BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 415 von 431 ErsteErste ... 315365405411412413414415416417418419425 ... LetzteLetzte
Ergebnis 4.141 bis 4.150 von 4306

News aus der Republik Nordzypern

Erstellt von TuAF, 01.10.2012, 12:44 Uhr · 4.305 Antworten · 139.137 Aufrufe

  1. #4141
    Avatar von liberitas

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    10.046
    Ich hoffe, solche Idioten wird es nicht geben.

  2. #4142
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    19.418
    Zitat Zitat von Cypriot Beitrag anzeigen
    Ukraine hat angekündigt die Türkische Republik Nordzypern offiziell anzuerkennen. Ich hoffe ein paar andere Staaten werden sich das als Beispiel nehmen.


    lol

  3. #4143
    Avatar von SLO_CH86

    Registriert seit
    28.07.2014
    Beiträge
    4.490
    Zitat Zitat von Cypriot Beitrag anzeigen
    Ukraine hat angekündigt die Türkische Republik Nordzypern offiziell anzuerkennen. Ich hoffe ein paar andere Staaten werden sich das als Beispiel nehmen.
    Der Unterschied zwischen Krim und Zypern ist folgendes:

    -Die Krim wurde unter Kontrolle gebracht ohne ein einziges Gefecht zwischen russischem und ukrainischen Militär. Anschliessend hatte die Mehrheit der Krim-Bevölkerung für den Beitrit zur russischen Föderation gestimmt, die Wiedereingliederung der Krim war also demokratisch legitimiert.

    -Nordzypern wurde durch militärische Gewalt seitens der Türkei besetzt und anschliessend wurden die Griechischen Zyprioten durch türkisches Militär vertrieben.

    Anerkennung für Nordzypern?? No way!

  4. #4144
    Avatar von Dinarski-Vuk

    Registriert seit
    20.06.2006
    Beiträge
    12.208
    Zitat Zitat von SLO_CH86 Beitrag anzeigen
    Der Unterschied zwischen Krim und Zypern ist folgendes:
    -Die Krim wurde unter Kontrolle gebracht ohne ein einziges Gefecht zwischen russischem und ukrainischen Militär. Anschliessend hatte die Mehrheit der Krim-Bevölkerung für den Beitrit zur russischen Föderation gestimmt, die Wiedereingliederung der Krim war also demokratisch legitimiert.
    -Nordzypern wurde durch militärische Gewalt seitens der Türkei besetzt und anschliessend wurden die Griechischen Zyprioten durch türkisches Militär vertrieben.
    Anerkennung für Nordzypern?? No way!
    Wenn das russische Beispiel "Schule" macht, ist der Ukrainekrieg der Anfang vom Ende der nach dem Zweiten Weltkrieg installierten internationalen Ordnung. Du darfst nicht vergessen, dass nach dem Beginn des zweiten Tschetschenien Kriegs ende Neunziger Jahre Putins Popularität in die Höhe katapultierte und das dürfte dazu beigetragen haben, dass Putin das Führen kleiner begrenzter Kriege als bewährtes Mittel ansieht, die Zustimmung der russischen Bevölkerung in seiner Politik zu erhöhen und damit seine Macht zu konsolidieren.

    Putin kann nicht auf ewig auf diese militärische Karte setzen. Militärische Macht verhindert mehr, als dass sie gestaltet. Wirtschaftliche Macht dagegen kann Entwicklungen gestalten, aber einen Gegenspieler nicht kurzfristig ausschalten.

  5. #4145
    Avatar von Cypriot

    Registriert seit
    20.12.2014
    Beiträge
    3.511
    Zitat Zitat von SLO_CH86 Beitrag anzeigen
    Der Unterschied zwischen Krim und Zypern ist folgendes:

    -Die Krim wurde unter Kontrolle gebracht ohne ein einziges Gefecht zwischen russischem und ukrainischen Militär. Anschliessend hatte die Mehrheit der Krim-Bevölkerung für den Beitrit zur russischen Föderation gestimmt, die Wiedereingliederung der Krim war also demokratisch legitimiert.

    -Nordzypern wurde durch militärische Gewalt seitens der Türkei besetzt und anschliessend wurden die Griechischen Zyprioten durch türkisches Militär vertrieben.

    Anerkennung für Nordzypern?? No way!
    Demokratisch ? Hast wohl zu viele russische Propaganda gefressen. Frag mal die Ukrainer und die Krimtataren, was die von der Annektion halten.

    Die gr. Zyprer sind teilweise bereits während der Landung geflohen. Ein großer Teil ist erst in den Jahren danach in den Süden abgewandert. Militärische Gewalt, ja die gab es durchaus, allerdings auf beiden Seiten. Während die türkische Armee im Norden einmarschiert ist und sich Kämpfe mit der Nationalgarde geliefert hat, hat die Nationalgarde im Süden Türken abgeschlachtet. Von daher brauchst du mir nicht mit diesem Argument zu kommen.

    Wenn du die Annektion der Krim unterstützt, jedoch die Unabhängigkeit Nordzyperns ablehnst, dann hast du echt Probleme.

  6. #4146
    Avatar von Sonne-2012

    Registriert seit
    20.12.2012
    Beiträge
    4.396
    Zitat Zitat von Cypriot Beitrag anzeigen
    Demokratisch ? Hast wohl zu viele russische Propaganda gefressen. Frag mal die Ukrainer und die Krimtataren, was die von der Annektion halten.

    Die gr. Zyprer sind teilweise bereits während der Landung geflohen. Ein großer Teil ist erst in den Jahren danach in den Süden abgewandert. Militärische Gewalt, ja die gab es durchaus, allerdings auf beiden Seiten. Während die türkische Armee im Norden einmarschiert ist und sich Kämpfe mit der Nationalgarde geliefert hat, hat die Nationalgarde im Süden Türken abgeschlachtet. Von daher brauchst du mir nicht mit diesem Argument zu kommen.

    Wenn du die Annektion der Krim unterstützt, jedoch die Unabhängigkeit Nordzyperns ablehnst, dann hast du echt Probleme.
    Das stimmt nicht:

    Nach der illegalen Invasion durch die Türkei, hat die türkische Armee Verbrechen gegen die Zivilisten begangen, sogar behinderte Kinder wurden von der türkischen Armee ermordet.

    Hier die Verbrechen der türkischen Armee nach der Invasion:

    Die Verbrechen der Türkei in Zypern

  7. #4147
    Avatar von Lakedaemon

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    21.532
    Bevor die Türken in Zypern einmarschiert sind, gab es um die 90% Griechen auf Zypern und 10% Türken. Nachdem die Griechen alle in den Süden vertrieben wurden waren, siedelten die Türken bewusst Anatolier auf Zypern, um die demographische Struktur der Insel zu deren Gunsten zu ändern. Die türkische Republik im Norden ist illegal, dass darf man nicht vergessen. Jeder Staat der Nordzypern anerkennt, sollte von Griechenland aber vorallem von Zypern Konsequenzen zu erwarten haben. Gerade im Falle der Ukraine, kann das Ganze ganz schnell nach hinten losgehen, da man die Krim ebenso als einem Teil der Russischen Föderation anerkennen kann.

  8. #4148
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    16.991
    Zitat Zitat von Dinarski-Vuk Beitrag anzeigen
    Wenn das russische Beispiel "Schule" macht, ist der Ukrainekrieg der Anfang vom Ende der nach dem Zweiten Weltkrieg installierten internationalen Ordnung. Du darfst nicht vergessen, dass nach dem Beginn des zweiten Tschetschenien Kriegs ende Neunziger Jahre Putins Popularität in die Höhe katapultierte und das dürfte dazu beigetragen haben, dass Putin das Führen kleiner begrenzter Kriege als bewährtes Mittel ansieht, die Zustimmung der russischen Bevölkerung in seiner Politik zu erhöhen und damit seine Macht zu konsolidieren.

    Putin kann nicht auf ewig auf diese militärische Karte setzen. Militärische Macht verhindert mehr, als dass sie gestaltet. Wirtschaftliche Macht dagegen kann Entwicklungen gestalten, aber einen Gegenspieler nicht kurzfristig ausschalten.
    Vuce, ich weiß, dass du kein Freund von uns Russen bist. Aber wirst du die Möglichkeit zugestehen, dass es auch eine "russische Sicht" der Dinge gibt, die es wenigstens wert ist, mal angehört zu werden?

    Was ist denn die internationale Ordnung nach dem Zweiten Weltkrieg?! Diese hat sich seit den 90ern verändert. Der "Ostblock", auch das Militärbündnis des Warschauer Vertrages ist weggefallen. Seit den 90ern, übrigens auch mehrfach in der Amtszeit Putins wurden Anstrengungen unternommen für das Erschaffen einer neuen gemeinsamen Sicherheitsarchitektur in Europa. Ich habe noch am Freitag oder wann im Guardian einen Kommentar gelesen, wo darüber die Nase gerümpft wurde. Was ist stattdessen passiert: Die NATO bis an russische Grenzen. Und wenn auch in der Ukraine, dann rechne dir mal aus, wie weit das bis nach Moskau ist! Nicht mal 500 km! Und dann unsere Schwarzmeerflotte weg, statt dessen dann auch noch in Sewastopol die NATO?! Wie gesagt, das alles wurde angebracht und ignoriert. Warum verdammt noch mal versucht(e) man nicht einmal, auch auf russische Bedenken und ja auch Interessen einzugehen. Und unser Interesse ist keine Umzingelung durch die NATO!

    Du kannst dir bei mehreren Publizisten nachlesen, dass die Russen zuletzt noch im Zuge der Assoziiierungsgespräche EU/Ukraine/Janukowitsch immer wieder ihre Bedenken versucht haben geltend zu machen. Ob das NATO und Ukraine, ob das sich überschneidende Freihandelsabkommen betrifft etc. etc. Und wie seit den 90ern spielte auch hier sich der Westen als Sieger auf, der auf alles pfeiffen kann, was die Russen drückt. Nimm mal ein paar Äußerungen auch Barrosos. Wie gesagt, man weiß ganz genau, dass aufgrund vieler Ressentiments kein soft power mit unseren lieben Nachbarn funktioniert. Aber es wäre nicht nur an uns pösen Russen, vielleicht mal nach Möglichkeiten nach dem Ausgleich teils absolut konträrer Interessen zu suchen.

    Wie auch immer das hier wieder verstanden wird. Leider macht solche einseitige Betrachtung aus einem Russen fast automatisch einen Putinbot.

    P.S. Sorry fürs OT, aber musste mal raus.

  9. #4149
    Avatar von SLO_CH86

    Registriert seit
    28.07.2014
    Beiträge
    4.490
    Zitat Zitat von Cypriot Beitrag anzeigen
    Demokratisch ? Hast wohl zu viele russische Propaganda gefressen. Frag mal die Ukrainer und die Krimtataren, was die von der Annektion halten.
    In der Demokratie bestimmt die Mehrheit.

    Und auf der Krim bilden nun mal Russen die Mehrheit und nicht Ukrainer oder Krimtataren.

    Zitat Zitat von Cypriot Beitrag anzeigen
    Wenn du die Annektion der Krim unterstützt, jedoch die Unabhängigkeit Nordzyperns ablehnst, dann hast du echt Probleme.
    1. Die Krim gehörte bereits früher zu Russland.

    2. Die faschistische Putschregierung in der Ukraine hat angekündigt sich nicht an die zwischenstaatlichen Verträge zu halten und den russischen Marinehafen auf der Krim zu schliessen.

    3. Es gab eine Voksabstimmung

    In Zypern gab es keine Vervolgung der türkischen Bevölkerung.

    Die Türkei hat das Land angegriffen weil es einen anschluss an Griechenland verhindern wollte.

  10. #4150
    Avatar von Qasr-el-Yahud

    Registriert seit
    06.02.2013
    Beiträge
    10.843
    Deine Nazisekte lutscht imperialistenschwänze.

Ähnliche Themen

  1. Nordzypern wählt Nationalisten
    Von Caesarion im Forum Politik
    Antworten: 81
    Letzter Beitrag: 15.02.2015, 22:31
  2. 26 Jahre Türkische Republik Nordzypern
    Von Kelebek im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 16.11.2009, 08:07
  3. Die türkische Republik Nordzypern
    Von Popeye im Forum Landschaft, Tier- und Pflanzenwelt
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 21.03.2009, 23:10
  4. Die türkische Republik Nordzypern
    Von Popeye im Forum Rakija
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.11.2008, 15:46
  5. Antworten: 99
    Letzter Beitrag: 01.08.2008, 16:04