BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 194 von 371 ErsteErste ... 94144184190191192193194195196197198204244294 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.931 bis 1.940 von 3702

Operation Euphrat: Türkische Armee marschiert in Syrien ein

Erstellt von Tatar, 24.08.2016, 20:37 Uhr · 3.701 Antworten · 118.617 Aufrufe

  1. #1931
    Avatar von _KRG_

    Registriert seit
    25.11.2012
    Beiträge
    1.664
    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    Es geht eigentlich nur in eine Richtung unswar eine "Sicherheitszone" im schlechten Licht darzustellen wobei der Krieg noch im vollen gange ist und die Türkei nicht zuständig für die Säkularisierung Syriens bzw. Syrischer Bürger die zurück in ihr Land gehen.



    Man steckt bereits schon 40-45 Km in Syrien. Insgesamt hat man eine Fläche von 1000+ Km erobert. Wieso es schleppend verläuft ist eben der Tatsache geschuldet das, dass meiste was "Reinforcement" angeht die Syrer selbst übernehmen. Lediglich vereinzelt findet sich Türkische Kommando-Einheiten zur Strukturfestigung. Ähnlich agiert der Iran, wobei die noch ihre Hisbollah aus dem Libanon dazu rufen.



    Derzeit hat Russland ganz andere Probleme als die Türkische Sicherheitszone. Zudem über Syrien eben doch Türkische Jets kreisen, was auch für Drohnen angehen. Nachden aufgezählten fehlschlägen läuft die Operation "Ping Pong" nach 2 Tagen wieder auch houchtouren. Diverse Meldungen berichten einen Sturm auf Gebiete rund um Azaz.

    - - - Aktualisiert - - -



    Du machst dich damit nur lächerlich, wobei deine Unterstützung für einen Schlächter der sein eigenes Volk abschlachtet ohne hin das lächerlichste auf der Welt ist.

    Der "selbsternannte" Experte dafür ist wie wir wissen nur du, nur du darfst dinge ansprechen. Auch nur "du" hast recht. Andere Meinungen werden konsequent ignoriert, wie auch die Tatsache das es zu Konfessionalen Problemen kommt. Die Minister nichts zu sagen haben, denn Syrien ist ein 1-Mann Staat.

    Freue mich auf die nächsten Burka-Bilder von dir, die nichts sagend gepostet werden.
    Geh auf Google-Map und messe die Entfernung... es sind höchstens 15km (Ausser du mist bis Mare, dann sind es 18km)

    Wenn du natürlich mit Türkischen Maßstäbe mist, sind es 60-70km

    Vielleicht ändert sich die Lage in 1-3 Wochen wieder ??? aber hör auf etwas Rosiger darzustellen als es ist, du machst dir damit selber keinen gefallen.

  2. #1932
    Avatar von DerBossHier

    Registriert seit
    29.11.2013
    Beiträge
    5.668
    Bosnischer pro FSA Aktivist, anscheinend Vorort, hat oft Militäraktionen voraussagen können berichtet oft über die Operation Euphrat

    https://twitter.com/BosnjoBoy

  3. #1933
    Avatar von Amarok

    Registriert seit
    15.03.2016
    Beiträge
    4.977
    DerBosshier
    Übrigens ist dein Staat kein bisschen besser als Syrien, den dein Staat hat dieses Chaos erst ermöglicht.
    Ich habe einen Staat? Wäre mir aber neu, wie heißt er denn? Scherz bei Seite, die Türkei ist einer der akteuere die dieses Chaos nicht provoziert haben durch den Arabischen Frühling. Die Türkei hat durch seine Neo-Osmanische Politik Erdogans versucht in Syrien lange Zeit zu intervenieren. Eben durch besagte Pufferzone. Diese Pufferzone die jetzt viel zu spät errichtet wird, wo Fronten bereits erhärtet sind dient die Sicherheitslage im Land stabiler zu machen. Vor allem in den Grenzregionen.

    Ich denke die Bewohner von Kilis und Gaziantep würden mir dort zustimmen. Die Internationale Anti-IS Koalition angeführt von Amerika war es, die solch einer Idee nicht zustimmte. Die Türkei selbst hat wie auch der Libanon ein großteil der Syrischen Flüchtlinge bei sich aufgenommen. Auch die Menschen von Kobane/Ayn-Al Arab wurden von Türken versorgt weder von der YPG oder PKK.

    Aber ja du bist der beste und der größte, ihr seid die Besten, rettet endlich die Welt.
    Diese Reaktion ist peinlich. Zeigt aber auch, das du langsam an deiner Entscheidung an der Seite der SAA zu stehen zweifelst.

    Ich bin für den Mensch und Tatsache ist, dass die Türkei in diesem humanitären Debakel was sich Krieg schimpft und einer Schlangengrube ähnelt mehr für den "Mensch" getan hat als die Partein für die du einstehst.

    Ein Assad hat Syrien Jahrzehnte regiert, sein Vater war für Kriege gegen seine Nachbarn verantwortlich. Die Mehrheit im Land ist sunnitisch, damit ist er gewzungen eben Sunnitische Minister einzustellen. Kurdische Minister findest du hingegen nicht, wobei die Kurden eine große Minderheit in Syrien sind. Was damit zusammenhängt, das dieser Mann eine festgefahrene Assimilationspolitik betreibt. Da verstehe ich stückweit auch _KRG_ und auch Teile der YPG.

    Ich rette niemanden aber ich werde nicht, weil du Assad die Eier kraulst einfach zusehen.

    Es gab Jahrzehnte lang keine einzige Instanz außer Assad in Syrien. Dies herunterzuspielen ist deiner eigentlichen Kompetenz nicht würdig. Wobei die angezweifelt werden kann, wenn man "TheSyrianGirl" folgt.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von _KRG_ Beitrag anzeigen
    Geh auf Google-Map und messe die Entfernung... es sind höchstens 15km (Ausser du mist bis Mare, dann sind es 18km)

    Wenn du natürlich mit Türkischen Maßstäbe mist, sind es 60-70km

    Vielleicht ändert sich die Lage in 1-3 Wochen wieder ??? aber hör auf etwas Rosiger darzustellen als es ist, du machst dir damit selber keinen gefallen.
    Von Shamarin zu Marea (Azaz) sind es 26 Kilometer. Hinzu nicht einberechnet von der Grenze bis zum südlichsten eroberten Punkt sondern nur zur nächsten Stadt. Aufgerundet gut 30 Km.

    Von Jarablus bis zum Dorf Tukhar sind es ebenfalls 26 Kilometer. Die 40-45 mögen zwar nicht stimmen und ich habe mich vertan jedoch ist die TSK weit aus Tiefer in Syrien. Der Generalstab gibt selbst an man habe vor die TSK bis zu 45 Km ins Landesinnere zu verlegen.

  4. #1934
    Avatar von DerBossHier

    Registriert seit
    29.11.2013
    Beiträge
    5.668
    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    Ich habe einen Staat? Wäre mir aber neu, wie heißt er denn? Scherz bei Seite, die Türkei ist einer der akteuere die dieses Chaos nicht provoziert haben durch den Arabischen Frühling.
    Hilfe für Oppositionsarmee
    Warum die Türkei sich gegen Syrien wendet


    Es ist der Bruch mit dem einstigen Partner: Nach Informationen der "New York Times" unterstützt die Türkei Kämpfer der syrischen Oppositionsarmee. Die Abkehr vom Regime Assads ist eine Folge der arabischen Revolution - Ankara will auf der Seite der neuen Machthaber stehen.


    Freitag, 28.10.2011 18:12 Uhr

    Hilfe für Oppositionsarmee: Warum die Türkei sich gegen Syrien wendet - SPIEGEL ONLINE
    Türkei war seitdem zweiten Tag dabei und das wissen wir beide. Alles kam über die Türkei, die ganzen Waffen, Logistik, Jihadisten wurden über Istanbul eingeflogen und nach Syrien geschickt.

    Ist aber auch egal, wenn man sich in der Engelsrolle besser fühlt, so soll man auch in der bleiben.

  5. #1935
    Avatar von Amarok

    Registriert seit
    15.03.2016
    Beiträge
    4.977
    Zitat Zitat von DerBossHier Beitrag anzeigen
    Türkei war seitdem zweiten Tag dabei und das wissen wir beide. Alles kam über die Türkei, die ganzen Waffen, Logistik, Jihadisten wurden über Istanbul eingeflogen und nach Syrien geschickt.

    Ist aber auch egal, wenn man sich in der Engelsrolle besser fühlt, so soll man auch in der bleiben.
    Jetzt hat die Türkei die Jihadisten auch noch eingeflogen? Alter..

    Ist aber auch egal, wenn man sich in der Engelsrolle besser fühlt, so soll man auch in der bleiben.
    Ich liebe dich auch

  6. #1936
    Avatar von turkishsoldier-68

    Registriert seit
    06.09.2016
    Beiträge
    144
    Zitat Zitat von DerBossHier Beitrag anzeigen
    Türkei war seitdem zweiten Tag dabei und das wissen wir beide. Alles kam über die Türkei, die ganzen Waffen, Logistik, Jihadisten wurden über Istanbul eingeflogen und nach Syrien geschickt.

    Ist aber auch egal, wenn man sich in der Engelsrolle besser fühlt, so soll man auch in der bleiben.
    Sag doch gleich die IS Kämpfer sind eigentlich türkische Soldaten, welche sich aber als Terroristen tarnen. XD

  7. #1937
    Avatar von Amarok

    Registriert seit
    15.03.2016
    Beiträge
    4.977
    Zitat Zitat von turkishsoldier-68 Beitrag anzeigen
    Sag doch gleich die IS Kämpfer sind eigentlich türkische Soldaten, welche sich aber als Terroristen tarnen. XD
    Nein, wie wir wissen sind die Türkischen Soldaten im Südosten die in Cobras für schrecken sorgen Arabischen Jihadisten und Tschetschenen

    Amina zikki...

  8. #1938
    Avatar von DerBossHier

    Registriert seit
    29.11.2013
    Beiträge
    5.668
    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    Jetzt hat die Türkei die Jihadisten auch noch eingeflogen? Alter..



    Ich liebe dich auch
    Ich habe mich falsch ausgedrückt, die sind über Istanbul nach Syrien gelangt. Das türkische Geheimdienst kann nicht so schlecht gewesen sein, dass man das nicht wusste.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von turkishsoldier-68 Beitrag anzeigen
    Sag doch gleich die IS Kämpfer sind eigentlich türkische Soldaten, welche sich aber als Terroristen tarnen. XD
    Türkische ? Das hast du jetzt gesagt aber viele ehemalige gut ausgebildete Soldaten Saddams. Wie gesagt das mit dem eingeflogen war falsch ausgedrückt.
    Stellt eure Google Suche bis 2011 ein und ihr werdet sehen, dass die Türkei vom Anfang an mitwirkte.

    Dazu muss man sagen, dass es vielleicht anfangs gegen den Willen der Türkei passiert ist, den 2010 hat man die Beziehungen zu Syrien ausgebaut. Vielleicht wurde man unter Druck gesetzt wie im Falle Libyens?

  9. #1939
    Avatar von TuAF

    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    7.804
    Zitat Zitat von _KRG_ Beitrag anzeigen
    Männer und Frauen immer getrennt (Frauen mit Vollverschleierung)....
    das ist so ueblich und gehoert zum kulturkreis dazu ist also nix neues,man hat wenigstens auf propaganda verzichtet von maennern die ihren bart mit der schere zerschneiden oder frauen die ihre kleider ausziehen..


    Ahrar al-Scham mischt seit neustem auch ihr Süpchen dort oben...

    Macht nur weiter mit eurer "Sicherheitszone", solange ihr dort Idlib-Rebellen verheizt spielt ihr Assad/Putin in die Hände... doch wenn ihr euch Al-Bab nähert wird sich die Syrische/Russische Politik diesbezüglich schnell ändern.
    assad hat genug probleme in und um aleppo herum,das er eine neue front momentan richtung al-bab startet ist unwahrscheinlich..die verlierer der operation euphrat schutzschild sind die ypg-kurden ihnen sind die haende durch die turken und usa gebunden..und eine vereinigung der kantone ist in weite ferne gerueckt..

  10. #1940
    Avatar von Beylik

    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    428
    Zitat Zitat von DerBossHier Beitrag anzeigen
    Ich habe mich falsch ausgedrückt, die sind über Istanbul nach Syrien gelangt. Das türkische Geheimdienst kann nicht so schlecht gewesen sein, dass man das nicht wusste.
    So eine Grenze wie zu Syrien und Irak kann man unmöglich kontrollieren.

Ähnliche Themen

  1. Türkische Piloten angeblich in Syrien exekutiert
    Von Greko im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.10.2012, 14:25
  2. Zwei Türkische Reporter sind in Syrien verschwunden
    Von tramvi im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 13.05.2012, 01:18
  3. Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 14.12.2011, 09:41
  4. USA marschiert in Polen ein !!!
    Von Mastakilla im Forum Politik
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 08.09.2009, 22:42