BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 59

Nordkorea bricht Beziehungen zum Süden ab

Erstellt von ΠΑΟΚ1926, 25.05.2010, 17:39 Uhr · 58 Antworten · 3.269 Aufrufe

  1. #21

    Registriert seit
    12.09.2006
    Beiträge
    4.956
    ich hoffe für die welt das die beziehungen nur diplomatisch eingefroren werden aber kein krieg ausbricht.

    das wäre nehmlich fatal für alle koreaner und villeicht auch für den rest der welt. (stichwort : Atombombe)

  2. #22
    Baader
    Zitat Zitat von Beogradjanin Beitrag anzeigen
    Auch wenn du deine Anhänger hast, es langweilt auf Dauer. Würdest in dem Land leben kämen nicht solch hirnrissige pseudolustigen Texte.
    Halts Maul.

    Mein ungarischer Genosse hat IMMER Recht.

    Homo.

  3. #23
    Beogradjanin
    Zitat Zitat von Baader Beitrag anzeigen
    Halts Maul.

    Mein ungarischer Genosse hat IMMER Recht.

    Homo.

    Ja Baader , natürlich....

  4. #24
    Ado

    Registriert seit
    01.03.2009
    Beiträge
    8.973
    Ich hoffe die Amis bekommen was ab

  5. #25
    ökörtilos
    Dieser großartige Text stammt nicht von mir selber sondern von der deutschsprachigen Redaktion von Naenara: "Naenara"-Nachricht von Naenara-Neueste Nachricht:[2010-04-21] Wahrer Sachverhalt der ?Verdächtigung des Nordens? durch die südkoreanischen Marionetten

    Ich für meinen Teil fand ihn weder hirnrissig noch besonders pseudolustig sondern eher sehr gut geschrieben und logisch.

  6. #26
    Kelebek
    Nordkorea hat allein mit seinem Führer Kim Jong eine Atombombe bei der Führung. Der amerikanische Marionettenstaat Südkorea wird sich damit selber ins Bein schießen. Es sollte jedem klar sein, dass die USA nur auf der Welt seine Muskeln spielen lässt, aber keine Kraft hat, wie man es am besten in Afghanistan sieht. Alle imperialistischen Staaten und die USA können eine handvoll bärtige Talibanen nicht besiegen und haben Schwierigkeiten. Heute weinen Franzosen, Deutsche und Briten rum, dass sie die Soldaten zurückziehen wollen, da sie kein Erfolg haben und nur Verluste verzeichnen, bisher. Den Krieg in Afghanistan hat der Westen gewonnen, klar, unzwar gegen die Zivilbevölkerung, jedoch wird man die Taliban nie und nimmer besiegen, abgesehen von ihren Terrorakten, die sie in westlichen Ländern durchführen, was auch zu verurteilen ist, sind die Taliban in ihrem Nest unschlagbar. Die Russen, die Briten und heute die ganze NATO hat sich in Afghanistan blamiert. Lange Rede kurzer Sinn, falls die USA sich in den politischen Streit der Koreaner einmischt, wird das einen weiteren kleinen "Weltkrieg" verursachen. Nordkorea hat genug "kranke" Freunde wie Ahmedinejad.

  7. #27

    Registriert seit
    12.09.2006
    Beiträge
    4.956
    Zitat Zitat von CAPO Beitrag anzeigen
    Nordkorea hat allein mit seinem Führer Kim Jong eine Atombombe bei der Führung. Der amerikanische Marionettenstaat Südkorea wird sich damit selber ins Bein schießen. Es sollte jedem klar sein, dass die USA nur auf der Welt seine Muskeln spielen lässt, aber keine Kraft hat, wie man es am besten in Afghanistan sieht. Alle imperialistischen Staaten und die USA können eine handvoll bärtige Talibanen nicht besiegen und haben Schwierigkeiten. Heute weinen Franzosen, Deutsche und Briten rum, dass sie die Soldaten zurückziehen wollen, da sie kein Erfolg haben und nur Verluste verzeichnen, bisher. Den Krieg in Afghanistan hat der Westen gewonnen, klar, unzwar gegen die Zivilbevölkerung, jedoch wird man die Taliban nie und nimmer besiegen, abgesehen von ihren Terrorakten, die sie in westlichen Ländern durchführen, was auch zu verurteilen ist, sind die Taliban in ihrem Nest unschlagbar. Die Russen, die Briten und heute die ganze NATO hat sich in Afghanistan blamiert. Lange Rede kurzer Sinn, falls die USA sich in den politischen Streit der Koreaner einmischt, wird das einen weiteren kleinen "Weltkrieg" verursachen. Nordkorea hat genug "kranke" Freunde wie Ahmedinejad.


    was geht mit euch idioten eigentlich ab , dass ihr alle so scharf auf einen krieg gegen die usa seid ?

    nordkorea hat eine a-bombe die usa haben viele. es werden viele unschuldige menschen sterben. die wirtschaft wird einbrechen und ihr idioten werdet verhungern.

    klar hat die usa scheiß kriege geführt aber den preis bezahlen eh schon...

  8. #28
    Beogradjanin
    Zitat Zitat von ökörtilos Beitrag anzeigen
    Dieser großartige Text stammt nicht von mir selber sondern von der deutschsprachigen Redaktion von Naenara: "Naenara"-Nachricht von Naenara-Neueste Nachricht:[2010-04-21] Wahrer Sachverhalt der ?Verdächtigung des Nordens? durch die südkoreanischen Marionetten

    Ich für meinen Teil fand ihn weder hirnrissig noch besonders pseudolustig sondern eher sehr gut geschrieben und logisch.

    Ansichtssache.

    Schwärmt weiter von einem Verbrecherstaat, schreibt Genossen hier Genossen da und verschließt die Augen vor der Armut der Menschen in Nordkorea die jeden Tag von Propaganda verblendet dahinvegetieren.

    Der Hass auf Amerika scheint alle Idioten zu vereinen auf dieser Welt. Südkorea lebt jahrezehnte in Angst. Weil der nördliche ach so kommunistische und deswegen grandiose nordkoreanische Staat geisteskrank ist.

    Ökörtilos habe eine Frage an dich. Bis du ein Anhänger der nordkoreanischen Politik mit all ihren Folgen für die eigenen Leute ?

    Sprüche loslassen ist das eine und auch okay aber wirklich diesem unmenschlichen Regime seinen Respekt aussprechen das andere.


    Vielleicht sind die Bildchen aus den Propagandasendungen einfach cool und in.

    Schönen Abend noch

  9. #29
    Kelebek
    Zitat Zitat von lepotan Beitrag anzeigen
    was geht mit euch idioten eigentlich ab , dass ihr alle so scharf auf einen krieg gegen die usa seid ?

    nordkorea hat eine a-bombe die usa haben viele. es werden viele unschuldige menschen sterben. die wirtschaft wird einbrechen und ihr idioten werdet verhungern.

    klar hat die usa scheiß kriege geführt aber den preis bezahlen eh schon...
    Irgendwann müssen die Massaker und Ausbeutung der USA ja aufhören...irgendwann...

  10. #30
    Kelebek
    Zitat Zitat von Beogradjanin Beitrag anzeigen
    Ansichtssache.

    Schwärmt weiter von einem Verbrecherstaat, schreibt Genossen hier Genossen da und verschließt die Augen vor der Armut der Menschn in Nordkorea die jeden Tag von Propaganda verblendet dahinvegetieren.

    Der Hass auf Amerika scheint alle Idioten zu vereinen auf dieser Welt. Südkorea lebt jahrezehnte in Angst. Weil der nördliche ach so kommunistische und deswegen grandiose nordkoreanische Staat geisteskrank ist.

    Ökörtilos habe eine Frage an dich. Bis du ein Anhänger der nordkoreanischen Politik mit all ihren Folgen für die eigenen Leute ?

    Sprüche loslassen ist das eine und auch okay aber wirklich diesem unmenschlichen Regime seinen Respekt aussprechen das andere.


    Vielleicht sind die Bildchen aus den Propagandasendungen einfach cool und in.

    Schönen Abend noch
    Außenpolitisch sind Länder wie Iran, Venezuela oder Nordkorea mehr als zu loben, sie knien sich nicht vor der USA und schnullern an deren Rosetten, jedoch innenpolitisch gebe ich dir Recht.

Seite 3 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mit VW Kombi gen Süden
    Von Babsi im Forum Urlaubsforum
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 05.02.2011, 11:57
  2. Ab in den Süden!!!
    Von Yunan im Forum Urlaubsforum
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.07.2010, 15:40
  3. Im Norden Island, im Süden Kroatien
    Von Krešimir im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.07.2009, 22:30
  4. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.06.2009, 16:17
  5. ab in den süden
    Von hahar im Forum Urlaubsforum
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.08.2007, 05:39