BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 31

palästinenser wollen kosovo nachmachen

Erstellt von arben_murati, 12.04.2008, 17:04 Uhr · 30 Antworten · 1.921 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    11.04.2008
    Beiträge
    169

    palästinenser wollen kosovo nachmachen

    palästina sieht sich nach der unabhängigkeit des kosovo in ihrem weg bestärkt.

    Palästinenser erwägen Unabhängigkeit
    Laut Medienberichten erwägt die Palästinenserführung eine Unabhängigkeitserklärung nach dem Vorbild des Kosovos, falls es keine Fortschritte in den Friedensgesprächen mit Israel geben sollte.
    Anzeige




    20.2.2008 10:52 Uhr
    Jassir Abed Rabbo, ein hochrangiger Berater von Palästinenserpräsident Mahmud Abbas, sagte dem Radiosender "Stimme Palästinas": "Wenn das Kosovo es schaffte, einseitig seine Unabhängigkeit zu erklären und von den USA, der Europäischen Union und anderen wichtigen Ländern anerkannt zu werden, warum können wir dann nicht das gleiche tun?" Israel hat bislang noch nicht die einseitige Unabhängigkeit des Kosovos anerkannt und will die Situation zunächst weiter beobachten. Israel befürchtet unter anderem, dass das Vorgehen des Kosovos Vorbildfunktion für die Palästinenser haben könnte.

    Die Palästinenser hatten bereits 1988 in der Unabhängigkeitserklärung von Algier ihren unabhängigen Staat Palästina ausgerufen. Zuvor hatte der frühere König Hussein von Jordanien die Trennung des Westjordanlandes von Jordanien erklärt. Vor 20 Jahren hatten die Palästinenser aber noch keine Autonomie im Gazastreifen und im Westjordanland. Die Palästinenserführung lebte damals im Exil in Tunesien. (cp/dpa)

    Quelle:tagesspiegel.de


    palästina verdient meiner meinung nach die befreiung von den besatzern aus israel.
    über die berechtigung der staatsgründung lässt sich vll. noch streiten,aber es war immer vorgesehen,dass es einen palästinenser staat geben soll.
    obwohl die juden die hölle auf erden durchgemacht haben,verhalten sie sich so grausam.die palästinenser haben fasst nichts zu trinken,während sie in israel ein megagebäude nach dem anderen errichten

  2. #2
    Avatar von lulios

    Registriert seit
    27.02.2007
    Beiträge
    915
    das ist eher ein traum der palästinenser.die usa und europa werden eine einseitige unabhängigkeitserklärung der palästinenser niemals akzeptieren dafür haben die juden in den usa zuviel macht.palästina wird übrigens vielen staaten als staat anerkannt aber nicht von den USA und Europa

    1988 von der PLO ausgerufen, von 108 Staaten anerkannt

    Nach einem Zusammenstoß zwischen einem israelischen Militärfahrzeug und zwei Taxis, bei dem vier Palästinenser starben, begann im Dezember 1987 die erste Intifada gegen die israelische Besatzung. Die Idee eines zukünftig zu bildenden Staats Teil-Palästina wurde erstmals am 14. November 1988 durch Jassir Arafat in Algier ausgerufen und anschließend von 108 Staaten, darunter den Ländern des ehemaligen Ostblocks und den Blockfreien Staaten, anerkannt.

    Palästinensische Autonomiegebiete – Wikipedia

    ohne die anerkennung durch die USA und europa gibt es keinen staat.

    sie hätten aber ihren staat sicher verdient das will ich nicht bestreiten.

  3. #3

    Registriert seit
    11.04.2008
    Beiträge
    169
    das muss aber schon gesagt werden,dass die juden sich hinterhältig verhalten hat.man sagt von anfang an es soll auch einen araber-staat geben und dann sowas.was haben die isaelis denn für eine argumentation für diese vorgehen und israel sollte wissen ohne lösung des problems werden sie nie frieden haben.

    in sachen israel geilen antisemiten auf,weil da ne menge vorurteile sich bewahrheiten

  4. #4

    Registriert seit
    10.06.2006
    Beiträge
    1.894
    FREE PALESTINE!

  5. #5
    pqrs
    Die Palästinenser sollten auch am besten aufhören sich selbst zu bekriegen, die verrotten nur sich selbst, da brauchen die Juden gar nicht so viel zu tun.

    Wenn sie diese Punkte erfüllen, dann hätten sie eine Unabhängigkeit verdient, schade dass Arafat verstorben ist.

  6. #6

    Registriert seit
    14.03.2008
    Beiträge
    5.790
    Soviel ich weiss wurde Palestina nach dem 2 Weltkrieg besetzt (oder während) stimmt das ??!!

  7. #7
    Avatar von BigBaba

    Registriert seit
    03.08.2006
    Beiträge
    2.319
    Zitat Zitat von acttm Beitrag anzeigen
    Soviel ich weiss wurde Palestina nach dem 2 Weltkrieg besetzt (oder während) stimmt das ??!!
    kurz nachher wurde es offiziel besetzt/geteilt in jüdische und arabische teil

  8. #8
    pqrs
    Zitat Zitat von acttm Beitrag anzeigen
    Soviel ich weiss wurde Palestina nach dem 2 Weltkrieg besetzt (oder während) stimmt das ??!!
    Es war ein britisches Mandat bis 1949. Also nichts von besetzen.

    Wenn dann meinst du den 6-Tage-Krieg, wo sie Golanhöhen, Sinai-Halbinsel und weitere Gebiete ausserhalb des Staates besetzt haben.

  9. #9
    Avatar von Mardigras

    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    801
    pfff.. vorsichtig sein mit vorverurteilungen

    das muss aber schon gesagt werden,dass die juden sich hinterhältig verhalten hat.man sagt von anfang an es soll auch einen araber-staat geben und dann sowas.was haben die isaelis denn für eine argumentation für diese vorgehen und israel sollte wissen ohne lösung des problems werden sie nie frieden haben.
    von anfang an... das war 1947... hat die UNO gesagt, daß es ZWEI Staaten im ehemaligen britischen Mandatsgebiet Palästina geben soll. einen jüdischen und einen arabischen - der Plan der Aufteilung hätte so ausgesehen:



    allerdings haben dass die araber abgelehnt und israel das existenzrecht abgesprochen, was zu insgesamt 4 Kriegen geführt, hat die alle von Isreal gewonnen wurden wurden:

    Israelischer Unabhängigkeitskrieg (1948-1949)
    Suezkrise (1956)
    Sechstagekrieg (1967)
    Jom-Kippurkrieg (1973)

    erst danach haben einige arabische staaten - beginnend mit ägypten, daß deswegen zeitweise aus der arabischen liga ausgeschlossen wurde - israel anerkannt. weite teile erkennen es allerdings heute noch nicht an. in dem konflikt einen einzelnen schuldigen auszumachen ist schwer....

    Soviel ich weiss wurde Palestina nach dem 2 Weltkrieg besetzt (oder während) stimmt das ??!!
    Palästina war von 1919-1947 Mandatsgebiet des Völkerbunds (Vorläufer der UNO) unter britischer Verwaltung - vorher osmanische Kolonie. Rest siehe oben

  10. #10
    Avatar von BigBaba

    Registriert seit
    03.08.2006
    Beiträge
    2.319
    er meinte bestimmt den beschluss zur teilung. vorher kammen dauernd juden aus der ganzen welt nach palestina. dann 1949 oder so haben sie (UN und juden) den plan gemacht und zugestimmt. die araber, die mehrheit im land waren, und den es gehörte waren dagegen.

    ed: s.o.

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Palästinenser wollen Staat einseitig aufrufen
    Von Mulinho im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 237
    Letzter Beitrag: 30.01.2010, 11:41
  2. Könnt ihr jemanden Nachmachen?
    Von Ksamili im Forum Rakija
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 20.01.2010, 19:51
  3. Auslandsfirmen wollen in Kosovo investieren.
    Von Albanesi2 im Forum Wirtschaft
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.10.2009, 13:16
  4. KOSOVO..viele albaner wollen weg
    Von port80 im Forum Politik
    Antworten: 122
    Letzter Beitrag: 07.03.2006, 12:19