BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Nachrichten von den Turkmenen aus Syrien

Erstellt von Cypriot, 25.11.2015, 14:01 Uhr · 21 Antworten · 1.258 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Cypriot

    Registriert seit
    20.12.2014
    Beiträge
    3.789

    Nachrichten von den Turkmenen aus Syrien

    http://www.sueddeutsche.de/politik/russland-turkmenen-in-syrien-tuerkisches-brudervolk-zwischen-den-fronten-1.2752177

    Turkmenen in Syrien - türkisches Brudervolk zwischen den Fronten


    Der abgeschossene Kampfflieger war möglicherweise im Einsatz gegen turkmenische Rebellen. Ankara betrachtet sich als Schutzmacht der Turkmenen.
    Von Markus C. Schulte von Drach

    Der russische Kampfjet, den die türkische Luftwaffe an der Grenze zwischen Syrien und der Türkei abgeschossen hat, war möglicherweise in einem Einsatz gegen syrische Turkmenen. Die Türkei hatte erst vergangene Woche den russischen Botschafter Andrej Karlow einbestellt, weil Russland angeblich Turkmenen im Norden Syriens bombardiert.
    Der türkischen Nachrichtenagentur Anadolu zufolge unterstützen die Luftangriffe eine Offensive syrischer Truppen gegen Turkmenen-Dörfer im Gebiet des Bayır-Bucak im Norden der Provinz Latakia.
    In einer Stellungnahme hat das türkische Außenministerium den Russen vorgeworfen, nicht nur die Terroristen des sogenannten Islamischen Staates anzugreifen, sondern auch Dörfer der Turkmenen, was "ernsthafte Konsequenzen haben könnte".
    Die Turkmenen - oder auch Turkomanen; nicht zu verwechseln mit der Titularnation des zentralasiatischen Turkmenistan - sind eine Volksgruppe türkischer Abstammung, die seit der Zeit des Osmanischen Reiches in mehreren Regionen Syriens - vor allem in den Provinzen Aleppo, Latakia und im Großraum Damaskus - siedelt und gute Kontakte zur Türkei hält. Ankara sieht sich als Schutzmacht der überwiegend sunnitischen Turkmenen in Syrien. Dass die Türkei die Turkmenen nicht nur humanitär, sondern auch militärisch unterstützt, wird vermutet, ist aber nicht klar belegt.


    Im syrischen Bürgerkrieg kämpfen verschiedene Gruppen von Turkmenen auf der Seite der "Freien Syrischen Armee" gegen die syrischen Regierungstruppen. In Latakia, wo das russische Flugzeug abgeschossen wurde, haben die Turkmenen die "Brigaden der Turkmenen-Berge" aufgestellt. Die Miliz wurde angeblich von türkischen Soldaten ausgebildet.


    Wie viele Turkmenen in Syrien leben, ist unklar. Internationale Organisationen gehen von bis zu 200 000 Menschen aus, die der Minderheit angehören. Sprecher der Turkmenen geben deutlich höhere Zahlen an.

  2. #2

    Registriert seit
    14.10.2015
    Beiträge
    177
    Ja ja, "türkisches Brudervolk" und angeblich Schutzmacht der Turkmenen. So lächerlich. Wo wart ihr als die schiitischen Turkmenen im Iraq abgeschlachtet worden sind?!?!?

  3. #3
    Avatar von blacksea

    Registriert seit
    04.01.2014
    Beiträge
    7.837
    Zitat Zitat von ALI BUMAYE Beitrag anzeigen
    Ja ja, "türkisches Brudervolk" und angeblich Schutzmacht der Turkmenen. So lächerlich. Wo wart ihr als die schiitischen Turkmenen im Iraq abgeschlachtet worden sind?!?!?
    Die werden ebenso unterstützt mit Waffen usw. und das schon seit mehr als ein Jahrzehnt, die schiitisch irakische Turkmenen haben mehr Unterstützung bekommen als denen aus Syrien, denen hat man weniger Beachtung gestellt.

  4. #4

    Registriert seit
    14.10.2015
    Beiträge
    177
    Zitat Zitat von blacksea Beitrag anzeigen
    und das schon seit mehr als ein Jahrzehnt, die schiitisch irakische Turkmenen haben mehr Unterstützung bekommen als denen aus Syrien, denen hat man weniger Beachtung gestellt.
    Die Turkmenen im Irak wurden vom Iran mit Waffen beliefert.

    Der Iran hat die Grenzen geöffnet, damit turkmenische Frauen und Kinder in den Iran fliehen konnten. Soweit ich weiß, hat sich die türkische Regierung geweigert auch nur einen Turkmenen aufzunehmen.

    Die Hisbollah eilte den Turkmenen zur Hilfe und verhinderte somit etliche Massaker des IS. Tut mir leid, aber die türkische Regierung hat rein gar nichts für die irakischen Turkmenen gemacht. Es waren lediglich türkische Hilfsorganisationen, die mit eigener Kraft humanitäre Hilfe leisteten.

  5. #5

    Registriert seit
    04.11.2015
    Beiträge
    898
    Zitat Zitat von Cypriot Beitrag anzeigen
    Wie viele Turkmenen in Syrien leben, ist unklar. Internationale Organisationen gehen von bis zu 200 000 Menschen aus, die der Minderheit angehören. Sprecher der Turkmenen geben deutlich höhere Zahlen an.
    turkmen.jpg

  6. #6

    Registriert seit
    06.02.2013
    Beiträge
    12.663
    Zitat Zitat von ALI BUMAYE Beitrag anzeigen
    Ja ja, "türkisches Brudervolk" und angeblich Schutzmacht der Turkmenen. So lächerlich. Wo wart ihr als die schiitischen Turkmenen im Iraq abgeschlachtet worden sind?!?!?
    In in den Ärschen der arabischen Sunniten. 4 Meter tief.

  7. #7
    Avatar von Cypriot

    Registriert seit
    20.12.2014
    Beiträge
    3.789

  8. #8
    Avatar von blacksea

    Registriert seit
    04.01.2014
    Beiträge
    7.837
    Zitat Zitat von ALI BUMAYE Beitrag anzeigen
    Die Turkmenen im Irak wurden vom Iran mit Waffen beliefert.

    Der Iran hat die Grenzen geöffnet, damit turkmenische Frauen und Kinder in den Iran fliehen konnten. Soweit ich weiß, hat sich die türkische Regierung geweigert auch nur einen Turkmenen aufzunehmen.

    Die Hisbollah eilte den Turkmenen zur Hilfe und verhinderte somit etliche Massaker des IS. Tut mir leid, aber die türkische Regierung hat rein gar nichts für die irakischen Turkmenen gemacht. Es waren lediglich türkische Hilfsorganisationen, die mit eigener Kraft humanitäre Hilfe leisteten.

    Willst du mich verarschen?

    Brauchst nur nach "Irak Türkmenlere yardim" googeln und die widerlegen alle deine Aussagen, alleine der Führer der Türkmenen-Front in Irak.

    Staatliche Hilfsorganisationen auch, die aus staatlichen Mittel dort Hilfsgüter schicken.

    Ahmet Davutoglu war da schon zu besuch und einige andere Politiker aus der Türkei auch. (Glaub letztes Jahr)

    Und in der Türkei gibt es auch Flüchtlingslager, wo fast ausschließlich von Türkmenen bewohnt ist.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Qasr-el-Yahud Beitrag anzeigen
    In in den Ärschen der arabischen Sunniten. 4 Meter tief.
    Sen nerdeydin?

  9. #9

    Registriert seit
    14.10.2015
    Beiträge
    177
    Zitat Zitat von blacksea Beitrag anzeigen
    alleine der Führer der Türkmenen-Front in Irak.
    AKP kontrollierte Marionette.

    Zitat Zitat von blacksea Beitrag anzeigen
    Staatliche Hilfsorganisationen auch, die aus staatlichen Mittel dort Hilfsgüter schicken.
    Abgesehen von den türkischen Nationalisten beziehungsweise den Grauen Wölfen hat sich niemand um die Turkmenen geschert.

    Zitat Zitat von blacksea Beitrag anzeigen
    Und in der Türkei gibt es auch Flüchtlingslager, wo fast ausschließlich von Türkmenen bewohnt ist.

  10. #10

    Registriert seit
    06.02.2013
    Beiträge
    12.663
    Bumaye hat den Durchblick. Monatelang hat man sie in der Wüste dahinvegetieren lassen. Es waren die cCc die ihnen geholfen haben. Die Regierung hat sich einen Scheiss um sie gekümmert.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Niederlande von Terroristen aus Syrien bedroht
    Von DieWahrheit im Forum Politik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 15.03.2013, 15:30
  2. HABT IHR MAL WAS VON DEN SCHILLER-FIGHTERN AUS MG GEHÖRT
    Von Gast829627 im Forum Balkan-Diasporastädte
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.12.2005, 16:23
  3. Vlade Divac wechselt von den Kings zu den L.A.Lakers
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Sport
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.10.2004, 15:01