BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 36

Die Öl Deals der IS wie Länder mit den Terroristen handeln.

Erstellt von Damien, 01.12.2015, 18:06 Uhr · 35 Antworten · 2.041 Aufrufe

  1. #21

  2. #22

    Registriert seit
    17.08.2010
    Beiträge
    47
    1.Vor nicht zu langer Zeit sagte mal Putin über 40 Länder kaufen öl von der IS ab aber nur noch über die Türkei wird geredet.

    2.Wurde irgendwo schon mal erwähnt, die Öl-Branche ist in Privathänden welche der IS nur Steuernabgeben.
    Das es Öl geschäfte gibt könnte ich mir gut vorstellen aber auch seitens Privatmänner. Bsp. BP handelt mit Öl aus Syrien eben aber nicht BP handelt mit IS über Öl.

    3. Was ich lustig fand, Gemüse und Obst wurde Sanktioniert wegen Pestizidenbefall und Döner für Ungesund erklärt... ich mein jedem ist klar warum es erst jetzt ''raus kam'' aber dann würde ich mich fragen wo war den der Herr Putin all die Jahre.


    Ich will damit nicht sagen Putin schlecht Erdogan/Nato gut oder so was , jeder hat dreck einstecken darum kommt mal runter und tuht nicht so als wäre Putin der wieder Auferstandene Mesias. Und Alles was von Sputnik und RT kommt kann man wegwerfen.

  3. #23
    Avatar von SLO_CH86

    Registriert seit
    28.07.2014
    Beiträge
    5.439
    Zitat Zitat von Gencosman1453 Beitrag anzeigen
    1.Vor nicht zu langer Zeit sagte mal Putin über 40 Länder kaufen öl von der IS ab aber nur noch über die Türkei wird geredet.
    Der IS verfügt über eine einzige Aussengrenze und das ist die Türkei. Wenn das gestohlene Öl erst einmal auf dem türkischen Schwarzmarkt landet ist davon auszugehen, dass auch andere Länder ob bewusst oder unbewusst das gestohlene Öl kaufen.

    Ausserdem wäre es ein Leichtes für die Türkei, die ca. 98 Kilometer lange Grenze zu Syrien zu kontrollieren und neue Terroristenankömmlinge daran zu hindern die Grenze zum IS-Gebiet zu überqueren und andererseits alle Lastwagen zu kontrollieren, welche vom IS-Gebiet in die Türkei einreisen.

    Alleine die Tatsache, dass die Türkei es im 2014 für nötig hielt, kurdische Freiwilligenkämpfer daran zu hindern in das syrische Kurden-Gebiet einzureisen um für die Befreiung von Kobane zu kämpfen während die Türkei es gleichzeitig nicht für nötig hielt die neuen Terroristenankömmlinge daran zu hindern ins IS-Gebiet einzureisen um sich den Satanistischen Blutsaugern des IS anzuschliessen zeigt uns folgendes:

    Türkei = Partner von IS

    B0yYQdbIYAAH6ZS.jpg

  4. #24

  5. #25

    Registriert seit
    17.08.2010
    Beiträge
    47
    Zitat Zitat von SLO_CH86 Beitrag anzeigen
    Der IS verfügt über eine einzige Aussengrenze und das ist die Türkei. Wenn das gestohlene Öl erst einmal auf dem türkischen Schwarzmarkt landet ist davon auszugehen, dass auch andere Länder ob bewusst oder unbewusst das gestohlene Öl kaufen.

    Ausserdem wäre es ein Leichtes für die Türkei, die ca. 98 Kilometer lange Grenze zu Syrien zu kontrollieren und neue Terroristenankömmlinge daran zu hindern die Grenze zum IS-Gebiet zu überqueren und andererseits alle Lastwagen zu kontrollieren, welche vom IS-Gebiet in die Türkei einreisen.

    Alleine die Tatsache, dass die Türkei es im 2014 für nötig hielt, kurdische Freiwilligenkämpfer daran zu hindern in das syrische Kurden-Gebiet einzureisen um für die Befreiung von Kobane zu kämpfen während die Türkei es gleichzeitig nicht für nötig hielt die neuen Terroristenankömmlinge daran zu hindern ins IS-Gebiet einzureisen um sich den Satanistischen Blutsaugern des IS anzuschliessen zeigt uns folgendes:

    Türkei = Partner von IS

    B0yYQdbIYAAH6ZS.jpg

    Die Türkei Deckt schon über Jahre sein Öl bedarf + hat sich ein neuer Partner entwickelt der zusätzlich uns beliefern kann und von den wir sicher auch schon beliefert werde (Barzani / NordIrak / Kurdistan).
    Klar könnte die Türkei dennoch so Gierig sein und auch hergehen und von der IS bewusst Öl abkaufen aber es ist unnötig und hierfür dann ein schlechtes bild von sich machen lassen.
    Dennoch könnte ich mir aber vorstellen das Privatleute für den Schwarzmarkt handel betreiben aber damit hat der Erdogan bzw die Türkische Regierung nichts zu tun.

    Eine Andere Frage aber... aus reiner Logik ... Assad / Syrien haben sich die Jahre wie ihr Öl-bedarf abgedeckt ? und wie decken sie sich heute ?
    Also das Assad von IS öl kauft ist viel logischer und das direkt ASSAD

  6. #26
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    6.948
    Moskau: Daesh liefert über drei Schmuggel-Routen Öl an Türkei




    Riesiger Lkw-Konvoi von Syrien in Türkei unterwegs – mit welcher Fracht?
    Seinen Vorwurf, die Türkei lasse aus dem benachbarten Kriegsland Syrien Lastertransporte unkontrolliert ein, hat das russische Verteidigungsministerium mit einem Videobeweis untermauert.
    Eine russische Militärdrohne hat gefilmt, wie schwere Lastwagen ungehindert über die syrisch-türkische Grenze fahren. Nach Angaben des Ministeriums wurde das Video im Raum der türkischen Stadt Reyhanlı aufgenommen.

    Auf der anderen Seite liegen Al Nusra Gebiete.


    Russlands Verteidigungsministerium hat drei wichtige Ölschmuggel-Routen der Terrororganisation Daesh (auch „Islamischer Staat“) in die Türkei aufgedeckt, wie der Sprecher des russischen Generalstabs, Sergej Rudskoj, am Mittwoch in einem Briefing in Moskau sagte.

    „Die Routen stammen aus den vom Daesh in Syrien und im Irak kontrollierten Gebieten“, so Rudskoj.




  7. #27

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    10.420
    Zitat Zitat von Gencosman1453 Beitrag anzeigen
    1.Vor nicht zu langer Zeit sagte mal Putin über 40 Länder kaufen öl von der IS ab aber nur noch über die Türkei wird geredet.

    2.Wurde irgendwo schon mal erwähnt, die Öl-Branche ist in Privathänden welche der IS nur Steuernabgeben.
    Das es Öl geschäfte gibt könnte ich mir gut vorstellen aber auch seitens Privatmänner. Bsp. BP handelt mit Öl aus Syrien eben aber nicht BP handelt mit IS über Öl.

    3. Was ich lustig fand, Gemüse und Obst wurde Sanktioniert wegen Pestizidenbefall und Döner für Ungesund erklärt... ich mein jedem ist klar warum es erst jetzt ''raus kam'' aber dann würde ich mich fragen wo war den der Herr Putin all die Jahre.


    Ich will damit nicht sagen Putin schlecht Erdogan/Nato gut oder so was , jeder hat dreck einstecken darum kommt mal runter und tuht nicht so als wäre Putin der wieder Auferstandene Mesias. Und Alles was von Sputnik und RT kommt kann man wegwerfen.
    Putin ist bestimmt kein Messias, genau wie alle anderen es nicht sind. Es bringt aber nichts, sich immer wieder nur auf einzelne Personen festzusetzen, um größere und komplexere Vorgänge und Mechanismen zu erkennen. Ich denke , das ist dir auch klar. Letztendlich ist es aber auch keine Kleinigkeit die da passiert. Wir wissen auch, das Geschäft mit Öl ist lukrativ und Öl ist die wichtigste oder eines der wichtigsten Ressourcen die auf dem Markt gehandelt werden. Und der IS ist auf den Handel angewiesen.
    Damals , der Slogan , in den 90er, auf den Demos, "Kein Blut für Öl" . Es hat sich einfach nix geändert. Alle Ölbarone auf der Welt und alle Konzerne haben Dreck am stecken.
    Aber das was jetzt da unten abgeht ist Next-Level-Shit!

  8. #28
    Avatar von SLO_CH86

    Registriert seit
    28.07.2014
    Beiträge
    5.439
    Ist Erdogans Sohn der «Ölminister» des IS?

    von Martin Suter/Ann Guenter - Präsidentensohn Bilal Erdogan soll vom «Islamischen Staat» gefördertes Öl verschiffen. Eine Vermutung, die wohl über blosse Spekulation hinausgeht.


    95CA1D5DE7729D2016D02F93B43B283F.jpg

    Die Türkei schoss Ende November im türkisch-syrischen Grenzgebiet einen russischen Kampfjet ab. Eine Erklärung für diese riskante Aktion lautete, dass der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan mit dem Abschuss syrische Turkmenen habe schützen wollen, die gegen das Assad-Regime kämpfen und deshalb ins Visier der Russen gerieten.

    Doch es gibt eine weitere, um einiges brisantere Erklärung – und diese lässt Erdogan alles andere als gut dastehen. Die Kurzfassung: Erdogan könnte den Abschuss befohlen haben, um die Geschäfte seines dritten Sohnes, Bilal Erdogan, zu schützen. Dieser soll mit der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) Ölgeschäfte machen – und jetzt sein Geschäft gefährdet sehen, weil Putins Luftwaffe Konvois von Tanklastwagen zerstört.

    http://www.20min.ch/ausland/news/sto...s-IS--13323408

  9. #29

    Registriert seit
    06.02.2013
    Beiträge
    12.663


    - - - Aktualisiert - - -

    Erdogan's son buys oil tanker for $35 million.

    - - - Aktualisiert - - -

    Erdogan's Son Bilal's Little Ships are Growing - Aydinlik Daily

    - - - Aktualisiert - - -

    Bilal Erdoğan's firm buys 4th tanker for $18 million

    - - - Aktualisiert - - -

    Erdogans Familie erinnert mich an die Bushs.

  10. #30
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    6.948
    Macht Türkei Ölgeschäfte mit IS? Irak erwägt Klage beim UN-Sicherheitsrat



    Der Erdölexporteur Irak will sich offiziell beim UN-Sicherheitsrat beklagen, sollte sich der Verdacht bestätigen, dass die Türkei illegale Ölgeschäfte mit der Terrormilz Daesh („Islamischer Staat“) macht. Nach russischen Angaben schmuggelt die Türkei in großem Stil Rohöl aus den vom IS besetzten syrischen Gebieten.

    „Sobald die irakische Regierung genügend Beweise und Einzelheiten hat, reicht sie beim UN-Sicherheitsrat und allen anderen zuständigen internationalen Gremien unverzüglich eine offizielle Klage ein“, sagte Mohammad Nassir Nuri, Sprecher des irakischen Verteidigungsministeriums, in einem Telefongespräch mit der Agentur Sputnik.


Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Länder mit den meisten Milliardären
    Von Sazan im Forum Politik
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 11.03.2013, 17:52
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.10.2012, 20:52
  3. Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 18.02.2010, 23:23
  4. Makedonia eines der ersten osteurop. Länder mit elektr. Pass
    Von Makedonec_Skopje im Forum Wirtschaft
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.12.2005, 18:54
  5. Wie der UCK Terror 1996 mit Zivilisten Töten begann
    Von lupo-de-mare im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.08.2004, 19:55