BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 53

NPD auflösen - Vorteil oder Nachteil ?

Erstellt von Aidaa, 15.02.2014, 19:04 Uhr · 52 Antworten · 2.560 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Aidaa

    Registriert seit
    14.05.2013
    Beiträge
    2.329
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Mit der neunschwänzigen Katze
    Ist mir neu. Ich kenn nur Schwanzlose Katzen

  2. #32
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.508
    Zitat Zitat von Aidaa Beitrag anzeigen
    Ist mir neu. Ich kenn nur Schwanzlose Katzen
    Als neunschwänzige Katze bezeichnet man eine Riemenpeitsche mit neun geflochtenen Tauenden. Sie diente zum Beispiel zur Züchtigung in der Seefahrt. Noch heute wird sie als Symbol und Schlaginstrument im Bereich BDSM verwendet.


    Übles Teil ...

  3. #33
    Avatar von Aidaa

    Registriert seit
    14.05.2013
    Beiträge
    2.329
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen


    Übles Teil ...
    Oh mann sone Katze brauch ich unbedingt

  4. #34

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    10.420
    Zitat Zitat von Deimos Beitrag anzeigen
    Vorteil: Man müsste nicht mehr Neonazis finanzieren, sie können sich schlechter organisieren (Keine Spitze offiziele Treffen etc.).
    Dazu kommt das sie im Grunde verfassungsfeindlich handeln, somit keine Legitimation um sie in einer Demokratie zu akzeptieren.

    Nachteil: Schlechtere Überwachung, dadurch das sie höchstwahrscheinlich aus dem "Untergrund" hinaus handeln werden.Vllt höhere Popularität in der Bevölkerung.

    Man müsste eigentlich versuchen sie ohne Verbot finanziell zu isolieren.
    Viele der NPD Funktionäre begingen Straftaten ohne Ende. Vor allem Körperverletzung, Volksverhetzung, Androhung von Gewalt etc.

    Ja, das ist verdammt wichtig alle Zuflüsse der Gelder zu kappen, denn die finanzieren mit diesen Geldern auch den Untergrund!


    Zum Nachteil: Es gibt eigentlich keinen Nachteil. Der Untergrund existiert schon seit eh un jeh und er hat sich auch besser denn jeh organisiert und vernetzt. Die Vernetzungen und die gute Organisation
    verschiedenster Nazi-Gruppen europaweit und weltweit, gibt einen Einblick auf das Versagen der jeweiligen Staaten, in denen die Neo-Nazis ihre größten Lager pflegen und von wo aus sie operieren.
    Dazu kommt , das die "Unterhaltungsindustrie" , eher Propagandaindustrie der Nazis , enorme Gelder erwirtschaftet. Klammotten, Musik, Bücher, Filme, sie veranstalten Konzerte und Festivals usw.
    Sie handeln mit Waffen und auch mit Drogen. Sie sind immer mehr mit Rockergangs wie den Bandidos, Hells Angels oder Gremium MC verbandelt.

    Hohe Popularität und Wertschätzung wollen sie sich bei bestimmten Teilen der Bevölkerung holen, in dem sie sich als Samariter aufspielen, Kinderfeste veranstalten und einen auf "Fürsorger und Beschützer" machen.

    Seit den 70Jahren haben die Geheimdienste Nazistrukturen mit aufgebaut. Angefangen bei der Wehsportgruppe Hoffman......bis hin zur NSU.
    Immer waren V-Männer vom Verfassungsschutz am Werk. Die V-Männer haben Waffen und Sprengstoff besorgt etc.
    Sie haben die Leute ideologisch gedrillt und angestachelt aktiv militant zu werden.
    Es gibt hier und da ein paar Aussteiger die darüber schon berichten, Interviews geben usw. Man hat sie schon bedroht, man will sie mundtod machen!
    Die meisten terroristischen Anschläge in Europa, seit den 70Jahren, gehen auf das Konto von Rechten Terror-Gruppen! Darüber wird hier nicht umfassend aufgeklärt!
    Das sind keine Verschwörungstheorien, das ist die Wahrheit! Es wissen doch so langsam immer mehr Leute bescheid. Die Bundesregierung steht doch mittlerweile so krass unter Druck. Allein die ganzen Infos die uns vorenthalten werden
    und die Infos , die Akten , die vernichtet wurden usw.
    Die Scheiße ist voll am dampfen!

  5. #35

    Registriert seit
    14.12.2005
    Beiträge
    9.450
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    alter ... Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland = Verfassung, was ist denn da nun das Problem? Auch andere Länder haben ein Grundgesetz wie z.B. Dänemark ...
    Eine Verfassung kann nur vom Volke beschlossen bzw. verabschiedet werden.Ausserdem spreche ich jetzt nur vom Grundgesetz in Deutschland. Diese Grundgesetz ist nur eine Art Notstandsgesetz das von den Siegermächten dem deutschen Volke auferlegt wurde. Dieses Grundgesetz gibt ihnen jede menge Freiheiten.Was denkst du warum nach der Wiedervereinigung,dies nie geändert wurde? Geschweige den es umzubenennen? Die Politiker verkaufen gerne dieses Grundgesetz als Verfassung.Dies ist aber nicht der Fall

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Aidaa Beitrag anzeigen
    Yeah gibs ihm
    Ist das nicht auch Haram? Oder machen wir uns die Welt wie sie uns gefällt?

  6. #36
    Avatar von Aidaa

    Registriert seit
    14.05.2013
    Beiträge
    2.329
    Zitat Zitat von SAmo_JoSip Beitrag anzeigen

    Ist das nicht auch Haram? Oder machen wir uns die Welt wie sie uns gefällt?
    Noch ein Wort und ich hol meine 9schwanzkatze !!!

  7. #37
    Avatar von Rafi

    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    13.373
    Ich glaube nicht das ein Verbot der NPD das Problem Rechtsradikalismus löst. Die NPD hat keinen Zulauf, ärgerlich ist allerdings, dass Steuergelder in diese Partei fließen. Wäre das nicht der Fall, wären die schon lange pleite.
    Ich kenne kein Land, das keine rechtspopulistischen Parteien hat, sogar und leider mit ziemlich Zulauf. Zumindest das ist in D nicht der Fall. Gut so.

  8. #38
    Avatar von Taudan

    Registriert seit
    17.06.2011
    Beiträge
    3.207
    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Ist schon ok, du musst dich nicht für Politik interessieren. Niemand zwingt dich. Es liegt ganz bei dir.

    Pozdrav
    Nein ich werde dich fragen was ok ist und was nicht,Schwachkopf.

  9. #39

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    10.420
    Zitat Zitat von Taudan Beitrag anzeigen
    Nein ich werde dich fragen was ok ist und was nicht,Schwachkopf.
    Schreib mal lieber was zum Thema Schwammkopf!

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Rafi Beitrag anzeigen
    Ich glaube nicht das ein Verbot der NPD das Problem Rechtsradikalismus löst. Die NPD hat keinen Zulauf, ärgerlich ist allerdings, dass Steuergelder in diese Partei fließen. Wäre das nicht der Fall, wären die schon lange pleite.
    Ich kenne kein Land, das keine rechtspopulistischen Parteien hat, sogar und leider mit ziemlich Zulauf. Zumindest das ist in D nicht der Fall. Gut so.
    Die Probleme sind viel tiefgreifender, als das es darum geht, ob man "das Problem" Rechtsradikalismus mit einem Verbot lösen könnte.
    Ich hab weiter oben doch auch etwas dazu geschrieben. wieso bleiben wir bei der Diskussion hängen, bzw. gehen wieder zurück?!

    Pozdrav

  10. #40

    Registriert seit
    06.12.2013
    Beiträge
    511
    Die Erfahrung zeigts: Die Partei führt ein Randleben. Sie hat keinen grossen Zulauf und ist - auch wenn sie im Kern immernoch gefährlich sein mag - deshalb in der Wirkung "halb so wild". Im Auge sollte man sie trotzdem behalten.

    Die wirklich Rechten (die Puristen) betrachten sich sowieso als Verstossene, verteufeln den Staat und die jetzige Gesellschaft und werden an ner Schweineregierung sowieso nicht teilhaben wollen. Schon nur weil man in dieser Scheissregierung mitmischt, ist man ein Verräter. Mit den wirklich bösen Jungs hats man sowieso nicht zu tun.

    Rechtsradikales Gedankengut wird auch ein Verbot nicht aus der Welt schaffen. Es würde es höchstens von der Bildfläche "verschwinden" lassen und vollkommen in die Unterwelt verbannen. Ein Ban wäre sowieso nur Wasser auf den Mühlen der Nazis, man sucht ja gerade das "Outsider"- oder "Wir-schwimmen-gegen-den-Strom"-Image.

    So ne "Partei" gibt rechten Köpfen Gesichter; sie zwingt zur Organisation und "Ordnung"; für den Aussenstehenden als auch für den Verfassungsschutz macht sie den rechten Dickicht überschaubarer und Gedankengut, Strategien, allfällige Personenverbindungen besser sichtbar.

Seite 4 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. wer oder was ist eigendlich Jürgen Elsässer ???
    Von delije1984 im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 102
    Letzter Beitrag: 21.11.2015, 14:46
  2. Multikulti oder Reinrassigkeit in eurer Zukunftplanung ?
    Von Toni im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 920
    Letzter Beitrag: 01.06.2015, 15:09
  3. Wofür braucht man die Sharia ? Vorteile/Nachteile
    Von Zanli im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 28.03.2012, 03:10
  4. serbischer rap oder hip hop???
    Von delije1984 im Forum Musik
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 05.06.2005, 23:25