BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Nordkorea bereitet womöglich Führungswechsel im Herbst vor!

Erstellt von Oro, 26.06.2010, 13:00 Uhr · 1 Antwort · 428 Aufrufe

  1. #1
    Oro
    Avatar von Oro

    Registriert seit
    16.02.2009
    Beiträge
    1.969

    Nordkorea bereitet womöglich Führungswechsel im Herbst vor!

    Parteitag einberufen[h1]Machtübergabe in Nordkorea steht offenbar kurz bevor[/h1]
    In Nordkorea mehren sich die Anzeichen für den schon lange erwarteten Führungswechsel. Nach Angaben der staatlichen Nachrichtenagentur will die Arbeiterpartei im September eine neue Führung wählen. Nun wird spekuliert, dass Staatschef Kim Jong Il zu Gunsten seines Sohnes abtreten könnte.
    Von Peter Kujath, ARD-Hörfunkstudio Tokio
    [Bildunterschrift: Über den Gesundheitszustand Kims wird seit rund zwei Jahren spekuliert. (Archivbild von 2009) ]
    Es war nur eine kurze Ankündigung der Koreanischen Arbeiterpartei, die die staatliche nordkoreanische Nachrichtenagentur KCNA transportierte. Aber sie reichte aus, um die Gerüchte über einen möglichen Machtwechsel im abgeschlossenen Land anzuheizen. Anfang September soll das Politbüro zusammentreten, um "das höchste Gremium zu wählen entsprechend den neuen Anforderungen an die Koreanische Arbeiterpartei."
    So etwas Ähnliches fand bereits 1980 statt, als auf einem Parteitag Kim Jong Il von seinem Vater und Staatsgründer Kim Il Sung offiziell zum Nachfolger bestimmt wurde. In den folgenden 30 Jahren ist zumindest im Ausland nichts über einen weiteren Parteitag bekannt geworden. Das jetzt angekündigte Treffen des Politbüros und die Wahl könnte auf eine Machtübergabe zugunsten des jüngsten Sohn Kim Jong Un hindeuten. Im August 2008 soll der autoritäre Staatsführer einen Schlaganfall erlitten und sich seitdem gesundheitlich nicht wieder vollständig erholt haben.
    [h2]Kim Jong Un - der Unbekannte[/h2]
    [Bildunterschrift: Undadiertes Plakat von Kim Jong Un - aktuelle Fotos existieren nicht. ]
    Mit dem 27- oder 28-jährigen Kim Jong Un würde die Macht in Nordkorea an die dritte Generation der Kims weitergegeben werden. Es ist allerdings ein schweres Erbe, denn das sozialistische Land ist angesichts seiner Raketen- und Atomtests international isoliert und wirtschaftlich stark angeschlagen. Derzeit behandelt der UN-Sicherheitsrat das Ergebnis einer internationalen Untersuchungskommission, der zufolge ein südkoreanisches Patrouillenboot von einem nordkoreanischen Torpedo versenkt wurde.
    Über Kim Jong Un ist bisher nur wenig bekannt. Er hat einige Jahre in der Schweiz die Schule besucht und wurde in den südkoreanischen Medien schon mehrmals als Nachfolger genannt. Eine offizielle Bestätigung steht aber immer noch aus.




    Nordkorea bereitet womöglich Führungswechsel im Herbst vor | tagesschau.de

  2. #2
    Leo
    Avatar von Leo

    Registriert seit
    25.06.2010
    Beiträge
    3.440
    hoffen wir mal dass er nicht so ein psycho ist

Ähnliche Themen

  1. Herbst
    Von Melek im Forum Rakija
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 27.09.2009, 13:50
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.06.2009, 16:17
  3. Westkosova Herbst 2008
    Von Luli im Forum Urlaubsforum
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 04.12.2008, 11:02
  4. Der "wahre" Präsident kandidiert womöglich wieder
    Von Jim_Panse im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.09.2006, 04:51
  5. Präsident des Kosovo leidet womöglich an Krebs
    Von Albanesi2 im Forum Balkan und Gesundheit
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 17.10.2005, 20:05