BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 283 von 387 ErsteErste ... 183233273279280281282283284285286287293333383 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.821 bis 2.830 von 3868

Operation Euphrat: Türkische Armee marschiert in Syrien ein

Erstellt von Tatar, 24.08.2016, 20:37 Uhr · 3.867 Antworten · 124.376 Aufrufe

  1. #2821
    Avatar von Cypriot

    Registriert seit
    20.12.2014
    Beiträge
    3.512


    Jetzt geht es in Richtung Bab und danach nach Aleppo.

  2. #2822
    Avatar von GLOBAL-NETWORK

    Registriert seit
    07.08.2015
    Beiträge
    2.079

  3. #2823

    Registriert seit
    01.01.2015
    Beiträge
    4.698
    Neben bei so sieht SLO-Freiheitsbatallion aus:



    Bildquelle aus dem Link von SLO
    Wozu braucht man heute noch Präsidenten und Generäle, SLO weiss alles.

  4. #2824
    Avatar von turkishsoldier-68

    Registriert seit
    06.09.2016
    Beiträge
    154
    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    Ich bin in Deutschland aufgewachsen, hier geboren und habe hier Arbeit, Familie und gründe eventuell bald auch eine (so gott wil). Ich bin es nicht, der einen Artikel teilt mit "Freiwilligen" aus dem Ausland die in Länder reinspatzieren um dort jemanden abzuknallen. Sofern es die FSA-Gruppen betrifft die mit der Türkei agieren so kämpfen die derzeit gegen den IS/DEASH. Für Türkei-Gegner weiterhin kein Beweis sondern einfach nur Verschwörung im Sinne von:"Die Türkei macht das doch nur gegen Kurden." Möglich wobei es dann weiterhin nicht Kurden wären denn die YPG unterteilt sich in diversen Gruppierungen. Darunter eine Vielzahl an ausländischen Kämpfern wo richtige Rednecks und Hillbillies als ex-Navy Seal auf ihre Kosten kommen.

    Außerdem:


    Neben bei so sieht SLO-Freiheitsbatallion aus:
    Anhang 84510

    Bildquelle aus dem Link von SLO

    - - - Aktualisiert - - -



    Da wird gar nichts herauskommen. Wie auch die Türkei keinen Fuß mehr in den Irak setzen kann ohne das der Iran sich aufbäumt, weil er in der besseren Position ist. Zudem es dort noch den Irak gibt. Aktuell sollen sich ungefähr 1500-Kämpfer bereit gemacht haben zudem die Türkischen Spezialkräfte Anrgiffe auch mit den Peschmerga koordinieren. Dennoch ist die Türkei im Fall Mosul und Syrien vollkommen zu spät dran. Denn die Fronten haben sich bereits verhärtet, wie ich schon vor Operation Euphrat sagte. Und im Irak hat die Türkei einfach nichts zu melden. Man sollte sich jetzt ernsthaft auf Syrien konzetrieren und die YPG/SDF. Den Irak sollte man ganz vergessen denn dort haben Amerikaner klar das Sagen.
    Erdogan will doch eigentlich nur verbündete truppen dort haben, um einen heimlichen massenmord an sunniten zu verhindern. Deshalb sind die ja auch so heiß darauf die türkei eben nicht teilnehmen zu lassen. Trotzdem werden kämpfer aus Baschika vor Ort sein Insha allah. Neben bei wurden heute während der Offensive auf mossul einige Irakische Soldaten getötet (100+). Der is hat sogar die Presse crew von anadolu ajansi versucht mit einem sprengstoff beladenen kfz zu töten. Die konnten aber glücklicherweise davor noch fliehen.

  5. #2825
    Avatar von Amarok

    Registriert seit
    15.03.2016
    Beiträge
    5.124
    Zitat Zitat von turkishsoldier-68 Beitrag anzeigen
    Erdogan will doch eigentlich nur verbündete truppen dort haben, um einen heimlichen massenmord an sunniten zu verhindern. Deshalb sind die ja auch so heiß darauf die türkei eben nicht teilnehmen zu lassen. Trotzdem werden kämpfer aus Baschika vor Ort sein Insha allah. Neben bei wurden heute während der Offensive auf mossul einige Irakische Soldaten getötet (100+). Der is hat sogar die Presse crew von anadolu ajansi versucht mit einem sprengstoff beladenen kfz zu töten. Die konnten aber glücklicherweise davor noch fliehen.
    Bitte hört auf es weiterhin Irakische Armee zu nennen oder Soldaten. Die Irakische Armee existiert nicht oder seit wann fahren die in Toyota-Jeeps. Die meisten die dort kämpfen sind einfach Schiitische Millizen. Der Iran und das stammt aus älteren Beiträgen nutzt sogar den Flüchtlingsstrom und bietet jedem Flüchtling die Iranische Staatsangehörigkeit damit die kämpfen.

  6. #2826
    Avatar von SLO_CH86

    Registriert seit
    28.07.2014
    Beiträge
    4.490
    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    Ich bin es nicht, der einen Artikel teilt mit "Freiwilligen" aus dem Ausland die in Länder reinspatzieren um dort jemanden abzuknallen.
    Hast du mal darüber nachgedacht, warum so viele Ausländer, die mit Kurdistan nichts zu tun haben sich in den letzten 3 Jahren der YPG angeschlossen haben?

    Das sind gewöhnliche Menschen, die gesehen haben, was der IS für ein Leid in Syrien und im Irak anrichtet und haben sich entschlossen gegen die blutdurstigen Terroristen und Massenmördern in den Kampf zu ziehen.

    Es gibt Dokus aus dem Kriegsgebiet wo US-Bürger, Deutsche und Kämpfer anderer Nationalitäten darüber sprechen, warum Sie sich entschlossen haben alles hinter sich zu lassen und dem Volk im Kampf gegen die Schlächter des IS zu hefen.

  7. #2827
    Avatar von Francis

    Registriert seit
    16.07.2016
    Beiträge
    351
    Zitat Zitat von SLO_CH86 Beitrag anzeigen
    Hast du mal darüber nachgedacht, warum so viele Ausländer, die mit Kurdistan nichts zu tun haben sich in den letzten 3 Jahren der YPG angeschlossen haben?

    Das sind gewöhnliche Menschen, die gesehen haben, was der IS für ein Leid in Syrien und im Irak anrichtet und haben sich entschlossen gegen die blutdurstigen Terroristen und Massenmördern in den Kampf zu ziehen.

    Es gibt Dokus aus dem Kriegsgebiet wo US-Bürger, Deutsche und Kämpfer anderer Nationalitäten darüber sprechen, warum Sie sich entschlossen haben alles hinter sich zu lassen und dem Volk im Kampf gegen die Schlächter des IS zu hefen.
    "Hast du mal darüber nachgedacht, warum so viele Ausländer, die mit dem Islam nichts zu tun haben sich in den letzten 3 Jahren der IS angeschlossen haben?

    Das sind gewöhnliche Menschen, die gesehen haben, was die Global Player der Welt für ein Leid in Syrien und im Irak anrichtet und haben sich entschlossen gegen die blutdurstigen Diktatoren und Massenmördern in den Kampf zu ziehen.

    Es gibt Dokus aus dem Kriegsgebiet wo US-Bürger, Deutsche und Kämpfer anderer Nationalitäten darüber sprechen, warum Sie sich entschlossen haben alles hinter sich zu lassen und dem Volk im Kampf gegen die Schlächter des Assad-Regimes und Ungläubige zu ziehen."

    Manche Sachen kann man aus unterschiedlichen Perspektiven sehen. Deine Argumente sind wenig durchdacht, ungenau, schäbig formuliert und dumm. Du legitimierst die Aktivitäten der YPG damit dass sich Ausländer an sie anschließen und sie gegen Leid und Elend kämpfen. Während der IS mehr Ausländer in seinen Reihen hat als viele andere Fraktionen. Während du allen Rebellen vorwirfst, sie seien islamistische Terroristen, verleugnest du die Verbrechen, das Leid, das Elend geschaffen durch das Assadregime. Schwach.

  8. #2828
    Avatar von SLO_CH86

    Registriert seit
    28.07.2014
    Beiträge
    4.490
    Zitat Zitat von Francis Beitrag anzeigen
    "Hast du mal darüber nachgedacht, warum so viele Ausländer, die mit dem Islam nichts zu tun haben sich in den letzten 3 Jahren der IS angeschlossen haben?

    Das sind gewöhnliche Menschen, die gesehen haben, was die Global Player der Welt für ein Leid in Syrien und im Irak anrichtet und haben sich entschlossen gegen die blutdurstigen Diktatoren und Massenmördern in den Kampf zu ziehen.
    Die meisten haben sich dem IS angeschlossen, weil Sie dieses blutgierige Vorgehen des IS gegen nicht-sunnitische Bürger als den Wahren Islam betrachten.

    Es gab ein paar naive Leute die tatsächlich dachten, dass der IS die Gerechtigkeit einführt aber diese Leute wurden schnell von der Realität eingeholt und haben sich aus dem Staub gemacht.

    Deine Argumentation klingt 1:1 nach IS-Propaganda.

    Zitat Zitat von Francis Beitrag anzeigen
    Du legitimierst die Aktivitäten der YPG damit dass sich Ausländer an sie anschließen und sie gegen Leid und Elend kämpfen.
    Hast du Mühe beim Lesen dein Hirn einzuschalten oder bist du einfach ein Lügenmaul?

    Ich habe die Aktivitäten der YPG nicht legitimiert (schon gar nicht mit dem hohen Anteil an ausländischen Unterstützern) sondern aufgezeigt warum so viele Ausländer, die mit Kurdistan nichts zu tun haben in den nahen Osten gereist sind und Ihr Leben riskieren; nämlich um das Volk gegen den IS zu verteidigen.

  9. #2829
    Avatar von TuAF

    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    7.854
    bis nach el bab sind es noch ca 12,5 km...el-bab ist ein strategisch wichtiger ort,sollten die rebellen diesen ort befreien,dann ist der traum der ypg/pkk terroristen von einer vereinigung der kantone entgueltig vorbei..die turkei haette dann 2 fliegen mit einer klappe geschlagen..

    1.verhinderung der vereinigung der pkk/ypg terrorkantone

    2. haette man seine sicherheitszone..

    die aktuelle karte in nord-aleppo




  10. #2830
    Avatar von Amarok

    Registriert seit
    15.03.2016
    Beiträge
    5.124
    Zitat Zitat von SLO_CH86 Beitrag anzeigen
    Hast du mal darüber nachgedacht, warum so viele Ausländer, die mit Kurdistan nichts zu tun haben sich in den letzten 3 Jahren der YPG angeschlossen haben?

    Das sind gewöhnliche Menschen, die gesehen haben, was der IS für ein Leid in Syrien und im Irak anrichtet und haben sich entschlossen gegen die blutdurstigen Terroristen und Massenmördern in den Kampf zu ziehen.

    Es gibt Dokus aus dem Kriegsgebiet wo US-Bürger, Deutsche und Kämpfer anderer Nationalitäten darüber sprechen, warum Sie sich entschlossen haben alles hinter sich zu lassen und dem Volk im Kampf gegen die Schlächter des IS zu hefen.
    Das sind keine Menschen die aus Leid von anderen dort kämpfen. Das sind Kriegsveteranen, Söldner oder einfache Personen die einfach Waffengeil sind. Zum Teil sind die meisten Gruppierungen stark links faschistoid. Es gibt dazu zig Dokumentationen von ausländischen YPG-Kämpfern. Die Einsätze von denen haben nichts mit Mitleid zutun, die wollen einfach nur den Kick. Die Britische Bobcrow Brigade ist da, das beste Beispiel.

    Selbst aus Spanien gibt es Separatisten die Spanien selbst versucht zu stoppen.

Ähnliche Themen

  1. Türkische Piloten angeblich in Syrien exekutiert
    Von Greko im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.10.2012, 14:25
  2. Zwei Türkische Reporter sind in Syrien verschwunden
    Von tramvi im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 13.05.2012, 01:18
  3. Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 14.12.2011, 09:41
  4. USA marschiert in Polen ein !!!
    Von Mastakilla im Forum Politik
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 08.09.2009, 22:42