BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 156 von 388 ErsteErste ... 56106146152153154155156157158159160166206256 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.551 bis 1.560 von 3874

Operation Euphrat: Türkische Armee marschiert in Syrien ein

Erstellt von Tatar, 24.08.2016, 20:37 Uhr · 3.873 Antworten · 124.565 Aufrufe

  1. #1551

    Registriert seit
    24.08.2010
    Beiträge
    987
    Gibts irgendwelche Can-Dündar-Zitate, die die Repressalien gegen ihn rechtfertigen? Auf Wikipedia kommt er nämlich ganz gut weg....

  2. #1552
    Avatar von Amarok

    Registriert seit
    15.03.2016
    Beiträge
    5.124
    Zitat Zitat von Rafi Beitrag anzeigen
    Deswegen die Frage nach dem Zeitpunkt, dass es Angriffe gegeben hat bezweifelt keiner. Kann doch nicht so schwer zu verstehen sein. Die Frage ist, hatte ich weiter vorne schonmal erwähnt, warum hat die Türkei jahrelang gewartet um gegen den IS vorzugehen?

    Sie hätte als angegriffene Nation mit Fug und Recht schon von Anfang an gegen den IS vorgehen können.
    Auch das wurde bereits beantwortet. Die Türkei damals noch auch mit Davutoglu wollten eine Pufferzone erwirken. Damals war der IS an der Grenze noch bestimmende Kraft. Diese Pufferzone wurde von der Internationalen Koalition ABGELEHNT! Es ging darum wie auch heute nach 3 Jahren die Grenzen der Türkei vom IS zu befreien.

    Alles schon dinge, die beantwortet wurden. Du wirst dafür unzählige Artikel finden.

  3. #1553
    Avatar von Rafi

    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    8.318
    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    Auch das wurde bereits beantwortet. Die Türkei damals noch auch mit Davutoglu wollten eine Pufferzone erwirken. Damals war der IS an der Grenze noch bestimmende Kraft. Diese Pufferzone wurde von der Internationalen Koalition ABGELEHNT! Es ging darum wie auch heute nach 3 Jahren die Grenzen der Türkei vom IS zu befreien.

    Alles schon dinge, die beantwortet wurden. Du wirst dafür unzählige Artikel finden.
    Das hat mit den Kurden nichts zu tun? Sorry, aber da hat sich der Herr E. aus A. aber ganz anders geäußert. Gibts auch unzählige Artikel dazu. Vom IS ist da weniger die Rede.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von hugoto Beitrag anzeigen
    Gibts irgendwelche Can-Dündar-Zitate, die die Repressalien gegen ihn rechtfertigen? Auf Wikipedia kommt er nämlich ganz gut weg....
    Dündar hat sich nicht nur kritisch der türkischen Regierung gegenüber geäußert, sondern auch der deutschen gegenüber. Zurecht. Der Mann macht als Mensch und Journalist einen sehr integeren Eindruck. Fehler war Staatsgeheimnisse zu veröffentlichen, welche ist ja bekannt.

    Es ist doch tatsächlich die Frage, die sich eher Türken stellen sollten wie es mit dem Land und seinen Menschen weitergehen wird. Mit Menschen meine ich tatsächlich alle in der Türkei lebenden Bürger.

    Diese Nachricht aus einer türkischen Quelle lässt nichts Gutes vermuten. Für wen werden diese 174(!) neuen Gefängnisse gebaut?

    http://www.imctv.com.tr/adalet-bakan...evi-yapacagiz/

  4. #1554
    Avatar von Amarok

    Registriert seit
    15.03.2016
    Beiträge
    5.124
    Zitat Zitat von Rafi Beitrag anzeigen
    Das hat mit den Kurden nichts zu tun? Sorry, aber da hat sich der Herr E. aus A. aber ganz anders geäußert. Gibts auch unzählige Artikel dazu. Vom IS ist da weniger die Rede.
    Vor 3 Jahren war die YPG kein Thema Raf. Wir sprechen hier von der Zeit als Kobane/Ayn-Al Arab belagert wurde. Der IS war abgesehen von Afrin überall an der Grenze zur Türkei vertreten mit geringen Rebellen aufkommen. Die Erdogan-Regierung wollte schon zu beginn der Flüchtlingskriese und zu beginn des kriegsausbruches in Syrien eine Pufferzone nachdem heutigen Bild erstellen. Diese Idee wurde von den NATO-Partner mehrheitlich abgeschmettert. Die Türkei hat immer wieder versucht einen neuen Anlauf in diese Richtung zu starten. Hingegen die Verbündeten des Landes lieber eine Organisation aufbauen die in der Türkei für Terror verantwortlich ist mit der Unterstützung der Amerikaner und einigen Britischen Brigaden.

    Wir sprechen von einer Zeitspanne von 2012-2016. Nicht von 2015-2016.

    Kampf gegen IS: Syrien lehnt Pufferzone an Grenzen ab | ZEIT ONLINE

    Im März 2012 hatte die türkische Regierung sich für eine Puffer-Zone auf syrischem Territorium ausgesprochen. Ab spätestens Mai 2012 wurden Kämpfer der Freien Syrischen Armee und andere Einheiten der syrischen Opposition vom türkischen Geheimdienst trainiert und bewaffnet.
    Schon seit 2012... ist diese Idee vorhanden und scheiterte mehrfach an den Partner die Waffen für den IS Abwarfen und es dann als missgeschick deklarieren.

  5. #1555
    Avatar von Rafi

    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    8.318
    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    Vor 3 Jahren war die YPG kein Thema Raf. Wir sprechen hier von der Zeit als Kobane/Ayn-Al Arab belagert wurde. Der IS war abgesehen von Afrin überall an der Grenze zur Türkei vertreten mit geringen Rebellen aufkommen. Die Erdogan-Regierung wollte schon zu beginn der Flüchtlingskriese und zu beginn des kriegsausbruches in Syrien eine Pufferzone nachdem heutigen Bild erstellen. Diese Idee wurde von den NATO-Partner mehrheitlich abgeschmettert. Die Türkei hat immer wieder versucht einen neuen Anlauf in diese Richtung zu starten. Hingegen die Verbündeten des Landes lieber eine Organisation aufbauen die in der Türkei für Terror verantwortlich ist mit der Unterstützung der Amerikaner und einigen Britischen Brigaden.

    Wir sprechen von einer Zeitspanne von 2012-2016. Nicht von 2015-2016.

    Kampf gegen IS: Syrien lehnt Pufferzone an Grenzen ab | ZEIT ONLINE



    Schon seit 2012... ist diese Idee vorhanden und scheiterte mehrfach an den Partner die Waffen für den IS Abwarfen und es dann als missgeschick deklarieren.
    Jetzt liest du bitte den Zeit-Artikel vom Oktober 2014 mal bis zum Ende aufmerksam durch. Es ging doch von Anfang an gegen Assad und gegen Kurden bzw. PKK.

    2011:
    Türkische Soldaten getötet: Erdogan: ?Nun wird nicht mehr geredet? - Ausland - FAZ
    Hilfe für Oppositionsarmee: Warum die Türkei sich gegen Syrien wendet - SPIEGEL ONLINE

    2012:
    Türkei contra Syrien: Ankara will Hilfe für Assads Gegner intensivieren - Politik - Tagesspiegel
    Kurdengebiete: Erdo?an riskiert einen Krieg | ZEIT ONLINE
    Militäroffensive: Türkei schließt mit Iran Anti-Kurden-Pakt
    Türkei: Erdogan will Todesstrafe diskutieren | Politik - Frankfurter Rundschau
    Ankara hat Angst vor syrischen Kurden: Iran umwirbt die Türkei - n-tv.de

    Es ging nie um den IS und das weißt du auch.

    https://www.hrw.org/news/2016/09/15/...l-24-civilians

  6. #1556
    Avatar von Amarok

    Registriert seit
    15.03.2016
    Beiträge
    5.124
    Jetzt liest du bitte den Zeit-Artikel vom Oktober 2014 mal bis zum Ende aufmerksam durch. Es ging doch von Anfang an gegen Assad und gegen Kurden bzw. PKK.
    Die Artikel sind alle für die Tonne. Während ich von der eigentlich Operation spreche handeln gefühlt 2/3 der Artikel über den PKK-Konflikt.

    Mit am peinlichsten war das hier:
    Der türkische Ministerpräsident schickt seine Armee in einen Feldzug gegen kurdische Kämpfer in der Türkei.
    Ist ein Widerspruch in sich, nicht nur das hier die Souveränität eines Landes in frage gestellt wird.

    Der Artikel bezüglich des Iran-Türkei bezieht sich auf die einzelnen Organisationen (PKK-PJAK) nicht gegen Kurden. Das Handelsblatt hat hier nicht ordentlich recherchiert. Die PJAK ist ähnlich wie die PKK im Iran aktiv und führt dort in der Provinz Urmia einen ähnlichen Guerilla-Kampf gegen die Iranische Regierung für die Unabhänigkeit (Nicht für Autonomie). Beide Partein sind miteinander vernetzt und passieren die Grenze zu Hakkari, Urmia durchgehend und halten sich auf dem Kandil-Gebirge auf. Sollte man wissen bevor man scheiße teilt.

    Der Rest der von dir kommt einfach nur blödsinn.

    ich versuche dir zu sagen, dass man bereits 2012 in Syrien gegen den IS-Aktiv werden wollte und es mehrheitlich von den Partnern abgelehnt wurde. Du hingegen schiebst mir hier 7+1 Artikel rein darunter mit Bezug auf die PKK/PJAK. Selbst wenn es so sein sollte, wie du es dir vorstellst wäre das Handeln gegen eben diesen Terroristischen Vereinigungen legitime Mittel.

    Das du jedoch alles versuchst um die Türkei in allen maßen zu diskreditieren ist nicht neu. Auch nicht deine Symphatie für die PKK, während die Palästinenser dann eine ganze Bande von Terroristen sind. Das die Türkei aber von Anfang an, in Syrien aktiv werden wollte ist eine Tatsache die sich nicht widerlegen lässt. Auch die YPG für die Türkei 2012/13 keine aktive Bedrohung dargestellt hat und man gegen den IS vorgegangen wäre.

    Wie jetzt auch.

  7. #1557
    Avatar von Rafi

    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    8.318
    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    Die Artikel sind alle für die Tonne.
    Ok.

  8. #1558
    Avatar von Amarok

    Registriert seit
    15.03.2016
    Beiträge
    5.124
    Zitat Zitat von Rafi Beitrag anzeigen
    Ok.
    Schön das du dabei auch gleich die Erklärung dazu zitiert hast

    Aber gut, ein Satz zu nehmen ist auch viel einfacher vor allem wenn sie mit dem eigentlichen Thema nichts zutun haben. Aber so kennen wir dich. Nebenschauplätze aufmachen, vom eigentlichen Thema ablenken. Irgendwelche verirrungen suchen die nicht existieren und Hintergründe wie im Fall Iran-Türkei bezüglich der "Kurden" nicht zu recherchieren.

    Aber so kennt man dich. Inflationär 7 Online-Plattformen. Keine hat was mit der von mir angesprochenen Pufferzone 2012 auch nur ansatzweise etwas zutun.

    Respekt und sich dann auch noch im Recht sehen.

  9. #1559
    Avatar von Rafi

    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    8.318
    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    Schön das du dabei auch gleich die Erklärung dazu zitiert hast

    Aber gut, ein Satz zu nehmen ist auch viel einfacher vor allem wenn sie mit dem eigentlichen Thema nichts zutun haben. Aber so kennen wir dich. Nebenschauplätze aufmachen, vom eigentlichen Thema ablenken. Irgendwelche verirrungen suchen die nicht existieren und Hintergründe wie im Fall Iran-Türkei bezüglich der "Kurden" nicht zu recherchieren.

    Aber so kennt man dich. Inflationär 7 Online-Plattformen. Keine hat was mit der von mir angesprochenen Pufferzone 2012 auch nur ansatzweise etwas zutun.

    Respekt und sich dann auch noch im Recht sehen.
    Amen.

  10. #1560
    Avatar von Indiana Jones

    Registriert seit
    03.04.2015
    Beiträge
    2.536
    Zitat Zitat von Rafi Beitrag anzeigen
    Welche Staaten haben denn den fast ein Jahrhundert alten Kurdenkonflikt verursacht? Es ehrt die Türkei natürlich, dass sie mittlerweile auch gegen den IS vorgeht, keine Frage^^
    Was haben die Flüchtlingskriese und der nötige Einmarsch als Resultat der Rohstoff-Angriffskriege, mit Aramäern und Kurden zu tun? Absolut kein Zusammenhang das Ganze. Mach dich lieber Mal schlau, bevor du hier wieder so "schlaues" Zeug niederschreibst.
    Ich bin so gut und ich helfe dir gerne dabei= https://de.m.wikipedia.org/wiki/Sykes-Picot-Abkommen

Ähnliche Themen

  1. Türkische Piloten angeblich in Syrien exekutiert
    Von Greko im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.10.2012, 14:25
  2. Zwei Türkische Reporter sind in Syrien verschwunden
    Von tramvi im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 13.05.2012, 01:18
  3. Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 14.12.2011, 09:41
  4. USA marschiert in Polen ein !!!
    Von Mastakilla im Forum Politik
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 08.09.2009, 22:42