BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 11 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 104

Niederlande und sein Marokkanner-Problem

Erstellt von John Wayne, 05.12.2012, 20:31 Uhr · 103 Antworten · 4.226 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von -Troy-

    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    5.112
    Zitat Zitat von Esseker Beitrag anzeigen
    Es liegt am sozialen Umfeld in den jeweiligen Ländern wie Deutschland und Österreich, wo die Migrantenkindern aufwachsen. Geschweigedenn Pariser Vororte oder halt Niederlande und Belgien.
    Oh Gott, wie sieht es denn mit der Statistik von Marokkanern mit hohen Lebenstandard aus in Holland?
    Und die ärmeren Deutschen erst, die erschießen sich ja auch ständig gegenseitig. Also wissen wir jetzt, Armut macht dumm und böse. Oder ist das auch verboten zu sagen, weil man dann ein Geld-Rassist ist? Wer weiß was sich die Zecken als nächstes einfallen lassen?

  2. #22
    Esseker
    Troy, du hast dich aus jeder ernstzunehmenden Diskussion seit Jahren selbst disqualifiziert, vor allem in meinen Augen, da dein Leben anscheinend nur daraus bestand und besteht, den Islam schlechtzumachen und jede Situation auszunutzen um dies fortzuführen.
    Was ist deine Erklärung für diese Vorfälle?

  3. #23

    Registriert seit
    29.01.2012
    Beiträge
    4.579
    Zitat Zitat von Esseker Beitrag anzeigen
    Ganz genau.

    Du bist so intelligent. Nein ehrlich, wie siehts aus mit den Deutschen aus, die in Deutschland in einer schlechten verkommenen sozialen Umgebung aufwachsen? Wird nicht besser sein, als die afrikanischen Migranten in Deutschland (oder halt Holland) in einer schlechten und verkommenen sozialen Umgebung.
    Aber Esseker Schatzi. Es sind doch alle Menschen komplett gleich? Warum weigern sich die doofen Marokkaner so standhaft sozial aufzusteigen? Und warum halten sich die blöden Deutschen nicht an die 50% Ausländerquote bei Gewaltverbrechen? Das ist doch alles einfach blöd.

    Warum fallen eigentlich Marokkaner schlecht auf, egal in welchem Land in Europa? Ich versteh das nicht...


    Hilf mir Esseker!

  4. #24
    Avatar von -Troy-

    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    5.112
    Zitat Zitat von Esseker Beitrag anzeigen
    Ganz genau.

    Du bist so intelligent. Nein ehrlich, wie siehts aus mit den Deutschen aus, die in Deutschland in einer schlechten verkommenen sozialen Umgebung aufwachsen? Wird nicht besser sein, als die afrikanischen Migranten in Deutschland (oder halt Holland) in einer schlechten und verkommenen sozialen Umgebung.
    Ganz und garnicht besser, die töten sofort ihre Töchter, wenn die mit einem Holländer zusammenkommen. Schreien ständig "Scheiß Ausländer" und in den Vierteln mit den armen Deutschen, Franzosen und Holländern, da traut sich die jeweilige Landespolizei garnicht mehr rein und wehe da läuft eine schwarze Frau durch, die wird sofort vergewaltigt, so geht es da zu.

    Da hat natürlich nur der Staat schuld, denn der müsste sowas ja verhindern, in dem er allen ein Grundgehalt von 20.000 € im Monat zahlt, denn wenn niemand arm ist, dann ist auch niemand mehr dumm und böse.

  5. #25

    Registriert seit
    29.01.2012
    Beiträge
    4.579
    Zitat Zitat von -Troy- Beitrag anzeigen
    denn wenn niemand arm ist, dann ist auch niemand mehr dumm und böse.

  6. #26
    Avatar von -Troy-

    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    5.112
    Zitat Zitat von Esseker Beitrag anzeigen
    Troy, du hast dich aus jeder ernstzunehmenden Diskussion seit Jahren selbst disqualifiziert, vor allem in meinen Augen, da dein Leben anscheinend nur daraus bestand und besteht, den Islam schlechtzumachen und jede Situation auszunutzen um dies fortzuführen.
    Was ist deine Erklärung für diese Vorfälle?
    Was stellst du Zecke mir eine Frage, wenn ich nicht Ernst zu nehmen bin?

    Vollidiot

  7. #27

    Registriert seit
    26.04.2011
    Beiträge
    2.617
    Zitat Zitat von -Troy- Beitrag anzeigen
    Was stellst du Zecke mir eine Frage, wenn ich nicht Ernst zu nehmen bin?

    Vollidiot
    :

  8. #28
    Esseker
    Zitat Zitat von -Troy- Beitrag anzeigen
    Und die ärmeren Deutschen erst, die erschießen sich ja auch ständig gegenseitig. Also wissen wir jetzt, Armut macht dumm und böse. Oder ist das auch verboten zu sagen, weil man dann ein Geld-Rassist ist? Wer weiß was sich die Zecken als nächstes einfallen lassen?
    Armut bringt viele Leute dazu ihren niederen Instinkten zu folgen. Klauen, Verletzen oder Töten um zu überleben. Der Tod des Linienschiedsrichters ist natürlich eine ganz andere Sache, es ist wohl eine individuelle Handlung gewesen. Ich bin gegen diese Verallgemeinerung, dass Marokkaner ansich schuld sind wegen ihrer Nationalität oder Religion.

    Zitat Zitat von ChaosInvocation Beitrag anzeigen
    Aber Esseker Schatzi. Es sind doch alle Menschen komplett gleich?
    Nein, es sind nicht alle Menschen komplett gleich. Jeder ist anders. JEDER.

    Warum weigern sich die doofen Marokkaner so standhaft sozial aufzusteigen?
    60% der Männlichen Erwachsenen tuen es, wenn 40% kriminell sind. Also stimmen tut die Theorie nicht.

    Und warum halten sich die blöden Deutschen nicht an die 50% Ausländerquote bei Gewaltverbrechen?
    ?

    Warum fallen eigentlich Marokkaner schlecht auf, egal in welchem Land in Europa? Ich versteh das nicht...
    Machen sie das? In Österreich sind sie es nicht. Aber da sind es eher die Türken und Serben. Natürlich deswegen, weil sie halt Türken und Serben sind.


    Zitat Zitat von -Troy- Beitrag anzeigen
    Ganz und garnicht besser, die töten sofort ihre Töchter, wenn die mit einem Holländer zusammenkommen.
    Ist mir neu, dass das alle machen.

    Schreien ständig "Scheiß Ausländer" und in den Vierteln mit den armen Deutschen, Franzosen und Holländern, da traut sich die jeweilige Landespolizei garnicht mehr rein und wehe da läuft eine schwarze Frau durch, die wird sofort vergewaltigt, so geht es da zu.
    Die Übertreibung hilft dir nicht weiter.

    Da hat natürlich nur der Staat schuld, denn der müsste sowas ja verhindern, in dem er allen ein Grundgehalt von 20.000 € im Monat zahlt, denn wenn niemand arm ist, dann ist auch niemand mehr dumm und böse.
    Der Staat kehrt alle armen Migranten die nach Deutschland oder Österreich flüchten in gewisse Bezirke rein und erwartet dann, dass man genauso aufwächst wie reichere Migranten oder Deutsche, die in besseren Gegenden wohnen. Armut macht, wie schon gesagt, nicht böse. Du verdrehst mir die Wörter.

    Zitat Zitat von -Troy- Beitrag anzeigen
    Was stellst du Zecke mir eine Frage, wenn ich nicht Ernst zu nehmen bin?

    Vollidiot
    Deine Meinung ist jetzt bei mir gefragt. Warum denkst du, ist das so?

    ---

    So liebe Leute, ihr könnt euch ja gegenseitig die Dankes in den Popo schieben, ich gehe schlafen, hält mich am Laufenden wegen Threads morgen.

  9. #29
    Avatar von Vukovarac

    Registriert seit
    10.06.2011
    Beiträge
    11.930
    ...sowas können echt nur linke schaffen ....täter zu opfer und umgekehrt machen ...bzw. noch verständnis zeigen.......

  10. #30
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Zitat Zitat von Esseker Beitrag anzeigen
    Würde mir mal die Geschichte Marokkos durchlesen wie zB "Konflikt mit der Westsahara" und vor allem die Gewaltanschläge von islamischen Fanatikern, sowie den Slums, die es dort zahlreich gibt.
    Wie schaut's aus mit Jugendlichen, die hier geboren sind, also in der jeweiligen Diaspora? Die kennen keine Kriegszustände etc. Komischerweise sind aber gerade die älteren, nicht hier geborenen Generationen die, die sich eher benehmen, sieht man in Deutschland an den Türken. Die Gastarbeitergeneration ist zu weiten Teilen wirklich ein großartiger Schlag Mensch, was man von ihren HartzIV-Bushido-Söhnen oft nich behaupten kann. Ehrlich, ich versteh's nich, solche Missgestalten haben die Eltern nich verdient. Alles was du sagst mit sozial schwach, ausgegrenzt etc teile ich auch. Das darf aber keine Entschuldigung werden für solches Verhalten. Direkt 30 Jahre in den Knast mit solchen, da scheiß ich auf Jugendstrafrecht und Resozialisierungs-Hippies.

    Genauso natürlich "Inländer" einbuchten, wo kommt man denn hin, wenn man mit 15 solche einsperrt und 3,4 Jahre später wieder rauslässt und die dem Sohn des Opfers über den Weg laufen? Wie kann man bitte sowas machen, was die gemacht haben? Da muss doch im Kopf so viel kaputt sein, wie es sozial schwache Umstände allein gar nich kaputtmachen können. Dass die so nich geworden wären, wenn sie in nem schicken Einfamilienhaus mit Kamin und Balkon leben würden, mag ja sein, nur was ändert das jetzt? Über alles könnte man reden, über Diebstahl, Sachbeschädigung etc etc, lässt sich alles hinbiegen, bin da absolut gegen drakonische Strafen, das muss doch aber als "Frustventil" "reichen"? Es kann nich sein, dass Menschenköpfe als Ventil genommen werden, weil man in nem schlechten Umfeld lebt.

Seite 3 von 11 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.02.2009, 15:00
  2. Freispruch für die Niederlande
    Von Kozarčanin im Forum Politik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 10.09.2008, 20:55
  3. Albanien - Niederlande
    Von toni15 im Forum Sport
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 15.09.2007, 10:49