BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: Wer gewinnt ?

Teilnehmer
74. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Nordkorea

    13 17,57%
  • USA

    52 70,27%
  • Unentschieden

    9 12,16%
Seite 42 von 57 ErsteErste ... 3238394041424344454652 ... LetzteLetzte
Ergebnis 411 bis 420 von 564

Nordkorea vs. USA

Erstellt von Elk873, 29.03.2013, 16:53 Uhr · 563 Antworten · 22.139 Aufrufe

  1. #411
    Avatar von Lance Strongo

    Registriert seit
    16.07.2009
    Beiträge
    5.422
    Nordkorea hat kein Interesse an einen Krieg, die USA fordern die Schlitzbären am laufenden Band mit Wirtschafts- und politischen Sanktionen heraus.

  2. #412
    Esseker
    Wieso schaltet denen China nicht einfach den Strom ab und gut ist?

  3. #413
    Avatar von Lance Strongo

    Registriert seit
    16.07.2009
    Beiträge
    5.422
    Zitat Zitat von Esseker Beitrag anzeigen
    Wieso schaltet denen China nicht einfach den Strom ab und gut ist?
    Aus geostrategischen Gründen.

  4. #414
    Avatar von Spliff

    Registriert seit
    08.08.2011
    Beiträge
    2.579
    70_5_500_Hes-All-Grown-Up.jpg
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  5. #415

    Registriert seit
    16.03.2013
    Beiträge
    2.654
    sogar die hilfsorganisationen die die bevölkerung durchfüttern müssen das land verlassen was fürn irrer

  6. #416
    Avatar von papodidi

    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    13.502
    Zitat Zitat von Spliff Beitrag anzeigen
    Ich konnte leider nicht herauslesen von wo dieser Raketentest nach Kalifornien verlegt wurde?
    Der war schon für Kalifornien geplant:

    Eigentlich habe die Rakete auf dem Vandenberg-Luftwaffenstützpunkt in Kalifornien getestet werden sollen. Der Raketentest stehe in keinerlei Zusammenhang mit Nordkorea.

    Ist jetzt aber nur vom Termin her verschoben worden...

  7. #417
    Avatar von _KRG_

    Registriert seit
    25.11.2012
    Beiträge
    1.919

  8. #418
    Avatar von papodidi

    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    13.502

    Cool

    Zitat Zitat von Esseker Beitrag anzeigen
    Wieso schaltet denen China nicht einfach den Strom ab und gut ist?
    Auf der einen Seite geht es China ganz schön auf die Nüsse, dass die USA durch die andauernden Provokationen Nord-Koreas an ihren Grenzen im östlichen Pazifik so viel Militärpräsenz zeigen (müssen), aber auf der anderen Seite können sie keinen Gesichtsverlust riskieren, in dem sie einen Verbündeten allzu öffentlich massregeln. Geht also nur hinter verschlossenen Türen...

  9. #419
    Avatar von BRZO

    Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    2.569
    Ich habe jetzt mal für die USA abgestimmt, weil ich finde das sie militärisch technisch klar überlegen ist, aber in einem Atomkrieg kann man nur verlieren

  10. #420
    Avatar von Elk873

    Registriert seit
    21.12.2012
    Beiträge
    3.547
    euronews | Aktuelle internationale Nachrichten aus europäischer Perspektive Weitere Eskalation im Konflikt mit Nordkorea: Nach seiner Kriegsdrohung hat das Regime in Pjöngjang jetzt Ausländer aufgefordert, Südkorea zu verlassen. Man wolle verhindern, dass Ausländern im Kriegsfall etwas passiert, hiess es. Nordkorea lässt inzwischen auch keine Arbeiter aus dem eigenen Land mehr in den gemeinsam mit Südkorea betriebenen Industriepark in Kaesong - das erste Mal seit
    der Eröffnung des grenznahen Komplexes 2004. Ausländer in Seoul machen sich bislang wenig Sorgen. Eine Studentin aus Kambodscha sagt, sie habe keine Angst, es werde wohl kein Krieg ausbrechen. Ihre Familie und ihre Freunde seien allerdings sehr besorgt.

    Professor Todd Holoubek aus den USA lehrt an der Universität Seoul. Er meint, die Aufforderung aus Pjöngjang sei einmal mehr ein Schritt in Richtung einer Linie, die sich ständig verschiebe, bis endgültig etwas passiere. Bisher habe es viele Gesten und Worte gegeben. Aber es sei nun wohl ein weiterer Schritt hin zu dieser Linie.

    Indes reisen Arbeiter aus China weiter nach Nordkorea. Die jüngste Ankündigung kam wenige Tage nach der Empfehlung Nordkoreas an ausländische Botschaften in Pjöngjang, ihre Botschaftsgebäude zu räumen. Trotz der Warnungen vor möglichen Gefahren waren die ausländischen Diplomaten und ihre Mitarbeiter in Pjöngjang geblieben. Die sieben EU-Staaten mit Botschaften in Nordkorea, darunter auch Deutschland, wollen ihre Diplomaten auch weiterhin nicht abziehen.



    - - - Aktualisiert - - -

    http://de.euronews.com/ Angesichts der Drohgebärden aus Nordkorea hat das japanische Verteidigungsministerium Raketenabwehrvorrichtungen in der Hauptstadt
    Tokio in Stellung gebracht. Eine PAC-3-Abschusseinheit wurde
    auf dem Gelände des Ministeriums aufgestellt.

    Der japanische Militär- und Nordkorea-Experte Narushige Michishita meint: "Nordkorea muss die Lage weiter eskalieren lassen. Diese gezielte Eskalation kann aber Reaktionen insbesondere von Südkorea heraufbeschwören, was zu kleineren militärischen Auseinandersetzungen führen könnte, aber auch zu einem größeren Konflikt."

    Japanischen Medienberichten zufolge versetzte das Verteidigungsministerium auch Kriegsschiffe in Alarmbereitschaft: Sie sollten Raketen über japanischem Territorium sofort abschießen. Von offizieller Seite wurden die Berichte nicht bestätigt.

    Das südkoreanische Militär geht davon aus, dass der Norden die Startvorbereitungen abgeschlossen hat und noch in dieser Woche eine Mittelstreckenrakete von der Ostküste aus abfeuern wird.

    http://m.youtube.com/#/watch?v=40gHVV6jg9Q

Ähnliche Themen

  1. Nordkorea
    Von Zmaj im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 93
    Letzter Beitrag: 26.01.2016, 23:08
  2. Nordkorea
    Von frank3 im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.01.2013, 12:48
  3. Flucht aus Nordkorea
    Von dzouzef im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 27.08.2010, 12:12
  4. Christenverfolgung in Nordkorea
    Von dzouzef im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 07.08.2010, 14:06
  5. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.06.2009, 16:17