BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 44

Österreich zuerst ????

Erstellt von Grizzly, 26.04.2016, 10:27 Uhr · 43 Antworten · 2.541 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von artemi

    Registriert seit
    29.01.2011
    Beiträge
    9.636
    Zitat Zitat von naturalflavor Beitrag anzeigen
    Böhmisch-Oberösterreichisch.
    oder doch Kärntnerslowene?

  2. #32
    Avatar von Jezersko

    Registriert seit
    20.12.2015
    Beiträge
    2.908
    Zitat Zitat von mujaga Beitrag anzeigen
    einfach sich aus den konflikten raushalten, die einen nichts angehen..
    mi bi se zdogovorili = wir würden uns schon einigen..
    genscher hat es ja auch oft schon bestätigt, die einmischung!
    als jugoslawien damals noch existierte, hat ja dein land die ustasa-extremisten ja unterstüzt mit waffen und und und.. gibt ja viel videomaterial darüber..
    Mit dem Thema österreichische Waffenindustrie, Waffenhandel und Kriegsmaterialgesetz könnten wir hunderte Seiten hier füllen. Dazu habe ich aber echt keine Lust.

    Aber Du hast das Richtige angesprochen: "Einfach sich aus Konflikten raus halten, die einem nichts angehen." Ist das überhaupt möglich? War es jemals möglich zwischen Völkern oder Ländern, die in irgend einer Beziehung zueinander standen?

    Dies wäre nur möglich, wenn das jeweils beide Seiten so sehen würden und somit nur theoretisch. In der Praxis findet IMMER und JEDER einen Grund, warum er sich doch einmischen sollte. Was gehen Putin die Vorgänge in der Ukraine an? Antwort Putins: Wo ein Russe lebt, ist Russland. Was gehen Erdogan die Türken oder Fernsehsendungen in Deutschland an? Antwort: Siehe Putin. Zusätzlich - Niemand auf der Welt beleidigt einen Erdogan. Was gehen uns die Stammeskriege in Afrika an? Antwort: Viele Länder sind UNO-Mitglieder und haben haben ein Anrecht auf Solidarischen Schutz der Weltgemeinschaft. Was gehen uns die Umweltverschmutzung und die Arbeitsbedingungen in China an? Antwort: Wir wollen die Rohstoffe, die wir für Dinge brauchen die wir gerne hätten...

    Die Welt ist heute in allen Bereichen derart vernetzt (globalisiert), dass Grenzen immer mehr fließen. Angenommen, wir hätten keine Sprachbarrieren - wo wären die Grenzen für ein Smartphone? Es ist selbst für Nordkorea nicht möglich sich völlig zu isolieren. Es soll auch nicht unser Ziel sein. Ich will nicht soweit gehen und sagen "Sich aus Konflikten raushalten, bedeutet sich mitschuldig zu machen." Ich würde eher sagen, dass es zielführender ist, zur Beendigung eines Konfliktes alles im Rahmen seiner Möglichkeiten bei zu tragen.
    Österreich ist seit 1955 (militärisch) neutral. Es ist keine perfekt umgesetzte Neutralität (dazu hat das Neutralitätsgesetz zu viele Graubereiche). Und dennoch um Welten besser als die Mitgliedschaft in einem Militärbündnis.

    Aber die Frage war ja, ob nicht eine Streitpartei im Jugoslawienkrieg selbst bei absoluter Nichteinmischung irgend einer externen Seite nicht einen "Sieger" hervor gebracht hätte. Und wie es dann den unterlegenen Volksgruppen ergangen wäre.

    Der Vertrag von Dayton z.B. ist grottenschlecht. Aber er hat den Krieg beendet. Warum sich BiH nicht und nicht erfängt liegt aber an den Menschen schlecht. Die EU jedenfalls hat an BiH absolut Null Interesse. Man könnte fast sagen: Es hält sich raus aus Konflikten, die einem nichts angehen.

  3. #33
    Avatar von Zeus

    Registriert seit
    30.10.2011
    Beiträge
    9.907
    Wenn man vor Christus das letzte Mal aktiv im Forum war und dann online kommt, weil man seine Angst vor den „bösen Nazis“ ausdrücken möchte...

  4. #34
    Avatar von Holzmichl

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    24.660
    Zitat Zitat von SAmo_JoSip Beitrag anzeigen
    Vielleicht hat Grizzly einen von den vorher noch gestreichelt. Mich würde mal interessieren, ob er frühzeitig in Rente geschickt wurde.Würde so einiges erklären...
    ob man dich frühzeitig in Rente schickt oder nicht, wäre für die Staatskasse ja kein Unterschied.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Yu-Rebell Beitrag anzeigen
    Ich bin für nichts von dem was du aufgezählt hast verantwortlich und fühle mich nicht angesprochen. Eins möchte ich trotzdem sagen, Europa kann nicht die ganze Welt retten. Hilfe leisten ja aber nur bis zum gewissen Grad. Was nützt das wenn man sie alle aufnimmt wenn man dadurch in eine Katastrophe in eigenen Ländern steuert?
    Reicht ja schon, wenn Europa andere Länder in Ruhe lässt und nicht auf deren Kosten lebt. Und mitverantwortlich ist jeder, zumindest trägt man die Konsequenzen mit. Letztlich kann man jetzt ein ruhigeres GEwissen haben, als im Alternativplan, der massive Gewalt bedeutet hätte und jetzt sogar bedeutet.

  5. #35
    Avatar von naturalflavor

    Registriert seit
    10.03.2016
    Beiträge
    1.314
    Zitat Zitat von artemius Beitrag anzeigen
    oder doch Kärntnerslowene?
    Der war Oberösterreicher und schwul siehs ein und schieb den Schuh nicht den Kroaten zu.

  6. #36

    Registriert seit
    14.12.2005
    Beiträge
    9.450
    Zitat Zitat von Izdajnik Beitrag anzeigen
    ob man dich frühzeitig in Rente schickt oder nicht, wäre für die Staatskasse ja kein Unterschied.
    Hauptsache du linke Zecke bleibst deinem "Deutschland verrecke" treu und nimmst dies gar nicht in Anspruch. Ach neee das ist ja wieder was anderes

  7. #37
    Ren
    Avatar von Ren

    Registriert seit
    31.10.2014
    Beiträge
    1.488
    Mit antimuslimischen parolen kann man in diese zeiten viel in der politik erreichen, und die schluchtenscheisser glauben alles was ihnen erzählt wird, und wählen ihren eigenen Untergang. .

  8. #38
    Avatar von Vukovarac

    Registriert seit
    10.06.2011
    Beiträge
    11.918
    Zitat Zitat von Ren Beitrag anzeigen
    Mit antimuslimischen parolen kann man in diese zeiten viel in der politik erreichen, und die schluchtenscheisser glauben alles was ihnen erzählt und wöhlen ihren eigenen Untergang. .
    ...n. hofer hat in seinem wahlkampf aber keine antimuslimischen parolen verwendet...

  9. #39
    Ren
    Avatar von Ren

    Registriert seit
    31.10.2014
    Beiträge
    1.488
    Zitat Zitat von Vukovarac Beitrag anzeigen
    ...n. hofer hat in seinem wahlkampf aber keine antimuslimischen parolen verwendet...
    Doch doch sehr viel soger, und von seinem parteigenossen strache und seiner FPÖ wollen wir gar nicht reden.. aber scheiss drauf wenn so einer Partei in der macht kommen sollte, dann werden alle verlieren !als erstes die muslime ,dann europa und letztendlich die österreichischer selbst..

  10. #40
    Avatar von Vukovarac

    Registriert seit
    10.06.2011
    Beiträge
    11.918
    Zitat Zitat von Ren Beitrag anzeigen
    Doch doch sehr viel soger, und von seinem parteigenossen strache und seiner FPÖ wollen wir gar nicht reden.. aber scheiss drauf wenn so einer Partei in der macht kommen sollte, dann werden alle verlieren !als erstes die muslime ,dann europa und letztendlich die österreichischer selbst..
    ...wir reden noch immer vom jetzigen wahlkampf?...da seh ich keine antimuslimischen parolen...

Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Senator: Microsoft soll zuerst Ausländer entlassen
    Von Ottoman im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 26.01.2014, 12:23
  2. EUROPA MUSS ZUERST NORDZYPERN ANERKENNEN!
    Von Popeye im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 20.02.2008, 15:06
  3. U-Boot-Fund beweist: USA schossen zuerst.
    Von Gast829627 im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.02.2006, 17:11