BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 136 von 380 ErsteErste ... 3686126132133134135136137138139140146186236 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.351 bis 1.360 von 3792

Operation Euphrat: Türkische Armee marschiert in Syrien ein

Erstellt von Tatar, 24.08.2016, 20:37 Uhr · 3.791 Antworten · 121.804 Aufrufe

  1. #1351
    Avatar von Dr. Gonzo

    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    9.701
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Ist echt Erdi für den wirtschaftlichen Aufschwung verantwortlich gewesen?
    Er hat viele Straßen gebaut. Noch nie gab es soviele Strassen in der Türkei, wie heute zu Erdolfs Zeiten. Das er und seine Sippe nebenbei (auf staatskosten)Milliardäre geworden sind... wen interessiert das.
    Hauptsache ist, der Strassenbau geht weiter.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Barbaros Beitrag anzeigen
    Niedergang in weit? Das genau wird passieren wenn er Präsident bleibt?
    Kein Fragezeichen sondern ein Ausrufezeichen.

  2. #1352
    Avatar von Barbaros

    Registriert seit
    29.07.2004
    Beiträge
    12.202
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Ist echt Erdi für den wirtschaftlichen Aufschwung verantwortlich gewesen?
    Die Akp Regierung hat nach der Wahl 2002 ein Land übernommen das die schwerste Wirtschaftskrise des Landes durchlebte. Die Unfähige Regierung davor bestehend aus 3 Parteien wie die linke dsp Partei mit Bülent Ecevit als Ministerpräsident, die zweite Partei die Mhp und die Anap.
    Diese haben das Land ins diese schwere Finanzkrise geführt die die Griechenland vor kurzem erlebte. Die Akp hat in den Jahren die Wirtschaft wieder vorrangebracht.

  3. #1353
    Avatar von Dr. Gonzo

    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    9.701
    Zitat Zitat von Barbaros Beitrag anzeigen
    Die Akp Regierung hat nach der Wahl 2002 ein Land übernommen das die schwerste Wirtschaftskrise des Landes durchlebte. Die Unfähige Regierung davor bestehend aus 3 Parteien wie die linke dsp Partei mit Bülent Ecevit als Ministerpräsident, die zweite Partei die Mhp und die Anap.
    Diese haben das Land ins diese schwere Finanzkrise geführt die die Griechenland vor kurzem erlebte. Die Akp hat in den Jahren die Wirtschaft wieder vorrangebracht.
    Vergiss die Strassen nicht. Millarden Kilometer an Strassen soweit das AUge reicht. Und hier und da mal ein kleines Brückchen.
    Nenn mir bitte eine Vorgängerpartei, die sich auf die Fahne schreiben kann, soviele Strassen gebaut zu haben.

  4. #1354
    Avatar von Barbaros

    Registriert seit
    29.07.2004
    Beiträge
    12.202
    Zitat Zitat von Dr. Gonzo Beitrag anzeigen
    Er hat viele Straßen gebaut. Noch nie gab es soviele Strassen in der Türkei, wie heute zu Erdolfs Zeiten. Das er und seine Sippe nebenbei (auf staatskosten)Milliardäre geworden sind... wen interessiert das.
    Hauptsache ist, der Strassenbau geht weiter.

    - - - Aktualisiert - - -
    Der Bau neuer Strassen war nicht alles. Die ganze Infrastruktur wurde drumrum erneuert. Keine Ahnung in wie weit die sich bereichert haben aber das ist seit der Republikgründung so.
    Solche unnütze Parteien wie die chp, mhp und die hdp verdienen für nichts tun Geld.

  5. #1355
    Avatar von Dr. Gonzo

    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    9.701
    Zitat Zitat von Barbaros Beitrag anzeigen
    Der Bau neuer Strassen war nicht alles. Die ganze Infrastruktur würde drumrum erneuert. Keine Ahnung in die Welt die sich betreichert haben aber das ist seit der Republikgründung so.
    Solche unnütze Parteien wie die chp, mhp und die hdp verdienen für nichts tun Geld.
    Tja mich interessiert das aber, natürlich nur wenn du das meinst, was ich meine. Dein Satz ist leicht irritierend.

  6. #1356
    Avatar von Barbaros

    Registriert seit
    29.07.2004
    Beiträge
    12.202
    Zitat Zitat von Dr. Gonzo Beitrag anzeigen
    Vergiss die Strassen nicht. Millarden Kilometer an Strassen soweit das AUge reicht. Und hier und da mal ein kleines Brückchen.
    Nenn mir bitte eine Vorgängerpartei, die sich auf die Fahne schreiben kann, soviele Strassen gebaut zu haben.
    Wenn man weiss wie die Strassen vorher ausgesehen haben und wie sie Heute sind dann weisd Bescheid. Es gab nicht nur wenige Strassen sondern schlechtgemachte wo es eine Zumutung war drauf zu fahren.
    Voralkem in Ostanatolien. Ich weiss noch wie schlecht man mit dem Muss nach Ardahan gefahren ist. Vorspiel die Wege durch Erzurum und Lars in den 90er Jahren.

    Aber okay damals warst du noch nicht an Leben.

  7. #1357
    Avatar von Tatar

    Registriert seit
    04.04.2013
    Beiträge
    1.404
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Ist echt Erdi für den wirtschaftlichen Aufschwung verantwortlich gewesen?
    Ja. Drum sind die Türken auch allzu bereit, die dunklen Seiten ihrer politischen Führer zu ignorieren, weil sie wirtschaftlich erfolgreich sind. Das ist in Deutschland nicht anders. Bis auf die beißende Kritik an die Kanzlerin vom Sofa aus, sitzen die Deutschen brav wie Schäfchen und träumen vom nächsten Urlaub.

  8. #1358
    Avatar von Barbaros

    Registriert seit
    29.07.2004
    Beiträge
    12.202
    Zitat Zitat von Dr. Gonzo Beitrag anzeigen
    Tja mich interessiert das aber, natürlich nur wenn du das meinst, was ich meine. Dein Satz ist leicht irritierend.
    Ich schreib mit dem Handy und es entstehen viele Fehler dadurch.
    Hab's geändert.

  9. #1359
    Avatar von Amarok

    Registriert seit
    15.03.2016
    Beiträge
    5.056
    Zitat Zitat von Dr. Gonzo Beitrag anzeigen
    Vergiss die Strassen nicht. Millarden Kilometer an Strassen soweit das AUge reicht. Und hier und da mal ein kleines Brückchen.
    Nenn mir bitte eine Vorgängerpartei, die sich auf die Fahne schreiben kann, soviele Strassen gebaut zu haben.
    Gibt es in dieser Hinsicht auch mal eine andere Platte oder werden wir diese Mailbox-Ansprache in einem Thread in der diese Diskussion ohne hin nichts verloren hat weiterhin verfolgen dürfen?

    Bevor das aber ausartet. Man kann die AKP-Regierung für Außen-und teilweise auch für manche Innenpolitischen Entscheidungen kritisieren aber:

    > Gründung einer soliden Rüstundsindustrie die Milliarden an Gewinne abwirft und weiterhin wächst (21%) (Gesamtwert ca. 11-15 Milliarden USD)
    > Straßen-und Gebäudebau
    > Steigung des BIP pro Kopf einkommens (2001 > 3,057), (2006 > 7,638), (2016 > 9,562)
    > Teilnahme an der G20 der wichtigsten Industrie-und Schwellenländer.
    > Das komplette Türkische Gesundheitsystem wurde reformiert. Medizinische Versorgung ist völlig kostenlos erhältlich. Die Kapazitäten werden hierfür weiter ausgebaut.
    > Die AKP-Regierung hat in ihrer Amtszeit mehr Arbeitsplätze im Land geschaffen als jede vorherige Partei.
    > Ausbau der Bildung (Bildungsreform/Schulpflicht 8 auf 12 Jahre angehoben). Einschulungsalter wurde auf 5 Jahre herabgesetzt.
    > Einführung regionaler Sprachen seit 2013/14 (Kurdisch, Zaza, Tscherkessisch) als Wahlfach an jeder beliebigen allgemeinbildenden Schule.
    > Abschaffung des Kopftuchverbots in Politik, Medien, Schulen und Behörden (Gleichheit)
    > Lockerung der Minderheitenpolitik
    > Reformen in der Justiz (Vor allem für Minderheiten)
    > Ausbau lokaler Rohstoffe
    > Förderung natürlicher Energien (Wind, Wasserkraft etc.)
    > Vergrößerung des Tourismussektors. Selbst jetzt ist er größer als noch vor 2000.

    Ich könnte echt weiter noch mindestens 20 dinge aufzählen und da würden noch viele wichtige Punkte fehlen. Man kann diese Partei von morgens bis abends kritisieren. Fakt ist jedoch, ohne diese Partei wären wir ein Bauernstaat und weiterhin ein Entwicklungsland. Stand heute ist die Türkei auf dem Weg einer der führenden Industrienation zu werden wobei bis dorthin ist es noch ein sehr steiler Weg der mindestens noch 20 wenn nicht 40 Jahre in Anspruch nimmt.

    Das alles zusammen in einer Region die von Korruption, Teilung, Krieg, Terror, Kriesen nur so versinkt. Links, sowie rechts.

  10. #1360
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    55.058
    Zitat Zitat von Dr. Gonzo Beitrag anzeigen
    Vergiss die Strassen nicht. Millarden Kilometer an Strassen soweit das AUge reicht. Und hier und da mal ein kleines Brückchen.
    Nenn mir bitte eine Vorgängerpartei, die sich auf die Fahne schreiben kann, soviele Strassen gebaut zu haben.
    Strassenbau ist offenbar eine der Lieblingsbeschäftigungen Erdogans, auch im Kosovo baut er Straßen, würde zu gerne wissen wer aus seiner Sippschaft die Geschäftsführung bei einer der engagierten Firmen inne hat.
    Der Grund, warum es hier nicht mehr westeuropäische Investoren gibt, ist, das sie sich nicht im hiesigen Investitions-Umfeld zurechtfinden. Die Einzigen, die das tun, sind türkische Investoren. Sie kommen mit dem hohen Level an Korruption zurecht, kennen die zähe Bürokratie.


    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    Bevor das aber ausartet. Man kann die AKP-Regierung für Außen-und teilweise auch für manche Innenpolitischen Entscheidungen kritisieren aber:

    > Gründung einer soliden Rüstundsindustrie die Milliarden an Gewinne abwirft und weiterhin wächst (21%) (Gesamtwert ca. 11-15 Milliarden USD)
    Gewinne für wen?

Ähnliche Themen

  1. Türkische Piloten angeblich in Syrien exekutiert
    Von Greko im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.10.2012, 14:25
  2. Zwei Türkische Reporter sind in Syrien verschwunden
    Von tramvi im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 13.05.2012, 01:18
  3. Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 14.12.2011, 09:41
  4. USA marschiert in Polen ein !!!
    Von Mastakilla im Forum Politik
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 08.09.2009, 22:42