BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 9 ErsteErste ... 23456789 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 85

Nachrichten aus Zentralasien und Kasachstan

Erstellt von R25-300, 31.03.2015, 21:38 Uhr · 84 Antworten · 5.291 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von Cebrail

    Registriert seit
    25.09.2011
    Beiträge
    3.463
    Ich war nie ein großer Fan von Kamirov. Vielleicht können wir jetzt einen Neustart mit Usbekistan beginnen.

  2. #52
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    53.918
    Gefällt mir.

  3. #53

    Registriert seit
    05.06.2013
    Beiträge
    3.287
    Im April 2015 ist Gulmurod Khalimow nach Syrien geflohen und sich dem ISIS angeschlossen, heute nennt ihn US State Department einen "key Islamic State leader" und hat ein Kopfgeld von 3 Millionen US-Dollar auf den Oberst Khalimow einen der wichtigsten Anführer der ISIS ausgesetzt



    State Dept. offers $3M reward for U.S.-trained Tajik officer who went rogue for ISIS



    The U.S. State Department is offering $3 million for a Tajik officer who joined the Islamic State group after training in America.
    Former Tajik Colonel Gulmurod Khalimov became a part of the U.S. Department of State’s Rewards for Justice Program on Tuesday. The officer, who received training in the U.S., is said to be a “key” Islamic State leader.
    “Khalimov is a former Tajik special operations colonel, police commander, and military sniper,” the State Department said on its website. “He was the commander of a police special operations unit in the Ministry of Interior of Tajikistan. He is now an ISIL member and recruiter.”
    A U.S. official who spoke on condition on anonymity told Reuters on Tuesday that Col. Khalimov took part in five U.S.-funded programs between in the U.S. and Tajikistan between 2003 and 2014.
    “Crisis response, hostage negotiation and tactical leadership,” were some of the skills the terrorist learned while inside the U.S., the official said.
    Col. Khalimov appeared in a May 2015 propaganda video boasting of his desire to fight against the U.S., Russia, and Tajikistan. He became a Specially Designated Global Terrorist in September 2015 by the U.S., and was added to the United Nations Security Council ISIL (Da’esh) and al-Qaeda Sanctions Committee list in February 2016.
    State Dept. offers $3M reward for Gulmurod Khalimov; U.S.-trained Tajik officer went rogue for ISIS - Washington Times


    Zitat Zitat von R25-300 Beitrag anzeigen
    Leiter der tadschikischen Spezialeinheit der Polizei OMON Oberst Gulmurod Chalimow ist nach Syrien geflohen und hat sich dem Islamischen Staat angeschlossen



    Der Leiter der tadschikischen Spezialpolizei OMON, Oberst Gulmurod Khalimov, gibt öffentlich in einem Video bekannt, dass er sich dem islamischen Staat angeschlossen hat. Der Oberst war Ende April verschwunden. Im Video beschreibt Khalimov in russischen und tadschikischen Sprachen, warum er sich den Islamisten angeschlossen hat und fordert die Tadschiken auf den Jihad zu führen. Khalimov spricht über seine Vergangenheit, über das Studium in Russland und sein Praktikum in den USA, und darüber, wie er später von der Demokratie enttäuscht geworden war. Der Oberst sagt, dass "das Kalifat wird Tadschikistan erreichen und sein Land zurückfordern." "Hört zu ihr Hunde, der Präsident und die Minister, wenn ihr wüsstet wie viele Jungs, unsere Brüder hier sind, die nur warten nach Tadschikistan zurück zu kommen um die Scharia wiederherzustellen... "Wir kommen zu euch, so Gott will, wir kommen zu euch mit der Schlachtung"", sagte er an die Adresse der tadschikischen Präsidenten Imomali Rakhmon. "Hört ihr amerikanischen Schweine, ich war drei Mal in Amerika gewesen, und ich sah, wie Sie Kämpfer trainieren um die Muslime zu töten", sagte er und klopfte auf sein Kalaschnikow. "So Gott will, werde ich mit dieser Waffe zu ihren Städten, euren Häuser kommen, und wir werden euch töten." Er wendete sich an die Tadschiken die in Russland arbeiten: "Ihr seid zu Sklaven der Ungläubigen geworden", sagte er.
    Der 40-jährige Oberst und Vater von acht Kindern Khalimov leitete den tadschikischen OMON drei Jahre. Er war mit mehreren Orden und Medaillen für herausragende Leistungen ausgezeichnet. Sein Aufenthaltsort war seit 23. April unbekannt gewesen, seine Kollegen hatten den Verdacht, dass er sich dem islamischen Staat angeschlossen hat.
    Einer seiner Bekannten sagte der Nachrichtenagentur ASIA-Plus, dass Khalimov vor kurzem ein Fanatiker geworden ist und begann den islamischen Staat zu propagieren, er fing an im Internet Informationen über den Islamischen Staat zu sammeln und unter Freunden, Kollegen und Bekannten zu verbreiten.
    Laut Tadschikischen Behörden, ging Khalimov mit einer Gruppe von 10 Personen am 1 Mai nach Moskau, am 2 Mai wurde er in dem Moskauer Flughafen Sheremetyevo gesehen, über die Turkei ging er dann nach Syrien.
    Die Denkfabrik der International Crisis Group schätzt das rund 4.000 Zentralasiaten für den islamischen Staat kämpfen, unter ihnen 300 Tadschiken, von denen 40 bis jetzt getötet wurden



    "Ich bin der ehemalige OMON-Kommandeur des Innenministerium der Republik Tadschikistan Oberst Gulmurod Chalimow, ich bin in der tadschikischen Hauptstadt Duschanbe am 14 Mai 1975 geboren
    1994-1996 diente ich bei der Armee in der Präsidentengarde als Sergeant
    1997 - Ausbildung bei der Speznas-Schule in Moskau
    2000 und 2008 - Ausbildung bei der Spezialeinheit der Polizei in den USA, Louisiana, Baton Rouge
    2000 bis 2005 - Studium bei der Höheren Polizeiakademie in Duschanbe, Studium abgeschlossen mit dem Dienstgrad Maior der Polizei
    2003 bis 2008 - Spezialausbildung in der Militärbase "Blackwater"
    2008-2009 - Stellvertretender OMON-Kommandeur
    2013 - OMON Kommandeur, Dienstgrad Oberst"

    https://meduza.io/en/news/2015/05/28...-islamic-state
    Commander of elite Tajik police force defects to Islamic State - Business Insider

  4. #54

    Registriert seit
    05.06.2013
    Beiträge
    3.287
    Olympia-Alternative in Kirgistan: Steven Seagal outet sich als sibirischer Nomade
    In Kirgistan haben die 2. Internationalen Nomadenspiele stattgefunden. An dem Ereignis nahmen Vertreter von 54 Ländern teil. Viele prominente Gäste wohnten den Spielen bei, unter anderem US-Action-Star Steven Seagal, der die Parade der Teilnehmer auf einem Pferd eröffnete und einige interessante Details seines Lebenslaufs enthüllte.
    https://de.sputniknews.com/panorama/...le-seagal.html

    Steven Seagal: Besbarmak ist das beste das ich je gegessen habe



    ja, Besbarmak ist sehr lecker

  5. #55
    Avatar von Barbaros

    Registriert seit
    29.07.2004
    Beiträge
    12.206
    Zitat Zitat von R25-300 Beitrag anzeigen
    ja, Besbarmak ist sehr lecker
    Was ein Name haha. Esst ihr Russen das auch mit fünf Fingern wie die Kasachen?

  6. #56

    Registriert seit
    05.06.2013
    Beiträge
    3.287
    mit der Löffel oder Gabel schmeckt es genauso gut, ich kenne keinen Nichtkasachen der mit den Händen isst, dazu braucht man auch Übung sonst muss danach das Hemd und vllt auch die Hosen gewaschen werden

    - - - Aktualisiert - - -

    image.jpg


    mongolische Kasachen



    - - - Aktualisiert - - -

    ach ja, Bes Barmak bedeutet übersetzt Fünf Finger

  7. #57
    Avatar von Amarok

    Registriert seit
    15.03.2016
    Beiträge
    8.861
    ach ja, Bes Barmak bedeutet übersetzt Fünf Finger
    Sag bloß... boah, hätte ich nicht gewusst ne..

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Cebrail Beitrag anzeigen
    Ich war nie ein großer Fan von Kamirov. Vielleicht können wir jetzt einen Neustart mit Usbekistan beginnen.
    Nein, solange Russland dort das sagen hat wird sich dieser Zustand nicht ändern. Auch wenn die Usbeken selbst generell nichts gegen die Türkei haben. Die Usbekische Politik oder das was man dort Politik nennen kann hat keine Verbindungen zur Türkei aufgrund des streits mit den Kirgisen.

    Dabei ist Usbekistan das größte Land mit den meisten Einwohnern in Zentralasien und somit eigentlich doch wichtig.

  8. #58

    Registriert seit
    05.06.2013
    Beiträge
    3.287
    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    Sag bloß... boah, hätte ich nicht gewusst ne..
    war auch nicht für dich geschrieben das ist kein Türkenforum hier

  9. #59
    Avatar von Barbaros

    Registriert seit
    29.07.2004
    Beiträge
    12.206
    Zitat Zitat von R25-300 Beitrag anzeigen
    war auch nicht für dich geschrieben das ist kein Türkenforum hier
    Stimmt auch nun wieder. Nur wer sich ein einbißchen über Land und Kultur (Kasachstan) auskennt weiss das Bes Barmak fünf finger bedeutet und das es Nationalessen Nr.1 in Kasachstan ist.
    Okay das wissen nur die wenigsten.

  10. #60

    Registriert seit
    05.06.2013
    Beiträge
    3.287
    In Kasachstan ist ein Islamist zum Tode verurteilt
    Der 26-jährige Ruslan Kulekbaev, der am 18. Juli 2016 bei einem Angriff auf die Polizeistation 8 Polizisten und 2 unbeteiligten Passanten darunter eine Frau getötet habe, wurde zum Tode verurteilt.
    Kulekbaev gestand seine Schuld, weigerte sich aber die Tat zu bereuen. Wie er sagte er tötete sie weil diese Menschen seiner Meinung nach auf dem "falschen Wege waren."
    https://lenta.ru/news/2016/11/02/kulekbaev/

Seite 6 von 9 ErsteErste ... 23456789 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Nachrichten aus Deutschland
    Von Dr. Gonzo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 8078
    Letzter Beitrag: Heute, 19:16
  2. Nachrichten aus Bosnien und Herzegowina
    Von DZEKO im Forum Politik
    Antworten: 5343
    Letzter Beitrag: Heute, 17:11
  3. Nachrichten aus der EU und der Welt
    Von der skythe im Forum Wirtschaft
    Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 30.03.2015, 16:49
  4. Meldungen aus Kosova und Albanien
    Von Feuerengel im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.11.2005, 22:29
  5. Nachrichten aus Kosova
    Von Feuerengel im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2005, 13:34