BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 55

Palästinenser feuern Raketenhagel auf Israel

Erstellt von Ego, 12.03.2012, 00:00 Uhr · 54 Antworten · 3.441 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von AlbaJews

    Registriert seit
    02.06.2011
    Beiträge
    7.744
    Zitat Zitat von WhiteJim Beitrag anzeigen
    Jeder weiß, dass du das Buch nicht hast, also woher aus dem web hast du es kopiert?
    Oha, wir haben hier es mit einem Hellseher zutun.

  2. #42
    Avatar von AlbaJews

    Registriert seit
    02.06.2011
    Beiträge
    7.744
    "Israel hätte die Unterdrückungen der Demonstrationen in China ausnützen sollen, als die Welt ihre Aufmerksamkeit auf dieses Land lenkte, und eine Massenvertreibung der Araber aus ihren Gebieten durchführen sollen."

    Benyamin Netanyahu

  3. #43
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.528
    Das ist wohl alles aus dem Buch, und du hast es ins Deutsche übersetzt

  4. #44
    Avatar von VardarSkopje

    Registriert seit
    23.01.2011
    Beiträge
    5.064
    wayne

  5. #45
    Avatar von Katana

    Registriert seit
    04.06.2011
    Beiträge
    3.543
    'Als die Welt die chinesische Demonstration auf dem Platz des himmlischen Friedens verfolgte, hätte Israel die Gelegenheit ausnutzen sollen, um unbehelligt Massenvertreibungen von Arabern durchzuführen.' - 'in einer Ansprache an Studenten der Bar Ilan Universität, zitiert im israelischen Journal Hotam am 24. November 1989, , '
    : (Original engl.: "Israel should have exploited the repression of the demonstrations in China, when world attention focused on that country, to carry out mass expulsions among the Arabs of the territories.")


    'Nun ja, ich will nicht sagen, dass die (israelische) Reaktion unverhältnismäßig war, denn damit würde ich Großbritannien schlecht reden. Als London mit Raketen beschossen wurde, ließ Churchill als Vergeltungsmaßnahme deutsche Städte dem Erdboden gleichmachen — Dresden wurde völlig zerstört. Und ich kritisiere Churchill's Regierung deswegen nicht, weil diese Anordnung damals tatsächlich von großer Dringlichkeit war.' - ', 3. August 2006'
    : (Original engl.: "Well, I don't want to say a disproportionate response, because then I'd be criticizing Britain, but when London was rocketed, Churchill's response was to flatten German cities — Dresden was wiped out completely. And I do not criticize Churchill's government for doing that, because it was in fact a time of great urgency.")

    'Wir müssen die Welt schreiend vor 'Gevalt' warnen. (...) 1938 hatte Hitler nicht vorher angekündigt, dass er (die Juden) vernichten will; Ahmadinedschad sagt unmissverständlich, dass dies seine Absicht ist und wir rufen nicht einmal. Es sollte zumindest ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit genannt werden.' - ', 15. Dezember 2006'
    : (Original engl.: "We must cry Gevalt before the entire world. (...) In 1938, Hitler didn't say he wanted to destroy (the Jews); Ahmadinejad is saying clearly that this is his intention, and we aren't even shouting. At least call it a crime against humanity.")

    Quelle:
    Seitentitel:Benjamin Netanjahu
    Herausgeber: Wikiquote
    Autor(en): Wikipedia-Autoren
    Bearbeitungsstand: 2010-11-01T09:17:43Z
    Permanentlink: de.wikiquote.org/w/index.php?title=Benjamin_Netanjahu
    Datum des Abrufs: 3. Januar 2011, 12:00 UTC
    GNU Free Documentation License
    Benjamin Netanjahu - Zitate

  6. #46
    Avatar von Katana

    Registriert seit
    04.06.2011
    Beiträge
    3.543
    David Ben Gurion
    in Ben Gurion and the Palestine Arabs, Oxford University Press,1985.

    Ø “Wir müssen die Araber vertreiben und ihre Orte übernehmen."

    David Ben Gurion
    Ø 1899 schrieb Davis Triestsch an Herzl: " Ich schlage Ihnen vor, auf „Gross-Palästina“ zurück zu kommen, bevor es zu spät ist... Das Basler-Programm muss den Begriff „Gross-Palästina“ enthalten, oder „Palästina und seine Nachbarschaft“, sonst ist das Programm Unsinn. Sie bringen nicht zehn Millionen Juden in ein Land von 25'000 km2 ". "Die jetzige Landkarte von Palästina wurde durch das Britische Mandat gezeichnet. Das jüdische Volk hat eine andere Landkarte - unsere Jugendlichen und Erwachsenen sollten anstreben sie zu verwirklichen: Vom Nil bis zum Euphrat."

    David Ben-Gurion,
    in seinem Tagebuch, 18 Juli 1948, zitiert in Michael Bar Zohar's Ben-Gurion: the Armed Prophet, Prentice-Hall, 1967,

    Ø Wir müssen alles tun um sicher zu gehen,dass sie [die Palästinenser] niemals zurückkommen." Er versichert seinen getreuen Zionisten, dass die Palästinenser nie in ihre Häuser zurückkehren werden.
    "Die Alten werden sterben, die Jungen werden vergessen"

    David Ben-Gurion
    Mai 1948, an den Generalstab. Aus Ben-Gurion, A Biography, von Michael Ben-Zohar, Delacorte, New York 1978.

    Ø "Wir müssen uns darauf vorbereiten, in die Offensive überzugehen.
    Unser Ziel ist, Libanon, Trans-Jordanien und Syrien zu zerschlagen. Der schwache Punkt ist Libanon, denn das Moslem-Regime ist künstlich und für uns leicht zu unterminieren. Wir werden dort einen christlichen Staat etablieren, dann werden wir die Arabische Legion zerschlagen, Transjordanien eliminieren, Syrien wird an uns fallen. Darauf werden wir bombardieren und weiter gehen und Port Said, Alexandria und Sinai einnehmen "

    David Ben-Gurion
    einer der Gründer des Staates Israel,beschreibt 1948 die Ziele der Zionisten

    Ø "[Im Libanon] sollte ein christlicher Staat mit seiner südlichen Grenzeam Litani errichtet werden. Wir werden eine Allianz mit diesem Staat bilden. Wenn wir die Macht der Arabischen Liga zerschlagen und Amman bombardieren, werden wir Transjordanien ebenfalls eliminieren, dann wird auch Syrien fallen. Falls Ägypten zu kämpfen wagt, werden wir Port Said, Alexandria und Kairo bombardieren... und auf diese Art werden wir den Krieg beenden und die Rechnung unserer Vorväter mit Aegypten, Assyr und Aram begleichen "

    David Ben-Gurion
    (erster israelischer Premierminister) zitiert von Nahum Goldmann in Le Paradoxe Juif (The Jewish Paradox), S.121.
    Ø "Wenn ich ein arabischer Führer wäre, würde ich nie einen Vertrag mit Israel unterschreiben. Es ist normal; wir haben ihr Land genommen. Es ist wahr, dass es uns von Gott versprochen wurde, aber wie sollte sie das interessieren? Unser Gott ist nicht ihr Gott. Es gab Anti-Semiten, die Nazis, Hitler, Auschwitz, aber war es ihre Schuld? Sie sehen nur eine Sache: Wir kamen und haben ihr Land gestohlen. Warum sollten sie das akzeptieren?"





    __________________________________________________ _____________


    Uri Avnery,

    Aus: Zwölf konventionelle Lügen
    Zwölf konventionelle Lügen | Uri Avnery


    Ø Barak hat nicht einen Quadratmeter besetztes Land zurück gegeben. Die Wahrheit ist, dass er jeden Stein umgedreht hat, um Siedlungen zu bauen. Seit seinem ersten Tag im Amt hat er das Tempo beschleunigt, um unter dem Vorwand, bestehende Siedlungen zu erweitern, neue Siedlungen zu errichten, Land zu enteignen, palästinensische Häuser zu demolieren, und „Umgehungsstraßen“ zu bauen, deren Hauptzweck es ist, palästinensisches Land den „Siedlungsblocks“ hinzuzufügen, die er für Israel annektieren will.


    Uri Avnery,
    Träger des Alternativen Friedensnobel-preises, über den ultrarechten israelischen Außenminister

    Ø "Im Vergleich zu Avigdor Lieberman sind Jean-Marie Le Pen und Jörg Haider so harmlos wie Max und Moritz."
    Ø Für Netanyahu ist die Friedensgefahr erst einmal gebannt – mindestens für den Augenblick.
    Ø Wir müssen uns entscheiden, was wir sind: das Israel von Ada Yonath oder das Israel von Ateret Cohanim. Ein Israel, das seine Kultur, die Wissenschaften, die High-tech, Literatur, Medizin und Landwirtschaft hegt und pflegt, das in der ersten Reihe der fortschrittlichen menschlichen Gesellschaft auf eine bessere Zukunft zugeht, oder ein Israel der Kriege, der Besatzung und Siedlungen, ein fundamentalistischer Staat, der in die Vergangenheit zurückschaut.
    Im Gegensatz zu den Schwarzsehern glaube ich, dass diese Schlacht noch nicht entschieden ist. (Oct 10, 2009)

    Uri Avnery
    zur geplanten israelischen Kabinettssitzung 2009 in Berlin


    Ø Die Deutschen sollten die israelische Regierung in Deutschland behalten, damit würden sie endlich etwas positives für ISRAEL tun.

    Zitate: Zionismus

  7. #47
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.528
    Noch so ein Experte - merkt garnicht, dass er von einer toten Privat-Blog-Gurkenseite irgendwas zusammenkopiert

  8. #48

    Registriert seit
    31.01.2011
    Beiträge
    1.393
    Zitat Zitat von WhiteJim Beitrag anzeigen
    Noch so ein Experte - merkt garnicht, dass er von einer toten Privat-Blog-Gurkenseite irgendwas zusammenkopiert

    Ach lass sie doch. Wenn sie ihrer Einseitigkeit fröhnen müssen, sollen sie. In einer Diskussion ziehen sie wie immer den kürzeren. Man kann stets kritisieren, mit Hilfe von verschiedenen Blogs, Texten etc etc.. Doch das Gesamtbild und die prekäre Lage beider Seiten bleiben einem verwehrt...

    Ich akzeptiere ja die Meinung, von Kritikern Israels, denen es wirklich um das Leid geht. Die momentane Politik ist nichts gutes. Doch dieses "böse böse Judengeschwafel" ist uninteressant.

  9. #49
    Avatar von Katana

    Registriert seit
    04.06.2011
    Beiträge
    3.543
    Zitat Zitat von WhiteJim Beitrag anzeigen
    Noch so ein Experte - merkt garnicht, dass er von einer toten Privat-Blog-Gurkenseite irgendwas zusammenkopiert
    Haha, du schreibst nur das die Quelle dies, das, alles Lüge. Dabei stehen bei meinen Zitaten die genauen Quellenangaben und wenn du es nicht glaubst dann nutze Google deinen Freund und helfer

    Bei den Zitaten von Uri Avnery habe ich sogar den Link zu seiner Internetseite angegeben

    Man kann sichs natürlich einfach machen, beide Augen zudrücken und rumschreien das alle Unrecht haben...

  10. #50
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.528
    Zitat Zitat von Katana Beitrag anzeigen
    Haha, du schreibst nur das die Quelle dies, das, alles Lüge. Dabei stehen bei meinen Zitaten die genauen Quellenangaben und wenn du es nicht glaubst dann nutze Google deinen Freund und helfer

    Bei den Zitaten von Uri Avnery habe ich sogar den Link zu seiner Internetseite angegeben

    Man kann sichs natürlich einfach machen, beide Augen zudrücken und rumschreien das alle Unrecht haben...
    Ich habe natürlich nicht gesagt, dass alles Lüge ist, aber euch vorgehalten, wie billig, strukturlos und hauptsache antiisraelisch ihr immer wieder vorgeht:

    Der eine postet irgendweche angeblichen Zitate auf deutsch, die nichts mit dem thread zu tun haben und die er sich vermutlich irgendwoher zusammenkopiert hat und behauptet, es käme aus einem englischsprachigen Buch. Wie wäre es mit einem Scan der relevanten Seiten?

    Der andere postet von irgendeiner seit Jahren nicht mehr betreuten Privat-Blog-Hühnerfurzseite angebliche Zitate, die ebenfalls nichts mit dem Thema zu tun haben aber hauptsache antiisraelisch. Die Position Uri Avnerys ist allgemein bekannt, aber auch er hat die Weisheit sicher nicht mit Löffeln gefressen.

Seite 5 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ex- Israel Minister: Israel ist Rassistischer Terror Staat
    Von lupo-de-mare im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.04.2013, 00:29
  2. Ziel verfehlt: Gaddafis Truppen feuern erste Scud-Rakete ab
    Von ***Style*** im Forum Arabische Revolution
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.08.2011, 12:29
  3. Palästinenser = Griechen?
    Von Greko im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 17.02.2009, 13:45
  4. die vertreibung der palästinenser
    Von skenderbegi im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 80
    Letzter Beitrag: 07.06.2008, 17:29
  5. Palästinenser werfen Israel Massaker vor
    Von Popeye im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.01.2008, 18:53