. Das klingt wie: Ihr Tot war ok, weil diese Leute evtl. eine Gefahr für die faschistischen Strukturen der Türkei darstellten. Euch ham sie so ins Hirn gepfuscht, das ihr eure Menschlichkeit verloren habt, Sorry.Ihr Tod war also vollkommen ok?
    Zudem musst du das belegen können, nicht wahr? Wo steht das genau?
    Ich würde es nicht behaupten, wenn dort nicht DHKP-C Banner wehenden würden. Und die wehten dort deutlich. Das war keine Gewerkschaft



    Die Banner sind deutlich zu erkennen. Ich warte darauf bis die Welt endlich kapiert, dass Linksfaschismus genauso schlimm ist wie rechts.

    Ahhh das nächste Feindbild. Die HDP, deren Büros und Einrichtungen zuhauf Opfer von Übergriffen und Bombenanschlägen wurde.
    Es gibt Beweise das die HDP versucht jede andere Kurdische Partei entweder zu okkupieren oder ihr es sehr schwer zu machen. Beispiel mit der Hür Dava zählte ich auf. Aytac Baran hat sich nicht selbst umgebracht. Das man üebr diese Tatsache hinweg sieht als Gonzo, ist aber bei den ganzen Diskussionen mit dir nicht selten.

    Könnte was dran sein. Für mich sind alle islamistischen Gruppen Abschaum. Die schenken sich im Allgemeinen nichts.
    Seit wann ist die Hür Dava eine IS ähnliche Gruppe. Darunter würde dann auch die MHP, AKP und die Saadat Partisi fallen wenn es so wäre. Komisch das gerade ein Türke eine Kurdische Gruppe gerade vor einem (Kurden) verteidigen muss.

    Echt lustig, die HÜRDAVA Partei geht mit diesem Bombenanschlag auf Wählerjagd(nicht im Traum können die die 10%Hürde nehmen) Nur komisch, das solche Aktionen innenpolitisch nur der AKp um ihren Guru Erdo was nützen. Das war ja der Anstoss zu seiner großen bunten Kurdenjagd.
    Wie sollen sie überhaupt Politik machen wenn die HDP via Social Media sturm gegen sie läuft.

    Sorry, aber das ist Rubbish, was du da erzählst. Das diese Gruppen nicht einander gutgesinnt sind, ergibt sich aus der Natur der Sache. Es soll auch schon ordentlich gekracht haben zwischen ihnen. Aber mit der HDP hat das nichts zu tun.
    HDP ile HÜDAPAR aras?nda silahl? kavga!... 2 ölü!
    Haber: ??rnak'ta HDP'liler ile Hür Dava Partisi (Hüda-Par) üyeleri aras?nda seçim kavgas?: 2 ölü, çok say?da yaral?

    Für alle: HDPler feuern auf Hür Dava Parteimitglieder

    Die Leute die, die HDP wählen wählten vorher auch mehrheitlich die BDP und beide Partein stehen zur PKK. Hür Dava als einzige Partei spricht sich gegen die PKK aus.

    Pkk ja HDP nein. Aber das HÜDAPAR von dubiosen staatlichen Stellen unterstützt und ermunter wird, ist kein Geheimnis. Der Wunsch hier ist, eine kontrollierbare alternative zur Pkk zu erschaffen. Selbe Prinzip, wie bei den Dorfschützern.
    Und genau das ist, was absoluter Schwachsinn ist. Also bis jetzt habe ich in zwei Beiträgen einen größeren Invest geleistet als du der am Ende versucht einen Beitrag auseinander zu nehmen und komplett auf ganzer Linie dabei versagt mit Argumente wie:"Ja aber das stimmt doch gar nicht!!" Wieso, warum darauf folgt keine Eklärung.

    Wir reden über den IS. Die Pkk und deren Splittergruppen kämpfen schon seit über 30 jahren diesen Kampf. Anschläge in dieser Größenordnung hätte man auch damals verüben können, tat man aber nicht. Der Kampf dieser Gruppen richtet sich einzig und allein gegen militärische Ziele. Damit beschönige ich nicht deren Kampf, ich analysiere lediglich deren Vorgehen.
    Du machst geziehlt Werbung für eine Terroristische Vereinigung die dem IS mehr gleicht als wirklich unterscheidet. Die benutzt hat oder hast nach diesem Beitrag vergeblich versucht die PKK erneut wiederholt reinzuwaschen und hast dafür Propaganda Kurdischer Seite benutzt mit dem Argument:"AKPler = Schutzschild andere gleich tot!" Was absoluter blödsinn ist denn in den meisten fällen traf es Zivilisten ob Deutsch, Türkisch, Islamisch, Jüdisch, AKP, CHP, HDP oder sonst wen.

    Auch machst du keine Anstalten, das vergehen der PKK als schlecht zu bezeichnen sondern verteidigst dies während Türkisch-Kurdische Soldaten in Sirnak und Hakkari durch Sprengfallen getötet werdeb. Anders kann es sich die PKKler auch nicht mehr leisten. Mittlerweile haben sie sich wieder auf die Berge verlagert, da die Städte alle geräumt wurden.

  7. #9057
    Avatar von Balta

    Registriert seit
    14.07.2014
    Beiträge
    5.234
    Amarok bosuna ugrasiyorsun adamin rengi belli.

  8. #9058
    Avatar von Dr. Gonzo

    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    9.663
    Wie lächerlich du doch argumentierst. HÜDAPAR ist direkter Nachfolger der Hizbullah. Und wer die Hizbullah ist, weisst du hoffentlich.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Hizbul...T%C3%BCrkei%29

    m Jahre 2003 gründeten Sympathisanten von Hizbullah den Verein der Solidarität mit den Unterdrückten (tr: Mustazaflar ile Dayanışma Derneği, kurz: Mustazaf Der)[20]. Das Zentrum der Partei war in Diyarbakır, aber auch in İstanbul, Mersin, Konya und Adana wurden solche Vereine gegründet. Sie organisierten Demonstrationen sowohl gegen die Mohammed-Karikaturen als auch zum Geburtstag des Propheten (bekannt als Mawlid an-Nabi). An einer Demonstration in Diyarbakir im Jahr 2006 sollen 150.000 Personen teilgenommen haben.[20] Am 20. April 2010 wurde der Verein von einem Gericht in Diyarbakir verboten.[21] Der Kassationshof bestätigte das Verbot am 11. Mai 2012. Begründet wurde der Schritt damit, dass es das Ziel des Vereins mit Verbindungen zu Hizbullah sei, die Scharia einzuführen.[22]

    Am 17. Dezember 2012 wurde beim Innenministerium ein Antrag auf Gründung der Partei der freien Sache (tr: Hür Dava Partisi oder kurz: Hüda Par) gestellt.[23] Innerhalb kürzester Zeit wurden in vielen Provinzen und Kreisstädten der Türkei Büros der Partei eröffnet.[22] Die neue Partei wird als ernsthafter Konkurrenz der regierenden Partei für Gerechtigkeit und Entwicklung (AKP) und der pro-kurdischen Partei für Frieden und Demokratie (BDP) angesehen.[24]
    Die Hür Dava Partisi (kurdisch پارتیا دۆزا ئازادی Partiya Doza Azadî; türkisch Hür Dava Partisi, Abkürzung Hüda Par, dt: "Partei der Freien Sache") ist eine von sunnitischen Muslimen, vorwiegend kurdischer Herkunft in der Türkei am 19. Dezember 2012 gegründete Partei. Ihr wird nachgesagt, dass sie die Ideologie der im Jahre 2000 zerschlagenen illegalen Organisation Hizbullah vertritt.[4] Der Gründungsvorsitzende Mehmet Hüseyin Yılmaz (geboren 1967) hat als Anwalt in Diyarbakır viele Angeklagte der Hizbullah vertreten und war von 2007 bis zum Verbot im Jahre 2010 Vorsitzender des Vereins "Mustazaf Der" (Verein der Unterdrückten).
    Wie sagtest du so schön

    Hür Dava als einzige Partei spricht sich gegen die PKK aus.
    Glückwunsch Amarok, du bist ein perfektes Beispiel für Heuchlerei und bewusster Täuscher. Versuchst die HÜDAPAR als friedliche Partei zu tarnen. Wie soll ich dich nur ernst nehmen?

  9. #9059

  10. #9060
    Avatar von Dr. Gonzo

    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    9.663
    Das geilste ist aber der Satz:
    Du machst geziehlt Werbung für eine Terroristische Vereinigung die dem IS mehr gleicht als wirklich unterscheidet.
    Dein rumgeschwärme für die Hizbullah und deren Nachfolger kommt dem sehr nahe.

Ähnliche Themen

  1. BF-Nachrichten
    Von Laleh im Forum Rakija
    Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 11.01.2014, 03:15
  2. Türkei: Aktuelle Nachrichten
    Von kewell im Forum Politik
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 12.10.2013, 19:25
  3. Nachrichten?
    Von Chavo im Forum Rakija
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.12.2010, 01:36
  4. Nachrichten aus dem Grab
    Von ShiRaZ im Forum PC, Internet, Games
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.03.2010, 18:16