BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: Wer wird nächster US-Präsident?

Teilnehmer
66. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Obama wird es. Und ich wünsche mir Obama

    42 63,64%
  • Obama wird es. Wünsche mir aber McCain

    2 3,03%
  • Obama wird es. Ist mir aber so was von egal

    8 12,12%
  • McCain wird es. Und ich wünsche mir McCain

    7 10,61%
  • McCain wird es. Wünsche mir aber Obama

    4 6,06%
  • McCain wird es. Ist mir aber so was von egal

    3 4,55%
Seite 1 von 15 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 148

Obama weiter vorn

Erstellt von Zurich, 24.10.2008, 16:30 Uhr · 147 Antworten · 5.951 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089

    Daumen hoch Obama weiter vorn

    [h2]Obama weiter vorn[/h2]
    Elf Tage vor der US-Präsidentschaftswahl liegt der demokratische Kandidat Barack Obama in landesweiten Umfragen weiter vorn - doch der Abstand zum republikanischen Konkurrenten John McCain ist geringer geworden.

    Washington - Der Online-Dienst Realclearpolitics zeigt in den am Freitag abgebildeten Umfragen weiterhin einen ordentlichen Vorsprung für den demokratischen Kandidaten. Diesem Überblick über alle aktuellen Erhebungen zufolge führt Barack Obama in den landesweiten Umfragen vor John McCain.

    Den deutlichsten Vorsprung sieht die Umfrage im Auftrag der "New York Times" und des Fernsehsenders CBS: 13 Prozentpunkte. Demnach wollen 52 Prozent der US-Wähler für Obama stimmen, 39 Prozent für McCain. Damit schrumpfte Obamas Vorsprung im Vergleich zur Vorwoche um einen Punkt. Bemerkenswert ist demnach der deutlich geringere Rückhalt des Demokraten bei den nicht parteilich gebundenen Wählern. Hier sank sein Vorsprung gegenüber McCain um zwölf Prozentpunkte auf 45 Prozent Zustimmung gegenüber 39 Prozent für den Republikaner. Die "New York Times" hat in ihrer Ausgabe vom Freitag eine klare Wahlempfehlung für Obama ausgesprochen .

    Bei den landesweiten Umfragen schwankt der Vorsprung für Obama stark. IBD/TIPP sieht den geringsten Abstand zwischen McCain und Obama: 44 Prozent zu 45 Prozent. Gallup sieht einen Vorsprung von 4 Prozentpunkten für Obama. Hier steht es demnach 50 zu 46 für den Demokraten. Reuters/C-SPAN/Zogby gehört zu denen, die einen großen Vorsprung für Obama errechnet haben: 52 zu 40 Prozent. Einen ähnlich großen Abstand sieht auch die jüngste Umfrage von ABC News und der "Washington Post". Demnach liegt Obama 11 Prozentpunkte vor McCain. Realclearpolitics hat einen Durchschnittswert aller Umfragen errechnet und der liegt bei 50,1 für Obama zu 42,6 für McCain. In den einzelnen Bundesstaaten ist die Lage weniger klar. Realclearpolitics listet derzeit sieben Staaten auf, in denen noch keine klare Präferenz für einen Demokraten zu sehen ist: Florida, Missouri, North Carolina, Nevada, Indiana, Montana und North Dakota. Laut einer Umfrage der Quinnipac University sank Obamas Vorsprung in den Schlüsselstaaten Florida und Pennsylvania im Vergleich zum Monatsanfang leicht, in Ohio baute er seinen Vorsprung hingegen aus. In Montana sieht erstmals seit Juli wieder eine Umfrage Obama vor McCain.
    In Europa ist laut einer Umfrage des Instituts Harris Interactive die Mehrheit für Obama. In Deutschland würden demnach 72 Prozent der Befragten für den Demokraten stimmen.

    In den USA wird der Präsident durch ein Wahlmännergremium bestimmt, dessen Zusammensetzung von den Ergebnissen in den einzelnen Bundesstaaten abhängt. Um Präsident zu werden, muss ein Kandidat die Stimmen von mindestens 270 Wahlmännern erreichen. Die Wahl findet am 4. November statt.

    US-Wahl-Countdown: Obama weiter vorn - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Politik

  2. #2
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Können vielleicht die, die für McCain sind vielleicht ein wenig erklären auch wieso? Durch ihn wird das imperialistische Treiben beibehalten. Und weitere Jahre "Weltpolizei USA". Wünscht man sich das wirklich?

  3. #3
    Avatar von Lorik

    Registriert seit
    27.02.2008
    Beiträge
    11.842
    Ich möchte das Obama gewinnt, dann nimmt mich Natürrlich wunder ob er einiges durchsetzt was er versprchen oder erzählt hatt..

    Und ausserdem wärs doch mall was neues wenn ein schwarzer gewinnt.....
    BLACK POWER, BLACK IS BEUTIFUL

    So das wars auch schon von mir.....
    Biba euer Absolut_Relativ.

  4. #4
    Popeye
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Können vielleicht die, die für McCain sind vielleicht ein wenig erklären auch wieso? Durch ihn wird das imperialistische Treiben beibehalten. Und weitere Jahre "Weltpolizei USA". Wünscht man sich das wirklich?
    Mc Cain ist besser für die Türkei.

  5. #5
    Avatar von KraljEvo

    Registriert seit
    06.01.2007
    Beiträge
    13.078
    An dieser Stelle :


    und hier sind noch mehr:

    lustige Videos über Sarah Palin

  6. #6
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.740
    Zitat Zitat von Lorik Beitrag anzeigen
    Ich möchte das Obama gewinnt, dann nimmt mich Natürrlich wunder ob er einiges durchsetzt was er versprchen oder erzählt hatt..

    Und ausserdem wärs doch mall was neues wenn ein schwarzer gewinnt.....
    BLACK POWER, BLACK IS BEUTIFUL

    So das wars auch schon von mir.....
    Biba euer Absolut_Relativ.

    ist ja geil sehe zum erstenmal einen fyromer oder skopianer der für obama ist du weisst schon das der gegen euch ist und die geschichtsverfälschung die ihr betreibt ein ende machen möchte oder nicht?

  7. #7
    Popeye
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    ist ja geil sehe zum erstenmal einen fyromer oder skopianer der für obama ist du weisst schon das der gegen euch ist und die geschichtsverfälschung die ihr betreibt ein ende machen möchte oder nicht?
    Es ist Wahlkampf, da kriecht man noch in jedes Arsch, dass sich anbietet. Ob Obama oder Mc Cain, spätestens wenn sie im weissen Haus sitzen, wird die Realität sie einholen. Ausserdem gibts viele Griechen in den USA, er versucht sich durch solche Äusserungen Stimmen von den dort lebenden Griechen zu holen. Vor paar Tagen hat er auch gesagt, dass die Türken Besatzer Nordzyperns wären und falls er Präsident wird, dass er was dagegen unternehmen wird etc. Sind alles nur leere Sprüche, um Stimmen derjenigen Ethnien zu kriegen.

  8. #8
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.740
    Zitat Zitat von Lorik Beitrag anzeigen
    Ich möchte das Obama gewinnt, dann nimmt mich Natürrlich wunder ob er einiges durchsetzt was er versprchen oder erzählt hatt..

    Und ausserdem wärs doch mall was neues wenn ein schwarzer gewinnt.....
    BLACK POWER, BLACK IS BEUTIFUL

    So das wars auch schon von mir.....
    Biba euer Absolut_Relativ.
    Zitat Zitat von El Patrón Beitrag anzeigen
    Es ist Wahlkampf, da kriecht man noch in jedes Arsch, dass sich anbietet. Ob Obama oder Mc Cain, spätestens wenn sie im weissen Haus sitzen, wird die Realität sie einholen. Ausserdem gibts viele Griechen in den USA, er versucht sich durch solche Äusserungen Stimmen von den dort lebenden Griechen zu holen. Vor paar Tagen hat er auch gesagt, dass die Türken Besatzer Nordzyperns wären und falls er Präsident wird, dass er was dagegen unternehmen wird etc. Sind alles nur leere Sprüche, um Stimmen derjenigen Ethnien zu kriegen.

    werden wir sehn wie gesagt die hoffnung stirbt zuletzt

  9. #9
    Avatar von Lorik

    Registriert seit
    27.02.2008
    Beiträge
    11.842
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    ist ja geil sehe zum erstenmal einen fyromer oder skopianer der für obama ist du weisst schon das der gegen euch ist und die geschichtsverfälschung die ihr betreibt ein ende machen möchte oder nicht?
    Was soll der schon grossartiges an den Namen unseres Landes ändern können??

    Aber hofffe nur weiter, den Hoffnungen sind was wunerschönes. In kurzer Zeit werden auch deine Hoffnungen zerstört...

    Biba dein Absolut_Relativ.

  10. #10
    pqrs
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Können vielleicht die, die für McCain sind vielleicht ein wenig erklären auch wieso? Durch ihn wird das imperialistische Treiben beibehalten. Und weitere Jahre "Weltpolizei USA". Wünscht man sich das wirklich?
    Unter Obama wird es auch weiterhin so bleiben, Präsidenten sind keine Diktatoren, denn der Präsident kann jederzeit abgesetzt werden wenn er handlungsunfähig ist auf Meinung der Mehrheit des US-Parlaments.

    Obama sieht den Iran Angriff genau so als eine Option wie McCain auch, nur das McCain ein "Raufbold" ist und sofort tun würde und Obama zuerst diplomatisch vorgeht.

    So wie es aussieht wird McCain verlieren, aber gegen Obama habe ich auch nichts einzuwenden.

Seite 1 von 15 1234511 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 27.01.2011, 20:28
  2. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 05.10.2009, 02:24
  3. Obama weiter vorn
    Von Zurich im Forum Politik
    Antworten: 146
    Letzter Beitrag: 08.11.2008, 12:08
  4. Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 14.09.2006, 11:27
  5. Parlamentswahl in Albanien: Opposition liegt vorn
    Von Feuerengel im Forum Politik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.07.2005, 17:50