BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 916 von 1511 ErsteErste ... 41681686690691291391491591691791891992092696610161416 ... LetzteLetzte
Ergebnis 9.151 bis 9.160 von 15102

Nachrichten aus der Türkei

Erstellt von Amphion, 27.12.2013, 17:31 Uhr · 15.101 Antworten · 590.690 Aufrufe

  1. #9151
    Avatar von Amarok

    Registriert seit
    15.03.2016
    Beiträge
    5.121
    Zitat Zitat von Aryanam Beitrag anzeigen
    Heisst das, du lügst auch so, ohne dich in die Ecke getrieben gefühlt zu haben?
    Die Frage ist jetzt, was für dich an der Wahrheit eine Lüge war? Wusste gar nicht das du als Zaza (Bezeichnest dich ja selber als einer) Sorani oder Südkurdisch sprich fast Hochfarsi verstehst.

    Ich hab zwischen Dezember bis Mai für den DRK gearbeitet und auch mit Kurdischen Dolmetschern zusammenarbeiten müssen. Die, die aus dem Iran kamen verstanden kaum bis schwach Kurmandschi. Anders herum sprachen die Kurden aus Syrien und dem Irak gebrochen Kurdisch und verstanden überhaupt kein Sorani/Südkurdisch. Ich hab bis heute noch meinen Ausweiß und meine Dokumente, wenn du dafür einen Beweis willst.

    Mit Zazaki kannst du sowieso jeden jagen. Der Schwachsinn der sich sprache nennt stammt aus dem heutigen Golestan (Khorasan) und sind mit den Turkmenen mit nach Anatolien. Solltest du selbst als (Zaza) wissen. Wobei was du bist, ist bis heute nicht bekannt weil es variiert von Kurde bis Zaza, Turkmene dann mit Armenischer Vergangenheit. Andern falls bezeichnest du dich nur als Alevite, dann wieder nicht.

    Ach ....

  2. #9152
    Avatar von Albokings24

    Registriert seit
    08.05.2012
    Beiträge
    4.751
    Ein Moslem kann kein Terrorist sein und eine Terrorist kann kein Moslem sein.

  3. #9153
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    17.012
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Lass mich trotzdem in Ruhe.
    Dann schreib einfach nicht so nen was auch immer.

  4. #9154
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    15.175
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Dann schreib einfach nicht so nen was auch immer.
    Ish aber die Wahrheit. Was soll ich machen?

  5. #9155
    Avatar von emire

    Registriert seit
    06.03.2015
    Beiträge
    646
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Wollen wir uns wirklich die zwangsweise (Zer)Siedlungspolitik v.a. nach Dersim unterhalten? Wollen wir uns wirklich über Sprachpolitik unterhalten? U.a. offizielles Verbot des Gebrauchs von Kurmanci und Zaza zu gewissen Zeiten? Ich bin keine Türkei-Expertin, aber da können wir gern anfangen...
    Bevor man über die Politik in einem anderen Land spricht,sollte es im eigenen Land vor Politischer Eintracht nur Blitzen..
    Bevor jemand über die Siedlungspoltik oder dem Bewaffneten Aufstand in Tunceli spricht,sollte die eigene Geschichte zu denken geben.Stichwort Tscherkessen,Tartaren,Wolgadeutsche und die unzähligen Deportationen ohne das vorher ein Aufstand herrschte.

    Wenn in einem Land dutzende von Dialekten anzutreffen sind und ein Staat mit dem NAmen Türkei entstanden ist die Landessprache Türkische,einfach aber ergreifend.
    Die Staatssprache in der Sowjetunion,der Kasache,der Azerbaidschaner,der Usbeke mußte Russisch sprechen können,zwecks Behörden,zwecks Arbei,zwecks Schule..
    Warum oder weshalb wird in Deutschland über Intregation debattiert und sogar Deutschkurse für einreisende Ehepartner gefordert ?

    Dieses Zweierlas Maß wenn es um die Türkei geht,grenzt an Bashing..
    Der Kurde ist angehalten Türkisch zu lernen,wenn er sich weigert ein teil dieser Gesellschft zu sein,ja dann steht im die Welt offen sein Glück und sein Kurdisch dort zu entfalten.
    Was die Mehrheit der Kurden 95% die sich arrangiert haben eine wichtige Rolle in der Türkei zu spielen,haben es mit Fleiß als Abgeordnete ins Parlament gebracht..Wieviel Immigrantenantei hat der Bundestag.

  6. #9156
    Avatar von Albokings24

    Registriert seit
    08.05.2012
    Beiträge
    4.751
    Zitat Zitat von Tigerfish Beitrag anzeigen
    So so. Es ist ganz einfach Waffen durch die Kontrolle zu schmuggeln. Dann erzähl ich dir gerne, was mir wiederfahren ist.

    2013 Ende August habe ich mich für den Rückflug zum Atatürk Airport aufgemacht. Frühmorgens kurz vor 6 stand ich bereits in der Schlange zur Gepäckkontrolle vor der Abfertigung. Mein Flug ist für 8 Uhr vorgesehen. Nachdem meine Gepäckstücke durch das Röntgenband liefen bat mich der Sicherheitsmann die Gürteltasche erneut durch das Band laufen zu lassen. Kein Problem. Ich habe mir ja nichts dabei gedacht. Dann bat er mich an einer Stelle von der Gürteltasche den Reißverschluss zu öffnen und den Inhalt rauszuholen. Und zum meinen Schreck förderte ich zwei Gewehrpatronen heraus, die ich bei uns noch aus der Heimat hatte. Zum Schutz vor eventuellen wilden Tieren hatten wir immer ein Gewehr dabei. Unser dorf liegt im wahrsten Sinne des Wortes inder Wildnis. Ich idiot vergaß die Patronen in der Tasche. Ihr könnt euch nicht vorstellen, wie hellwach ich hinterher wurde. Ich war topmunter als hätte ich 10 Tassen Kaffee intus. Das Sicherheitspersonal rief sofort den Oberkommissar, der auch schon in windeseile kam. Ich wurde zunächst festgehalten und führte eine stundenlange Diskussion mit den Beamten. Die Maschine hob natürlich ohne mich ab.

    Nach etwa drei Stunden kam endlich mein Cousin,ebenfalls Oberkommissar, der vor Jahren am Flughafen ebenfalls Dienst hatte. Bevor er mich kräftig zusammenfaltete und mir sagte wie leichtsinnig diese Aktion von mir war bekamen die beiden " Bullen " hinterher ein Lachanfall.


    Das Sicherheitspersonal ist sehr gut geschult. Verdächtige Objekte erkennen sie sofort und fackeln nicht lange. Abgesehen von einer Waffe, es ist unmöglich eine Patrone durchzuschleußen. Ich bin der lebende Beweiß.

    Nach der Abfertigung und Passkontrolle folgt dem wieder eine Röntgenkontrolle diesmal für´s Handgepäck.


    Bis man im Flugzeug ankommt werden die Passagiere vor der Abfertigung bereits mehrmals durchgefilzt.

    Wer dennoch meint, daß die Sicherheit in den Terminals zu schwach wäre, der oder diejenige war noch nie in Istanbul
    Das ist doch klar das der Röntgenband die Patronen gesehen hat, ich hoffe du weisst das die von Metall zurückgestreuten Wellen auf dem Bildschirm Rot zu erkennen sind. Da braucht es keine gut geschulten Sicherheitskräft, da kann man einen Affen aus dem Jungle hin stellen der würde das auch bemerken.

    Viel mehr sprach ich den Bereich beim der Menschenschlange VOR den ersten Sicherheitskontrolle an, dort ist dir sicher aufgefallen wie hoch die Abgrenzmauer zwischen Sicherheitszone und Aufenthaltzone ist oder ?

  7. #9157
    Avatar von Balta

    Registriert seit
    14.07.2014
    Beiträge
    5.256
    Zitat Zitat von Albokings24 Beitrag anzeigen
    Ein Moslem kann kein Terrorist sein und eine Terrorist kann kein Moslem sein.
    Aber fast alle Terroristen sind Moslems.

  8. #9158
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    17.012
    Zitat Zitat von emire Beitrag anzeigen
    Bevor man über die Politik in einem anderen Land spricht,sollte es im eigenen Land vor Politischer Eintracht nur Blitzen..
    Bevor jemand über die Siedlungspoltik oder dem Bewaffneten Aufstand in Tunceli spricht,sollte die eigene Geschichte zu denken geben.Stichwort Tscherkessen,Tartaren,Wolgadeutsche und die unzähligen Deportationen ohne das vorher ein Aufstand herrschte.

    Wenn in einem Land dutzende von Dialekten anzutreffen sind und ein Staat mit dem NAmen Türkei entstanden ist die Landessprache Türkische,einfach aber ergreifend.
    Die Staatssprache in der Sowjetunion,der Kasache,der Azerbaidschaner,der Usbeke mußte Russisch sprechen können,zwecks Behörden,zwecks Arbei,zwecks Schule..
    Warum oder weshalb wird in Deutschland über Intregation debattiert und sogar Deutschkurse für einreisende Ehepartner gefordert ?

    Dieses Zweierlas Maß wenn es um die Türkei geht,grenzt an Bashing..
    Der Kurde ist angehalten Türkisch zu lernen,wenn er sich weigert ein teil dieser Gesellschft zu sein,ja dann steht im die Welt offen sein Glück und sein Kurdisch dort zu entfalten.
    Was die Mehrheit der Kurden 95% die sich arrangiert haben eine wichtige Rolle in der Türkei zu spielen,haben es mit Fleiß als Abgeordnete ins Parlament gebracht..Wieviel Immigrantenantei hat der Bundestag.
    Guten Abend, Emire.

    Ich gebe dir Recht und ich habe das auch oft geschrieben. Gerade Russen und Türken sollten eigentlich zurückhaltend sein mit Vorwürfen, wenn es um Geschichte, Politik, Minderheiten etc. geht. Der Hintergrund des Gesprächs mit Amarok sind teils frühere Diskussionen zum Thema Russland/ SU, Minderheiten, Russifizierung etc. Und all das, was mir da entgegen geballert wurde^^ Ich halte mich da zumindest für einen Menschen, der das alles durchaus sieht und verurteilt. Wenn du aber wenigstens versuchst, dich dann mal in die Haut eines Russen zu versetzen, wirst du dann verstehen dass umgekehrt man das nicht weniger als doppelmoralistisch empfindet?

    Der genaue Hintergrund des Anschlags am Flughafen wird sicher noch konkretisiert werden. Vielleicht, wahrscheinlich waren es irgendwelche ISIS. Aber was das "Kurdenproblem" anbelangt kann ich mich gerade als Russin nur wiederholen. Du kannst nicht Menschen wie zweiter Klasse ansehen, rassistisch behandeln etc. und dann Friede, Freude, Eierkuchen erwarten. Vielleicht hat das früher funktioniert, wo der wirtschaftlich/ militärisch überlegene Teil dafür notfalls einfach "draufgehauen" hat. Bei all dem, wovon die heutige Zeit geprägt ist, Terror, asymetrische Kriegsführung etc. etc., kann aber auf Dauer der gefestigtste, stabilste Staat nicht gewinnen bzw. wird nur enorme Schwierigkeiten bekommen. Und das dauerhaft.

  9. #9159
    Avatar von Tigerfish

    Registriert seit
    25.12.2013
    Beiträge
    8.859
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Mich stört auch nicht, dass Erdogan so ein selbstfixierter Esel ist. Mich stört es, dass das türkische Volk ihm alles durchgehen lässt. Das hat nichts mit Russland zu tun und drückt nur mein allgegenwärtiges Leid aus, warum meine Menschen so dumm sein müssen und kein ehrgefühl besitzen. Siehst du ja auch im Falle Tigers. So was stört mich einfach. Schon dass er sich als Türke bezeichnet, empfinde ich als Beleidigung

    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Warum nicht? Wenn sich alle Kurden aus den türkischen Metropolen verschwinden, würde ich sogar noch Geld draufzahlen. ^^
    Siehe genau hin und sage mir wen von uns beiden die fettmarkierten Titeln zutreffen, mit denen du mich ausgezeichnet hast.

  10. #9160
    Avatar von Dr. Gonzo

    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    9.714
    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    Die Frage ist jetzt, was für dich an der Wahrheit eine Lüge war? Wusste gar nicht das du als Zaza (Bezeichnest dich ja selber als einer) Sorani oder Südkurdisch sprich fast Hochfarsi verstehst.

    Ich hab zwischen Dezember bis Mai für den DRK gearbeitet und auch mit Kurdischen Dolmetschern zusammenarbeiten müssen. Die, die aus dem Iran kamen verstanden kaum bis schwach Kurmandschi. Anders herum sprachen die Kurden aus Syrien und dem Irak gebrochen Kurdisch und verstanden überhaupt kein Sorani/Südkurdisch. Ich hab bis heute noch meinen Ausweiß und meine Dokumente, wenn du dafür einen Beweis willst.

    Mit Zazaki kannst du sowieso jeden jagen. Der Schwachsinn der sich sprache nennt stammt aus dem heutigen Golestan (Khorasan) und sind mit den Turkmenen mit nach Anatolien. Solltest du selbst als (Zaza) wissen. Wobei was du bist, ist bis heute nicht bekannt weil es variiert von Kurde bis Zaza, Turkmene dann mit Armenischer Vergangenheit. Andern falls bezeichnest du dich nur als Alevite, dann wieder nicht.

    Ach ....
    Ich bin Armenier. Nicht gewusst?

    Solltest du selbst als (Zaza) wissen. Wobei was du bist, ist bis heute nicht bekannt weil es variiert von Kurde bis Zaza, Turkmene dann mit Armenischer Vergangenheit. Andern falls bezeichnest du dich nur als Alevite, dann wieder nicht.
    Ich bin ein Mensch und als solcher könnte ich Mitglied praktisch jeden Kulturkreises sein.Das ist nur eine Frage der großen Wanderung und alle annehmlichkeiten und unanehmlichkeiten die dieses mit sich bringt und brachte.
    Das entspricht auch meiner persönlichen Überzeugung.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Was ist hier los?


    Anfangs PKK dann irgendwann auch HDP und nun sind alle Kurden schlecht?


    Man erkennt sie sogar am Gesicht, weil sie Hässlich sind? Ihr redet über türkische Landsleute...schon klar?


    Schon die Taxifahrer und Verkäufer bla blupp.........is ja die selbe Masche , wie wir Ausländer hier....vor allem ihr Türken.....in Deutschland manchmal gesehen werden.
    Leider schön deutlich.

Ähnliche Themen

  1. BF-Nachrichten
    Von Laleh im Forum Rakija
    Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 11.01.2014, 03:15
  2. Türkei: Aktuelle Nachrichten
    Von kewell im Forum Politik
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 12.10.2013, 19:25
  3. Nachrichten?
    Von Chavo im Forum Rakija
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.12.2010, 01:36
  4. Nachrichten aus dem Grab
    Von ShiRaZ im Forum PC, Internet, Games
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.03.2010, 18:16