BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 9 ErsteErste ... 23456789 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 81

Obama ist Präsident

Erstellt von Popeye, 05.11.2008, 08:39 Uhr · 80 Antworten · 4.284 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von Dobričina

    Registriert seit
    24.03.2006
    Beiträge
    10.910
    Warum sind so viele nationalistische Serben gegen Obama?

  2. #52
    Avatar von Der_Freak

    Registriert seit
    24.07.2008
    Beiträge
    4.351
    Zitat Zitat von Alen1 Beitrag anzeigen
    Warum sind so viele nationalistische Serben gegen Obama?
    Keine Ahnunh

    Ich sag' imma: alles ist besser als die Republikaner

  3. #53
    Ghostbrace
    Breszinsky ist der man behind the curtain was die Außenpolitik angeht. Und der vertritt schon seit Jahrzehnten die gleiche außenpolitische Ansicht, dass der vollkommene Weltfrieden nur durch eine unangefochtenen Führung der USA erreicht werden könne.
    Deshalb sind die Ziele gleich wie die von George Bush, nur die Art, wie man sie zu erreichen versucht, könnte sich ändern. Das wäre aber auch schon möglicherweise eine Verbesserung. Die USA sind nunmal in einer einzigartigen Machtposition, die jeden Präsidenten auch zum Gebrauch einlädt.
    Aber das Beste wäre natürlich, wenn die USA einsehen, dass sie mittel- und langfristig nicht die einzige bestimmende Macht bleiben können.

    Innenpolitisch wird Obama auf jeden Fall jede Menge zum Besseren verändern. So hat z.B. ein Vertreter der amerikanischen Ureinwohner gesagt, McCain biete den Indianern viel mehr an, und sei deshalb für sie besser, sie würden aber dennoch Obama wählen, weil sie auf das Wohl der gesamten Gesellschaft bedacht sind.

  4. #54
    Avatar von Caesarion

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    7.453
    Zitat Zitat von Gargamel Beitrag anzeigen
    Breszinsky ist der man behind the curtain was die Außenpolitik angeht. Und der vertritt schon seit Jahrzehnten die gleiche außenpolitische Ansicht, dass der vollkommene Weltfrieden nur durch eine unangefochtenen Führung der USA erreicht werden könne.
    Deshalb sind die Ziele gleich wie die von George Bush, nur die Art, wie man sie zu erreichen versucht, könnte sich ändern. Das wäre aber auch schon möglicherweise eine Verbesserung. Die USA sind nunmal in einer einzigartigen Machtposition, die jeden Präsidenten auch zum Gebrauch einlädt.
    Aber das Beste wäre natürlich, wenn die USA einsehen, dass sie mittel- und langfristig nicht die einzige bestimmende Macht bleiben können.

    Innenpolitisch wird Obama auf jeden Fall jede Menge zum Besseren verändern. So hat z.B. ein Vertreter der amerikanischen Ureinwohner gesagt, McCain biete den Indianern viel mehr an, und sei deshalb für sie besser, sie würden aber dennoch Obama wählen, weil sie auf das Wohl der gesamten Gesellschaft bedacht sind.
    Es existieren wirklich noch Leute, die denken, dass nur die USA totalen Frieden bringen kann?

  5. #55
    Ghostbrace
    Zitat Zitat von GrEeKStYlE Beitrag anzeigen
    Es existieren wirklich noch Leute, die denken, dass nur die USA totalen Frieden bringen kann?
    Naja, er glaubt eben, das mehrere konkurrierende Weltmächte zwangsläufig irgendwann zum Krieg führen würden, deswegen solle es nur eine geben. Als Beweis zieht er die Menschheitsgeschichte heran.
    Aber im Gegensatz zu Goerge Bush und den Neocons, sieht er die UNO als primäres Instrument für die Etablierung der amerikanischen Dominanz. D.h. die USA werden sicher in Zukunft mehr mit der UNO zusammenarbeiten, und sie auch nicht mehr so maßlos übergehen, wie es Bush mit der Irak-Invasion tat.

    Der Typ ist übrigens schon ein wirklich alter Hase in der Polit-Szene. Zum ersten mal aufgetaucht ist er als Berater John F. Kennedys und fungierte danach für alle demokratischen Präsidenten, außer Bill Clinton, als Berater.

  6. #56
    El Greco
    Hauptsache die mistgeburt bush ist weg ...

  7. #57
    Baader
    Zitat Zitat von Alen1 Beitrag anzeigen
    Warum sind so viele nationalistische Serben gegen Obama?
    Vielleicht haben sie ja so eine Ideologie...

  8. #58

    Registriert seit
    17.03.2008
    Beiträge
    2.087
    Zitat Zitat von Arvanitis Beitrag anzeigen
    Ich habe auch dass Gefühl das die meißten so tun als würden sie sich freuen , weil Obama-Befürworter zu sein , momentan einfach cool ist. Und immer wieder lautet die Begründung " Yeah der erste schwarze Präsident" . Über die politischen Ziele Obamas wissen die meißten nichts. Hauptsache man schwimmt mit dem Strom!

    Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom.

  9. #59

    Registriert seit
    17.03.2008
    Beiträge
    2.087
    Ich frag mich welche versprechen ich einhalten würde wenn ich 500 mio dollar bekommen hätte und verbraucht hätte?

  10. #60

    Registriert seit
    18.10.2008
    Beiträge
    636
    Endlich gibs mal nen schwarzen Präsidenten....Premiere ! Aber nur weil er schwarz ist sollte man nicht denken er wär der 2.Jesus... so kam mir das bei manchen Beiträgen hier vor ^^ trotzdem coole Sache das Obama Präsident ist.MCCain is son komischer alter Mann.... naja der hat zu wenig Werbung gemacht

Seite 6 von 9 ErsteErste ... 23456789 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 30.05.2012, 13:31
  2. Ihr als Präsident
    Von TurkishRevenger im Forum Arabische Revolution
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 24.08.2011, 19:44
  3. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 04.04.2009, 11:10
  4. Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 04.04.2009, 00:19
  5. ich präsident
    Von meko im Forum Rakija
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 06.02.2009, 23:02