BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 419 von 431 ErsteErste ... 319369409415416417418419420421422423429 ... LetzteLetzte
Ergebnis 4.181 bis 4.190 von 4306

News aus der Republik Nordzypern

Erstellt von TuAF, 01.10.2012, 12:44 Uhr · 4.305 Antworten · 139.052 Aufrufe

  1. #4181
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    10.446
    Zitat Zitat von naturalflavor Beitrag anzeigen
    Was man so nachlesen kann hätten die griechischen Zyprioten die türkische Minderheit beinahe ausradiert und vertrieben. Die Vereinigung mit Hellas war auch schon vorgeplant, ist also kein Wunder das die Türkei intervenieren musste. Das die ganze Insel nicht erobert wurde haben die Griechen den Amerikanern zu verdanken, so kam es zur Teilung die vermutlich für immer sein wird.
    Im 2 WK hat England den Zyprioten Versprochen wenn sie gegen die Achsenmächte Kämpfen können sie sich später mit Griechenland Vereinen was geschah nichts was dazu führte das die Griechen Zyprioten in den 50ér die EOKA gründeten und gegn diese drecks Engländer kämpften und was das mit den Muslimischen Zyprioten auf sich ganz einfach die Engländer haben sie gegen die griechen/Zyprioten aufgestachelt und zum schluss zur Teilung der Insel das wahr so Geplant von den USA und Kissinger
    die Türken wahren nur Mittel zum Zweck.

  2. #4182
    Avatar von Kokosnuss

    Registriert seit
    26.04.2011
    Beiträge
    213
    Was die Geschichte Zyperns angeht, fällt mir persönlich ein:

    Wenn zwei sich streiten, freut sich der.... Flag_Great-Britain.jpg
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  3. #4183
    Avatar von naturalflavor

    Registriert seit
    10.03.2016
    Beiträge
    1.314
    Ganz Südanatolien wurde den Italienern versprochen, bekommen haben sie dann Südtirol, Triest und ein paar Gebiete in Dalmatien. Den Armeniern und Kurden versprach man sogar einen eigenen Staat wurde auch nix, überhaupt ist meiner Meinung nach ein Versprechen hinfällig, wenn man die Minderheit zu diesem Zweck vernichten und vertreiben will. Die Engländer waren schon immer ein linkisches Volk bei ihrer Außenpolitik.

  4. #4184
    Avatar von babyblue

    Registriert seit
    31.05.2014
    Beiträge
    3.103
    Zitat Zitat von Cypriot Beitrag anzeigen
    Jeder Tod ist schlecht, auch wenn es Griechen sind. Ich wünsche niemandem den Tod.

    Aber zu argumentieren mit, ihr habt doch auch Menschen umgebracht ist nicht akzeptabel und eine Beleidigung gegen die Toten. Dadurch wird relativiert und der Tod kleingeredet. Aber wenns um die eigenen Toten und Verbrechen der anderen geht, dann ist die Hölle los.
    Es ist schwierig und ich weiß ganz genau, was du meinst.

    Jeder schafft sich eine Rechtfertigung aus dem selbst erlittenen Leid, wird aber dann genauso zum Täter, und beim nächsten Konflikt wieder Opfer....

    Wir müssen akzeptieren, dass es DIE eine Wahrheit nicht gibt, wenn Menschen, die zu unterschiedlichen Gruppen gehören eine jeweils konträre Erinnerung haben.

    Inzwischen gibt es eine Reihe von "friedensstifenden" Ansätzen, die auf dem Balkan erprobt werden, weil sie bereits seit längerem erkannt haben, dass die Streitbeilegungsfunktion eines gerichtlichen Verfahrens alleine nicht wirklich ausreicht, sondern oft sogar die Konflikte verschärft. (Was aber nicht heißt, dass die Gerichtsverfahren deswegen nicht erforderlich sind. Sie sind es wie bei jeder anderen Straftat auch, aber es muss dann noch mehr passieren, damit die Menschen wieder miteinander leben können).

    Nehmen wir ein Beispiel, welches für uns alle nicht soooo emotional besetzt ist.

    WK II Nazi-Deutschland und Polen: Geschichte ist, dass DE Polen überfallen hat und damit sind die Nazis die Täter und die Polen die Opfer. Am Ende des Krieges wurden viele Deutsche aus Polen gemeuchelt, vertrieben etc. Sie sind auch Opfer. Aber das ist eine Erinnerung.

    Es geht letztendlich darum, eine Form zu finden, wo auch diejenigen, die nach der Geschichtsschreibung als Täter gelten, ihre eigenen Opfer betrauern und eine Erinnerungskultur pflegen können, ohne dass ihnen das als Geschichtsrelativismus vorgeworfen wird. Oder so wie dir das eben passiert ist, dass du ein Heuchler bist.

    Das Problem auf dem Balkan ist, dass sich im letzten Jahrhundert mehrere Kriege überlagert haben, wo die Rollen Täter/Opfer auch noch jeweils anders verteilt waren, so etwas wie Aufarbeitung gar nicht stattfand, weil es früher so etwas gar nicht gab.

    Wie soll man aus diesem ganzen Chaos wieder herausfinden und eine für alle annehmbare Normalität wiederherstellen, ohne dass der andere beleidigt wird?

  5. #4185
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    55.020
    Zitat Zitat von Cypriot Beitrag anzeigen
    Du relativierst den Tod meines Onkels und das ist eine Frechheit. Du bist es nicht der Cousins hat, die ohne Vater aufgewachsen sind.
    Eine Frechheit ist irgendwelche angeblichen Toten aus dem eigenen Umfeld als Nachweis zu bringen man sei im recht: erstmal kann das keiner prüfen und zum zweiten kann man mit so einer Behauptung jede Diskussion torpedieren.

  6. #4186
    Avatar von Cypriot

    Registriert seit
    20.12.2014
    Beiträge
    3.511
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Eine Frechheit ist irgendwelche angeblichen Toten aus dem eigenen Umfeld als Nachweis zu bringen man sei im recht: erstmal kann das keiner prüfen und zum zweiten kann man mit so einer Behauptung jede Diskussion torpedieren.
    Braucht auch niemand zu prüfen, ich weiß es und das reicht schon. Das einzige was ich wollte war, dass er nicht auf meiner offnen Wunde rumspielt.

  7. #4187
    Avatar von SLO_CH86

    Registriert seit
    28.07.2014
    Beiträge
    4.490
    Zitat Zitat von Qasr-el-Yahud Beitrag anzeigen
    Deine Nazisekte lutscht imperialistenschwänze.
    Mit deiner Aussage präsentierst du einmal mehr deinen islamischen Faschismus.

  8. #4188
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    19.393
    Zitat Zitat von Cypriot Beitrag anzeigen
    Braucht auch niemand zu prüfen, ich weiß es und das reicht schon. Das einzige was ich wollte war, dass er nicht auf meiner offnen Wunde rumspielt.
    Du bist in einem Balkanforum! Hier sind lauter Balkaner mit offenen Wunden.

  9. #4189
    Avatar von Qasr-el-Yahud

    Registriert seit
    06.02.2013
    Beiträge
    10.786
    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Er bezeichnet Christen als Nazis, die Imperialistenschwänze lutschen sollen? Das hat doch nix mehr mit Meinungsfreiheit zu tun, das ist absolut geschmacklos und ekelhaft, dazu noch eine Verleumdung.

    Nein. Spaaaaß. Es ist einfach nur seine Meinung. Die tut niemandem weh.

    PS. Wie kreativ Talki doch sein kann!^^

    PPS. Wo bleibt Arminius wenn man ihn mal braucht?

    Bist du schon so tief gesunken dass du dir die Diffamierungsversuche von Sonne abguckst? Dämlicher Trottel.



    Zitat Zitat von SLO_CH86 Beitrag anzeigen
    Mit deiner Aussage präsentierst du einmal mehr deinen islamischen Faschismus.

    Ich habe einen islamischen Faschismus? Bist du schon feucht? Wenigstens bete ich keine rassistischen Youtube-Priester an die ständig den Untergang des Abendlandes prophezeien und Obama als Antichristen bezeichnen, weil er schwarz ist. Du erleuchteter



    Zitat Zitat von naturalflavor Beitrag anzeigen
    Ganz Südanatolien wurde den Italienern versprochen, bekommen haben sie dann Südtirol, Triest und ein paar Gebiete in Dalmatien. Den Armeniern und Kurden versprach man sogar einen eigenen Staat wurde auch nix, überhaupt ist meiner Meinung nach ein Versprechen hinfällig, wenn man die Minderheit zu diesem Zweck vernichten und vertreiben will. Die Engländer waren schon immer ein linkisches Volk bei ihrer Außenpolitik.

    Und heute zeigen diese verarschten Völker auf die Türken, verfälschen die Geschichte zu ihren Gunsten und erwarten kack dreist Schadensersatz durch den türkischen Staat. Das witzige ist, dass fehlgeleitete Individuen diese Idioten in ihren lächerlichen Forderungen unterstützen und gegen die pöhsen Türken mit hetzen. Wie nennt man solche Gestalten?

  10. #4190
    Avatar von TuAF

    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    7.827
    KKTC'de hükümet dağıldı

    02 Nisan 2016 Cumartesi, 13:07:14Güncelleme: 23:19:18

    KKTC'de Cumhuriyetçi Türk Partisi (CTP) ile Ulusal Birlik Partisi (UBP) arasındaki koalisyon anlaşması bozuldu. UBP Parti Meclisi, hükümetten ayrılma kararı aldı

    KKTC Başbakanı Ömer Kalyoncu hükümetin bozulması ile ilgili yaptığı açıklamada, UBP Genel Başkanı Hüseyin Özgürgün'ün gerekçelerinin tutarlı olmadığını belirterek, "Böyle olacağı belli idi; onlar sivrisinek avlama peşinde. Biz bataklıkla ilgilendik." dedi.
    UBP Başkanı Hüseyin Özgürgün de Parti Meclisi toplantısı sonrasında açıklama yaptı. Özgürgün, "Gerek su konusu gerekse mali protokol ile yaşanan zaman kayıpları bizleri etkilemiştir. Son olarak da yapılan maaş kesintisi, hükümetin zamanını doldurduğunun göstergesi olmuştur. Bu nedenle hükümetten ayrılma kararı almış bulunuyoruz." dedi.
    Türkiye'den KKTC'ye su temini projesinde suyun nasıl dağıtılacağı üzerinde çıkan anlaşmazlık koalisyon ortaklarının arasını açmıştı.
    "HÜKÜMET ORTAKLIĞIMIZI SÜRDÜRÜLEBİLİR OLMAKTAN ÇIKARMIŞTIR"
    Özgürgün, şunları söyledi: "Doğrularla ülkeye hizmet etmek, siyasete güven kazandırmak hedefiyle, halkımızın umudu olarak yola çıkan Ulusal Birlik Partisi, fedakârlık göstererek üstlendiği hükümet ortaklığı görevini yerine getirirken, gelinen aşamada oluşan sıkıntıları en geniş şekliyle ele almış ve değerlendirmiştir.
    "MEMUR MAAŞLARININ TAKSİTLENDİRİLMESİ..."
    Öncelikle su konusunda, şimdi de hayati öneme sahip "Ekonomik ve Mali İşbirliği Protokolü"nün imzalanma süreçlerindeki sıkıntılar ve gereksiz zaman kayıpları da büyük sorun olarak halkımıza yansımıştır. Sorunlarına çözüm bekleyen çiftçilerimizin, hayvancılarımızın, narenciyecilerimizin, sanayicilerimizin, iş damlarımızın, müteahhitlerimizin ve esnafımızın beklentileri bu süreçlerden dolayı geriye kalırken son olarak da çalışanların maaşlarını taksitlendirmeye gidilmesi, hükümet ortaklığımızı sürdürülebilir olmaktan çıkarmıştır."

    KKTC'de hükümet da??ld? | Dünya Haberleri

Ähnliche Themen

  1. Nordzypern wählt Nationalisten
    Von Caesarion im Forum Politik
    Antworten: 81
    Letzter Beitrag: 15.02.2015, 22:31
  2. 26 Jahre Türkische Republik Nordzypern
    Von Kelebek im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 16.11.2009, 08:07
  3. Die türkische Republik Nordzypern
    Von Popeye im Forum Landschaft, Tier- und Pflanzenwelt
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 21.03.2009, 23:10
  4. Die türkische Republik Nordzypern
    Von Popeye im Forum Rakija
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.11.2008, 15:46
  5. Antworten: 99
    Letzter Beitrag: 01.08.2008, 16:04