BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 82 123451151 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 813

Nordsyrien/Türkei: Sicherheitszone - Safe Zone - Güvenlik Bölge

Erstellt von Katana, 09.08.2019, 17:42 Uhr · 812 Antworten · 35.799 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Katana

    Registriert seit
    04.06.2011
    Beiträge
    3.591

    Nordsyrien/Türkei: Sicherheitszone - Safe Zone - Güvenlik Bölge

    ...Die Türkei und die USA haben sich nach übereinstimmenden Angaben beider Regierungen darauf geeinigt, gemeinsam eine sogenannte Sicherheitszone im Norden Syriens einzurichten. Das geht aus gleichlautenden Erklärungen des türkischen Verteidigungsministeriums und der US-Botschaft in Ankara hervor, die am Donnerstag veröffentlicht wurden. Damit dürfte vorerst ein Einmarsch des türkischen Militärs in Gebiete abgewendet sein, die von den mit den USA verbündeten Syrischen Demokratischen Kräften (SDF) kontrolliert werden - und somit auch militärische Auseinandersetzungen zwischen den beiden Nato-Partnern...
    Q:https://www.sueddeutsche.de/politik/...-1.4557719!amp

    67652456_2340573062657977_856246312218132480_n.jpg



    Screenshot_20190809-171159.jpg

    - - - Aktualisiert - - -

    Rohstoffkarte Syrien:

    - - - Aktualisiert - - -

    Screenshot_20190808-190247~2.jpg

    Falls die TR Regierung die Sicherheitszone wie gewünscht etablieren kann, sind immer noch die Rohstoffquellen im (Nord-) Osten Syriens auf SDF/YPG/PKK kontrolliertem (seit ca. 2013???) Gebiet. Ich frage mich, was die TR Regierung hinter verschlossenen Türen für Eingeständnisse gegenüber der USA gemacht hat, um diese zum einlenken zu bewegen. Die Position der USA ist immer noch die Zusammenarbeit mit der SDF/YPG/PKK in Syrien. Beachtenswert ist auch, dass 1/3 des Irakischen Erdöls von der KRG verwaltet wird. Somit sitzen die kurdischen selbstverwalteten Gebiete in Syrien und dem Irak auf einem riesigen finanziellen Polster in Form von Oil. Ich sehe kurzfristig betrachtet keine benefits, sondern nur Kosten und ein enorm erhöhtes Sicherheitsrisiko für Land und Leute, solange die Rohstoffquellen weiterhin mit Amerikanischer unterstützung von der PKk verwaltet werden. Die Map mit der Sicherheitszone sieht für mich wie ein Zugeständnis aus. Man nimmt ein lebensfähiges mit amerik. Hilfe gesponsortes syrisches KRG in Kauf.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. #2
    Avatar von Ts61

    Registriert seit
    25.12.2010
    Beiträge
    12.413
    Schau dir das hier mal an.

    Scheint kaum eine Einigung gegeben zu haben.


    https://www.bloomberg.com/news/video...itt-says-video

  3. #3
    Avatar von Katana

    Registriert seit
    04.06.2011
    Beiträge
    3.591
    Es sind noch keine Details bekannt (Wahrscheinlich Streitigkeiten über die 32KM Marke und die Bewachung dieser sowie das zukünftige Vorgehen der Türkei gegen die SDF/PKK/YPG) jedoch gibt es einen Deal siehe unter anderem die offizielle Stellungnahme der US Botschaft in Ankara und des US Außenministers Mike Pompeo

    ...US Secretary of State Mike Pompeo said Friday that talks between the U.S. and Turkey earlier in the week had led to "important progress" toward establishing a safe zone in northern Syria.

    "Pleased that talks between the U.S. & Turkey led to important progress towards establishing a sustainable security mechanism to address our shared security concerns in Northeast #Syria," the top U.S. envoy wrote on Twitter.

    "Establishing a safe zone would be a big step towards achieving peace & security," he added.

    On Wednesday, Turkish military officials and their U.S. counterparts agreed that a safe zone in northern Syria would be a "peace corridor" for displaced Syrians longing to return home.

    Both sides also agreed on the immediate implementation of measures to address Turkey's security concern.

    The officials also planned for a Joint Operations Center to be established in Turkey to coordinate and manage the establishment of the safe zone.

    Turkey expects the creation of a 32-kilometer (20-mile) safe zone in northern Syria, which must be cleared of the People's Protection Units (YPG), the Syrian branch of the PKK. Ankara has warned that if establishment of such a zone is delayed, it will take cross-border military action to remove the terrorist threat at its southern border. ....
    Q: https://www.dailysabah.com/war-on-te...ne-pompeo-says

  4. #4
    Avatar von Make-donia

    Registriert seit
    07.02.2018
    Beiträge
    1.297

  5. #5
    Avatar von Tigerfish

    Registriert seit
    25.12.2013
    Beiträge
    15.169
    Hat mich auch gewundert, warum es so lange ruhig war zwischen den Babo-Türken und Klatscho-Kassierer Griechen.



    Ich finde es nicht nicht gut, wie ihr euren Schwimmlehrer darstellt.

  6. #6
    Avatar von Katana

    Registriert seit
    04.06.2011
    Beiträge
    3.591
    ...ISTANBUL, Aug. 10 (Xinhua) -- The safe-zone agreement Turkey and the U.S. concluded amid Ankara's threat of a cross-border military operation against the Washington-backed Kurdish militia is far from blocking the emergence of a Kurdish state in northeastern Syria, analysts said.Turkish and U.S. military delegations agreed on Wednesday to establish a joint operations center in Turkey to coordinate and manage a planned safe zone in the Kurdish-held territory in Syria.
    "This deal is not a step that would settle Turkey's security concerns," Ali Er, a former army general, told Xinhua.
    The establishment of a Kurdish state under the control of the People's Protection Units (YPG), the Kurdish militia which Ankara sees as terrorists, is being realized step by step, said Er.
    It is not clear so far how the deal will block the emergence of a YPG-dominated state-like entity in northeastern Syria, a major security concern for Ankara.
    Thanks to the U.S. military support during the Syrian war, the YPG has established two self-declared autonomous cantons on the eastern part of the Euphrates River along the Turkish border.
    The Turkish government expressed satisfaction with the deal. Defense Minister Hulusi Akar, without elaborating, said the U.S. side's views about the safe zone moved closer to Turkey's during the talks.
    There is nothing in the deal that would stop Washington from continuing its activities to set up a YPG-controlled Kurdistan in the area, said Cahit Armagan Dilek, director of the Ankara-based 21st Century Turkey Institute.
    Both analysts agreed that a possible Turkish military operation on the YPG has been deferred at least for the medium term by the deal....

    ...The analysts are concerned that Washington may use the deal as a stalling tactic, as the case with the YPG-held Manbij in northern Syria, while going on with arming the YPG....
    Q: Spotlight: Safe zone deal not to prevent Kurdish state in Syria: analysts - Xinhua | English.news.cn


  7. #7
    Avatar von berliner

    Registriert seit
    03.01.2016
    Beiträge
    3.271
    Zitat Zitat von Katana Beitrag anzeigen
    ...Die Türkei und die USA haben sich nach übereinstimmenden Angaben beider Regierungen darauf geeinigt, gemeinsam eine sogenannte Sicherheitszone im Norden Syriens einzurichten. Das geht aus gleichlautenden Erklärungen des türkischen Verteidigungsministeriums und der US-Botschaft in Ankara hervor, die am Donnerstag veröffentlicht wurden. Damit dürfte vorerst ein Einmarsch des türkischen Militärs in Gebiete abgewendet sein, die von den mit den USA verbündeten Syrischen Demokratischen Kräften (SDF) kontrolliert werden - und somit auch militärische Auseinandersetzungen zwischen den beiden Nato-Partnern...
    Q:https://www.sueddeutsche.de/politik/...-1.4557719!amp

    67652456_2340573062657977_856246312218132480_n.jpg



    Screenshot_20190809-171159.jpg

    - - - Aktualisiert - - -



    Rohstoffkarte Syrien:

    - - - Aktualisiert - - -

    Screenshot_20190808-190247~2.jpg

    Falls die TR Regierung die Sicherheitszone wie gewünscht etablieren kann, sind immer noch die Rohstoffquellen im (Nord-) Osten Syriens auf SDF/YPG/PKK kontrolliertem (seit ca. 2013???) Gebiet. Ich frage mich, was die TR Regierung hinter verschlossenen Türen für Eingeständnisse gegenüber der USA gemacht hat, um diese zum einlenken zu bewegen. Die Position der USA ist immer noch die Zusammenarbeit mit der SDF/YPG/PKK in Syrien. Beachtenswert ist auch, dass 1/3 des Irakischen Erdöls von der KRG verwaltet wird. Somit sitzen die kurdischen selbstverwalteten Gebiete in Syrien und dem Irak auf einem riesigen finanziellen Polster in Form von Oil. Ich sehe kurzfristig betrachtet keine benefits, sondern nur Kosten und ein enorm erhöhtes Sicherheitsrisiko für Land und Leute, solange die Rohstoffquellen weiterhin mit Amerikanischer unterstützung von der PKk verwaltet werden. Die Map mit der Sicherheitszone sieht für mich wie ein Zugeständnis aus. Man nimmt ein lebensfähiges mit amerik. Hilfe gesponsortes syrisches KRG in Kauf.
    Was davon die Kurden direkt behalten können ist die Frage. Knapp 200 Mrd us$ an Öl liegen in ganz Syrien. Die Aufbaukosten werden auf 200 bis 400 Mrd geschätzt. Das große Geschäft macht also eher das Ausland wenn deren Firmen Ölerlöse für Aufbauarbeiten einsacken. Lt. Presse werden Iraner, Libanesen, Chinesen und Russen um jeden Dollar kämpfen. Und im kurdischen Teil vielleicht die Amis.

  8. #8
    Avatar von TuAF

    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    11.948
    syrische flüchtlinge sollen in der pfufferzone neu angesiedelt werden.
    hätte man schon 2012 diese von der türkei geforderte zone eingerichtet wäre der eu und der türkei die flüchtlingswelle erspart geblieben.

    Erdoğan will "Friedenskorridor" statt Pufferzone in Syrien

    USA und Türkei einigten sich nach langen Querelen auf einen Grenzstreifen in Syrien.

    Umsiedlungspläne

    Die Sicherheitszone soll später in einen "Friedenskorridor" umgewandelt werden. Dort sollen auch syrische Flüchtlinge wieder angesiedelt werden

    https://www.derstandard.de/story/200...zone-in-syrien


  9. #9

    Registriert seit
    08.08.2019
    Beiträge
    37
    Syrische Regime spielt mit dem Feuer.

    syrische regime greift türkischen Konvoi 19.08.2019.jpg

  10. #10
    Avatar von Ts61

    Registriert seit
    25.12.2010
    Beiträge
    12.413
    Assad scheut sich nicht erobert ein Gebiet nach dem anderen.Der Türkei sind die Hände gebunden,denn ohne Russlands Einwilligung geht da unten gar nichts.Viel Krach um nichts kann man schon fast sagen,wenn man über die Ziele der Türkei in Idlib und Umgebung spricht.Auch im Osten des Euphrat ist man sehr gehemmt! Mal schauen wie es sich entwickeln wird.

Seite 1 von 82 123451151 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 117
    Letzter Beitrag: 17.07.2012, 07:30
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.09.2004, 16:34
  3. Wer wird Gewinnen Türkei - Griechenland
    Von Memedo im Forum Sport
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.09.2004, 14:44
  4. Türkei - Georgien 1:1
    Von JacktheRipper im Forum Sport
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.09.2004, 18:57