BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 37 von 431 ErsteErste ... 273334353637383940414787137 ... LetzteLetzte
Ergebnis 361 bis 370 von 4306

News aus der Republik Nordzypern

Erstellt von TuAF, 01.10.2012, 12:44 Uhr · 4.305 Antworten · 138.963 Aufrufe

  1. #361
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    16.972
    So Leute, habe den Spam angefangen zu entfernen. Hier geht es nicht um Geschichte oder wer schlimmere Verbrechen an wem verübt hat etc. sondern um aktuelle Nachrichten. Wer sich nicht ans Thema halten kann, dann folgen als Mindestes Threadban und VW wegen Spam.

    Danke für das Verständnis.

  2. #362
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    15.171
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    So Leute, habe den Spam angefangen zu entfernen. Hier geht es nicht um Geschichte oder wer schlimmere Verbrechen an wem verübt hat etc. sondern um aktuelle Nachrichten. Wer sich nicht ans Thema halten kann, dann folgen als Mindestes Threadban und VW wegen Spam.

    Danke für das Verständnis.
    Ich hoffe mal, dass du dranbleibst und für Ordnung sorgst. Ich bin mir ziemlich sicher, dass es andernfalls so weitergehen wird.

  3. #363
    Avatar von Sonne-2012

    Registriert seit
    20.12.2012
    Beiträge
    4.396
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    So Leute, habe den Spam angefangen zu entfernen. Hier geht es nicht um Geschichte oder wer schlimmere Verbrechen an wem verübt hat etc. sondern um aktuelle Nachrichten. Wer sich nicht ans Thema halten kann, dann folgen als Mindestes Threadban und VW wegen Spam.

    Danke für das Verständnis.

    Danke Lilith

    aber du hättest diesen Thread schließen müssen:

    Es gibt keine Republik Nordzypern, ist auch von keinem Staat anerkannt.

    oder den Threadnamen enstprechend ändern,

    "News aus dem besezten Nordzypern".

    Gute Nacht

  4. #364
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    16.972
    Zitat Zitat von Sonne-2012 Beitrag anzeigen
    Danke Lilith

    aber du hättest diesen Thread schließen müssen:

    Es gibt keine Republik Nordzypern, ist auch von keinem Staat anerkannt.

    oder den Threadnamen enstprechend ändern,

    "News aus dem besezten Nordzypern".

    Gute Nacht
    Sonne, ich mach heute keine Gedanken über Threadtitel etc. Lasst die Leute ihre Nachrichten aus Nordzypern posten, gut ist und geht euch ansonsten bitte aus dem Weg, wenn ihr nicht miteinander klar kommt. Ansonsten werde ich euch hier zwangsweise trennen bzw. heraus halten.

  5. #365

    Registriert seit
    23.11.2009
    Beiträge
    2.385
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Tu' dir keinen Zwang an. ich möchte mich ungern festlegen
    Ok dann, zu beides:

    - Enosis war nach dem Prinzip der Selbstbestimmung legitim und demokratisch, da hat Sonne Recht. Das wollte die bei weitem große Mehrheit der Bevölkerung, und zwar in jedem einzelnen der 6 Provinzen Zyperns. Natürlich kannst du sagen, die türkischen Zyprioten durften auch den Anschluss zur Türkei haben, da wo sie in der Mehrheit waren. Stimmt auch, nur dass dies nur 5-10% der Gesamtfläche Zyperns wäre, und zwar in kleinen von einander getrennten ländlichen Gebieten - für die Türkei wäre sie nicht sehr nutzlich.


    - Enosis war eine politisch falsche Entscheidung aus verschiedenen Gründen:

    a. Die türkischen Zyprioten würden es nie zustimmen. Man kann darüber debattieren, ob ihre Ängste, was zu ihnen im Falle von Enosis passieren würde, berechtigt waren (ich glaube, sie waren z. T. schon). Fakt ist, dass sie es nicht wollten, und wenn sie dagegen kämpfen könnten, würden sie es tun. Wenn man gegen eine Kolonialmacht zu kämpfen hat, braucht man eine geschlossene Bevölkerung hinter sich zu haben. Wenn es so eine Spaltung gibt, wird die Kolonialmacht sie ausnutzen, und das hat sie auch gemacht. Also, mit der Einheit der Bevölkerung im Anti-Kolonialkampf war es vorbei. Daraus folgen auch die Beschränkungen in der Unabhängigkeit Zyperns, was in anderen Kolonien nicht gab: Garantieverträge, britische Militärbasen, ausländische Armeen.

    b. Der Wunsch nach Enosis hat den türkischen Nationalismus unter der Muslimen Zyperns überhaupt induziert - bis damals war er ziemlich schwach. Das war eine schlechte Grundlage, wenn die Bevölkerung unterschiedlichen Nationalstaaten zu ihr näher fühlt, als dem eigenen gemeinsamen Staat. Das Scheitern war damit vorgezeichnet: nicht mal 4 Jahre hat der gemeinsame Staat durchgehalten.

    c. Sogar den gr-Zyprioten bringt die Enosis nichts. Das hat man nach 74 gesehen: man könnte theoretisch jetzt den Anschluss zu GR verwirklichen, man wollte es aber nicht. Heute wirst du kaum einen gr-Zyprioten finden, der so was wünscht. Es gibt dafür verschiedene Gründe: GR ist weit weg, hatte z.T. eine andere Außenpolitik, eine schlechtere Wirtschaft. Zu vielen Leuten in GR und in Zypern, sogar Nationalisten, schien die Idee besser, zwei griechische Staaten zu haben als einen. Das hat schon viele Vorteile. Also, der ganze Kampf, und die Opfer die man dafür hatte, waren am Ende für nichts, etwas was wir selbst nicht wirklich wollten.

  6. #366
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    15.171
    - Enosis war nach dem Prinzip der Selbstbestimmung legitim und demokratisch, da hat Sonne Recht. Das wollte die bei weitem große Mehrheit der Bevölkerung, und zwar in jedem einzelnen der 6 Provinzen Zyperns. Natürlich kannst du sagen, die türkischen Zyprioten durften auch den Anschluss zur Türkei haben, da wo sie in der Mehrheit waren. Stimmt auch, nur dass dies nur 5-10% der Gesamtfläche Zyperns wäre, und zwar in kleinen von einander getrennten ländlichen Gebieten - für die Türkei wäre sie nicht sehr nutzlich.
    Demokratie bedeutet also die absolute Herrschaft der Mehrheit über einer Minderheit? Also bedeutet das im Umkehrschluss, dass jedwede Mehrheit auf dieser Welt über jegliche Entscheidungsgewalt besitzt?

    Ich stigmatisiere mal ein wenig und führe ein Beispiel an: Das heißt also, dass Griechenland als es noch ein Teil des osmanischen Reiches war, als Minderheit nie die Gelegenheit hätte, sich abzuspalten. Nach deiner Logik ist das so.

    Also parteiisch zu sein ist die eine Sache, das, was du da oben geschrieben hast, ist zutiefst antidemokratisch.

    Ich fasse es einfach nicht. Ich meine, ich kann ja über einige blöde Beiträge von einigen Jugendlichen hinwegsehen aber dieser Beitrag ist gerade zu lächerlich. Als gestandener Mann solltest du dich schämen.

  7. #367
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    19.327
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Demokratie bedeutet also die absolute Herrschaft der Mehrheit über einer Minderheit?...

    Wie is es denn in der Schweiz?

  8. #368
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    15.171
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Wie is es denn in der Schweiz?
    Gegenfrage: wieso hat Russland in Georgien eingegriffen? Warum durfte sich Südsudan abspalten und wurde anerkannt? Hatte Kosovo die Mehrheit als er sich von Serbien abspaltete. Mit welchem Argument hat man diese Segregationen justifiziert?

  9. #369

    Registriert seit
    23.11.2009
    Beiträge
    2.385
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Demokratie bedeutet also die absolute Herrschaft der Mehrheit über einer Minderheit? Also bedeutet das im Umkehrschluss, dass jedwede Mehrheit auf dieser Welt über jegliche Entscheidungsgewalt besitzt?

    Ich stigmatisiere mal ein wenig und führe ein Beispiel an: Das heißt also, dass Griechenland als es noch ein Teil des osmanischen Reiches war, als Minderheit nie die Gelegenheit hätte, sich abzuspalten. Nach deiner Logik ist das so.

    Also parteiisch zu sein ist die eine Sache, das, was du da oben geschrieben hast, ist zutiefst antidemokratisch.

    Ich fasse es einfach nicht. Ich meine, ich kann ja über einige blöde Beiträge von einigen Jugendlichen hinwegsehen aber dieser Beitrag ist gerade zu lächerlich. Als gestandener Mann solltest du dich schämen.
    Demokratie bedeutet u.a. dass wenn es eine Richtungsfrage gibt, wo die eine Seite unbedingt das eine will und die andere unbedingt das andere, man ein Referendum macht, und die Mehrheit setzt sich durch. Am liebsten ist es natürlich, wenn ein Kompromiss schon früher gefunden wird, wenn aber beide Seiten hart bleiben, bleibt kein anderer Auswahl übrig.

    Im übrigen, ich denke du hast meine Antwort nicht vorsichtig gelesen. In den Gebieten, wo der neugriechische Staat gegründet wurde, waren die Griechen in der Mehrheit, deswegen durften sie das, nach dem Selbstbestimmungsrecht. Dasselbe durften die türkischen Zyprioten, in den Gebieten in Zypern wo sie in der Mehrheit waren.

    Das alles, wenn man auf das Selbstbestimmungsrecht achtet: in der Wirklichkeit passiert es oft anders.

  10. #370
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    19.327
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Gegenfrage: wieso hat Russland in Georgien eingegriffen? Warum durfte sich Südsudan abspalten und wurde anerkannt? Hatte Kosovo die Mehrheit als er sich von Serbien abspaltete. Mit welchem Argument hat man diese Segregationen justifiziert?

    Wie Gegenfrage? Sag halt mal. Ist das in der Schweiz für Dich aktzeptabel? Ja nein? Wenn ja warum und wenn nein warum?

Ähnliche Themen

  1. Nordzypern wählt Nationalisten
    Von Caesarion im Forum Politik
    Antworten: 81
    Letzter Beitrag: 15.02.2015, 22:31
  2. 26 Jahre Türkische Republik Nordzypern
    Von Kelebek im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 16.11.2009, 08:07
  3. Die türkische Republik Nordzypern
    Von Popeye im Forum Landschaft, Tier- und Pflanzenwelt
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 21.03.2009, 23:10
  4. Die türkische Republik Nordzypern
    Von Popeye im Forum Rakija
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.11.2008, 15:46
  5. Antworten: 99
    Letzter Beitrag: 01.08.2008, 16:04