BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 383 ErsteErste 12345671353103 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 3829

Operation Euphrat: Türkische Armee marschiert in Syrien ein

Erstellt von Tatar, 24.08.2016, 20:37 Uhr · 3.828 Antworten · 122.445 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Rivaille

    Registriert seit
    21.12.2012
    Beiträge
    3.545
    HER BIJI TÜRKIYE AMQ


  2. #22
    Avatar von Ademus Papa

    Registriert seit
    16.10.2011
    Beiträge
    898
    Zitat Zitat von Rivaille Beitrag anzeigen
    Ja aber was passiert jetz östlich des euphraths dort wollen die kekos ihren staat günden
    Erdogans "Rote Linie" wurde doch westlich des Euphrat überschritten.Die USA unterstützen immer noch die YPG!

  3. #23
    Avatar von Amarok

    Registriert seit
    15.03.2016
    Beiträge
    5.066
    Laut einigen Meldungen sollen sich auch Yildirim-Raketen an der Grenze befinden darunter auch dutzende Mehrfachraketenwerfer Marke Sakarya/CRNA



    14054933_1780787495492834_6574957420549752220_n.jpg

    - - - Aktualisiert - - -

    Rebellen die, die Eroberung von Cerablus feiern auf der Straße:
    http://video.ozelkuvvet.com/v/oso-nun-kontrolu-ele-gecirdigi-cerablus-un-merkezinden-ilk-goruntuler/911

    (Noch nicht gesicherter Inhalt/Könnte sich auch um Katjuschas der Syrischen Armee handeln)
    Meldungen stammen aber von mir immer verwendeten, sehr seriösen Millitärseite: CRNA/Sakarya Mehrfachraketenwerfer
    http://video.ozelkuvvet.com/v/turkiy...kes-gorsun/905

  4. #24
    Avatar von Cebrail

    Registriert seit
    25.09.2011
    Beiträge
    3.404
    Zitat Zitat von Ademus Papa Beitrag anzeigen
    Erdogans "Rote Linie" wurde doch westlich des Euphrat überschritten.Die USA unterstützen immer noch die YPG!
    Und nun werden sie sich wieder zurück ziehen müssen.

  5. #25
    Avatar von Rivaille

    Registriert seit
    21.12.2012
    Beiträge
    3.545
    Zitat Zitat von Cebrail Beitrag anzeigen
    Und nun werden sie sich wieder zurück ziehen müssen.

    Wir müssen in den osten


    Greater-Mideast project https://syria360.files.wordpress.com/2012/03/after.jpg

  6. #26
    Avatar von TuAF

    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    7.829
    zufall? denke ich nicht


  7. #27
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    55.063

  8. #28
    Avatar von TuAF

    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    7.829
    Zitat Zitat von Ademus Papa Beitrag anzeigen
    Erdogans "Rote Linie" wurde doch westlich des Euphrat überschritten.Die USA unterstützen immer noch die YPG!
    es gibt eine abmachung zwischen der turkei und usa kein pkk/ypg pseudo staat an der turkischen grenze und die ypg/pkk terroristen durfen nicht den westen des euphrates ueberqueren.. die ypg hat dieses abkommen verletzt.. das ist auch einer der gruende fuer den einmarsch der turkei in nordsyrien.

    auch die usa reagieren

    Für die USA und Deutschland steht der türkische Militäreinsatz in Syrien im Einklang mit der Anti-IS-Koalition. Die Kurden müssen sich auf Druck der USA zurückziehen.



    Biden unterstütze die türkische Forderung nach einem Rückzug der syrischen Kurdenmilizen auf das Gebiet westlich des Flusses Euphrat. Er machte in Ankara außerdem deutlich, dass Washington keinen Kurdenstaat an der türkischen Grenze akzeptiere. "Sie können und werden unter keinen Umständen amerikanische Unterstützung erhalten, wenn sie sich nicht an ihre Verpflichtung halten", sagte er bezogen auf die syrisch-kurdischen Volksschutzeinheiten YPG.

    "Islamischer Staat": Bundesregierung unterstützt Offensive der Türkei in Syrien | ZEIT ONLINE

  9. #29
    Avatar von DerBossHier

    Registriert seit
    29.11.2013
    Beiträge
    5.668
    Das ist der Krieg, mittlerweile ist sogar die Übermacht Türkei ein Spielball der höheren geworden.

    Mittlerweile ist es bekannt, das Schlachten im Syrienkrieg zu 70% gewonnen oder verloren werden, schon bevor überhaupt eine Schlacht angefangen hat.
    Erst musste sich die Übermacht das OK in Moskau, dann in Teheran und schlussendlich beim Biden holen.

    Fairerweise sollte man erwähnen das mehrere tausend Zivilisten Dscharabulus mit verlassen haben als die SDF sich zurückgezogen hat.
    So sehr war man über den Befreier nicht erfreut.

    Alles in einem, spielen die Kurden mit das dreckigste Spiel in dem Konflikt, wechseln die Seite öfters als ihre Unterhose, deswegen werden die am Ende komplett leer ausgehen.

    Irgendwie Schade, den man könnte meinen, dass die SDF die normalste Fraktion in dem gesamten Konflikt ist.

  10. #30
    Avatar von Albokings24

    Registriert seit
    08.05.2012
    Beiträge
    4.747
    Einen Einmarsch mit 95% nicht Türkischen Soldaten in einem Dorf das erstens 1 km weit weg ist von der Türkischen Grenze und zweitens in einem leeren Dorf würde ich als Türke bestimmt nicht Feiern.

    Im Netz feiert man es als hätten sie ganz Syrien eigenommen und das ohne jemanden um Erlaubnis zu fragen Einige Türken sprechen schon von Osmanischem Reich 2.0

    Meine Meinung ist man hat sich mit dem "Einmarsch" selber grössere Probleme geschaffen.

Ähnliche Themen

  1. Türkische Piloten angeblich in Syrien exekutiert
    Von Greko im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.10.2012, 14:25
  2. Zwei Türkische Reporter sind in Syrien verschwunden
    Von tramvi im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 13.05.2012, 01:18
  3. Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 14.12.2011, 09:41
  4. USA marschiert in Polen ein !!!
    Von Mastakilla im Forum Politik
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 08.09.2009, 22:42