BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Nordkorea kehrt um: Lebensmittel statt Atompläne

Erstellt von skenderbegi, 03.03.2012, 11:43 Uhr · 11 Antworten · 1.342 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.090

    Nordkorea kehrt um: Lebensmittel statt Atompläne

    Pjöngjang. Die neue Führung in Nordkorea wendet sich offenbar vom Nuklearkurs des verstorbenen Kim Jong-il ab. Im Gegenzug soll es tonnenweise Nahrung geben.
    Nordkoreas neuer Herrscher Kim Jong-un ist für die internationale Diplomatie ein unbeschriebenes Blatt. Als er Ende Dezember die wenigen westlichen Botschafter am Sarg seines Vaters empfing, ließ er sich nur ein paar Dankesfloskeln entlocken. Eine Bestätigung für das Gerücht, der etwa 30-Jährige habe in der Schweiz eine internationale Schule besucht und spreche Englisch und Deutsch, suchten die Diplomaten vergeblich. Auch seine Stellung innerhalb des nordkoreanischen Machtgefüges ist völlig unklar.
    Trotzdem bekommt die neue Führung des isolierten und verarmten Landes nun die Chance zu beweisen, dass sie womöglich friedfertiger agieren will als der verstorbene Kim Jong-il, der Nordkorea zur Atommacht aufrüstete und die Weltmächte mit seinen Bomben zu erpressen versuchte. Ende vergangener Woche einigten sich Kim Jong-uns Abgesandte in Peking bei Gesprächen mit US-Regierungsvertretern darauf, die Nuklearpläne des Landes einzustellen. Im Gegenzug für 240 000 Tonnen Lebensmittel will Pjöngjang alle Arbeiten in seinen Atomanlagen beenden und auch keine weiteren Raketentests unternehmen.
    Die Ankündigung wurde weltweit mit vorsichtigem Optimismus begrüßt, in den sich die Sorge mischte, Kim Jong-un könne sich in ähnlicher Weise als Bluffer erweisen wie sein Vater. China, Nordkoreas engster Verbündeter, lobte den Schritt hingegen als Beitrag zur "Erhaltung des Friedens und der Stabilität auf der koreanischen Halbinsel". Peking hofft, dass die 2009 abgebrochenen Sechs-ParteienGespräche zur atomaren Abrüstung wieder aufgenommen werden. An den von China geführten Verhandlungen, deren Ziel ein endgültiger Stopp des nordkoreanischen Nuklearprogramms ist, hatten neben Nord- und Südkorea die USA, Japan und Russland teilgenommen.
    Einen Grund für Nordkoreas Verhandlungsbereitschaft sehen Diplomaten darin, dass das Regime seinem Volk versprochen hat, zum 100. Geburtstag des Staatsgründers Kim Il-sung im April werde ein "prosperierendes Zeitalter" anbrechen. Das chronisch unterversorgte staatliche Verteilungssystem soll dann möglichst ansehnliche Zusatzrationen verteilen können.


    Nordkorea kehrt um: Lebensmittel statt Atompläne | Südwest Presse Online

    Nordkorea: 240.000 Tonnen Lebensmittel statt Atomtest - Nachrichten Politik - Ausland - WELT ONLINE


    was sagen unsere korea-fanatiker dazu....
    darf man sowas von seinem feind annehmen???

    oder werden neue durchhalte parolen einstudiert!!!

  2. #2
    Avatar von VardarSkopje

    Registriert seit
    23.01.2011
    Beiträge
    5.064

  3. #3

    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    485
    :ajs:
    Zitat Zitat von VardarSkopje Beitrag anzeigen

  4. #4
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.090
    ja wenn man nichts zu sagen hat weicht man auf bilder aus.....
    in der hoffnung diese würden mehr zu sagen haben als worte!!!!!


    lasst es bitte .

    wenn man eben hunger hat ist es egal von wem das essen kommt!!!

  5. #5
    Avatar von VardarSkopje

    Registriert seit
    23.01.2011
    Beiträge
    5.064
    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    ja wenn man nichts zu sagen hat weicht man auf bilder aus.....
    in der hoffnung diese würden mehr zu sagen haben als worte!!!!!


    lasst es bitte .

    wenn man eben hunger hat ist es egal von wem das essen kommt!!!


    Gehört alles zum Plan.

  6. #6
    Avatar von Duušer

    Registriert seit
    20.05.2009
    Beiträge
    4.820
    Vereinigung ist die einzige Lösung!

  7. #7
    Avatar von VardarSkopje

    Registriert seit
    23.01.2011
    Beiträge
    5.064
    Zitat Zitat von Duušer Beitrag anzeigen
    Vereinigung ist die einzige Lösung!

  8. #8
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.090
    hallo mods,
    kann jemand den spast von verdar bitte vom thread verbannen.danke

  9. #9
    Avatar von VardarSkopje

    Registriert seit
    23.01.2011
    Beiträge
    5.064
    NK zeigt Kooperationsbereitschaft (erstmal)... am Ton gegenüber SK/USA hat sich aber nichts geändert.

    Da kann man sonst nicht dazu sagen^^
    Es wird getan weil es getan werden muss.

  10. #10

    Registriert seit
    29.01.2012
    Beiträge
    4.579
    Ich muss bei Nordkorea immer schmunzeln, deren Anführer sind nach Gaddafi wohl die Staatsmänner, die unfreiwillig am lustigsten sind.

    Wahrscheinlich wird das Essen kassiert, dann weiter gemacht. Mit China im Rücken und eigener Atombombe kann man schon sehr dreist sein!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wo kauf ihr am öftesten Lebensmittel ein?
    Von Esseker im Forum Rakija
    Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 15.09.2012, 18:39
  2. Fleisch wird zum Lebensmittel der Unterschicht
    Von bonbon im Forum Essen und Trinken
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 10.03.2011, 11:37
  3. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 11.01.2011, 20:46
  4. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.06.2009, 16:17
  5. Abgelaufene Lebensmittel!!!!!!!!!!!
    Von Gast829627 im Forum Balkan und Gesundheit
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 23.01.2009, 20:18