BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 67 von 385 ErsteErste ... 175763646566676869707177117167 ... LetzteLetzte
Ergebnis 661 bis 670 von 3843

Operation Euphrat: Türkische Armee marschiert in Syrien ein

Erstellt von Tatar, 24.08.2016, 20:37 Uhr · 3.842 Antworten · 123.094 Aufrufe

  1. #661
    Avatar von Amarok

    Registriert seit
    15.03.2016
    Beiträge
    5.101
    Zitat Zitat von Izdajnik Beitrag anzeigen
    Wenn das stimmt... Mach dir nichts draus. Die suchen sich hier immer die falschen Sprecher für "die da unten", egal ob einfache Intellektuelle oder Schriftsteller, sie nehmen meist irgendwelche komischen Freaks und feiern sie dann ab, obwohl sie nicht einmal besonders originell oder konsequent sind.
    Bruder... guck dir dieses Bild an..

    Der ex-Präsident Gül antwortete darauf:"Gercekten filmi cok begendik. Oyunculari da tebrik ederim cok güzel oynamislar."
    "Es war ein toller Film. Ich bedanke mich bei den Schauspielern auch sie haben mir sehr gefallen"

    https://pbs.twimg.com/media/ChyEFi3VIAICaaz.jpg



    Der Typ hat die Knarre in seiner Hand, die Frau filmt und der Security ... alter...

    Er hat offiziell geheimdienstliche Operationen absichtlich behindert und Informationen preisgeben (wollen) die in jedem Staatsapparat bestraft werden. Es war bis heute klar, dass die Türkei und ein Teil der IN-Koalition die FSA in Syrien unterstützt. Darunter auch USA, Großbritannien und Frankreich. Er hat diese Arbeit damit aber behindert zudem dann auch noch PKK nahen Gruppen und der Linken Stoff gegeben > Türkei unterstützt IS. Dabei war ein Teil der Waffenlieferungen für Barzani vorgesehen. Mittlerweile unterhält die Türkei im Nord-Irak zwei Basen.

    Kurden: Lastwagen voller Waffen: Welche Rolle haben die Turkmenen? | ZEIT ONLINE
    Telefonat zwischen Barzani und Davuto?lu | TRT Deutsch

    Allein in Deutschland wurde ein Spitzel vor das Landesgericht gestellt (Markus R.) der als Doppelagent für den Amerikanischen Geheimdienst (CIA) gearbeitet hat. Wurde im Juli 2014 festgenommen und verurteilt. War damals noch fett in den Medien. Er hat Operationen mehrfach behindert und macht nun Ausland (Politik) gegen die Türkei.

    Er wurde angeklagt, nicht weil er Can Dündar ist sondern aufgrund "Verdachts auf Spionage". Das ist ein legitimer Grund. Weil er aber Journalist ist, wird so getan als hätte er einen heiligen "Schutzschild" den niemand berühren dürfte. Gerade in der Türkei tummeln sich dutzende Vollidioten die ohne irgendwelche Ausbildung für sich entschließen die nächste PKK-Zeitung oder MLKP an den Mann zu bringen.

  2. #662
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    55.100
    Zitat Zitat von lotus Beitrag anzeigen
    Amerika wird als Bedrohung wahrgenommen, es wird keine Überraschung sein wenn der IS von Russen und Türken gegen die Amerikaner im Irak eingesetzt wird.
    Bedrohung für wen? Und was soll das bringen?

  3. #663
    Avatar von SLO_CH86

    Registriert seit
    28.07.2014
    Beiträge
    4.490
    Der IS ist kampflos aus Jarabulus abgezogen und die türkische Armee bekämpft seit dem Einmarsch Stellungen der YPG. Es werden Dörfer besetzt, welche die YPG zuvor vom IS befreit hat.

    Gegen Stellungen des IS westlich von Jarabulus gehen die türkischen Streitkräfte nicht vor.

    Der Türkei geht es überhaupt nicht um den Kampf gegen den IS sondern darum einen Zusammenschluss der syrischen Kurdengebiete zu verhindern. Die Opfer, die es auf Seiten der türkischen Streitkräfte zu beklagen gibt, haben Tod oder Verwundung nicht etwa dem Kampf gegen den IS sondern dem Angriff auf jene Kräfte zu verdanken, welche zuvor weite Gebiete vom IS befreit haben.



    https://de.wikipedia.org/wiki/T%C3%B..._in_Nordsyrien

  4. #664
    Avatar von Amarok

    Registriert seit
    15.03.2016
    Beiträge
    5.101
    Der Türkei geht es überhaupt nicht um den Kampf gegen den IS sondern darum einen Zusammenschluss der syrischen Kurdengebiete zu verhindern. Die Opfer, die es auf Seiten der türkischen Streitkräfte zu beklagen gibt, haben Tod oder Verwundung nicht etwa dem Kampf gegen den IS sondern dem Angriff auf jene Kräfte zu verdanken, welche zuvor weite Gebiete vom IS befreit haben.
    Die zugleich als Spielball und Marionette verschiedener Staaten eingesetzt wird im Nahen Osten um andere Staaten zu destabilisieren. Wie etwa die Türkei, Iran, Syrien oder den Irak.


  5. #665
    Avatar von GLOBAL-NETWORK

    Registriert seit
    07.08.2015
    Beiträge
    2.074

    Beitrag

    Zitat Zitat von SLO_CH86 Beitrag anzeigen
    Der IS ist kampflos aus Jarabulus abgezogen und die türkische Armee bekämpft seit dem Einmarsch Stellungen der YPG. Es werden Dörfer besetzt, welche die YPG zuvor vom IS befreit hat.

    Gegen Stellungen des IS westlich von Jarabulus gehen die türkischen Streitkräfte nicht vor.

    Der Türkei geht es überhaupt nicht um den Kampf gegen den IS sondern darum einen Zusammenschluss der syrischen Kurdengebiete zu verhindern. Die Opfer, die es auf Seiten der türkischen Streitkräfte zu beklagen gibt, haben Tod oder Verwundung nicht etwa dem Kampf gegen den IS sondern dem Angriff auf jene Kräfte zu verdanken, welche zuvor weite Gebiete
    Bitte Gebetswaschung vornehmen und anschließend Hinknien bevor Begriffe wie Türkei, Türken, Islam usw in den Mund genommen werden.

    Danke fürs Verständnis, Bruder.

  6. #666
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    55.100
    Jetzt ist die Türkei auch noch Spielball kurdisch-amerikanischer Mächte

  7. #667
    Avatar von Amarok

    Registriert seit
    15.03.2016
    Beiträge
    5.101
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Jetzt ist die Türkei auch noch Spielball kurdisch-amerikanischer Mächte
    Habe ich das gesagt?

  8. #668
    Avatar von SLO_CH86

    Registriert seit
    28.07.2014
    Beiträge
    4.490
    Als Kobane belagert wurde, hatte Erdogan die Möglichkeit zu zeigen, dass Er sich dem IS entgegenstellt.

    Es wäre für die türkischen Streitkräfte ein leichtes Spiel gewesen den IS in die Flucht zu schlagen.

    Aber offensichtlich wollte Erdogan nicht gegen den IS vorgehen und hat dem Treiben des IS seelenruhig zugeschaut hat, es brauchte auch massiven Druck der USA, damit er einwilligte 300 Peschmerga-Kämpfer zur Unterstützung der YPG über türkisches Gebiet nach Kobane zu lassen.

    Das wahre Gesicht des Islamisten in Ankara wurde längst durschaut. Langsam aber sicher kann dies auch von den einseitigen Massenmedien nicht mehr geleugnet werden.

    Syrien: Türkei verschafft dem "Islamischen Staat" eine Atempause - SPIEGEL ONLINE

  9. #669
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    55.100
    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    Habe ich das gesagt?
    im Grunde ja

  10. #670
    Avatar von Amarok

    Registriert seit
    15.03.2016
    Beiträge
    5.101
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    im Grunde ja
    Nicht mal im Ansatz.

    Die zugleich als Spielball und Marionette verschiedener Staaten eingesetzt
    Welcher ¯\_(ツ)_/¯

    Aber die Berichterstattung in Deutschland über die Türkei, Can Dündar, PKK, YPG, Armee, Operationen im Südosten, Waffenlieferungen, Opposition, Deutsch-Türken, Erdogan-Anhänger, Nicht-Erdogan-Anhänger usw. und sofort sind alles Themen die nicht neutral aufgearbeitet wurden sondern mit dem Wohlwollen den Ruf dieses Staates zu untergraben. Das auch nur, weil die Armee "Kobane/Ayn-Al Arab" nicht (Beschützte). Es ist zugleich auch eine aggressive Haltung der Deutschen Presse, da viele der Türkei Korrespondenten nicht mehr aus der Türkei berichten dürfen. Bei einigen wie Volker Schwecnk und Hasnain Kazim muss man sagen "zurecht".

    Die Türkei unternimmt nichts und verhält sich neutral > Unterstützt IS
    Die Türkei unternimmt etwas und greift ALLE Ziele in Syrien an, dass schließt IS sowie YPG mit ein > Unterstützt IS

    Die Türkei holt sich die Flüchtlinge ins Land > Türkei schließt die Grenze
    Die Türkei schließt die Grenze > Türkei beschießt Flüchtlinge (Quelle Syrischer Staatsanwalt er war selbst dabei!) und hat es überlebt. Mashallah.

    Beim besten Willen.. man kann mir Befangenheit andichten bei dem Thema sicherlich aber Argumente bringe ich hier ständig. Ich bemühe mich umsonst.

Ähnliche Themen

  1. Türkische Piloten angeblich in Syrien exekutiert
    Von Greko im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.10.2012, 14:25
  2. Zwei Türkische Reporter sind in Syrien verschwunden
    Von tramvi im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 13.05.2012, 01:18
  3. Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 14.12.2011, 09:41
  4. USA marschiert in Polen ein !!!
    Von Mastakilla im Forum Politik
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 08.09.2009, 22:42