BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 18 von 42 ErsteErste ... 814151617181920212228 ... LetzteLetzte
Ergebnis 171 bis 180 von 411

"Patriotismus"-Panne? EM-Aus ist deutschlandweit Anlass zu Rassismus

Erstellt von demokrit, 29.06.2012, 20:41 Uhr · 410 Antworten · 14.194 Aufrufe

  1. #171
    HNA

    Registriert seit
    03.01.2012
    Beiträge
    1.662
    Zitat Zitat von Bato Beitrag anzeigen
    was lügst du dir hier für Gangstah Geschichten zusammen meine fresse haha
    warst du da du elendiger daumenlutscher?

  2. #172
    HNA

    Registriert seit
    03.01.2012
    Beiträge
    1.662
    Zitat Zitat von hirndominanz Beitrag anzeigen
    Nur mit dem Fail kann ich nichts anfangen, dann bitte etwas mehr Reis auf die Stulle.
    reis auf die stulle? Hä was ergib dast für ein sinn?

  3. #173

    Registriert seit
    29.01.2012
    Beiträge
    4.579


    Jetzt hackts aber langsam!

    Kommt aus der Türkei, nennt sich selbst Passdeutsche, ihr eigenes Volk hat selbst einen Völkermord begangen und kommt her und quatscht was von "meiner Kollektivschuld"!

    Deine Kollektivschuld kannst du knicken, ich habe da keine Lust mehr drauf und viele aus meiner Generation auch nicht, die jüngeren sowieso. Hoffen wir also, dass die Griechen die EU nicht kaputt machen sonst heißt es wieder "Ran an den Feind!".


    Du hast vielleicht nen Dachschaden...

  4. #174

    Registriert seit
    29.01.2012
    Beiträge
    4.579
    Zitat Zitat von HNA Beitrag anzeigen
    Die Wahrheit ist doch das die Deutschen mit Nationalstolz nicht richtig umgehen können. Sie haben jahrelang dieses gefühl unterdrückt sie mussten es.

    Sie denken Nationalstolz hat immer etwas mit Nazi Deutschland zu tun und desshalb sehnen sich viele zurück an diese Zeit die kennen dieses gefühl nicht Stolz zu sein ohne etwas ausrotten zu müssen oder auf andere völker los zu gehen.

    Man sollte ihnen wieder verbieten stolz zu sein.
    Kannst du geistiger Tiefflieger nicht EIN MAL still sein? Schluck dein Ritalin und halt die Klappe, aber red den Erwachsenen nicht dazwischen!

  5. #175
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.299
    Zitat Zitat von leyla89 Beitrag anzeigen
    Ändert es für dich etwa die Tatsache bzw. den Grund weshalb die EU/EG gegründet wurde?Ich weiß nicht wie alt ihr alle seid,aber es kann doch wohl nicht wahr sein,dass ihr hier versucht Tatsachen zu leugnen.Dtl. hat nun mal ein Know-How,dass es ihnen ermöglichen könnte vergangene Taten erneut zu begehen.Nenne mir doch mal eine andere Nation in der modernen Weltgeschichte die sich derartige Weltkriege zu Lasten kommen hat.
    Welches "Know How" ,meinst du? Die Wandlung von einer militaristischen und nationalsozialistischen Gesellschaft hin zu einer demokratischen wurde vollzogen. Und was Deutschland trotz Vergangenheit von allen anderen unterscheidet ist die weltweit einzigartige Aufarbeitung dessen. Wie Orhan Pamuk wohl etwa sagte: "Wir konnen nichts für die Vergangenheit. Sehr wohl aber etwas dafür, wie wir heute mit ihr umgehen". Und das birgt das eigentliche "Gefahren"potenzial meiner Meinung nach. In der deutschen Gesellschaft mag es um einiges mehr Dunkelziffer an "fremdenskeptischer" bis hin zu rassistischer Einstellung geben als "lieb" sein kann. Aber an den Grundgedanken, den Menscnenbildern des GG werden das Gros der Bevölkerung sehr wahrscheinlich schon festhalten wollen.

  6. #176

    Registriert seit
    30.08.2011
    Beiträge
    8.480
    Zitat Zitat von leyla89 Beitrag anzeigen
    Du kannst vieles glauben,Tatsache ist,dass DTL. für 1/2 WK verantwortlich ist.Will hier auch keinen Geschichts-Unterricht geben.Und "Deutsche" ist ein Synonym für die ekelhafte dt. Politik.Und versuch hier die Kollektivschuld der zu relativieren.Ich glaub' das bedarf absolut keiner Erläuterung,
    Deiner Meinung nach sind also alle Deutschen ausnahmslos Schuld an den Verbrechen der Nazis.

  7. #177
    Avatar von hirndominanz

    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    9.109
    Zitat Zitat von leyla89 Beitrag anzeigen
    Du kannst vieles glauben,Tatsache ist,dass DTL. für 1/2 WK verantwortlich ist.Will hier auch keinen Geschichts-Unterricht geben.Und "Deutsche" ist ein Synonym für die ekelhafte dt. Politik.Und versuch hier die Kollektivschuld der zu relativieren.Ich glaub' das bedarf absolut keiner Erläuterung,

    Wir müssen aber fair dabei bleiben.
    Ich habe bereits erwähnt, dass es mMn. bei allen anderen Ländern auch so wäre, wenn man es identisch übertragen würde.

    Die Deutschen haben bestimmt kein spezielles Hass-Gen.
    Dieser Eindruck wurde uns von allen gegeben.
    Die industrielle Ermordung von Menschen ist keine Erfindung der Deutschen, sondern Ausnutzung technischer Möglichkeiten, vor dem Hintergrund des Rassenwahns und dem ganzen Vorgeplänkel wie bereits beschrieben.

    Hand aufs Herz, guck doch nur mal hier im Forum und sage doch mal, was man sich gegenseitig "lieb" hat.
    Meinst Du wenn Du nun statt die Forumaner nun auf alle Übrigen überträgst, werden sich die Anteile ändern??

    So wie es hier ist, ist es auch im RL.
    Das heißt konkret : Alle Türken lieben alle Grecos und Serben.
    Alle Grecos lieben alle Fyromer.
    Alle Fyromer lieben alle Grecos.
    Alle Albancis lieben alle anderen.
    Du hast Recht, die Deutschen fehlen.
    Klar, die hassen ja jeden......

  8. #178
    HNA

    Registriert seit
    03.01.2012
    Beiträge
    1.662
    aha jetzt versucht man die greueltaten der vergangenheit über die "Meine Generation hat damit nichts zu tun" ausrede aus der welt zu schaffen damit man so weiter machen kann als wäre nichts passiert.. Hahahahah o mann

  9. #179
    Avatar von hirndominanz

    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    9.109
    Zitat Zitat von HNA Beitrag anzeigen
    reis auf die stulle? Hä was ergib dast für ein sinn?
    ...Butter bei die Fische.....

  10. #180
    leylak
    Zitat Zitat von Ken Parker Beitrag anzeigen
    Ich verstehe die Frage nicht. Es gibt diverse Gründe für die Gründung der EG. Deutschland ist einer davon.



    39



    Was leugne ich denn? Bitte konkret....



    Dieses Know-How, wie du es nennst, hat heute jeder. Ja, es gibt keine weiteren Nationen, welche gleich zwei Weltkriege angezettelt haben. Aber kennst du auch die Hintergründe der Kriege? Das der 1. WK stattgefunden hat, war nicht nur Deutschland Schuld und hatte ausserdem nichts, aber auch gar nichts, mit Rassismus zu tun. Der 2. WK wurde genutzt, dem Rassismus auch noch gleich Luft zu verschaffen, aber Grund für den Krieg war er auch in diesem Fall nicht.

    Du bleibst einen fundierten Beweis schuldig, dass Deutschland heute ein ausgewiesen grosses Rassimusproblem hat. Ich will nicht bestreiten, dass es dieses Problem gibt und es muss mit Sicherheit bekämpft werden, aber das Rassimusproblem in Deutschland ist nicht grösser, als in vielen anderen Staaten dieser Erde.
    Es gibt Staaten wie Kanada oder einige skandinavische Länder,die zeigen dass eine rechtzeitige Integrationspolitik zur besseren gesellschaftlichen/sozialen Einbindung der Migranten führt.Und dann gibt es Länder wie z.B. DTL. die bewusst keine Integartionspolitik angestrebt haben, in der Hoffnung die Gastarbeiter würden sich vielleicht doch noch verziehen.Dies ist auch eine Art von Rassismus.Dekaden hinweg einfach mal großzügig übersehen,dass einige mio. Ausländer in Dtl. sesshaft bleiben werden.In Dtl. ist der Rassismus vielleicht nicht größer als in anderen Staaten auch,aber auch nur deshalb ,weil es gezügelt wird,da man aus der Vergangenheit gelernt hat.Außerdem nennt man den neuen Rassismus heute Rechtspopulismus.Es ist nicht mehr gegen alle Ausländer gerichtet,sondern im Explixiten gegen Muslime.

Ähnliche Themen

  1. Lilian Thuram: "Solch ein Diskurs nährt den Rassismus"
    Von Bambi im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 102
    Letzter Beitrag: 21.02.2012, 17:26
  2. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.08.2011, 21:35
  3. Tadic: "Zeit des falschen Patriotismus ist vorbei"
    Von skenderbegi im Forum Politik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.01.2011, 23:04
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.07.2010, 09:00
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.03.2009, 21:20