BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 12 von 13 ErsteErste ... 28910111213 LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 126

Niederträchtige Deportationen von Flüchtlingen im ach so grünen Baden-Württemberg

Erstellt von Grizzly, 13.12.2014, 22:15 Uhr · 125 Antworten · 5.645 Aufrufe

  1. #111

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    10.420
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    ok Lubenica vergessen wir es, ist ja nix passiert, kann aber nur noch einen Betrag schreiben woanders und muss mich endlich meinem Film widmen
    Danke Blacky! Du hast ein riesen Herz.

    Viel Spaß beim Film.

  2. #112
    Avatar von DerBossHier

    Registriert seit
    29.11.2013
    Beiträge
    5.911
    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen

    Ok, gut. zu aller erst will ich mich bei dir entschuldigen. Ich habe ehrlich gesagt , dir etwas zugeschoben, was eher für andere User bestimmt war und ich bin in meinem Wahn dir gegenüber unfair und beleidigend gewesen, das war nicht korrekt von mir. Also bitte entschuldige. Ich habe mir deinen Text jetzt auch nochmal durchgelesen und ihn verstanden.

    Mein Punkt , weswegen ich mich so aufgeregt habe und in der Diskussion nicht mehr klar denken und differenzieren konnte ist dieser. Mir geht es wahnsinnig auf den Nerv, das einige User sich in rassistischer und chauvinistischer Art und Weise über Roma äussern und lustig machen. Du hast es nicht gemacht Blacky. Das einzige was ich von einigen Usern erwarte ist, dass sie ein wenig mehr Flagge zeigen, gegen User die sich rassistisch äussern. Vielleicht kann ich das aber nicht erwarten.

    Allissa hat vollkommen recht , als sie schrieb, "
    denk mal ein bißchen nach bevor du so einen blödsinn von dir gibst."
    Das habe ich nämlich vorhin nicht mehr gemacht und deshalb war ich auch nicht mehr in der Lage Blackys Text wirklich richtig zu verstehen, da ich ihn auch nicht richtig gelesen hatte. Ich war ausser mir.
    Deswegen gilt meine Entschuldigung auch für Allissa. und auch an alle anderen die eigentlich bessere und konstruktivere Diskussionen mit mir gewohnt sind.


    Für diejenigen , die sich lustig über mich machen müssen. Die sich weiterhin auf dem Rücken der Roma lustig machen und rassistisch sein müssen, für die hab ich ein Rezept.
    Schaut in den Spiegel. Irgendwann kommt vielleicht auch mal der Zeitpunkt, da braucht ihr Hilfe von anderen Menschen.


  3. #113
    Slavo
    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Deine Frage ist eine Suggestivfrage und sie spricht wieder mal für dich.

    Um dir das mal klarzumachen du Neunmalschlau. Roma sind die Bevölkerungsgruppe die am ärmsten sind, die unter ständiger Diskriminierung zu leiden haben, ihr ausgesetzt sind. Antiziganismus. Sie ist die Bevölkerung , die nicht in den Genuss von Privilegien gekommen ist. Sie sind die entrechteste Bevölkerung in Europa. Man hat ihr erst seit kurzem in Deutschland eine Gedenkstätte erichtet. Erst jetzt! Danach hat man sofort die Gesetze in Deutschland über sie erlassen, bezügl. Visa; Serbien, Mazedonien, Bosnien etc. Und du redest von, "sollten sie bevorzugt werden?" Das ist echt schräg Junge!

    - - - Aktualisiert - - -



    Dzeko, ich schwöre auf dem Leben meines schwarzen Katers, Allah hat dich diesbezüglich im Auge mein Freund. Und ich werde für dich beten mein Freund.
    Beinhart benutzt er das Wort "Zigan" um Antiziganismus zu beschreiben

    Bedien' dich doch politisch korrekteren Wörtern, wie wär's?

    Rotationseuropäer oder vlt. MEM (Mobile Ethnische Minderheit)?

    Natürlich auch nur so lange bis die Euphemismus-Tretmühle einsetzt und diese Wörter auch negativ konnotiert werden.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Dann möchte ich mal wissen, wie es sich bei dir anfühlen würde, wenn du mitten in der Nacht Besuch von Uniformierten bekommst, die dich und deine Familie durch Anwendung von Gewalt , zwingen, dein Heim zu verlassen und dich mit Handschellen, in einen Bus packen, um dich zum Flughafen zu bringen, damit du abgeschoben, deportiert wirst.
    Ich schwöre es dir. Du würdest nie wieder so einen Müll von dir geben!
    Kein Mensch ist illegal ist kein Kampfbegriff, es ist die Wahrheit!

    Argumentativ auf allerhöchstem Niveau. Vor dem Beitrag wirfst du jemandem noch Suggestivfragen vor, jetzt schießt du dir selbst ins Bein. Alle Achtung.
    Mit dem Totschlagargument "Ja, stell dir vor wie es dir wäre" könnte man theoretisch JEDES Vergehen "erklären" und dem Gegenüber seine Meinung "entkräften". Noch dazu schön brav moralisieren, denn sobald der Gesprächspartner sich das mal vorstellt und er nicht deine Meinung annimmt, ja dann, ja dann geht das Beschämen los. Dann sind sie alle braune Schweine, rechte Kinderficker etc. etc. Ein Teufelskreis.

    Es ist ein Kampfbegriff. Zur Wahrheit wird es nicht nur weil du es sagst, dass es die Wahrheit ist. Du bist weder ein Think-Tank, noch bildest du die intellektuelle Elite dieses Landes.

    PS: Ich sehe, da hat wer seinen Marx gelesen

    - - - Aktualisiert - - -

    Und zur Aufheiterung eine vollstens integrierte österreichische Zigeunerin. Sie liebt es, dass Leute ihre Picka schlecken.


  4. #114

    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    15.315
    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Natürlich bist du ein Jugo. Deine Eltern kommen aus Jugoslawien. Bekenne dich zu deinen Roots Junge. Sich selbst zu verleugnen ist nicht schön.
    Nein, meine Eltern kommen nicht aus Jugoslawien und kamen auch nie aus Jugoslawien. Du kennst YU nicht, was du mit solchen Sätzen wieder mal beweist. Du kennst das politische Staatensystem von YU nicht.

    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Für diejenigen , die sich lustig über mich machen müssen. Die sich weiterhin auf dem Rücken der Roma lustig machen und rassistisch sein müssen, für die hab ich ein Rezept.
    Schaut in den Spiegel. Irgendwann kommt vielleicht auch mal der Zeitpunkt, da braucht ihr Hilfe von anderen Menschen.
    Was hat "Hilfe zu brauchen" mit "Roma diskrimnieren" zu tun? Wenn ich mal Hilfe benötige, dann bestimmt nicht von Zigeunern, es sei denn ich entscheide mich für eine Karriere als Autoscheibenwischer an Straßenkreuzungen, als Bettler oder für einen Eintrag ins Guiness Buch der Weltrekorde mit so viele Menschen wie möglich in einem Haus zu wohnen.

    Ihr linken Raufbolde seid einfach nur hässlich, ekelhafte Personen. Wie ihr die Zigeuner jedes Mal auf ein Podest stellen müsst nach dem Motto "Ohhhh guck mal der arme Roma, er kann doch nix dafür. Wir müssen ihm helfen". LAss die Zigeuner einfach Zigeuner sein, sie wollen es nicht anders. Zigeuner, die anders leben wollen, haben die Möglichkeit dazu. Hör aber auf sie so erniedrigend immer zur Schau stellen zu wollen du scheiß linke Bazille.

  5. #115
    Jezersko
    Zitat Zitat von hrhrhrvat Beitrag anzeigen
    ... Wie ihr die Zigeuner jedes Mal auf ein Podest stellen müsst nach dem Motto "Ohhhh guck mal der arme Roma, er kann doch nix dafür. Wir müssen ihm helfen". LAss die Zigeuner einfach Zigeuner sein, sie wollen es nicht anders. Zigeuner, die anders leben wollen, haben die Möglichkeit dazu. Hör aber auf sie so erniedrigend immer zur Schau stellen zu wollen du scheiß linke Bazille.
    Ich muss da schnell "Danke" geben, bevor der Beitrag wegen des "unkorrekten" Begriffs verwarnt wird.

    Aber ist es nicht tatsächlich so, dass die angesprochene Voilksgruppe sich grundsätzlich aus eigenem Willen zu dieser Lebensweise (als wanderndes Volk) entschieden hat? Der "Preis" für ein Leben in weitgehend rechtsfreien Raum, ist eben die bekannte Stellung in der Gesellschaft.

    Ich möchte gar nicht wissen, wie oft man ihnen schon "geordnete" Wohnverhältnisse angeboten hat. Damit verbunden sind eben eine ganze Reihe von Verpflichtungen, etwa die Schulpflicht. Alles hat seinen Preis.

  6. #116

    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    15.315
    Zitat Zitat von Jezersko Beitrag anzeigen
    Ich muss da schnell "Danke" geben, bevor der Beitrag wegen des "unkorrekten" Begriffs verwarnt wird.

    Aber ist es nicht tatsächlich so, dass die angesprochene Voilksgruppe sich grundsätzlich aus eigenem Willen zu dieser Lebensweise (als wanderndes Volk) entschieden hat? Der "Preis" für ein Leben in weitgehend rechtsfreien Raum, ist eben die bekannte Stellung in der Gesellschaft.

    Ich möchte gar nicht wissen, wie oft man ihnen schon "geordnete" Wohnverhältnisse angeboten hat. Damit verbunden sind eben eine ganze Reihe von Verpflichtungen, etwa die Schulpflicht. Alles hat seinen Preis.
    Meinste ich werde wegen Bazille verwarnt?

  7. #117
    Jezersko
    Zitat Zitat von hrhrhrvat Beitrag anzeigen
    Meinste ich werde wegen Bazille verwarnt?
    Nein, sondern wegen "diskrimnieren". Dein Deutsch ist echt unter aller Sau! In Jugoslawien wärst Du dafür hinter den nächsten Misthaufen verbannt worden.

  8. #118

    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    15.315
    Zitat Zitat von Jezersko Beitrag anzeigen
    Nein, sondern wegen "diskrimnieren". Dein Deutsch ist echt unter aller Sau! In Jugoslawien wärst Du dafür hinter den nächsten Misthaufen verbannt worden.
    Ey immer ruhig. Mein Deutsch ist gut ^^

    Zitat Zitat von Jezersko Beitrag anzeigen
    Ich muss da schnell "Danke" geben, bevor der Beitrag wegen des "unkorrekten" Begriffs verwarnt wird.

    Aber ist es nicht tatsächlich so, dass die angesprochene Voilksgruppe sich grundsätzlich aus eigenem Willen zu dieser Lebensweise (als wanderndes Volk) entschieden hat? Der "Preis" für ein Leben in weitgehend rechtsfreien Raum, ist eben die bekannte Stellung in der Gesellschaft.

    Ich möchte gar nicht wissen, wie oft man ihnen schon "geordnete" Wohnverhältnisse angeboten hat. Damit verbunden sind eben eine ganze Reihe von Verpflichtungen, etwa die Schulpflicht. Alles hat seinen Preis.

  9. #119
    Jezersko
    Zitat Zitat von hrhrhrvat Beitrag anzeigen
    Ey immer ruhig. Mein Deutsch ist gut ^^



    [smilie=real mad.gi:

    Das war ein Tippfehler!!!

    PS: Ja. Dein Deutsch ist sogar sehr gut!

  10. #120
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232
    jetzt muss ich mal etwas zu den zigeunern schreiben.
    einige tun hier so als hätten es zigeuner überall leicht
    und als würden sie sich selber aussuchen so zu leben wie sie leben.
    tatsache ist.....zigeuner werden überall auf der welt diskriminiert,
    ihnen wird es überall schwer gemacht. egal ob es um wohnungssuche,
    arbeitssuche usw. geht.
    welcher vermieter gibt zigeunern gute wohnungen ?
    welcher arbeitgeber nimmt gerne zigeuner ?
    seit ich denken kann wurden zigeuner schlecht gemacht
    hrvat und jezersko tuen so als hätten die zigeuner ihr leben
    selbst so gewählt....tststststsss

Ähnliche Themen

  1. CIA-Dokumente über die Albaner-Unruhen von 1981 im Kosovo
    Von SchwarzeMamba im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 10.10.2006, 08:41
  2. Zwangsmobilisierung von Flüchtlingen in Serbien
    Von Krajisnik im Forum Politik
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 12.04.2005, 22:05
  3. Die Fälschungen von @sharkan im Politikforum
    Von lupo-de-mare im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.09.2004, 18:37