BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 8 von 14 ErsteErste ... 456789101112 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 136

Niederlande: Burka-Verbot in Schulen und Behörden

Erstellt von Ares, 22.05.2015, 20:31 Uhr · 135 Antworten · 4.732 Aufrufe

  1. #71

    Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    9.975
    Zitat Zitat von Zeuge Hartzcores Beitrag anzeigen
    Ihr wisst hoffentlich schon, das die Saudis nichts mehr mit dem Islam zu tun haben? Sie zerstören übrigens historische bauten aus der Zeit des Propheten und bauen (hier kommt jetzt deine Schleichwerbung Eli) McDonalds Fillialien und sogar liebe Toiletten als das grab der Aicha stehen zu lassen, also hat auch die Burka nichts mit dem Islam zu tun.
    können sie ruhig machen, aber die stunde der abrechnung wird kommen..auch sie werden vor Allah stehen und rechnungen begleichen..

  2. #72

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015

    islamische Hijab? in der Bedeutung von Hijab ist weder "Kopf" noch "Haare" bedecken enthalten...

  3. #73

    Registriert seit
    18.07.2011
    Beiträge
    1.249
    Amarok schämst du dich eigentlich nicht ? Wieviele Beweise möchtest du noch ? image.jpg

    über Verschleierung und viele andere Dinge .

  4. #74

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    ...und was liest Du da? hier genau lesen:

    24:31
    Sage den gläubigen Frauen, sie sollen den Blick niederschlagen und ihre Blöße wahren und ihre Zierde (ziynet) nicht zeigen, außer dem, was äußerlich sichtbar ist, und ihre Brüste bedecken mit ihren Bedeckungen (hmar). Und ihre Zierde niemandem zeigen außer ihren Ehemännern, ihren Vätern, Schwiegervätern, ihren Söhnen, Stiefsöhnen, ihren Brüdern, den Söhnen ihrer Brüder und ihrer Schwestern oder ihre Frauen oder männlichen Dienern, die Frauen nicht mehr begehren, und den Kindern, die noch kein Verlangen nach Frauen haben. Sie sollen nicht plakativ mit den Füßen schlagen, um verdeckten Schmuck bemerkbar zu machen. Kehrt alle reumütig zu Gott zurück, ihr Gläubigen, damit ihr Erfolg erzielt!

    Das arabische Wort hmar bedeutet einfach ‘Bedeckung’. Es hat einen großen Bedeutungsbereich. Es könnte jede Art von Bedeckung sein so wie eine Tischserviette. Wenn es benutzt wird, um den Kopf zu bedecken, wird es das Kopftuch bezeichnen. Wenn jedoch der Kopf das Ziel gewesen wäre, hätte der Ausdruck “hmar-ur-ras” lauten müssen, was so viel wie Bedeckung des Kopfes bedeutet. Aber im Zusammenhang sollte die Brust als der entsprechende Körperteil verstanden werden. Deshalb ist es die tief ausgeschnittene Kleidung, die hier gemeint ist. Auch wenn das Kopftuch die entsprechende Bedeutung war, sollte in Betracht gezogen werden, dass es benutzt wurde, um die Brust einer Frau zu bedecken und nicht ihren Kopf.
    Ein anderer wichtiger Ausdruck, der in den Versen erwähnt wird, ist das Wort ‘Zierde’, das nach unserer eigenen Interpretation die Brust bedeuten sollte. Wir denken, dass dies in Harmonie mit dem Rest des Satzes ist, in welchem die Bedeckung des Halsausschnittes zwingend ist. Jedoch kommt das Aufstampfen mit den Füßen als nächstes, welches die Aufmerksamkeit auf die Brüste lenken könnte, welche als Folge der stampfenden Bewegung wackeln würden, wenn man bedenkt, dass es zur damaligen Zeit keine Büstenhalter gab. Dann macht der Vers eine Ausnahme für jene Zierden, die selbst-sichtbar sind. Große Brüste können nicht verborgen werden, egal was jemand macht, als ein Ergebnis von physikalischen Körperbewegungen, oder sie werden noch deutlicher, wenn das Kleid bei einem starken Wind am Körper klebt. In diesem Sinne erklären die Verse, dass es ein natürliches Phänomen ist. Wir lesen in andern Versen, dass Frauen ihre Kinder manchmal 2 Jahre lang gestillt haben. Wenn ihr Baby schreit, könnte sie gezwungen sein, es in Gegenwart ihres nächsten Verwandten, wie etwa ihr Vater, zu stillen. Dieser Kommentar stattet uns mit der nötigen Bewegungsfreiheit den Umständen entsprechend aus. Ein weiterer Punkt, der unser Argument bekräftigt, ist die Tatsache, dass dieses Wort keine Anspielung auf die hängenden Objekte ist, welche eine Frau schmücken, da dieser Vers auch erwähnt, dass sie ihre Zierden in der Gegenwart einer Frau sehen lassen darf. Hängender Schmuck kann natürlich dazu benutzt werden, um anzugeben, eher, als dass sie ein Gegenstand der Verführung wären. Das Schlagen mit den Füßen würde den Pracht oder den Schmuck der Frau nicht auffallend machen. Es ist vielmehr eine Tatsache, dass Schmuck überall benutzt werden kann. Sogar während des Gebets kann er benutzt werden, daher muss er nicht versteckt werden (siehe 7:31). Aus all diesem folgt, dass das Wort Zierde in Bezug auf die Brust der Frau benutzt wird.
    ....
    quelle: DeRudKR - Kapitel 22: Kopftuch und Verschleierung - alrahman

  5. #75

    Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    9.975
    Zitat Zitat von Ares Beitrag anzeigen
    Amarok schämst du dich eigentlich nicht ? Wieviele Beweise möchtest du noch ? image.jpg
    ein user hat dir beweisse aus dem Koran vorgelegt.. und du kommst mit dem blödsinn daher?
    der Koran ist unser wegweiser.. falls du moslem bist wirst du das wissen..

  6. #76

    Registriert seit
    18.07.2011
    Beiträge
    1.249
    Frieden du als sektenanhänger und sunnah leugner
    weisst ganz genau wo du auf der Skala stehst . Danke
    Verschone mich
    das führt zu nix.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von mujaga Beitrag anzeigen
    ein user hat dir beweisse aus dem Koran vorgelegt.. und du kommst mit dem blödsinn daher?
    der Koran ist unser wegweiser.. falls du moslem bist wirst du das wissen..
    Ich habe ebenfalls koran Seiten gepostet, abgesehn davon poste ich menschen die auch den arabischen koran kennen. Also hör auf son Schwachsinn zu erzählen . Schleim du weiter interessiert mich nicht .

  7. #77
    Eli
    Avatar von Eli

    Registriert seit
    30.11.2010
    Beiträge
    1.848
    Zitat Zitat von Ares Beitrag anzeigen
    Frieden du als sektenanhänger und sunnah leugner
    weisst ganz genau wo du auf der Skala stehst . Danke
    Verschone mich
    das führt zu nix.

    - - - Aktualisiert - - -


    Ich habe ebenfalls koran Seiten gepostet, abgesehn davon poste ich menschen die auch den arabischen koran kennen. Also hör auf son Schwachsinn zu erzählen . Schleim du weiter interessiert mich nicht .
    Und wieder passiert es du machst einen Muslimen der nicht deiner Ideologie entspricht zum nicht Muslime, laut dem Koran ist das verboten!
    Und etwas verbotenes zu machen bedeutet soviel ich weiss austritt aus der Religion.

    Im Übrigen sehe ich dich noch immer nicht den Frieden Predigen!

  8. #78

    Registriert seit
    18.07.2011
    Beiträge
    1.249



  9. #79

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von Ares Beitrag anzeigen
    Frieden du als sektenanhänger und sunnah leugner
    weisst ganz genau wo du auf der Skala stehst . Danke
    Verschone mich
    das führt zu nix.
    jap ich leugne nirgends Sunna(im Koran 46:9) und bin keine Sekte und das hier ist auch keine Sekte, sondern Archäologen oder so was, siehe Die Kopfbedeckung (Christen und Arabische Heiden)



    und was ändert das jetzt? nix, Du wirst es trotzdem nicht zugeben, dass diese da den Koran mit Jüdische/Christliche Verständnis übersetzt haben.... wie derer Generation zuvor Hadithe auch Christlich/Jüdisch als "Sunnah Muhammads" als Buchari&Co. gestaltet haben.

    Burka = Frumka(Jüdisch)
    Hijab/hmar != "Kopf" "Haare" bedecken
    ....Rituale/Traditionen(=im Koran als, -die den Vätern folgen- zu lesen) Gebote/Verbote, siehe auch hier: Vergleich von Hadithliteratur, Bibel und Koran


    salam

  10. #80

    Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    9.975
    @ares



    Auch in der islamischen Welt gibt es keine Einigkeit, in welcher Form sich Frauen in der Öffentlichkeit verhüllen müssen. Der Wortlaut des Koran ist hier nicht eindeutig. Aus Sure 24:31 geht nicht hervor, dass auch der Kopf bzw. die Haare bedeckt sein sollen ("sie sollen ihre Blicke senken und ihre Scham bewahren, ihren Schmuck [d. h. die Körperteile, an denen sie Schmuck tragen; der Übers.] nicht offen zeigen, mit Ausnahme dessen, was sonst sichtbar ist. Sie sollen ihren Schleier auf den Kleiderausschnitt schlagen und ihren Schmuck nicht offen zeigen"). Auch Sure 33:59 schafft keine Klarheit ("O Prophet, sag deinen Gattinnen und deinen Töchtern und den Frauen der Gläubigen, sie sollen etwas von ihrem Überwurf [djilbab] über sich herunter ziehen").
    Im Allgemeinen aber wird aus diesen Suren die Pflicht zur Verhüllung abgeleitet. Das zeigt sich bei gläubigen Musliminnen darin, dass sie lockere, weite Kleidung tragen, die Arme und Beinde bedecken und die Konturen des Körpers möglichst nicht abbilden. In der Regel gehört dann auch die Bedeckung des Kopfes dazu. Andere Musliminnen hingegen tragen ein Kopftuch, das die Haare bedeckt, das wiederum der sonstigen modischen Kleidung angepasst sein kann. Wiederum andere lehnen eine Verpflichtung zum Kopftuch ab, weil sie im Koran eben nicht ausdrücklich gefordert sei. Befürworterinnen und Befürworter des Kopftuches sprechen diesen Frauen dann zwar nicht den Glauben an sich ab, wohl aber seine Ernsthaftigkeit.
    Unabhängig von der Herleitung aus dem Koran gibt es in den islamischen Ländern eine auf die Zeit Mohammeds zurück reichende Tradition der Kopfbedeckung von Frauen. Aus dieser Tradition heraus leitet sich eine kulturell bedingte, als religiös begründete Verpflichtung zum Tragen des Djilbab oder Tschador ab. Für die Gläubigen ist die Verhüllung dann ein Teil der Religion, weil sie zur tradierten Lebenspraxis des Islam - hinzugehört.

Seite 8 von 14 ErsteErste ... 456789101112 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Burka-Verbot in Deutschland? Was meint Ihr?
    Von Emir im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 319
    Letzter Beitrag: 04.04.2015, 23:01
  2. Burka-Verbot in Belgien?
    Von Lance Uppercut im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 327
    Letzter Beitrag: 17.05.2010, 02:14
  3. Burka-Verbot in Deutschland? Was meint Ihr?
    Von Emir im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.05.2010, 19:17
  4. FDP Politikerin will Burka Verbot in Ganz Europa.
    Von Bosnian-Boy im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 01.05.2010, 18:51