BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: Wer gewinnt ?

Teilnehmer
74. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Nordkorea

    13 17,57%
  • USA

    52 70,27%
  • Unentschieden

    9 12,16%
Seite 56 von 57 ErsteErste ... 646525354555657 LetzteLetzte
Ergebnis 551 bis 560 von 564

Nordkorea vs. USA

Erstellt von Elk873, 29.03.2013, 16:53 Uhr · 563 Antworten · 22.191 Aufrufe

  1. #551
    Avatar von Ademus Papa

    Registriert seit
    16.10.2011
    Beiträge
    985
    Zitat Zitat von TM1987 Beitrag anzeigen
    Das lassen die Amis und Chinesen nie im Leben zu..

    Na ja mal sehen, die Chinesen sagen sich sicherlich "lieber ein armer kranker Diktator als Nachbar, als ein Yankee".Die Amis hätten schon durchaus Interesse an einer Wiedervereinigung, aber nur unter der Voraussetzung selber davon zu profitieren.

  2. #552

    Registriert seit
    15.04.2013
    Beiträge
    576

    AW: Nordkorea vs. USA

    Zitat Zitat von Ademus Papa Beitrag anzeigen
    Na ja mal sehen, die Chinesen sagen sich sicherlich "lieber ein armer kranker Diktator als Nachbar, als ein Yankee".Die Amis hätten schon durchaus Interesse an einer Wiedervereinigung, aber nur unter der Voraussetzung selber davon zu profitieren.
    Gegenteilstag?

  3. #553
    Avatar von papodidi

    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    13.512
    9. Dezember 2013 18:07

    Nordkorea
    Kim demontiert den Onkel



    Noch nie wurde ein so hoher Funktionär öffentlich derart vorgeführt: Nordkoreas Diktator Kim zeigt der Elite mit der Verhaftung seines Onkels Jang die eiserne Faust. Jang hat dem unberechenbaren Jüngling bisher auf die Finger geschaut. Doch der meint, er brauche den Rat seines Mentors nicht mehr.

    Es war wie aus dem Lehrbuch für Stalinisten: Jang Song Taek, bisher der zweitmächtigste Mann in
    Nordkorea
    , wurde am Sonntag während einer Sitzung des Politbüros von zwei Soldaten abgeführt. Das nordkoreanische Fernsehen zeigte die Verhaftung am Montag. Eine derartige öffentliche Demontage eines so hohen Funktionärs hat es in Nordkorea noch nie gegeben. Damit ist der Sturz des 67-Jährigen besiegelt, über den Südkoreas Geheimdienst bereits vorige Woche berichtet hatte.
    ...
    Nordkorea - Kim demontiert den Onkel - Politik - Süddeutsche.de


  4. #554
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.528
    heftig ...

    Wenn das mal so geschickt war ... vor allem zeigt es jetzt der gesamten Politelite in aller Deutlichkeit, dass Kim vor nix halt macht, mit was müssten sie dann rechnen? Vlt. unternehmen sie irgendwann was gegen ihn.

  5. #555
    Avatar von papodidi

    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    13.512
    Hinrichtung von Kims Onkel in Nordkorea

    Staatsagentur meldet Exekution nach Militärprozess gegen Jang


    Der entmachtete Onkel des nordkoreanischen Machthabers Kim Jong Un ist nach offiziellen Angaben hingerichtet worden. Jang Song Thaek sei am Donnerstag kurz nach einem Militärprozess als „Verräter“ hingerichtet worden, meldete die staatliche Nachrichtenagentur KCNA am Freitag.
    ...
    Jang war unter anderem stellvertretender Vorsitzender des Nationalen Verteidigungsausschusses und galt nach dem Tod von Kims Vater Kim Jong Il Ende 2011 als starker Mann und „Graue Eminenz“ im kommunistischen Staatsapparat. Seine am 3. Dezember publik gewordene Entmachtung bedeutete die größte Umwälzung in der nordkoreanischen Führung seit dem damaligen Führungswechsel.
    Laut KCNA waren Jang Drogenkonsum, Günstlingswirtschaft und Verschwendung vorgeworfen worden. Der Spitzenfunktionär sei wegen „krimineller“ Handlungen und „konterrevolutionärer“ Umtriebe aus allen Ämtern entlassen worden...

    Hinrichtung von Kims Onkel in Nordkorea: Staatsagentur meldet Exekution nach Militärprozess gegen Jang - Politik - Tagesspiegel

    Stalin lässt grüßen...

  6. #556
    Avatar von amerigo

    Registriert seit
    19.10.2011
    Beiträge
    4.823
    krank

  7. #557
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.528
    Stalin lässt grüßen...
    ja ... der hat auch Familienmitglieder erledigen lassen, jeden, der ihm irgendwie (ob nun real oder nicht) hätte "gefährlich" werden können. Auch die Führungskader sind ihres Lebens nicht sicher.

  8. #558
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    12.584
    Zitat Zitat von papodidi Beitrag anzeigen
    Hinrichtung von Kims Onkel in Nordkorea

    Staatsagentur meldet Exekution nach Militärprozess gegen Jang


    Der entmachtete Onkel des nordkoreanischen Machthabers Kim Jong Un ist nach offiziellen Angaben hingerichtet worden. Jang Song Thaek sei am Donnerstag kurz nach einem Militärprozess als „Verräter“ hingerichtet worden, meldete die staatliche Nachrichtenagentur KCNA am Freitag.
    ...
    Jang war unter anderem stellvertretender Vorsitzender des Nationalen Verteidigungsausschusses und galt nach dem Tod von Kims Vater Kim Jong Il Ende 2011 als starker Mann und „Graue Eminenz“ im kommunistischen Staatsapparat. Seine am 3. Dezember publik gewordene Entmachtung bedeutete die größte Umwälzung in der nordkoreanischen Führung seit dem damaligen Führungswechsel.
    Laut KCNA waren Jang Drogenkonsum, Günstlingswirtschaft und Verschwendung vorgeworfen worden. Der Spitzenfunktionär sei wegen „krimineller“ Handlungen und „konterrevolutionärer“ Umtriebe aus allen Ämtern entlassen worden...

    Hinrichtung von Kims Onkel in Nordkorea: Staatsagentur meldet Exekution nach Militärprozess gegen Jang - Politik - Tagesspiegel

    Stalin lässt grüßen...

    Nichts Neues.

  9. #559

    Registriert seit
    17.11.2013
    Beiträge
    650
    Also ich hätte meinen Onkel für viel weniger hinrichten lassen ^^

  10. #560
    Avatar von papodidi

    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    13.512
    13. Dezember 2013 12:41

    Hinrichtungen in Nordkorea

    Kims Regime des Schreckens




    ...
    Er hat seinen Onkel und Mentor Jang Song Taek, bisher die Nummer Zwei im Land, als "Verräter für alle Zeiten" hinrichten lassen, wie die Parteizeitung Rodong Sinmun meldete. Das Blatt beschimpfte Jang als "Abschaum, schlimmer als ein Hund". Der Onkel habe den Neffen Kim mit seinem "dreimal verfluchten Verrat des Vertrauens und der väterlichen Liebe stürzen wollen."
    Solange Kim Jong Il lebte, "hat er es nicht gewagt, seinen Kopf zu heben", aber jetzt habe er sein wahres Gesicht gezeigt. Jang ist in den vergangenen Tagen aus den alten Dokumenten, Fotos und Filmen wegretuschiert worden.
    ...
    Ebenfalls hingerichtet wurde Ri Su Yong, ein anderer früherer Mentor Kims, wie die meist gut informierte japanische Tageszeitung Mainichi berichtete. Ri war 22 Jahre Nordkoreas Botschafter in der Schweiz; hier verwendete er den Namen Ri Chol. Er galt als Kims Vormund, als dieser inkognito in Bern die Schule besuchte. Daneben soll er das auf Bankkonten im Ausland versteckte Vermögen des Familienclans verwaltet haben, schätzungsweise vier Milliarden US-Dollar.
    ...

    Kim Jong Un ist jetzt offiziell "Geliebter Führer"

    Viel eher konsolidiert der 30 Jahre alte Kim seine Macht - und er tut das mit einem Regime des Schreckens. Seit vorgestern nennt die Propaganda ihn den "Geliebten Führer". Das war der Titel seines Vaters; damit stellt er sich auf eine Ebene mit Kim Jong Il. Dieser hatte es selber nie gewagt, sich den Titel "Großer Führer" seines Vaters, des Staatsgründers Kim Il Sung, anzueignen.
    Derzeit ist nicht klar, ob Jang, Ri und zwei früher hingerichtete Helfer Jangs wirklich gegen Kim konspirierten, weil sie nicht mehr länger mitansehen wollten, wie sich dieser immer wieder verrannte, oder ob die Vorwürfe erfunden sind. Es gibt Gerüchte, wonach bei Säuberungsaktionen zwischen 10.000 und 30.000 Menschen getötet würden.
    ...

    Hinrichtungen in Nordkorea: Kims Regime des Schreckens - Politik - Süddeutsche.de

    Eher Mittelalter als 21. Jahrhundert...

Ähnliche Themen

  1. Nordkorea
    Von Zmaj im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 93
    Letzter Beitrag: 26.01.2016, 23:08
  2. Nordkorea
    Von frank3 im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.01.2013, 12:48
  3. Flucht aus Nordkorea
    Von dzouzef im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 27.08.2010, 12:12
  4. Christenverfolgung in Nordkorea
    Von dzouzef im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 07.08.2010, 14:06
  5. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.06.2009, 16:17