BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 22 von 22 ErsteErste ... 121819202122
Ergebnis 211 bis 219 von 219

Mit Öcalan auf Friedenssuche

Erstellt von Grizzly, 05.01.2013, 17:11 Uhr · 218 Antworten · 9.304 Aufrufe

  1. #211

    Registriert seit
    24.07.2013
    Beiträge
    2.252
    Zitat Zitat von Sonne-2012 Beitrag anzeigen
    Die drei Buschstaben: Q, X und W waren doch in der Türkei nicht verboten. Man kann auch so etwas nicht verbieten wie soll das gehen?

    Es gibt viele Kritikpunkte an Erdogan, einer der für uns wichtig wäre, er hat aus der Agia Sofia eine Moschee geamacht.
    Verboten nicht nur wollte man diese nicht ins Türkische Alphabet nehmen. Auch jetzt nimmt man sie nicht ins Türkische Alphabet auf nur mit einem Gesetz wird es erlaubt werden es auch in dem Pässen zu tragen damit könnten Kurden sich eben Gevhar,Hewal,Zaxo,Sexo oder wie auch nennen.

    Montag soll es ein "Demokratisches" Reform-Paket geben aber eine Abstufung der 10% Hürde oder die Abschaffung der Putsch-Gesetze wird nicht einmal angetastet aber genau das wollen Türkische und Kurdische Politiker.

  2. #212

    Registriert seit
    16.03.2013
    Beiträge
    2.654
    Versucht Iran, den Friedensprozess in der Türkei zu sabotieren?

    am interessantesten finde ich diese angebliche Front gegen die Türkei welche Länder sind eurer Meinung nach an dieser Front beteiligt ?

  3. #213

    Registriert seit
    24.07.2013
    Beiträge
    2.252
    Zitat Zitat von EmreKurde Beitrag anzeigen
    Versucht Iran, den Friedensprozess in der Türkei zu sabotieren?

    am interessantesten finde ich diese angebliche Front gegen die Türkei welche Länder sind eurer Meinung nach an dieser Front beteiligt ?
    Iran, Israel , USA, Russland, Vllt auch China wäre aber zuweit hergeholt. Der Iran versucht die PKK auf ihre Seite zu ziehen hochrangige Generäle besuchen oft Kandil
    2 dieser Generäle sind erst vor etwa 2 Wochen durch einen " Unfall " gestorben. Also da laufen gerade Deals über die wir nichts Wissen.

    Es wird von Annektierung der Autonomie Kurdistans im Nord-Irak gesprochen so das der Nord-Irak nicht mehr ein Teil des Iraks sind sondern der Türkei wird und gleichzeitig die Kurden in der Türkei Autonomie kriegen und natürlich wird man sich auch Kerkük mit ins Boot nehmen.

    Fakt ist das Öcalan in Imrali in der Türkei sitzt und nicht in Kandil. Somit führen die Versuche des Irans nur in die Leere da Öcalan unbedingt frei sein will. Aber die Türkische Bevölkerung würde die AKP schnell wieder weg kicken und Öcalan Kandil usw.. allen den Krieg erklären das geht auch aus dem Gesprächen in Imrali hervor Öcalan sagt selber : " Entweder wir schaffen das und werden alle Frei oder jeder muss um sein Leben bangen ". Falls der Plan den Bach runter geht und eine Neue Regierung kommt kommen die Ergenekoncus auch frei und man wird MASSIV alle Cemmats,Mafiosis,Tarikats die gesamte Islamistische Terrorbrut auslöschen.

    Erdogan steht massiv unter Zeitdruck er möchte die Nächsten Wahlen gewinnen nur dann könnte er das ganze auch durchsetzen deshalb auch die Besuche in Diyarbakir mit Barzani. Erdogan verliert durch den Friedensprozess Stimmen im Westen und Osten gäbe es da den Aufstand in Istanbul nicht hätte er das durchziehen können aber seine Träume sind untergegangen und die Türkei darf sich nun auf einen Regionalen Krieg Freuen.

  4. #214

    Registriert seit
    16.03.2013
    Beiträge
    2.654
    Zitat Zitat von Vollkornbrot Beitrag anzeigen
    Iran, Israel , USA, Russland, Vllt auch China wäre aber zuweit hergeholt. Der Iran versucht die PKK auf ihre Seite zu ziehen hochrangige Generäle besuchen oft Kandil
    2 dieser Generäle sind erst vor etwa 2 Wochen durch einen " Unfall " gestorben. Also da laufen gerade Deals über die wir nichts Wissen.

    Es wird von Annektierung der Autonomie Kurdistans im Nord-Irak gesprochen so das der Nord-Irak nicht mehr ein Teil des Iraks sind sondern der Türkei wird und gleichzeitig die Kurden in der Türkei Autonomie kriegen und natürlich wird man sich auch Kerkük mit ins Boot nehmen.

    Fakt ist das Öcalan in Imrali in der Türkei sitzt und nicht in Kandil. Somit führen die Versuche des Irans nur in die Leere da Öcalan unbedingt frei sein will. Aber die Türkische Bevölkerung würde die AKP schnell wieder weg kicken und Öcalan Kandil usw.. allen den Krieg erklären das geht auch aus dem Gesprächen in Imrali hervor Öcalan sagt selber : " Entweder wir schaffen das und werden alle Frei oder jeder muss um sein Leben bangen ". Falls der Plan den Bach runter geht und eine Neue Regierung kommt kommen die Ergenekoncus auch frei und man wird MASSIV alle Cemmats,Mafiosis,Tarikats die gesamte Islamistische Terrorbrut auslöschen.

    Erdogan steht massiv unter Zeitdruck er möchte die Nächsten Wahlen gewinnen nur dann könnte er das ganze auch durchsetzen deshalb auch die Besuche in Diyarbakir mit Barzani. Erdogan verliert durch den Friedensprozess Stimmen im Westen und Osten gäbe es da den Aufstand in Istanbul nicht hätte er das durchziehen können aber seine Träume sind untergegangen und die Türkei darf sich nun auf einen Regionalen Krieg Freuen.
    Never Ever denkst du echt Barzani wird sowas zulassen geschweige denn irgendein anderer Kurde in Südkurdistan der bei verstand ist sonst ist dein Beitrag mal wieder Top

    - - - Aktualisiert - - -

    Wenn Nordkurdistan sich in die ARK eingliedert wäre dies aber mit sehr viel Fantasie vielleicht möglich also im Grunde genommen eine Autonome Region Kurdistan in der Türkei du meinst das so oder ?

  5. #215

    Registriert seit
    24.07.2013
    Beiträge
    2.252
    Zitat Zitat von EmreKurde Beitrag anzeigen
    Never Ever denkst du echt Barzani wird sowas zulassen geschweige denn irgendein anderer Kurde in Südkurdistan der bei verstand ist sonst ist dein Beitrag mal wieder Top
    Die Kurden im Nord-Irak sicher nicht sie wollen ihr Reichtum nicht mit den Kurden in Syrien und der Türkei Teilen den mit dem Öl geht es ihnen ja zurzeit blendend. Aber wie gesagt das wollen die Türken auch nicht das sind nur die Träume einiger AKP Politiker die in Trauma Leben aufgrund ihrer Erziehung in den Iman Hatips ( Islamistische Schulen) auch von Erdogan gab es nämlich solche Signale die Türkei in eine Art Förderation umzuwandeln.

  6. #216

    Registriert seit
    16.03.2013
    Beiträge
    2.654
    Zitat Zitat von Vollkornbrot Beitrag anzeigen
    Die Kurden im Nord-Irak sicher nicht sie wollen ihr Reichtum nicht mit den Kurden in Syrien und der Türkei Teilen den mit dem Öl geht es ihnen ja zurzeit blendend. Aber wie gesagt das wollen die Türken auch nicht das sind nur die Träume einiger AKP Politiker die in Trauma Leben aufgrund ihrer Erziehung in den Iman Hatips ( Islamistische Schulen) auch von Erdogan gab es nämlich solche Signale die Türkei in eine Art Förderation umzuwandeln.
    Kann man nie wissen damals hat der Westen in Deutschland auch dem Osten die Hand gereicht und ihren Reichtum geteilt so könnte es auch in Kurdistan aussehen in Nordkurdistan muss es doch sicher auch Ressourcen geben in Westkurdistan gibt's auch viel Gas und Erdöl

  7. #217

    Registriert seit
    06.02.2013
    Beiträge
    12.663
    Warum mögen die PKK Kurden den Barzani nicht?

  8. #218
    Avatar von kewell

    Registriert seit
    06.06.2011
    Beiträge
    8.225
    Şemdinli'nin değişen yüzü

    Foto



  9. #219
    Avatar von kewell

    Registriert seit
    06.06.2011
    Beiträge
    8.225
    Das gute Ergebnis des kurdischen Präsidentschaftskandidaten Selahattin Demirtas stärkt die Kurden in der Türkei. Seine Partei könnte sich zu einer Alternative zur erfolglosen türkischen Opposition entwickeln.

    Zu seinen Wählern gehörten nicht nur Kurden, sondern auch Türken. Der mit Abstand jüngste Kandidat bei der diesjährigen Präsidentschaftswahl forderte im Wahlkampf immer wieder mehr Demokratie und mehr Rechte für Minderheiten. Er war der einzige Kandidat, der sich für die Rechte von Homosexuellen in der Türkei einsetzen wollte - was türkische Schwulen- und Lesbenvereine lobend erwähnten.

    Aktiv den Friedensprozess gestalten


    Zur Demirtas Demokratischer Volkspartei (HDP) gehören neben der kurdischen Friedens- und Demokratiepartei (BDP) auch kleinere türkische linke Gruppen. In einer ersten Stellungnahme nach der Bekanntgabe der Wahlergebnisse erklärte er: "Endlich ist es uns gelungen, die ethnischen Grenzen zu sprengen und in einem relevanten Umfang auch Stimmen aus der türkischen Linken zu bekommen." Durch das unerwartet gute Wahlergebnis des ersten kurdischen Kandidaten seien die Kurden in der Türkei "nun selbstbewusster", sagt Mesut Yegen von der Istanbuler Sehir-Universität, der als Soziologe zum Thema Kurden forscht. Der Erfolg von Demirtas habe ihnen gezeigt, dass seine Partei auch bei den nächsten Parlamentswahlen 2015 erfolgreich sein könnte.

    Sowohl der Sieger der Wahl Recep Tayyip Erdogan als auch der Kurde Demirtas hatten im Wahlkampf betont, dass sie den Friedensprozess zwischen Kurden und Türken weiterführen wollen. Der Wahlerfolg des kurdischen Kandidaten könnte nun dazu führen, "dass die kurdische Bewegung mit neuem Selbstbewusstsein aktiv den kurdisch-türkischen Friedensprozess mitgestaltet und nicht mehr passiv auf Entscheidungen der Regierung warten", sagt der Politikwissenschaftler Ismet Akca von der Yildiz-Universität in Istanbul.Neues kurdisches Selbstbewusstsein nach Wahlerfolg | Europa | DW.DE | 12.08.2014

Seite 22 von 22 ErsteErste ... 121819202122

Ähnliche Themen

  1. Erdogan: Öcalan wird auf Imrali sterben
    Von EnverPasha im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.06.2011, 22:27
  2. Erdogan: Öcalan wird auf Imrali sterben
    Von EnverPasha im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.06.2011, 22:11
  3. 17-Jähriger aus Protest gegen Öcalan-Haft selbst angezündet
    Von TurkishRevenger im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 17.02.2011, 19:24
  4. Öcalan verklagt Griechenland
    Von Popeye im Forum Politik
    Antworten: 126
    Letzter Beitrag: 09.12.2008, 18:24
  5. Hero Abdullah "APO" Öcalan (PKK)
    Von Kurdistan im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 27.10.2005, 16:29