BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 13 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 121

Niederlande: Rechtspopulist Wilders legt stark zu

Erstellt von Styria, 09.06.2010, 23:15 Uhr · 120 Antworten · 5.389 Aufrufe

  1. #21
    Lopov
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Also... hab ein wenig Politologie-Kenntnisse und weiss, wann rechte Parteien in einem Land zulegen (generell):
    Ach nein, ganz was Neues. Zurich will uns wieder belehren, weil er alles besser weiß:

    * Wenn das Ausland (also Staaten rings herum) politisch gegen den Willen und gegen Interessen dieses Volkes sind. (Bsp.: Serbien, trotz Milosevic-Sturzes melden sich die rechten ein paar Jahre später wieder und legen wieder zu (wegen der Kosovo-Frage und der Anerkennung der Westländer)).

    * Wenn das Ausland wirtschaftlich Druck macht oder gar Sanktionen verhängt oder androht. (Bsp: Schweiz. Da das Bankengeheimniss in Gefahr langsam gerät, geniesst die SVP wegen ihrer Verteidigung des Bankengemeinisses wieder enorme Symphatie beim Volk).

    --- Kurz gesagt: Ist das Ausland "böse" (bzw. gegen die eigenen Interessen), liegt die Rechte zu!!! Immer und in jedem Staat!!!


    * Überfremdung (Zuwachs durch Immigration oder Vermehrung von Immigrationsgruppen)
    * Wenn die eigene Kultur (dazu zählt auch Religion) in Gefahr ist (die eigene sinkt bzw. rückläufig wird (warum auch immer) und zugleich die fremde (immigrations-)Kultur legt rasant zu).
    * Wenn diese Immigraten oder Leute mit Immigrationshintergrund sich nicht integrieren bzw. assimilieren lassen, oder gar Probleme machen (Gewalt, verbale Bedrohung auf Strassen, Kriminalität, Raserei,..etc..).
    Das hätt ich dir auch erzählen können. Auch dafür braucht man kein Studium, man muss nur mit den Menschen sprechen.

  2. #22
    Lopov
    Zitat Zitat von Roberto Beitrag anzeigen
    Lebst wohl nicht in einer Deutschen Großstadt.^^
    Egal wo ich lebe, das Jahrhundert der Feindbilder ist vorbei!!! Hör auf zu verallgemeinern, das bringt niemandem was!!!

  3. #23
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von Lopov Beitrag anzeigen
    Was soll denn dieser Blödsinn? Was heißt hier Feindbild? Hitler inklusive seiner Ideologie ist tot, falls dir das noch nicht aufgefallen ist.
    nur hitler ist tot, die ideologie lebt weiter, wie man hier an manchen sieht.

    kopftuchsteuer...
    fallen darunter auch nonnen und frauen die das aus modischen gründen tragen oder wie darf man das verstehen

  4. #24
    Kelebek
    Zitat Zitat von Roberto Beitrag anzeigen
    Schau Capo,
    Alle aber alle passen sich dem Land an in dem sie leben,
    die reporterinen,sie ziehen tücher über den Kopf wenn sie Iran,Irak,Arabien besuchen,warum respektoeren diese nich auch unsere gesetzte?
    Im gegenteil,man Gründet hier ghettos und erklärt sie als Arabisch,wenn sich ein deutscher da verirrt,dann wird er gedemütigt,wenn er sich wehrt dann krankenhaus.
    Stell dir vor das würde in deinem Land passieren.
    Ich schätze dich sehr,
    auch habe ich nichts gegen Moslems.
    Nur wenn ich höre "wir übernehmen" und machen alles Arabisch,
    die Türken selber hassen die Araber hier.

    Ich muss Berlin verlassen weil ich nicht will das mein Kind hier aufwächst,
    stück für stück wird ganz berlin zum ghetto.
    Stell dir vor das würde in deinem Land passieren,das du deine Geburtsstadt verlassen musst.

    Es dreht sich nicht alles um den Islam und Araber,
    lasst uns dochmal leben so wie wir wollen.
    Wenn es um die Existence geht,dann nutzt man jede methode um die gefahr von sich zu weisen.
    Vergesst das niemals.
    Europa ist in der Hinsicht von Anfang an gescheitert mit seiner "Zivilisation, Demokratie und Aufklärung" und heute kommen die ganzen Probleme. Man sollte da vorher richtig vorgehen und sowas verhindern. Außerdem Europa heißt doch Freiheit, Gleichberechtigung und Einheit, darum versteh ich auch meistens nicht, wieso ihr Europa immer mit nicht demokratischen Ländern vergleicht? Ich verstehe deine Probleme, klar würde ich das auch nicht in meinem Land haben wollen, ich will das doch nicht mal hier. Ich habe eine syrische Familie als Nachbar, die letzten Samstag aus dem Keller das Allgemeinwasser für ein Schwimmbecken bezog und die Wohnung hier behandelt, wie ein Saustall im östlichsten Irak. Die ganzen Araber hier in der Siedlung haben sich dann versammelt und in dem Schwimmbecken gespielt. Am Ende des Jahres muss ICH dann Nebenkosten in Höhe von 3 stelligen Zahlen bezahlen, damit die Araber in meiner Siedlung hier bei sonnigem Wetter schwimmen können. Ich lass das so nicht durch und hab das auch bei der Hausverwaltung gemeldet. Schicken ihre Kinder morgens in den Garten an einem SONNTAG, einem RUHETAG und man hört deren Geschrei bis Berlin. Na klar, ich hab selber solche Erfahrungen gemacht und weiß was du meinst, aber wie gesagt viele wie z.B Styria sehen den Islam als Problem an und wollen ihn bekämpfen, in dem sie mit Hetze "aufklären", das Problem ist nicht der Islam, sondern die Politik Westeuropas. Ich versteh euch einfach nicht, erst lässt man hunderttausende Kriegsflüchtlinge, Asylberechtigte und Gastarbeiter ins Land und heute will man sie wieder loswerden, TJA, verschissen würde ich mal sagen - das hätte man sich vorher denken sollen. Heute ist es , sowie es ist und das wird sich nicht ändern, auch nicht mit einem neuen Hitler, wie Wilders oder Strache. Es gibt viel Unterlagen für sich selber zu propagieren und die beste Eignung dafür ist der Islam - mit Lügen wie Europa wird islamisiert und islamische Einwanderer verhalten sich ungerecht und sind alle kriminell kriegt man leicht die Stimmen der Menschen. Die Medien tragen nur dazu bei die Unterschiede der Gruppen zu zeigen, nie die Gemeinsamkeiten. Ethnie, Nationalität, Herkunft, Sozialstatus und Sexualität - in allem teilen die Medien die Gruppen aneinander auf und so schüren sie Hass und Angst unter den Einheimischen. Binnen 10 Jahren wird in Europa wieder die rechte Szene herrschen, da das Volk leicht zu manipulieren ist werden sie es an die Spitze schaffen.

  5. #25

    Registriert seit
    30.04.2010
    Beiträge
    1.780
    Roberto du bist ein elendiger nazi

  6. #26
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von CAPO Beitrag anzeigen
    Europa ist in der Hinsicht von Anfang an gescheitert mit seiner "Zivilisation, Demokratie und Aufklärung" und heute kommen die ganzen Probleme. Man sollte da vorher richtig vorgehen und sowas verhindern. Außerdem Europa heißt doch Freiheit, Gleichberechtigung und Einheit, darum versteh ich auch meistens nicht, wieso ihr Europa immer mit nicht demokratischen Ländern vergleicht? Ich verstehe deine Probleme, klar würde ich das auch nicht in meinem Land haben wollen, ich will das doch nicht mal hier. Ich habe eine syrische Familie als Nachbar, die letzten Samstag aus dem Keller das Allgemeinwasser für ein Schwimmbecken bezog und die Wohnung hier behandelt, wie ein Saustall im östlichsten Irak. Die ganzen Araber hier in der Siedlung haben sich dann versammelt und in dem Schwimmbecken gespielt. Am Ende des Jahres muss ICH dann Nebenkosten in Höhe von 3 stelligen Zahlen bezahlen, damit die Araber in meiner Siedlung hier bei sonnigem Wetter schwimmen können. Ich lass das so nicht durch und hab das auch bei der Hausverwaltung gemeldet. Schicken ihre Kinder morgens in den Garten an einem SONNTAG, einem RUHETAG und man hört deren Geschrei bis Berlin. Na klar, ich hab selber solche Erfahrungen gemacht und weiß was du meinst, aber wie gesagt viele wie z.B Styria sehen den Islam als Problem an und wollen ihn bekämpfen, in dem sie mit Hetze "aufklären", das Problem ist nicht der Islam, sondern die Politik Westeuropas. Ich versteh euch einfach nicht, erst lässt man hunderttausende Kriegsflüchtlinge, Asylberechtigte und Gastarbeiter ins Land und heute will man sie wieder loswerden, TJA, verschissen würde ich mal sagen - das hätte man sich vorher denken sollen. Heute ist es , sowie es ist und das wird sich nicht ändern, auch nicht mit einem neuen Hitler, wie Wilders oder Strache. Es gibt viel Unterlagen für sich selber zu propagieren und die beste Eignung dafür ist der Islam - mit Lügen wie Europa wird islamisiert und islamische Einwanderer verhalten sich ungerecht und sind alle kriminell kriegt man leicht die Stimmen der Menschen. Die Medien tragen nur dazu bei die Unterschiede der Gruppen zu zeigen, nie die Gemeinsamkeiten. Ethnie, Nationalität, Herkunft, Sozialstatus und Sexualität - in allem teilen die Medien die Gruppen aneinander auf und so schüren sie Hass und Angst unter den Einheimischen. Binnen 10 Jahren wird in Europa wieder die rechte Szene herrschen, da das Volk leicht zu manipulieren ist werden sie es an die Spitze schaffen.
    hast dir mal ausnahmsweise ein danke verdient, weil scheinst ja doch hier und da klare momente zu haben.

  7. #27

    Registriert seit
    25.05.2010
    Beiträge
    391
    Zitat Zitat von LION Beitrag anzeigen
    Roberto du bist ein elendiger nazi
    Er ist kein Nazi,hat nur die Zeichen der Zeit erkannt.

  8. #28
    Shan De Lin
    Stopp von Einwanderungen aus islamischen Staaten
    Stopp von Moscheenbau
    Einführung einer Kopftuchsteuer

    Außerdem vergleicht er den Koran mit *Mein Kampf* von Hitler
    allein wenn ich mir das so ansehe, für was diese partei steht...ich mein welcher normale mensch wählt sowas? kopftuchsteuer wie gesagt der überflieger

    ok moscheen sollen nicht mehr gebaut werden, von miraus, aber kopftuchsteuer, ey wie dumm muss man sein um sowas zu wählen?

  9. #29

    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    13.681
    Zitat Zitat von Lopov Beitrag anzeigen
    Egal wo ich lebe, das Jahrhundert der Feindbilder ist vorbei!!! Hör auf zu verallgemeinern, das bringt niemandem was!!!
    Jeder hat seine Meinung!
    Wichst dich meine Meinung so sehr an?

    Der Araber führt sich hier auf wie als wäre er in seinem Land.


    Hier musste eine Flagge Israels entfernt werden,warum?weil die Araber es wollten,unser gesetzt gilt nicht für Araber.

    Die schreien auch "Nazi...Israel"
    Warum?
    das frage ich mich auch:







    Aber andere als NAZI beschimpfen.

  10. #30
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Also... hab ein wenig Politologie-Kenntnisse und weiss, wann rechte Parteien in einem Land zulegen (generell):




    * Wenn das Ausland (also Staaten rings herum) politisch gegen den Willen und gegen Interessen dieses Volkes sind. (Bsp.: Serbien, trotz Milosevic-Sturzes melden sich die rechten ein paar Jahre später wieder und legen wieder zu (wegen der Kosovo-Frage und der Anerkennung der Westländer)).

    * Wenn das Ausland wirtschaftlich Druck macht oder gar Sanktionen verhängt oder androht. (Bsp: Schweiz. Da das Bankengeheimniss in Gefahr langsam gerät, geniesst die SVP wegen ihrer Verteidigung des Bankengemeinisses wieder enorme Symphatie beim Volk).

    --- Kurz gesagt: Ist das Ausland "böse" (bzw. gegen die eigenen Interessen), liegt die Rechte zu!!! Immer und in jedem Staat!!!

    * Überfremdung (Zuwachs durch Immigration oder Vermehrung von Immigrationsgruppen)
    * Wenn die eigene Kultur (dazu zählt auch Religion) in Gefahr ist (die eigene sinkt bzw. rückläufig wird (warum auch immer) und zugleich die fremde (immigrations-)Kultur legt rasant zu).
    * Wenn diese Immigraten oder Leute mit Immigrationshintergrund sich nicht integrieren bzw. assimilieren lassen, oder gar Probleme machen (Gewalt, verbale Bedrohung auf Strassen, Kriminalität, Raserei,..etc..).
    ja und das land möchte ich mal sehen was es mit einer rechtsradikalen regierung zu etwas gebracht hat, also zu etwas positivem.

    Bis zu einem gewissen grad muss man die einheimischen schon verstehen aber trotzdem würd mir nicht im traum einfallen eine rechte partei zu wählen, und das sag ich nicht nur deswegen weil ich keine österreicherin bin, ich würde auch wenn ich in kosovo leben würde dort nie ne rechte partei wählen, was sollen mir politiker bringen die nichts andres draufhaben als zu hetzen und ausländern die schuld in die schuhe zu schieben was eigentlich die politik verbockt hat.

Seite 3 von 13 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. War die JNA wirklich so stark?
    Von Šaban im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 266
    Letzter Beitrag: 18.04.2013, 12:57
  2. Wie legt man.............
    Von Perun im Forum Rakija
    Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 31.01.2011, 22:47
  3. Goran Milic - Interview mit Geert Wilders
    Von Mastakilla im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.01.2011, 16:01
  4. Antworten: 103
    Letzter Beitrag: 21.08.2010, 16:50
  5. Rechtspopulist will Muslime provozieren
    Von Popeye im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.01.2008, 18:52