BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 8 von 11 ErsteErste ... 4567891011 LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 102

Österreich: Gibt es eine Inländerdiskriminierung?

Erstellt von Styria, 26.05.2010, 18:00 Uhr · 101 Antworten · 7.237 Aufrufe

  1. #71
    Ferdydurke
    Ich google gerade die Opfer. Ein unbeteiligter Iraker, und ein Lehrer ägyptischer Abstammung.

  2. #72
    Ferdydurke
    Ja, vielleicht, weil "islamisch" und "multikulturell" so betont wird, und dänisch nicht...

  3. #73
    Ferdydurke
    Schlechtes Beispiel für inländerdiskriminierung...

  4. #74
    Avatar von GOJIM

    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    5.604
    styria du kannst nicht mal anständig hetzen, du pfeiffe.

  5. #75
    curica
    Zitat Zitat von Lopov Beitrag anzeigen
    Österreicher und Deutsche tun mir manchmal richtig leid. In manchen Dingen sind sie einfach zu weich und lassen sich zu viel gefallen. Stellt euch mal vor, was passieren würde, wenn sie zu uns auf den Balkan kommen und sich so asozial benehmen wie manche von uns. Die stolzen Balkaner würden sie ohne zu zögern, rausschmeißen.

    Ehh Lopove, wenns bloß bei dem bleiben würde.


    Zitat Zitat von Styria Beitrag anzeigen
    Bei dieser Entwicklung muss ich deiner Ideologie rechtgeben :-(

    Achtung Ironie

    Wir Balkaner haben die Ironie erfunden und jetzt Ruhe.

  6. #76
    Avatar von Straßenfeger

    Registriert seit
    22.05.2010
    Beiträge
    669
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Die junge Freiheit wird ja von PI vollstens unterstützt, verständlich das sie zulauf gewinnt bei so schön geschriebenen Texten aber natürlich einsitig.
    PI wirbt lediglich für die JUNGE FREIHEIT. Unterstützt wird da gar nichts.
    Zumal die JF knappe 20 Jahre älter ist als der Politblog ...

    Und einseitig ist die JF keinesfalls nur weil sie sich auf die Themen Politik und Kultur beschränkt. Das sage ich als Abonnent!

  7. #77
    Avatar von Styria

    Registriert seit
    26.06.2009
    Beiträge
    3.231
    Zitat Zitat von Ferdydurke Beitrag anzeigen
    Schlechtes Beispiel für inländerdiskriminierung...
    Trotz allem Respekt, aber *schönreden* hilft hier auch nicht mehr. Auch das ist eine Form der Inländerdiskriminierung.

    In Kopenhagen-Nørrebro fing das alles schon vor mehr als einem Jahr an. Die Anzeichen waren deutlich, aber es hat damals niemanden interessiert. Es fing an mit Übergriffen auf Busfahrer. Irgendwann war es völlig normal, dass Busse, die durch Kopenhagen-Nørrebro fuhren, mit Steinen und Flaschen beworfen wurden. Die Busfahrer wurden zusammengeschlagen. Und abgestellte PKWs wurden in Brand gesetzt. Das alles kennen wir ja inzwischen auch aus deutschen Städten – etwa aus der Bundeshauptstadt Berlin. Es waren die ersten Anzeichen für die Bildung von Jugendgangs, die »ihre« Stadtteile nur noch für sich beanspruchten. In Dänemark gibt es nun nach Kopenhagen-Nørrebro eine zweite Stadt, in der es diese schlimmen Unruhe-Anzeichen gibt: In der zweitgrößten Stadt des Landes, in Aarhus, hat die Zahl der Übergriffe Jugendlicher auf Busse dramatisch zugenommen. Nach Angaben dänischer Zeitungen vom 7. März 2009 gab es 2006 118 Angriffe auf Busse und 2008 waren es schon 327. Die städtischen Busse sind nicht gegen diesen explodierenden Vandalismus versichert. Und deshalb steigen die Fahrpreise rasant

  8. #78
    Avatar von Styria

    Registriert seit
    26.06.2009
    Beiträge
    3.231
    Zitat Zitat von curica Beitrag anzeigen


    Wir Balkaner haben die Ironie erfunden und jetzt Ruhe.

    Hätten sie dir nur eine höhere Dosis verabreicht

  9. #79
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von Styria Beitrag anzeigen
    Zwölfjähriger fühlt sich in Schule als Mobbing-Opfer



    Tobias träumt, wie viele in seinem Alter, von einer Karriere als Fußballer. Der Zwölfjährige besucht die zweite Klasse einer Schule in Ottakring, wo er mit zwei anderen Buben zur deutschsprachigen Minderheit zählt. Der Unterricht ist für Tobias aber mittlerweile zum Albtraum geworden. Tobias fühlt sich von seinen Lehrern gemobbt.


    Sein Papa hat die Multikulti-Sozialromantik zerstört, als er Anzeige erstattete, weil sein Sohn von einem tschetschenischen Mitschüler brutalst verprügelt wurde.
    "Man wollte alles vertuschen", so Herbert H., der mittlerweile den Vater des tschetschenischen Schülers wegen falscher Beweisaussage angezeigt hat. Als Zeugen fungieren die Lehrer von Tobias.

    Kann Vater Tobias nicht erziehen?
    Der aggressive Tschetschene ist nicht mehr an der Schule. Doch Tobias fühlt sich immer noch nicht wohl. "Die Lehrer sind auf mich angefressen, weil der Papa mit mir im Spital und bei der Polizei war", so der Bursche. Einmal musste Tobias vier Stunden am Gang verbringen. Teilweise gibt es schon Eingeständnisse von Seiten der Schule. So wurde aus einem Fünfer in einem Englischtest nach Einwänden ein Zweier.

    Auch die Jugendwohlfahrt wurde schon gegen Tobias’ Papa, bei dem der Bub lebt, in Stellung gebracht, weil dieser seinen Sohn nicht erziehen könne. Einen Lichtblick gibt es für den Zwölfjährigen: Im Herbst wird die Schule gewechselt.

    Kein Einzelfall
    Vorfälle wie diese sind aber kein Einzelfall: Auch in Meidling hat ein Rumäne einen österreichischen Schüler attackiert. Unternommen wurde nichts.
    von Martina Münzer, Kronen Zeitung
    kronen zeitung alles klar

    lächerlich sowas, österreichische schüler werden also in den schulen von ausländern misshandelt und die lehrer (auch österreicher ) tun nichts dagegen, scho recht. typisch kronen zeitung.

  10. #80
    Ferdydurke
    Zitat Zitat von Styria Beitrag anzeigen
    Trotz allem Respekt, aber *schönreden* hilft hier auch nicht mehr. Auch das ist eine Form der Inländerdiskriminierung.
    Und du kannst bestimmt genug dänisch, um in dem Artikel nachzulesen, wer verantwortlich für die Zerstörung von Bussen war...

    Übrigens gab es in besagtem Stadtteil auch Kreawalle von Linksextremen. Nur das das Ulfkotten nicht interressiert.

Seite 8 von 11 ErsteErste ... 4567891011 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Gibt es eine heißere Sängerin als...
    Von Idemo im Forum Rakija
    Antworten: 148
    Letzter Beitrag: 07.01.2013, 00:22
  2. Eine Wirtschaftskrise gibt es nicht!
    Von ökörtilos im Forum Wirtschaft
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 09.08.2011, 15:20
  3. Gibt es bei Sarajewo eine Pyramide?
    Von lupo-de-mare im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 167
    Letzter Beitrag: 31.10.2006, 23:01
  4. Österreich als Motor für eine neue Balkan Politik
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.05.2005, 20:08