BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 348 von 431 ErsteErste ... 248298338344345346347348349350351352358398 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.471 bis 3.480 von 4306

News aus der Republik Nordzypern

Erstellt von TuAF, 01.10.2012, 12:44 Uhr · 4.305 Antworten · 139.254 Aufrufe

  1. #3471
    Avatar von Nikos

    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    6.947
    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen
    Er schreibt auch so "poetisch" wie Amphion ... eine Diskussion zwischen den beiden wäre der Brüller!
    Wie Amphion einfach eskalieren würde. Etrusker -> Türken? Alexander -> Kein Grieche? Albaner -> Besser als Griechen?
    Der würde so abgehen

  2. #3472
    Avatar von Bacerll

    Registriert seit
    07.12.2012
    Beiträge
    4.514
    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen
    Er schreibt auch so "poetisch" wie Amphion ... eine Diskussion zwischen den beiden wäre der Brüller!
    Ist er vielleicht Amphion? :O

  3. #3473

    Registriert seit
    23.03.2012
    Beiträge
    970
    Zitat Zitat von Palaiologos XI Beitrag anzeigen
    Ja ist ok, willst du jetzt die quelle angeben oder nicht? Nicht mal google findet irgendwas von deinem text oben es kommt nur immer wieder zu deinem beitrag hier im balkanforum. Hast du das selbst geschrieben? Ist ja noch erbärmlicher als Global-etrhuskus und sein Turan-blog. Ihr schreit ja regelrecht nach liebe bzw. anerkennung:
    Naja...letzte Antwort von Wolke 108 : seit wann gibt es türken in anatolien ? (sprachen, europa, geschichte)

    Eigentlich ist ja die Protoslawen-Fraktion für solche Thesen bekannt...

    Wie dem auch sei, dem gewieften Naturwissenschaftler wird natürlich auch folgende Publikation geläufig sein, nur so als Diskussionsanreiz auf fachlicher Ebene... :

    Genetic evidence does not support an etruscan origin in Anatolia - Tassi - 2013 - American Journal of Physical Anthropology - Wiley Online Library



  4. #3474
    Avatar von Fitnesstrainer NRW

    Registriert seit
    26.09.2010
    Beiträge
    3.304
    Zitat Zitat von GLOBAL-NETWORK Beitrag anzeigen
    Sag sowas nicht,ich kenne sehr viele Albaner und muss sagen,das sie also das Volk der Albaner,die sich einst "Illyrer" nannten, ein Volk von Ehre sind,sie sind sehr eigensinnig und vieleicht stur,doch einen Albaner würde ich einem Griechen immer wieder vorziehen,auf einen Albaner ist verlass,sie sind Ehrlich und leben nach dem Kanun,ein Brauch bzw eine Lebensphilosophie die der Turanischen "Töre" ähnelt,welche unter vielen Bozkurts und in Kurdischen Regionen selbst Heute noch gelebt wird,ein Leben streng nach Regeln unter Beachtung der eigenen Ehre und der,der anderen.Das ist ein wesentlicher Unterschied,ein Grieche würde dich für 50 cent verraten und dir in den Rücken fallen,Albaner jedoch sind loyal und zutraulich,man muss nur ihr Vertrauen gewinnen denn sie sind von Grund auf sehr Misstrauisch und Skeptisch gegenüber alles und jeden,mehr als andere Europäische Völker,ich mag die Albaner sehr.Ich lebte mit ihnen zusammen,hier und auch drüben in der Heimat.Dabei unterscheide ich nicht zwischen Christ oder Moslem,ein Albaner ist ein Albaner.Ein Grieche tickt total anders.Doch will ich dich nicht mit meiner Darstellung beinflussen,trotzdem sah ich mich gezwungen,die Albaner in Schutz zu nehmen.Denn sie bedeuten mir viel,mehr als viele anderen Völker!
    Zitat Zitat von TurkishCypriot Beitrag anzeigen
    Schau in die osmanische Geschichte da wird dir das Gegenteil gezeigt.. der Grieche spielt immerhin offene Karten und sagt dir offen, dass er dich nicht sehr leiden kann aber beim Albaner kannste nie wissen wenn du ihm zu sehr vertraust "seni arkandan vurur".. da muss ich die Griechen wirklich loben, ihr sagt wenigstens offen was ihr über Türken denkt..

    Ich kann keinem von euch zustimmen.

    @GN
    Weder lebt die Mehrheit der Albaner heute noch nach dem Kanun noch kann man pauschal alle als ehrlich bezeichnen.....und die Griechen verallgemeinernt als "50 Cent-Verräter" bezeichnen, was soll das denn?

    Ich kenne im übrigen auch keinen Türken der nach der Töre lebt.

    @TC

    Die osmanische Geschichte braucht man sich nicht ansehen um ein Bild über die heutigen Albaner zu bekommen. Überhaupt ist der ständige Blick in die Vergangenheit oft ein Hindernis für gegenwärtige Beziehungen. Weder kann man pauschal sagen "der Albaner schlägt dich von hinten" (schreib es auf deutsch damit diejenigen welche du beleidigst es auch verstehen), noch kannst du sagen alle Griechen sagen dir offen was sie denken.

  5. #3475
    Avatar von Cypriot

    Registriert seit
    20.12.2014
    Beiträge
    3.512
    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Wie Amphion einfach eskalieren würde. Etrusker -> Türken? Alexander -> Kein Grieche? Albaner -> Besser als Griechen?
    Der würde so abgehen
    Wie gesagt lieber einen Griechen als Feind,statt einem Albaner als Freund, denn der ist wenigstens nicht hinterlistig.
    Griechen spielten immer offene Karten aber falls man sich mal die Geschichte der Albaner anschaut ihre halbe Geschichte besteht aus nie möglichen Unabhängigkeitsbestrebungen, man hat diesen Land anvertraut aber diese machten immer wieder Aufstände die durch den Sultan niedergeschlagen wurden. Als sie dann während der Balkan Kriege endlich ihre lang ehrsehnte Chance bekommen rufen sie ihre Unabhängigkeit aus. Ein Witz.

    Interessant ist ja, dass die Türkei den sogenannten "Kosovo" anerkennt, "Kosovo" und Albanien wiederrum nicht die Türkische Republik Nordzypern. Wieder einmal haben die Albaner bewiesen was für Leute sie sind.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Fitnesstrainer NRW Beitrag anzeigen
    Ich kann keinem von euch zustimmen.

    @GN
    Weder lebt die Mehrheit der Albaner heute noch nach dem Kanun noch kann man pauschal alle als ehrlich bezeichnen.....und die Griechen verallgemeinernt als "50 Cent-Verräter" bezeichnen, was soll das denn?

    Ich kenne im übrigen auch keinen Türken der nach der Töre lebt.

    @TC

    Die osmanische Geschichte braucht man sich nicht ansehen um ein Bild über die heutigen Albaner zu bekommen. Überhaupt ist der ständige Blick in die Vergangenheit oft ein Hindernis für gegenwärtige Beziehungen. Weder kann man pauschal sagen "der Albaner schlägt dich von hinten" (schreib es auf deutsch damit diejenigen welche du beleidigst es auch verstehen), noch kannst du sagen alle Griechen sagen dir offen was sie denken.
    Ich habe niemanden beleidigt, ich habe nur die Wahrheiten gesagt..

    ich sage nur Skanderberg den die Albaner als Nationalhelden sehen..

  6. #3476
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    7.383
    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Wie Amphion einfach eskalieren würde. Etrusker -> Türken? Alexander -> Kein Grieche? Albaner -> Besser als Griechen?
    Der würde so abgehen
    Würde wahrscheinlich so aussehen:



    Über uns kannst du nicht urteilen, gar als Nachfahre eines Steppenvolkes eine Stellung dazu beziehen, mein hasserfüllter Nachbar aus den Ecken des tiefen Orients. Du tust mir irgendwie Leid, verlassen von jeglichem Besitztums, den jeder eine haben sollte, dem Pnevma <--- welchen du offensichtlich nicht besitzt. Hinfort mit dir und gebe dich den Roma-Slawen hinzu, damit auch du, frei von allem Übel, deinen Frieden findest, Asiate.

    (####)

  7. #3477
    Avatar von Aetents

    Registriert seit
    26.04.2012
    Beiträge
    3.360
    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen
    Würde wahrscheinlich so aussehen:



    Über uns kannst du nicht urteilen, gar als Nachfahre eines Steppenvolkes eine Stellung dazu beziehen, mein hasserfüllter Nachbar aus den Ecken des tiefen Orients. Du tust mir irgendwie Leid, verlassen von jeglichem Besitztums, den jeder eine haben sollte, dem Pnevma <--- welchen du offensichtlich nicht besitzt. Hinfort mit dir und gebe dich den Roma-Slawen hinzu, damit auch du, frei von allem Übel, deinen Frieden findest, Asiate.

    (####)


  8. #3478
    Avatar von Bacerll

    Registriert seit
    07.12.2012
    Beiträge
    4.514

  9. #3479
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    7.383
    Zitat Zitat von TurkishCypriot Beitrag anzeigen
    Wie gesagt lieber einen Griechen als Feind,statt einem Albaner als Freund, denn der ist wenigstens nicht hinterlistig.
    Griechen spielten immer offene Karten aber falls man sich mal die Geschichte der Albaner anschaut ihre halbe Geschichte besteht aus nie möglichen Unabhängigkeitsbestrebungen, man hat diesen Land anvertraut aber diese machten immer wieder Aufstände die durch den Sultan niedergeschlagen wurden. Als sie dann während der Balkan Kriege endlich ihre lang ehrsehnte Chance bekommen rufen sie ihre Unabhängigkeit aus. Ein Witz.

    Interessant ist ja, dass die Türkei den sogenannten "Kosovo" anerkennt, "Kosovo" und Albanien wiederrum nicht die Türkische Republik Nordzypern. Wieder einmal haben die Albaner bewiesen was für Leute sie sind.

    - - - Aktualisiert - - -



    Ich habe niemanden beleidigt, ich habe nur die Wahrheiten gesagt..

    ich sage nur Skanderberg den die Albaner als Nationalhelden sehen..
    Die albanische Außenpolitik, wenn schon ... meine Fresse, nur weil ihr privat wahrscheinlich schlechte Erfahrungen mit ein paar Albaner oder Griechen gemacht habt, müsst ihr diese nicht alle in einen Topf werfen ...

  10. #3480
    GLOBAL-NETWORK
    Zitat Zitat von TurkishCypriot Beitrag anzeigen
    Schau in die osmanische Geschichte da wird dir das Gegenteil gezeigt.. der Grieche spielt immerhin offene Karten und sagt dir offen, dass er dich nicht sehr leiden kann aber beim Albaner kannste nie wissen wenn du ihm zu sehr vertraust "seni arkandan vurur".. da muss ich die Griechen wirklich loben, ihr sagt wenigstens offen was ihr über Türken denkt..
    Das ist ein Unterschied denn bedenke,die Osmanen sind in Albanien einmarschiert,wir haben Recht gebrochen und haben abgesehen von dem Islam Albanien Unheil gebracht,das ist nicht meine Denkweise,es ist die Denkweise einiger Albaner.Andere Albaner waren Loyale Osmanen,sie waren Krieger,besetzten Hohe Ämter und stiegen auf,man vertraute ihnen.Der Islam kennt keine Rassen mein Freund.Albaner waren Gute Osmanen,warum sonst vertraute man ihnen? Sie verwalteten ganze Region des Reiches,einige wurden sogar Generäle.Was glaubst du aus welchem Grunde dies geschah? Sie waren leistungsfähig,loyal und zutraulich.Doch gab es auch Albaner die sich Unterdrückt fühlten,es kam zu Aufständen.Vergleichbar mit denen wie einst in der Sowjetunion.Das ganze sieht folgendermaßen aus:

    Die Albaner wurden Angegriffen und fortan hatten sie natürlich das Recht sich dem zu Erwähren.Dabei muss ich eingestehen das ich kein Freund des Gjergi Kastrioti bin um ehrlich zu sein,doch trotzdem muss man Differenzieren,zwischen Albaner und Albanern.Ein Grieche ist NICHT vergleichbar mit einem Albaner! Hätten die Griechen heute die Macht,eine Invasion in der Türkei zu beginnen,mit dem ziel Istanbul wieder zu einer Griechisch Byzantinischen Stadt zu machen,meinst du sie würden zögern?

    Einst machte man in Griechenland eine Umfrage und fragte die Bevölkerung Griechenlands,was sie über die Türken und die Türkei denken (Quelle vorhanden falls gewünscht).Wisst ihr was sie Antworteten? Der Großteil hätte gern das einstige Konstantinopolis zurück! Weiss du was das für die Türken bedeuten würde? Vertreibung,plünderungen,Evt Genozide usw.Klar ist das Szenario nicht Realisierbar doch so denken einige Griechen,und ähnlich denken sie auch über die Türkische Republik Nordzypern! Verstehst du nun warum Albaner und Griechen für uns zwei Unterschiedliche Bedeutungen haben bzw haben sollten? Auch irrst du dich bezüglich der Griechen wo du meinst,sie würden mit Offenen Karten spielen,das ist falsch,die Griechen sind Kluge Strategen,sie nutzen ihren Charme und zu allerletzt greifen sie zur Waffe,sie machten sich in der Vergangenheit zb die Gutherzigkeit und Naivität der Türkischen Zyprioten zu nutzen,und später ermordete man sie dann.Selbst hier erkennt man ihr eigentliches Anliegen,einige von ihnen sind Islamfeindlich und Rassistisch.Wenn du fallen solltest,wäre vermutlich ein Grieche der erste,der auf dich Eintreten würde.

    Du merkst sicherlich das ich im Gegensatz zu den meisten anderen Verängstigen Usern mit Türkischem Hintergrund hier, mit Offenen Karten Spiele und mir kein Blatt vor den Mund nehme.Schau,kannst du dich noch an Gestern Abend erinnern,als wir uns stritten und ich dich Beleidigt habe? Wir haben gestritten doch uns danach vertragen,doch ein Grieche nutzte die gunst der Stunde um meinen Beitrag zu melden,obwohl der Streit schon längst vorbei war,trotzdem nutze er die Gelegenheit um mir eins auszuwischen.Obwohl er als Aussenstehender NICHTS damit zu tuen hatte,nutzte die Hure die Gunst der Stunde,um mich zu verpätzen.Ein Albaner würde das nicht tuen,er würde dich beleidigen aber nicht in den Rücken fallen,denn dafür ist er zu stolz! Selbstverständlich gibt es hier und da Ausnahmen,ich will hier jetzt nicht ein ganzes Volk über einen Kamm schären,man sollte bei der Analyse der Sachlage natürlich differenziert vorgehen ,es gibt solche und solche,wie in jedem anderen Volk auch.

Ähnliche Themen

  1. Nordzypern wählt Nationalisten
    Von Caesarion im Forum Politik
    Antworten: 81
    Letzter Beitrag: 15.02.2015, 22:31
  2. 26 Jahre Türkische Republik Nordzypern
    Von Kelebek im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 16.11.2009, 08:07
  3. Die türkische Republik Nordzypern
    Von Popeye im Forum Landschaft, Tier- und Pflanzenwelt
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 21.03.2009, 23:10
  4. Die türkische Republik Nordzypern
    Von Popeye im Forum Rakija
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.11.2008, 15:46
  5. Antworten: 99
    Letzter Beitrag: 01.08.2008, 16:04