BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 31 von 431 ErsteErste ... 212728293031323334354181131 ... LetzteLetzte
Ergebnis 301 bis 310 von 4306

News aus der Republik Nordzypern

Erstellt von TuAF, 01.10.2012, 12:44 Uhr · 4.305 Antworten · 138.854 Aufrufe

  1. #301
    Avatar von Ts61

    Registriert seit
    25.12.2010
    Beiträge
    8.965
    Zitat Zitat von Sonne-2012 Beitrag anzeigen
    Ich und alle Staaten (auch die moslemischen Staaten) habe eine andere Meinung.

    1) Es ist eine illegale Besetzung Zyperns

    2) Afroasiatis hat recht, die Zyprioten mögen die Türken nicht, ist auch verständlich, Mord und Vergewaltigungen durch die türkische Armee, aber sie sehen die türkischstämmigen Zyprioten als ihre Brüder.

    3) der Marionetenstaat "Nordzypern" ist von der UNO als Völkerswidrig in der Resolution 541 erklärt worden.

    4) In der UNO Resolution 353 verlangte die UNO den sofortigen Abzug der türkischen Truppen.

    5) Wie wir hier sehen interessieren der Türkei die UNO Resolutionen nicht, kann man mit so einem faschistischen Staat eine Lösung finden.

    6) Griechenland muss Zypern beistehen, bis die Türkei aus Zypern verschwindet.

    a) Embargo gegen die Türkei
    b) Abbruch der Beziehungen
    c) Schließung der Botschaften und Konsulate.
    d) Einreiseverbot für Türken
    e) Veto in der EU (auch wenn viele Türken sagen, das sie nicht in der EU wollen, aber die leben hier in der EU)

    7) Das Hauptproblem für eine Lösung ist der türkische Staat.
    a) Wollen die illegalen türkischen Truppen nicht aus Zypern abziehen
    b) Wollen das Eigentum der Zyprioten nicht zurückgeben
    c) Wollen keine Niederlassungsfreiheit für die Zyprioten
    d) Haben illegale Siedler aus Türkei auf Zypern angesiedelt
    usw.

    Toruko-jin, du kannst gerne auf dein Haus verzichten, aber warum sollen es andere machen. (Dein Haus kannst mir geben)


    Eine Lösung wird es nicht geben, weil die Türkei sich dagegen stellt, die Zyprioten dürfen nur eine Lösung akzeptieren die die Menschenrechte garantiert.

    Die Türkei will eine Lösung, die die Menschenrechte nicht garantiert.


    Zypern wurde von den Griechen gekauft und gehört auch euch! Lasst euch von den Türken nichts gefallen!

  2. #302
    Avatar von Salvador

    Registriert seit
    13.05.2011
    Beiträge
    3.335
    Kıbrıs'ta Barış Harekatı coşkusu



    Kıbrıs Türkleri, 20 Temmuz 1974'de düzenlenen Kıbrıs Barış Harekatı'nı kutluyor. Harekatın 39. yılında Lefkoşa'daki ilk tören Atatürk anıtı önünde yapıldı.
    Törene, KKTC Cumhurbaşkanı Derviş Eroğlu, TBMM Başkanı Cemil Çiçek, Cumhuriyet Meclisi Başkanı Hasan Bozer, 2. Cumhurbaşkanı Mehmet Ali Talat, Başbakan Sibel Siber, Türkiye Cumhurbaşkanlığı Genel Sekreteri Mustafa İsen, Yüksek Mahkeme Başkanı Nevvar Nolan, 1. Ordu Komutanı Orgeneral Yalçın Ataman, CHP temsilcisi Sakine Öz, bakanlar, milletvekilleri, askeri erkan, devlet üst düzey yetkilileri, siyasi parti başkanları ve temsilcileri, muharip dernek, kurum, kuruluş, üniversitelerin yetkilileri ve vatandaşlar katıldı.Tören, Cumhurbaşkanı Derviş Eroğlu ve Türkiye hükümeti adına Başbakan Yardımcısı Beşir Atalay konuşmasının ardından halk dansları, kılıç kalkan gösterisi ve resmi geçitle sona erecek

    Kbrs'ta Bar Harekat cokusu Gazeteci TV - Haber olmayan giremez


    damit einige denn sinn des Theards verstehen.


    Operation Attila 20. Juli die Befreiung der Türkischen Zyprioten





    Neptune
    Click here to view the original image of 660x476px.

    Turkish Naval Infantry squad shows Turkish flag to the camera


    Turkish chalk after completing their mission


    Click here to view the original image of 712x537px.

    Turkish Paratroopers during the operation


    A Turkish Naval Infantry squad stand watch over the Turkish flag


    Click here to view the original image of 712x473px.

    Turkish F-102 fly in formation over Cypriot air space


    Greek soldier taken POW by Turkish troops


    A poster regarding the Operation Atilla


    A poster regarding the Operation Atilla



    Click here to view the original image of 712x384px.

    Turkish soldiers take position on the terrain


    C-160 Transall during a airdrop


    A capture of Turkish Airborne Commando Brigade during their drop


    Turkish Marines interact with a local Turkish-Cypriot child


    a Turkish Marine holds the Turkish flag


    UH-1H Hueys during their deployment


    A Turkish soldier overwatches a position


    A unit from the Amphibious Armored Battalion carries the marines while landing on the beach


    Click here to view the original image of 680x484px.

    Soldiers from Marine Howitzer Battalion, after their operational deployment


    Click here to view the original image of 712x454px.

    Marines land to Cyprus again, on the second time


    Click here to view the original image of 712x780px.

    TCG Kocatepe (DD)


    During the Cyprus landing


    Turkish marines give a memorial photo.


    Turkish fighters in formation during the flight which's scheduled to warn Cyprus Air National Guard.


  3. #303

    Registriert seit
    30.06.2013
    Beiträge
    1.348
    Zitat Zitat von Sonne-2012 Beitrag anzeigen
    Ich und alle Staaten (auch die moslemischen Staaten) habe eine andere Meinung.

    1) Es ist eine illegale Besetzung Zyperns

    2) Afroasiatis hat recht, die Zyprioten mögen die Türken nicht, ist auch verständlich, Mord und Vergewaltigungen durch die türkische Armee, aber sie sehen die türkischstämmigen Zyprioten als ihre Brüder.

    3) der Marionetenstaat "Nordzypern" ist von der UNO als Völkerswidrig in der Resolution 541 erklärt worden.

    4) In der UNO Resolution 353 verlangte die UNO den sofortigen Abzug der türkischen Truppen.

    5) Wie wir hier sehen interessieren der Türkei die UNO Resolutionen nicht, kann man mit so einem faschistischen Staat eine Lösung finden.

    6) Griechenland muss Zypern beistehen, bis die Türkei aus Zypern verschwindet.

    a) Embargo gegen die Türkei
    b) Abbruch der Beziehungen
    c) Schließung der Botschaften und Konsulate.
    d) Einreiseverbot für Türken
    e) Veto in der EU (auch wenn viele Türken sagen, das sie nicht in der EU wollen, aber die leben hier in der EU)

    7) Das Hauptproblem für eine Lösung ist der türkische Staat.
    a) Wollen die illegalen türkischen Truppen nicht aus Zypern abziehen
    b) Wollen das Eigentum der Zyprioten nicht zurückgeben
    c) Wollen keine Niederlassungsfreiheit für die Zyprioten
    d) Haben illegale Siedler aus Türkei auf Zypern angesiedelt
    usw.

    Toruko-jin, du kannst gerne auf dein Haus verzichten, aber warum sollen es andere machen. (Dein Haus kannst mir geben)


    Eine Lösung wird es nicht geben, weil die Türkei sich dagegen stellt, die Zyprioten dürfen nur eine Lösung akzeptieren die die Menschenrechte garantiert.

    Die Türkei will eine Lösung, die die Menschenrechte nicht garantiert.

    Wenn ich Afro's Beiträge lese, denke ich, das eine Wiedervereinigung vielleicht sinnvoll wäre.

    Aber Dank deiner Beiträge (und die der anderen Griechen) wird mir klar, warum es niemals zu einer Vereinigung kommen kann und darf!

  4. #304
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    15.171
    Ach, die EU.. Weiß du, wenn es in meiner Hand liegen würde, würde ich Zypern morgen aus der EU rausholen. Und zwar nicht wegen der Londoner Verträge . Und nach den letzten Ereignissen denken auch viele andere Zyprioten so.
    Ist aber egal. Dich und mich interessiert die EU wenig, sie ist aber an Zypern schon interessiert, weil es zu ihr gehört. Sie will da klare Verhältnisse sehen, und so wollen es auch die USA. Und die können weder die Republik Zypern noch die TRNZ noch die Türkei ignorieren. Besonders jetzt mit dem Erdgas-Vorkommen ist das wichtig.
    Ich verstehe nicht, was du meinst. Was sollte die EU denn für eine Rolle spielen? Faktisch sind denen die Hände gebunden und nicht mehr. Du bist doch Zypriote und bist für eine Wiedervereinigung? Der Annan-Plan wurde ausgearbeitet und wurde der Bevölkerung vorgesetzt, wobei wir über den Ausgang des Referendum im Bilde sind.

    Du meinst die Wurzel des Problems sei nicht so wichtig. Wie kannst du so einen Schwachsinn von dir geben?

    Was für immense Bedeutung denn? Ich weiß, dass so was behauptet wird, hat man es aber wirklich in Zahlen erfasst? Und was kann die Türkei heute mit diesen Häfen machen, das sie in einem wiedervereinigten Zypern nicht machen kann? Nicht vergessen, sowohl die Kyrenia- als auch die Famagusta-Häfen (ich benutze die lateinischen Namen statt der griechischen/türkischen, aus Neutralitätsgründen ) werden dem türkisch-zypriotischen Bundesland gehören, so viel ist schon jedem klar.
    Soweit die Verhandlungen beginnen, wird es nicht mehr so klar sein. Ich bin mir ziemlich sicher, dass es bei dem Versuch enden wird, über den Kopf der türkischen Minderheit zu entscheiden.

    Diese Einstellungen sind für einen großen Teil der gr-zypriotischen Bevölkerung sogar typisch (wobei oft zwischen Türken und türkischen Zyprioten beim Hass unterschieden wird ). Bedeutet trotzdem nichts. Kontakte zwischen den beiden Gemeinden wird es auch in einem wiedervereinigten Zypern eher wenig, vielleicht nicht mehr als heute. Als für unsere Politiker, da haben praktisch alle Nordzypern abgeschrieben, egal was sie sagen. Der Unterschied ist, die "Hardliner" haben sie komplett abgeschrieben, während die "Gemäßigten" noch auf eine Rückgewinnung eines Teils hoffen - deswegen wollen sie mit den Türken verhandeln. Ist meine Meinung und kannst du sie glauben oder nicht - geschrieben wirst du das nirgendwo finden.
    Es hat wenig mit den Politikern zu tun, sondern viel mehr um die Bevölkerung. Fakt ist, dass die Griechen die Insel für sich beanspruchen. Vor dem Eingriff 1974 war der Versuch die Insel von Türken zu säubern deutlich erkennbar und solange diese Haltung bei den griech. Zyprioten vorherrscht, sind Übergriffe nicht auszuschließen, was die Militärpräsens der Türkei zumindest temporär unabdingbar macht.

    Die Akzeptanz dieser Tatsache ist ein notwendiges Kriterium dafür, dass es zu einer WV kommt. Ob ihr es akzeptiert oder nicht, interessiert dabei nicht.

    Ich würde sogar soweit gehen, zu sagen, dass ein vereinigtes Zypern in Zukunft kein Militär braucht. Man kann die Insel unter dem Schutz der EU und der Türkei stellen, sowie die Londoner Verträge die Türkei, Griechenland und England als
    Garantiemacht bei Bedarf militärisch einzugreifen.

    Dieses Argument wird von den türkischen Seiten oft verwendet, dennoch verstehe ich es nicht: wie könnte es überhaupt zu Übergriffen kommen in einer BBF? Wie stellt man das vor? Mir sieht das als eine vollig irrationale Angst aus, wenn man im Kopf hat, dass Zypern unter einer BBF mit Zypern vor 63 nicht viel gemeinsam hat.
    Du bist einfach zu gutgläubig. Vielleicht ist diese Angst unbegündet, vielleicht wird es aber auch einen Versuch geben Zypern Griechenland (dem Mutterland ) anzuschließen. Die Militärjunta hat ja damals Makarios sehr schnell aus der Bildfläche verschwinden lassen. Obwohl so ein Vorfall unwahrscheinlich ist, ist es nicht gänzlich auszuschließen. Diese Bedenken müsst ihr ernst nehmen, denn wir Türken sind auch für eine dauerhafte Lösung des Problems interessiert. Die Aufwendungen, die wir der KKTC zukommen lassen müssen, können wir auch anderweitig verwenden. Wenn ich du wäre, würde ich meine Haltung etwas überdenken, es sei denn, du willst diesen Schwebezustand bis zu deinem Tod vorfinden.

    Das sind im Allgemeinen gute Ansätze, auch der Roadmap ist keine schlechte Idee, jedoch ist im Prinzip von sekundärer Bedeutung. Wie gesagt, die Lösung steht mehr oder weniger schon fest - gerade bei der Regierungsform haben Christofias und Talat viel Arbeit gemacht. Das einzige, was man braucht, ist der Wille weiter zu gehen. Wenn es das gibt, kann im Prinzip die Zypernfrage in einer Woche gelöst werden.
    Dann wollen wir hoffen, dass ein Konsens baldig gefunden werden kann, mit dem alle Beteiligten zufrieden sein können.

  5. #305
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    10.432
    Zitat Zitat von Sonne-2012 Beitrag anzeigen
    Ich und alle Staaten (auch die moslemischen Staaten) habe eine andere Meinung.

    1) Es ist eine illegale Besetzung Zyperns

    2) Afroasiatis hat recht, die Zyprioten mögen die Türken nicht, ist auch verständlich, Mord und Vergewaltigungen durch die türkische Armee, aber sie sehen die türkischstämmigen Zyprioten als ihre Brüder.

    3) der Marionetenstaat "Nordzypern" ist von der UNO als Völkerswidrig in der Resolution 541 erklärt worden.

    4) In der UNO Resolution 353 verlangte die UNO den sofortigen Abzug der türkischen Truppen.

    5) Wie wir hier sehen interessieren der Türkei die UNO Resolutionen nicht, kann man mit so einem faschistischen Staat eine Lösung finden.

    6) Griechenland muss Zypern beistehen, bis die Türkei aus Zypern verschwindet.

    a) Embargo gegen die Türkei
    b) Abbruch der Beziehungen
    c) Schließung der Botschaften und Konsulate.
    d) Einreiseverbot für Türken
    e) Veto in der EU (auch wenn viele Türken sagen, das sie nicht in der EU wollen, aber die leben hier in der EU)

    7) Das Hauptproblem für eine Lösung ist der türkische Staat.
    a) Wollen die illegalen türkischen Truppen nicht aus Zypern abziehen
    b) Wollen das Eigentum der Zyprioten nicht zurückgeben
    c) Wollen keine Niederlassungsfreiheit für die Zyprioten
    d) Haben illegale Siedler aus Türkei auf Zypern angesiedelt
    usw.

    Toruko-jin, du kannst gerne auf dein Haus verzichten, aber warum sollen es andere machen. (Dein Haus kannst mir geben)


    Eine Lösung wird es nicht geben, weil die Türkei sich dagegen stellt, die Zyprioten dürfen nur eine Lösung akzeptieren die die Menschenrechte garantiert.

    Die Türkei will eine Lösung, die die Menschenrechte nicht garantiert.
    Naja die Beste Lösung ist das es keine Einmischung weder von den Griechen noch von den Türken gibt und 2.die Auslands Türken müssen Weg weil Sie kein Teil von Zypern sind,auch die Armeen beider Lager und Schön ist man ein Schritt Weiter .

    P.S---------------------------Und nein der Annan Plan war keine Lösung nicht für die Zypern Griechen .

    - - - Aktualisiert - - -

    Wie Geil die Kinder Türken Feiern den illegalen Mars der Türken in Zypern Ach ja Hätten wir keine Anweisungen von den Amis gekriegt wäre das ein Massaker für die Spielzeug Macht Türkei gewesen.

  6. #306
    Avatar von der skythe

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    3.935
    Seit dem Einmarsch der türkischen Truppen gibt es keine besonderen Vorfälle mehr,und das ist auch gut so!
    Es wird eine Zwei Staaten Regelung geben,damit das auch so bleibt....

  7. #307
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    10.432
    carte KISSINGER.jpg

    Map done by the Bureau of Intellegence and Research projecting Turkish moves on Cyprus, August 13, 1974. SECRET”

    Ο χάρτης πρωτοδημοσιεύθηκε στο βιβλίο «Τα Μυστικά Αρχεία του Κίσινγκερ»
    Die Karte zeigt Bastard Kissingers Pläne vor der Invasion also nicht Vergessen Kissingers Arsch zu Küssen.


    Ινφογνώμων Πολιτικά: Να ΜΗΝ ΞΕΧΑΣΟΥΜΕ ποτέ… Αυτός ο χάρτης αποδεικνύει το βρώμικο ρόλο του Χένρι Κίσινγκερ και των Ηνωμένων ΠολιτειώÎ

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von der skythe Beitrag anzeigen
    Seit dem Einmarsch der türkischen Truppen gibt es keine besonderen Vorfälle mehr,und das ist auch gut so!
    Es wird eine Zwei Staaten Regelung geben,damit das auch so bleibt....
    Da war der Plan von Anfang an.

  8. #308
    Avatar von Salvador

    Registriert seit
    13.05.2011
    Beiträge
    3.335
    ist doch wayne wer oder was für pläne er oder sie über zypern hatten.

    ihr habt die Türken an denn rand des elends gebracht, dafür habt ihr nun denn preis bezahlt.

    so einfach ist die geschichte.

  9. #309
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    10.432
    Zitat Zitat von Salvador Beitrag anzeigen
    ist doch wayne wer oder was für pläne er oder sie über zypern hatten.

    ihr habt die Türken an denn rand des elends gebracht, dafür habt ihr nun denn preis bezahlt.

    so einfach die gesicht.
    Waren es wirklich die Griechen oder die Besetzer in den Fall die Engländer .

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Salvador Beitrag anzeigen
    ist doch wayne wer oder was für pläne er oder sie über zypern hatten.

    ihr habt die Türken an denn rand des elends gebracht, dafür habt ihr nun denn preis bezahlt.

    so einfach die gesicht.
    Waren es wirklich die Griechen oder die Besetzer in den Fall die Engländer .

  10. #310
    Avatar von Ts61

    Registriert seit
    25.12.2010
    Beiträge
    8.965
    Kann man es nicht dabei belassen? Oder will der eine oder andere den Frieden stören um alte Rechnungen zu begleichen?

Ähnliche Themen

  1. Nordzypern wählt Nationalisten
    Von Caesarion im Forum Politik
    Antworten: 81
    Letzter Beitrag: 15.02.2015, 22:31
  2. 26 Jahre Türkische Republik Nordzypern
    Von Kelebek im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 16.11.2009, 08:07
  3. Die türkische Republik Nordzypern
    Von Popeye im Forum Landschaft, Tier- und Pflanzenwelt
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 21.03.2009, 23:10
  4. Die türkische Republik Nordzypern
    Von Popeye im Forum Rakija
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.11.2008, 15:46
  5. Antworten: 99
    Letzter Beitrag: 01.08.2008, 16:04