BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 27 von 29 ErsteErste ... 1723242526272829 LetzteLetzte
Ergebnis 261 bis 270 von 282

Palästina will UN-Staat Nr. 194 werden

Erstellt von BeZZo, 13.09.2011, 22:27 Uhr · 281 Antworten · 19.261 Aufrufe

  1. #261
    Esseker
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Dieser Logik nach hätten die Serben ruhig Zagreb besetzen und einen schönen Staat mit florierender Wirtschaft auf dem Rücken der Kroaten aufbauen können. Oder die Juden im Warschauer Ghetto erst beweisen müssen dass sie friedlich waren, obwohl sie niemandem etwas getan hatten.

    Du siehst den historischen Kontext wohl nicht. Der Kampf Palästinans gegen den Staat Israel ist legitim. Ein ganzes Volk wurde vertrieben und in zwei große Ghettos gepfercht, natürlich kämpft dieses Volk, jedes Volk würde das tun. Oder denkst du, die Palästinenser müssen ihre Friedlichkeit erst beweisen nachdem sie allem beraubt wurden? Es ist ihr Recht friedlich aber auch bewaffnet zu kämpfen, sie kämpfen um ihr Land und Israel denkt nicht einmal ansatzweise daran, sich für begangene Verbrechen zu entschuldigen.

    Es handelt sich in Ghaza und Westbank um einen lang angelegten Genozid am palästinensischen Volk und er wird vorangetrieben von neoliberalen Kriegstreibern aus Washingtoner Denkfabriken und Finanzinstituten (wie Netanjahu) und Militärs.
    Was für ein Blödsinn. Kroatien hat ja nicht nur auf Zivilisten geschossen, währenddessen Serben nur auf die Soldaten oder die leitenden Personen...

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Gut, wenn das so ist, sollen die Palästinenser ruhig weiter Raketen auf Israel schießen und Busse in die Luftsprengen. Was für eine Heuchelei.

    Was ist das überhaupt für eine Logik? Dein Gedankengang zu dem Thema ist auf halbem Wege steckengeblieben.
    Würd mich mal fragen, was passieren würde, wenn die Hamas nicht mehr auf die Zivlisten schießt. Das wäre ja mal eine nette Abwechslung, vielleicht könnte man dann zumindest einen Krieg a la Jugoslawienkrieg machen und das Thema endlich beendet, aber nein, man schießt auf Zivilisten, versteckt sich unter eigenen Zivilisten und wenn dann einer drauf geht, weil der Gazastreifen einer der dicht besiedeltsten Gebiete der Welt ist , dann heißt es "Israel tötet unsere Kinder"... das ist heuchlerisch.

  2. #262
    Yunan
    Ach, und Israel schießt nicht auf Zivilisten? Seit 70 Jahren werden dort Zivilisten ermordet, erst vor drei Jahren wurden innerhalb weniger Tage über 1.300 Palästinenser ermordet, unter anderem mit verbotenen Phosphor-Bomben. Israel wurde aus schlechtem Gewissen der Europäer auf Kolonialgebiet gegründet und die Palästinenser hat niemand gefragt. Jedes unterdrückte Volk kämpft für Freiheit und Unabhängigkeit.

    Die Hamas tut nichts anderes als das was Israel tut. Sie lässt das israelischen Volk für die Fehler ihrer Politiker bezahlen und das machen die Israelis mit den Palästinenser auch so mit dem Unterschied, dass die Israelis diesen Krieg begonnen haben als sie illegal einen Staat auf palästinensischem Gebiet ausgerufen haben.

  3. #263
    Avatar von Lance Strongo

    Registriert seit
    16.07.2009
    Beiträge
    5.422
    Wie verbissen ihr euren Standpunkt verteidigt, wieso seid ihr nicht offen für eine andere Sichtweise?

  4. #264
    Esseker
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Ach, und Israel schießt nicht auf Zivilisten? Seit 70 Jahren werden dort Zivilisten ermordet, erst vor drei Jahren wurden innerhalb weniger Tage über 1.300 Palästinenser ermordet, unter anderem mit verbotenen Phosphor-Bomben. Israel wurde aus schlechtem Gewissen der Europäer auf Kolonialgebiet gegründet und die Palästinenser hat niemand gefragt. Jedes unterdrückte Volk kämpft für Freiheit und Unabhängigkeit.
    Die Phosphorbomben waren ein gewaliger Fehler woraufhin viele Unschuldige starben, keine Frage. Man hat sich auf das Niveau der Hamas eingelassen und lässt es auch bleiben, aber für Freiheit und Unabhängigkeit zu kämpfen heißt Soldaten anzugreifen "die das eigene Land besetzen" und nicht eine Regierung zu haben die ausschließlich auf Zivlisten los geht.

    Ich denke du verstehst mich falsch, ich bin Pro-Palästina, denn die Geschichte gibt ihnen Recht, aber dagegen, dass die Hamas dort regiert, denn solange sich das nicht ändert, gäbe es bei einer Unabhängigkeit noch mehr Tote als bisher.

  5. #265
    Avatar von BeZZo

    Registriert seit
    06.03.2011
    Beiträge
    2.715
    Zitat Zitat von Esseker Beitrag anzeigen
    Die Phosphorbomben waren ein gewaliger Fehler woraufhin viele Unschuldige starben, keine Frage. Man hat sich auf das Niveau der Hamas eingelassen und lässt es auch bleiben, aber für Freiheit und Unabhängigkeit zu kämpfen heißt Soldaten anzugreifen "die das eigene Land besetzen" und nicht eine Regierung zu haben die ausschließlich auf Zivlisten los geht.

    Ich denke du verstehst mich falsch, ich bin Pro-Palästina, denn die Geschichte gibt ihnen Recht, aber dagegen, dass die Hamas dort regiert, denn solange sich das nicht ändert, gäbe es bei einer Unabhängigkeit noch mehr Tote als bisher.
    Was mich noch wütend macht,iist das Israel immer als das Opfer angesehen wird obwohl Israel bei weiten nicht so viel Tote zu beklagen hatte als Palästina!Israel konnte sich von den Angriffen der Hamas schützen,wiso hat Palästina nicht diese Raketenabwehr wie die Menschen im restlichen Israel?Die Juden nehmen Palästina ihr Land weg,und tuen nichts dafür das die leute in Palästina wenigstens in Frieden leben können!
    Jeder weiß doch wie diese Welt tickt. Ein Israeli ist doch um den Faktor 1000-10000 mal mehr Wert als ein Palästinenser. Um das Auge um Auge Prinzip einzuhalten müssen dann für jeden toten Isreali 1000 Palästinenser drauf gehen.

  6. #266

    Registriert seit
    13.05.2007
    Beiträge
    18.328
    amerika legt veto ein, und prc palestinenski status

  7. #267

    Registriert seit
    14.12.2005
    Beiträge
    9.450
    Zitat Zitat von Esseker Beitrag anzeigen
    Komisch, dass so viele Einwohner des Gazastreifens in Israel arbeiten.
    Jap zu niedriger Arbeit mit Hungerlohn werden sie herangeschafft.Mehr gibts auch nicht.

    Zitat Zitat von Esseker Beitrag anzeigen
    Weil es der Staat ist. Wäre ja noch besser, wenn die Hamas dort Luft- und Seehochheit hätten.
    Dies erwähnte ich um nur zu zeigen welche Grenzkontrollen die haben.Nämlich gar keine



    Zitat Zitat von Esseker Beitrag anzeigen
    Wäre man gegen alles, hätte man sich nicht zurückgezogen und es hätte keine freien Wahlen in Palästina gegeben, denk mal logisch, bitte.
    Denk mal logisch? Das solltest du mal lieber! Haben der Welt einen abgekauten Knochen vorgeworfen um zu zeigen : " Guckt mal wir geben palästina "FREIRAUM" hahahah wie lächerlich.Die palästinenser könnte die demokratischste Partei wählen die es gäbe und es würde sich nichts ändern.Und zu deinem lächerlichen zurückziehen: Wie gesagt der Welt ein wenig zeigen, guckt mal wir gehen mit guten Willen voran.Aber in wirklichkeit ein riesen Ghetto erschaffen.Vor allem sterben dann nicht so viele Soldaten wie wenn sie dort stationiert wären


    Zitat Zitat von Esseker Beitrag anzeigen
    Gott sei Dank! Israel hat man mit den modernsten Waffen ausgestattet, Zivilisten gehen prozentuell aber trotzdem nicht so oft drauf wie es bei Anschlägen der Hamas ins Israel der Fall ist.
    Das ist das dümmste überhaupt.Jeder Idiot weiss das mehr palästinenser sterben bei Angriffen Israels als bei angriffen der Hamas.




    Zitat Zitat von Esseker Beitrag anzeigen
    Und das ist der unsinnigste Satz von allen. Palästina hatte die Chance eine Regierung zu wählen, die trotz kritischer Vergangenheit alles im normalen Rahmen klären und hat die Radikalen gewählt. Das man dieser Regierung nicht die Chance gibt ein eigener Staat zu werden befürworte mit jeder Zelle meines Körpers.
    Unsinnig ist der scheiss was du von dir gibst.Mit der Realität haste nichts am Hut oder?Welche wahl hatten die palästinenser?? Die Hamas ist nicht nur eine rein militärische Organisation sondern acuh eine soziale.Die haben viel für die palästinenser getan und damit haben sie das Volk für sich gewonnen schlussendlich. Ihnen wurde alles genommen und das da nur Hass ist kann ich sehr gut nachvollziehn.

  8. #268
    Avatar von Semberac

    Registriert seit
    10.03.2011
    Beiträge
    4.061
    Zitat Zitat von BeZZo Beitrag anzeigen
    Das gilt aber nur für die Politik, die meisten Bürger in Deutschland sehen das anders..
    Jaa, aber die Menschen haben leider nichts zu sagen was das Thema angeht

  9. #269
    Avatar von BeZZo

    Registriert seit
    06.03.2011
    Beiträge
    2.715
    Zitat Zitat von John Wayne Beitrag anzeigen
    amerika legt veto ein, und prc palestinenski status
    Das spielt keine Rolle, Palästina braucht nur 2/3 Mehrheit in der UN-Vollversammlung. Was USA oder Israel dazu meinst, interresiert keine Sau.

  10. #270

    Registriert seit
    13.05.2007
    Beiträge
    18.328
    Zitat Zitat von BeZZo Beitrag anzeigen
    Das spielt keine Rolle, Palästina braucht nur 2/3 Mehrheit in der UN-Vollversammlung. Was USA oder Israel dazu meinst, interresiert keine Sau.
    achso, dann kanns ja auch nicht wichtig sein

Ähnliche Themen

  1. Tal der Wölfe - Palästina
    Von Kelebek im Forum Film
    Antworten: 195
    Letzter Beitrag: 28.09.2011, 01:01
  2. Israel-Palästina
    Von Grasdackel im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 329
    Letzter Beitrag: 08.09.2011, 21:29
  3. Souli - Der Griechisch-Albanische Staat im Staat
    Von Macedonian im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 21.02.2008, 23:01
  4. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.11.2007, 23:57
  5. Kosova-Palästina
    Von Revolut im Forum Politik
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 06.05.2007, 14:02