BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 102 von 385 ErsteErste ... 252929899100101102103104105106112152202 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.011 bis 1.020 von 3843

Operation Euphrat: Türkische Armee marschiert in Syrien ein

Erstellt von Tatar, 24.08.2016, 20:37 Uhr · 3.842 Antworten · 123.094 Aufrufe

  1. #1011

    Registriert seit
    05.06.2013
    Beiträge
    2.782
    gibts eine Erklärung dafür warum türkische Kurden ihre Muttersprache nicht verstehen?

  2. #1012
    Avatar von Beylik

    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    494
    Zitat Zitat von Sonne-2012 Beitrag anzeigen
    Da hat nichts zu sagen, während des Freiheitskampfes im Westpontos gegen die Türken, hatten die westpontischen Freiheitskämpfer (Pafreier/Pafralides) nur türkisch gesprochen.
    Dazwischen liegen 100 Jahre aber Kopf hoch

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von R25-300 Beitrag anzeigen
    gibts eine Erklärung dafür warum türkische Kurden ihre Muttersprache nicht verstehen?
    haben lieber Waffen in die Hand genommen anstatt Bücher

  3. #1013
    Avatar von Amarok

    Registriert seit
    15.03.2016
    Beiträge
    5.101
    Zitat Zitat von R25-300 Beitrag anzeigen
    gibts eine Erklärung dafür warum türkische Kurden ihre Muttersprache nicht verstehen?
    Die können ja nicht mal korrekt Türkisch. Schreiben ist auch so eine Sache.

  4. #1014
    Avatar von Ts61

    Registriert seit
    25.12.2010
    Beiträge
    9.005
    Zitat Zitat von R25-300 Beitrag anzeigen
    gibts eine Erklärung dafür warum türkische Kurden ihre Muttersprache nicht verstehen?
    Die Schuld liegt ganz klar bei den Familienangehörigen.Mutter und Vater haben bei solchen Fällen versagt...

  5. #1015
    Avatar von _KRG_

    Registriert seit
    25.11.2012
    Beiträge
    1.668
    Zitat Zitat von R25-300 Beitrag anzeigen
    gibts eine Erklärung dafür warum türkische Kurden ihre Muttersprache nicht verstehen?
    Türkisierungspolitik.... Namen, Ortschaften und auf dauer nimmt es auch die Sprache...

    Paar Tv Sender auf Kurdisch bringen da kaum was... um die Kurdische Sprache zu schützen, muss Kurmanci im Süd-Osten als Pflichtfach eingeführt werden.

    Die Türkei ist nunmal kein Vielvölkerstaat, sondern gleicht eher einem Völkerfriedhof.

    Diese Art Politik wurde bewusst gewählt um eine Mögliche Abspaltung des Süd-ostens zu verhindern. Zich Kurdische Aufstände hat man blutig Niedergeschlagen und der letzte Aufstand wird noch von der PKK geführt, allesamt wurden immer als Terroristisch abgestempelt, selbst Barzani seine Partei ist in der Türkei eine Terrororganisation. (Warum man Barzani im Irak akzeptiert liegt an den Öl-Geschäfte)

    Und nun versucht die Türkei auch noch die Kurdische Revolution in Syrien in Keim zu ersticken.



    Für den Türkischen Staat allesamt Terroristen.

  6. #1016
    Avatar von Beylik

    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    494
    Zitat Zitat von _KRG_ Beitrag anzeigen
    Türkisierungspolitik.... Namen, Ortschaften und auf dauer nimmt es auch die Sprache...

    Paar Tv Sender auf Kurdisch bringen da kaum was... um die Kurdische Sprache zu schützen, muss Kurmanci im Süd-Osten als Pflichtfach eingeführt werden.
    Das ist Türkei und die Amtssprache ist Türkisch, fertig aus. Warum sollten wir in unserem eigenem Land Kurdisch als Pflichtsprache einführen?

    Zitat Zitat von _KRG_ Beitrag anzeigen
    Die Türkei ist nunmal kein Vielvölkerstaat, sondern gleicht eher einem Völkerfriedhof.

    Diese Art Politik wurde bewusst gewählt um eine Mögliche Abspaltung des Süd-ostens zu verhindern. Zich Kurdische Aufstände hat man blutig Niedergeschlagen und der letzte Aufstand wird noch von der PKK geführt, allesamt wurden immer als Terroristisch abgestempelt...
    Dann hätten sich die Minderheiten eben benehmen sollen.


    Zitat Zitat von _KRG_ Beitrag anzeigen
    Und nun versucht die Türkei auch noch die Kurdische Revolution in Syrien in Keim zu ersticken.
    Für den Türkischen Staat allesamt Terroristen.
    Von Arabern im Chaos des Bürgerkriegs zusammengeklautes Gebiet, das später dazu genutzt wird die Probleme und Konflikte in unserem Land beizubehalten, das können wir nicht zu lassen.
    Barzani ist Partner man weiß aber noch nicht was für ein spiel er in Zukunft spielen wird.

  7. #1017

    Registriert seit
    17.08.2016
    Beiträge
    109
    Jahrzehnte lange assimilierungspolitik durch den türkischen staat das ist auch der Grund warum die PKK soviele Unterstützer hat. Und kommt bitte nicht mit Türkei den Türken das ist sowas von falsch vorallem da die Türkei das Ergebnis von Kurden Türken und anderen Volksgruppen ist

  8. #1018
    Avatar von Barbaros

    Registriert seit
    29.07.2004
    Beiträge
    12.202
    Als ob die Türken in Deutschland in türkische Schulen gegangen sind und trotzdem können wir Türkisch neben der deutschen Amtsprache.

  9. #1019
    Avatar von Amarok

    Registriert seit
    15.03.2016
    Beiträge
    5.101
    Zitat Zitat von kurde_aus_dêrsîm Beitrag anzeigen
    Jahrzehnte lange assimilierungspolitik durch den türkischen staat das ist auch der Grund warum die PKK soviele Unterstützer hat. Und kommt bitte nicht mit Türkei den Türken das ist sowas von falsch vorallem da die Türkei das Ergebnis von Kurden Türken und anderen Volksgruppen ist
    Wenn man ehrlich ist und sich das eingesteht ist das billigste Politik. Natürlich haben einige Arabische und Kurdische Divisonen mitgekämpft aber wie viele? Nicht mal eine Handvoll. Die meisten Verluste bis heute im Befreiungskrieg hat der zentralanatolische und Schwarzmeerraum. Danach folgt erst die Ägäisregion. Während die anderen darunter vor allem Kaukasische Türken ihr Leben gaben. Waren die meisten Kurden zuhause und drehten Däumchen.

    Die Türkei ist wie der Name es sagt, ein Türkischer Staat mit der Amtssprache Türkisch. Dem hat sich jeder zu beugen. Ich spreche in Deutschland mit Beamten auch nicht Türkisch oder Deutsch-Türkische Abgeordnete im Bundestag leisten ihren Eid auch nicht auf Türkisch ab. Das geschieht alles in Deutsch. Hinzukommd eben die Einwanderungswelle Mesopotamischer Kurden. Diyarbakir selbst wurde entgültig Kurdisch um 1960/70 zuvor war diese Stadt stark gemischt.

    Alles Tatsachen die man aufgrund der "Freundschaft" oder besser gesagt "Entschuldigungspolitik" der AKP-Regierung die auch fleißig Einspieler bei TRT und Co. bringen deutlich sehen kann.

    Unseres gleichen auch wenn die Russen uns ein anderes Bild verkaufen möchte, sprechen auch nicht ihre "Landes/Autonomie" Sprache sondern reden zuhauf meist nur Russisch. Die Russische Föderation ist so föderal, wie die Demokratische Republik Kongo. Ihre Muttersprache wenn überhaupt kriegen sie von ihren Eltern mit.

    __________

    Eines noch zu den (Kurdischen) Orten. Abgesehen von Sirnak, Hakkari gibt es keine. Alle anderen "Ortschaften" mit eingeschlossen Tunceli (Dersim) sind nicht kurdisch. Sie waren es auch nie. Man verkauft einem (Orte) die nie Kurdisch waren als Kurdisch, weil sich dort über die letzten 40 Jahre vermehrt haben wie Spinnen (Insekten) wie man es nimmt.

  10. #1020

    Registriert seit
    24.08.2010
    Beiträge
    987

Ähnliche Themen

  1. Türkische Piloten angeblich in Syrien exekutiert
    Von Greko im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.10.2012, 14:25
  2. Zwei Türkische Reporter sind in Syrien verschwunden
    Von tramvi im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 13.05.2012, 01:18
  3. Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 14.12.2011, 09:41
  4. USA marschiert in Polen ein !!!
    Von Mastakilla im Forum Politik
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 08.09.2009, 22:42