BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 9 von 11 ErsteErste ... 567891011 LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 104

Niederlande und sein Marokkanner-Problem

Erstellt von John Wayne, 05.12.2012, 20:31 Uhr · 103 Antworten · 4.239 Aufrufe

  1. #81
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von Baksuz1 Beitrag anzeigen
    Hier da du nach einer Statistik aus der Schweiz gefragt hast:

    Neue Statistik: Tamilen sind krimineller als Ex-Jugoslawen - Schweiz: Standard - tagesanzeiger.ch

    Und zum Thema Integration in Deutschland:
    http://www.bamf.de/SharedDocs/Anlage...ublicationFile

    Ab Seite 17.



    Jetzt wo der Ueli Bundespräsident geworden ist renkt sich das wieder ein, keine Bange.


    Heraclius

  2. #82
    Avatar von -Troy-

    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    5.112
    Zitat Zitat von Pholiko Beitrag anzeigen
    Fakt ist: Niemand kann beweisen, dass Japaner den Schiri nicht auch umgebracht hätten,
    ODER: eine andere Mannschaft bestehend aus vielen Marokkanern. Demnach kann nicht von einem "Marokkaner-Problem" gesprochen werden!

    Aber, musste bei dem Vid von Bambi richtig grinsen... Was für ein widerliches Pack, ganz ehrlich... Nur weil sie weiß ist und ein Rock trägt, Sachen wie chienne etc... einfach nur schade.



    Das war übrigens eins der dümmsten Postings, die ich hier lesen durfte... Das nennt man dann wohl verblendet von Vorurteilen.
    Das ist schlicht und ergreifend eine Lüge, dass das die Regel bei allen Arabern ist.
    Wenn du so blöd bist und wirklich glaubst, dass die Aussage des Posts der gewesen ist, dass Marokkaner ein "böses Gen" haben und deshalb aufgrund ihrer Ethnie Leute totprügeln, dann ist dir auch nicht mehr zu helfen.

    Es ist einfach so, dass in Nordafrika und im Nahen Osten die Hemmschwelle zur Gewalt sehr niedrig ist und man noch dazu eine generell feindliche Einstellung gegenüber Fremden, also anderen Nationalitäten und anderen Religionen hat. Dies ist die Hauptursache dafür, dass Marokkaner gewalttätiger sind als Japaner, da brauch ich nichts mehr zu beweisen. Es gibt genug Viertel in Deutschland und Europa mit Vietnamesen, Griechen, Italienern und nirgends geht es so zu wie in Vierteln mit Arabern, Pakistanern oder Türken, wobei die dagegen ja noch ziemlich human wirken.

    Dass es nicht an den Genen liegt beweisen Mitglieder dieser Völker regelmäßig selbst, denn es gibt unter allen von ihnen genug positive Beispiele aber alle haben eins gemeinsam, sie haben alle mehr oder weniger mit ihrer Kultur und Religion gebrochen und verurteilen die Denkweise der meisten Menschen in ihren Heimatländern, ansonsten ist es auch nicht möglich sich normal und zivilisiert zu entwickeln.

    Mich regt es auf wenn Zecken dieses Problem einfach durch soziale Benachteiligung erklären wollen und damit einfach dem Rest der Gesellschaft die Schuld für Gewalt, Hass und allen möglichen Verbrechen wie Mord und Vergewaltigung geben und die wahren Täter zu Opfern machen und ihnen jede Eigenverantwortung abnehmen. Stimmt dann jemand dem nicht zu, da braucht man garnicht seine eigene Einschätzung zu machen, was ich bis zu diesem Post auch nicht gemacht habe, und schon ist man ein Rassist und dumm wie Brot.
    Selbst aber null Argumente haben und religionsartig irgendwelchen Sozialistenschwachsinn predigen... lächerlich.

  3. #83

    Registriert seit
    22.11.2012
    Beiträge
    6.697
    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    Jetzt wo der Ueli Bundespräsident geworden ist renkt sich das wieder ein, keine Bange.


    Heraclius
    Bei seinem Dialekt werde ich ebenfalls aggressiv


    Baksuz

  4. #84

    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    15.315
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    ich hatte recht mit Libanesen, knie nieder!
    Ich war auch gut

  5. #85
    Avatar von Pholiko

    Registriert seit
    17.10.2010
    Beiträge
    2.551
    Zitat Zitat von -Troy- Beitrag anzeigen
    Wenn du so blöd bist und wirklich glaubst, dass die Aussage des Posts der gewesen ist, dass Marokkaner ein "böses Gen" haben und deshalb aufgrund ihrer Ethnie Leute totprügeln, dann ist dir auch nicht mehr zu helfen.

    Es ist einfach so, dass in Nordafrika und im Nahen Osten die Hemmschwelle zur Gewalt sehr niedrig ist und man noch dazu eine generell feindliche Einstellung gegenüber Fremden, also anderen Nationalitäten und anderen Religionen hat. Dies ist die Hauptursache dafür, dass Marokkaner gewalttätiger sind als Japaner, da brauch ich nichts mehr zu beweisen. Es gibt genug Viertel in Deutschland und Europa mit Vietnamesen, Griechen, Italienern und nirgends geht es so zu wie in Vierteln mit Arabern, Pakistanern oder Türken, wobei die dagegen ja noch ziemlich human wirken.

    Dass es nicht an den Genen liegt beweisen Mitglieder dieser Völker regelmäßig selbst, denn es gibt unter allen von ihnen genug positive Beispiele aber alle haben eins gemeinsam, sie haben alle mehr oder weniger mit ihrer Kultur und Religion gebrochen und verurteilen die Denkweise der meisten Menschen in ihren Heimatländern, ansonsten ist es auch nicht möglich sich normal und zivilisiert zu entwickeln.

    Mich regt es auf wenn Zecken dieses Problem einfach durch soziale Benachteiligung erklären wollen und damit einfach dem Rest der Gesellschaft die Schuld für Gewalt, Hass und allen möglichen Verbrechen wie Mord und Vergewaltigung geben und die wahren Täter zu Opfern machen und ihnen jede Eigenverantwortung abnehmen. Stimmt dann jemand dem nicht zu, da braucht man garnicht seine eigene Einschätzung zu machen, was ich bis zu diesem Post auch nicht gemacht habe, und schon ist man ein Rassist und dumm wie Brot.
    Selbst aber null Argumente haben und religionsartig irgendwelchen Sozialistenschwachsinn predigen... lächerlich.
    Der einzig dumme bist ja wohl eher du. Es tut mir leid, wenn ich deine "Ironie" nicht verstanden habe, aber deine vorherigen Beiträge zeugten leider auch nicht wirklich davon, dass du einiges ironisch meinst
    Ich habe freilich nach deinem ersten Satz mir das Recht genommen, den Rest deines Beitrages nicht zu lesen, da ich derselben Meinung bin und wir nur aneinander geredet haben. Ich schätze verschiedene Mentalitäten auf der Welt, aber wenn man hier lebt, sollte man sich auch integrieren.

  6. #86
    Avatar von Ikxs Maximo

    Registriert seit
    10.12.2011
    Beiträge
    1.800
    john pederovic, das die niederlande ein problem mit marroks hat ist korrekt ? merkst du eigentlich nicht das du üble probleme mit deinem gehirn hast ??? du armmer wurm du!!

    chaos du bist auch so ein dreckiges braunes stück, was hast du als braune scheisse hier verloren du wicht!!

    habt ihr 2 analpiraten euch schon persönlich eure ärsche vorgestellt und gegenseitig massiert ??

  7. #87
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Zitat Zitat von Ljubizhdali Beitrag anzeigen
    john pederovic, das die niederlande ein problem mit marroks hat ist korrekt ? merkst du eigentlich nicht das du üble probleme mit deinem gehirn hast ??? du armmer wurm du!!

    chaos du bist auch so ein dreckiges braunes stück, was hast du als braune scheisse hier verloren du wicht!!

    habt ihr 2 analpiraten euch schon persönlich eure ärsche vorgestellt und gegenseitig massiert ??
    hahahahahahaha

  8. #88
    Avatar von Ikxs Maximo

    Registriert seit
    10.12.2011
    Beiträge
    1.800
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    hahahahahahaha
    dzesi bamboo

  9. #89

    Registriert seit
    08.05.2011
    Beiträge
    4.808
    Zitat Zitat von leylak Beitrag anzeigen
    Bild...sagt eigentlich schon alles.
    Hast du auch ne ähnliche Statistik über Ex-Jugos in Österreich oder in der Schweiz,aber bitte ne ordentliche Quelle?Ich denke mal die wäre aussagekräftiger als deine Blöd "Zeitung".

    Wie man hier immer wieder versucht die Nationalität, und die automatisch damit einhergehende Religion,in den Vordergrund zu stellen,als ob es die Ursache für gewaltätiges Verhalten wäre.Immer dieselben User,die sich zu Worte melden,wenn es um Muslime geht.Wenn ein schweinefressender Migrant oder Einheimischer dies getan hätte,hätte man die Nationalität wahrscheinlich als nicht erwähnenswert betrachtet,und die Sache als das verkauft was sie ist.Bild Niveau halt.

    Hier (Westeuropa) sind die Araber und Türken weniger oder gar nicht integriert (zähle mich auch dazu) und in den USA gehören sie zu den am Besten integrierten Migranten.
    Bildung,sozialer Stand,gesellschaftliche Akzeptanz und Toleranz etc. unterscheiden sich halt.
    Noch so eine Intelligenzbestie.

  10. #90
    Esseker
    Zitat Zitat von -Troy- Beitrag anzeigen
    Wenn du so blöd bist und wirklich glaubst, dass die Aussage des Posts der gewesen ist, dass Marokkaner ein "böses Gen" haben und deshalb aufgrund ihrer Ethnie Leute totprügeln, dann ist dir auch nicht mehr zu helfen.
    Na mal sehen, ob das nicht so sagen wolltest:

    Es ist einfach so, dass in Nordafrika und im Nahen Osten die Hemmschwelle zur Gewalt sehr niedrig ist und man noch dazu eine generell feindliche Einstellung gegenüber Fremden, also anderen Nationalitäten und anderen Religionen hat. Dies ist die Hauptursache dafür, dass Marokkaner gewalttätiger sind als Japaner, da brauch ich nichts mehr zu beweisen. Es gibt genug Viertel in Deutschland und Europa mit Vietnamesen, Griechen, Italienern und nirgends geht es so zu wie in Vierteln mit Arabern, Pakistanern oder Türken, wobei die dagegen ja noch ziemlich human wirken.
    Okay, aber wie erklärst du dann die Gewaltbereitschaft von marokkanischen Einwandererkinder bzw. Marokkaner aus der 3. Generation? Die haben ja kaum was mit dem Land zu tun, aus dem sie kommen, wenn es deiner Meinung nach nicht nach den Genen geht?

    Dass es nicht an den Genen liegt beweisen Mitglieder dieser Völker regelmäßig selbst, denn es gibt unter allen von ihnen genug positive Beispiele aber alle haben eins gemeinsam, sie haben alle mehr oder weniger mit ihrer Kultur und Religion gebrochen und verurteilen die Denkweise der meisten Menschen in ihren Heimatländern, ansonsten ist es auch nicht möglich sich normal und zivilisiert zu entwickeln.
    Kultur und Religion sind also schuld.

    Mich regt es auf wenn Zecken dieses Problem einfach durch soziale Benachteiligung erklären wollen und damit einfach dem Rest der Gesellschaft die Schuld für Gewalt, Hass und allen möglichen Verbrechen wie Mord und Vergewaltigung geben und die wahren Täter zu Opfern machen und ihnen jede Eigenverantwortung abnehmen. Stimmt dann jemand dem nicht zu, da braucht man garnicht seine eigene Einschätzung zu machen, was ich bis zu diesem Post auch nicht gemacht habe, und schon ist man ein Rassist und dumm wie Brot.
    Selbst aber null Argumente haben und religionsartig irgendwelchen Sozialistenschwachsinn predigen... lächerlich.
    Aha.

    1. Zu deinen Beitrag wegen den "unzivilisierten Heimatländern"... Wieso glaubst du denn, sind die Leute dort so gewaltbereit? Könnte es an ihrer Kultur und Religion liegen oder ist es doch der, jetzt kommts, soziale Umstand dort, der mehr als kritisch ist, was wir im "weißem Mitteleuropa" gar nicht nachvollziehen können?

    2. Wie erklärst du dir, in sozial benachteiligten Bereichen Mitteleuropas, die ebenso hohe Gewaltbereitschaft von inländischen Kindern? Ich dachte es liegt nur an der Kultur und Religion bzw. an den Heimatländern dieser bspw. marokkanischen Jugendlichen?

Seite 9 von 11 ErsteErste ... 567891011 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.02.2009, 15:00
  2. Freispruch für die Niederlande
    Von Kozarčanin im Forum Politik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 10.09.2008, 20:55
  3. Albanien - Niederlande
    Von toni15 im Forum Sport
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 15.09.2007, 10:49