BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 26 von 42 ErsteErste ... 1622232425262728293036 ... LetzteLetzte
Ergebnis 251 bis 260 von 411

"Patriotismus"-Panne? EM-Aus ist deutschlandweit Anlass zu Rassismus

Erstellt von demokrit, 29.06.2012, 20:41 Uhr · 410 Antworten · 14.196 Aufrufe

  1. #251

    Registriert seit
    30.08.2011
    Beiträge
    8.480
    Zitat Zitat von leyla89 Beitrag anzeigen
    Die rassistischen Überfälle bzw. das rassistische Verhalten,dass die einheimische Bevölkerung in letzter Zeit wieder an den Tag legt,wundert mich keinesfalls.Erzwungenermaßen unterdrückte Emotionen,kommen dann halt während Groß-Events zum Vorschein,leider.Die Gründung der EU,ging von der potenziellen Gefahr der Deutschen(Deutschen-Synonym für Deutschland)aus.
    Zitat Zitat von leyla89 Beitrag anzeigen
    Deutschland ist Wiederholungstäter(WW 1/2). Dtl. beherbergt eine größere (potenzielle) rassistische Gefahr als andere Nationen.Die Geschichte ist Zeuge dessen.Allein dass Sarrazin's Scheiße ein Bestseller ist,zeigt wie sehr eine Mehrheit in Dtl. eingestellt ist.Natürlich bedeutet dies nicht,dass ausnahmslos alle einheimischen Deutschen eine derartige Einstellung haben.
    Zitat Zitat von leyla89 Beitrag anzeigen
    Ändert es für dich etwa die Tatsache bzw. den Grund weshalb die EU/EG gegründet wurde?Ich weiß nicht wie alt ihr alle seid,aber es kann doch wohl nicht wahr sein,dass ihr hier versucht Tatsachen zu leugnen.Dtl. hat nun mal ein Know-How,dass es ihnen ermöglichen könnte vergangene Taten erneut zu begehen.Nenne mir doch mal eine andere Nation in der modernen Weltgeschichte die sich derartige Weltkriege zu Lasten kommen hat.
    Zitat Zitat von leyla89 Beitrag anzeigen
    Ich habe zuvor schon erwähnt,dass ich k.P. von Verträgen habe.Allein einige Tatsachen hinsichtlich der begrenzten Aktivitäten zeigen,dass Dtl. nicht uneingeschränkte Handlunsfreiheit genießt.Die Behauptung,Dtl würde einen 3. WK oder die Weltherrschaft anstreben,liegt mir fern,ist de facto aber auch nicht realisierbar. Dtl. ist im Besitz von hohem technischen Know-how,mit China zusammen belegt man den 3. Platz der Waffenexporteure.Dtl. darf Kriegschiffe/U-Boote mit einer begrenzten Schlagkarft haben,während man(Dtl.) gleichzeitig z.B. Israel mit U-Booten versorgt,die eine höhere Schlagkraft besitzen(inklusive Startsysteme für Atombomben)Dtl. ist an verschiedene Verträge gebunden u.a. an Atomwaffen-Sperrvertrag,Genfer Konvention,Vertrag zur Ächtung von völkerrechtswidriger Waffen.Dies bedeutet widerum auch,der Unterlass/Verbot von Atombomben,Giftgas,biologischen Waffen etc..Nun,Tatsache ist aber auch,dass Dtl. MP nicht gerade groß ist,und die BW in letzter Zeit oft für ihre Ineffizienz kritisiert wurde(führte nicht nur im europäischen sondern auch im internationalen Vergleich,zu sinkenden Verteidigungsausgaben).
    Bindung an internationale Verträge=eingeschränkte Handlungsfreiheit.
    Das widerspricht sich aber was Du zuvor geschrieben hast.

  2. #252
    leylak
    Zitat Zitat von opadidi Beitrag anzeigen
    Wenn das Thema verendet wie viele andere, trägst Du Deinen Teil mit Aussagen wie der o.a. dazu bei. Ich gehöre zur Nachkriegsgeneration und habe die Schuld-Debatte life mitgemacht, mitgeführt, aber eine Kollektivschuld wird wohl von ernsthaften Historikern nicht behauptet. Im Umkehrschluss würde das ja z.B. bedeuten, dass alle Türken eine solche auch am Genozid an den Armeniern tragen, oder alle Amerikaner am Vietnamkrieg etc.
    Als Staat hat die BRD im Namen der Bevölkerung eine Kollektiv-Verantwortung z.B. für die Entschädigung der Opfer übernommen, was ich durchaus begrüsse.
    Im Übrigen finde ich den Titel des Themas zu pauschal, "deutschlandweit Anlass zu Rassismus"???
    Idioten und Hools gibts leider überall, und wenn ich manche Beiträge im BF lese, geht mir auch das Messer in der Tasche auf...
    Ich meine ne Kollektivschuld im Sinne von,einfach mal wegschauen.Wir haben in der Oberstufe die Lektüre "Der Vorleser" gehabt,und uns mit der Farge der Kollektivschuld befasst.Viele aus der NAchkriegszeit,haben ihre Elterngeneration der Kollektivschuld verantwortlich gemacht.
    Und kommt mir nicht immer mit abschweifenden Themen!

  3. #253
    leylak
    Zitat Zitat von Charlie Brown Beitrag anzeigen
    Das widerspricht sich aber was Du zuvor geschrieben hast.
    Warum?Dt. hat nun mal ein gewisses Potenzial,der Status quo erlaubt es nicht,von diesem Potenzial Gebrauch zu mach.Es ist also etwas vorhanden,von dem man in der heutigen Zeit zumindest noch weit entfernt ist,es einzusetzen.Und das u.a. aufgrund der von mir erwähnten Verträgen,Abkommen...

  4. #254

    Registriert seit
    30.08.2011
    Beiträge
    8.480
    Zitat Zitat von leyla89 Beitrag anzeigen
    Warum?Dt. hat nun mal ein gewisses Potenzial,der Status quo erlaubt es nicht,von diesem Potenzial Gebrauch zu mach.Es ist also etwas vorhanden,von dem man in der heutigen Zeit zumindest noch weit entfernt ist,es einzusetzen.Und das u.a. aufgrund der von mir erwähnten Verträgen,Abkommen...
    Bitte was? Willst Du mich verarschen, erstschreibst Du "Dtl. beherbergt eine größere (potenzielle) rassistische Gefahr als andere Nationen...Dtl. hat nun mal ein Know-How,dass es ihnen ermöglichen könnte vergangene Taten erneut zu begehensche Gefahr als andere Nationen.Die Geschichte ist Zeuge dessen..."
    und dann auf einmal soll das alles Dank Verträgen sozusagen eingedämmt sein?

    Wenn die Gefahr wirklich so groß wäre seitens Deutschlands und die BRD tatsächlich dieses militärische Potenzial hätte, dann würden solche Veträge auch nichts daran ändern denn Du sagst ja dass die Deutschen ein größere rassistische Gefahr seien als andere Länder und wenn dem so wäre und diese auch noch das militärische Potenzial hätten, dann würden sie sich noch dazu als sogenannte rassistische Weltmacht wie Du dieses Land ja siehst sicher nicht von Verträgen aufhalten lassen und dann nimmst Du als Beweis noch die Vergangenheit also die beiden Weltkriege nur damit erzielst Du ein Eigentor denn gerade zwischen den beiden Weltkriegen wurden gerade Veträge seitens des jeweiligen deutschen Staates nicht eingehalten, welche zur Entmilitarisierung dienten.

    Und wieso sollte dann ausgerechnet diesmal das dann passieren, ich meine Du siehst weiterhin eine rassistische Gefahr, das militärische Potenzial ist weiterhin vorhanden und Veträge wurden schon in der Vergangenheit nicht eingehalten und jetzt auf einmal sollen genau diese Veträge aber Deutschland davon abhalten wieder einen Krieg zu beginnen.




    Die Wahrheit ist Du stellst irgendwelche absurden dummen Theorien auf und wenn Du merkst dass deine Argumentation lächerlich ist versuchst Du irgendwas noch schnell dazuzuschreiben und so zu tuen als ob Du das gar nicht so gemeint hättest und selbst das ist purer Schwachsinn.

  5. #255
    leylak
    Zitat Zitat von Charlie Brown Beitrag anzeigen
    Bitte was? Willst Du mich verarschen, erstschreibst Du "Dtl. beherbergt eine größere (potenzielle) rassistische Gefahr als andere Nationen...Dtl. hat nun mal ein Know-How,dass es ihnen ermöglichen könnte vergangene Taten erneut zu begehensche Gefahr als andere Nationen.Die Geschichte ist Zeuge dessen..."
    und dann auf einmal soll das alles Dank Verträgen sozusagen eingedämmt sein?

    Wenn die Gefahr wirklich so groß wäre seitens Deutschlands und die BRD tatsächlich dieses militärische Potenzial hätte, dann würden solche Veträge auch nichts daran ändern denn Du sagst ja dass die Deutschen ein größere rassistische Gefahr seien als andere Länder und wenn dem so wäre und diese auch noch das militärische Potenzial hätten, dann würden sie sich noch dazu als sogenannte rassistische Weltmacht wie Du dieses Land ja siehst sicher nicht von Verträgen aufhalten lassen und dann nimmst Du als Beweis noch die Vergangenheit also die beiden Weltkriege nur damit erzielst Du ein Eigentor denn gerade zwischen den beiden Weltkriegen wurden gerade Veträge seitens des jeweiligen deutschen Staates nicht eingehalten, welche zur Entmilitarisierung dienten.

    Und wieso sollte dann ausgerechnet diesmal das dann passieren, ich meine Du siehst weiterhin eine rassistische Gefahr, das militärische Potenzial ist weiterhin vorhanden und Veträge wurden schon in der Vergangenheit nicht eingehalten und jetzt auf einmal sollen genau diese Veträge aber Deutschland davon abhalten wieder einen Krieg zu beginnen.




    Die Wahrheit ist Du stellst irgendwelche absurden dummen Theorien auf und wenn Du merkst dass deine Argumentation lächerlich ist versuchst Du irgendwas noch schnell dazuzuschreiben und so zu tuen als ob Du das gar nicht so gemeint hättest und selbst das ist purer Schwachsinn.
    Leg mir nicht Worte in den Mund,die ich so nicht von mir gegeben habe.Ich habe etwas behauptet und dies durch Tatsachen belegt,Punkt.

  6. #256
    Avatar von Karoliner

    Registriert seit
    16.07.2010
    Beiträge
    4.079
    Atomwaffensperrvertrag kann von jedem Zeichnerstaat gekuendigt werden mit 90 Tagen Frist.

    Grosse U-Boote funktionieren in der Ostsee nicht. Es gibt kein deutsches Flottenabkommen, der letzte Zerstoerer wurde vor ca. 10 Jahren ausser Dienst gestellt. Der Trend geht generell zur Korvette.

    Genfer Konvention haben alle halbwegs zivilisierten Staaten gezeichnet.

    APM Aechtung, die meisten, ausser USA, RU, China.

  7. #257
    Avatar von Enyo

    Registriert seit
    18.05.2010
    Beiträge
    1.844
    Beim Griechenlandspiel bei uns wurde ein Kanacke (17 Jahre, 17Jahre!!!) von vier Erwachsenen Deutschen verprügelt, weil er ein Özil Trikot an hatte. Sie haben gesagt, zieh das Trikot aus und beschäm unser Land nich blabla. Rundherum war der Platz voll, keiner hat was getan. Ein Albaner und ich haben sie auseinandergebracht, bis die Polizei kam. Der Junge hat zum Glück nich viel abbekommen. Was soll die Scheiße man?

  8. #258

    Registriert seit
    29.01.2012
    Beiträge
    4.579
    Zitat Zitat von leyla89 Beitrag anzeigen
    Gott,bist du hohl.Das was ich geschriebn habe,wurde auch schon von Politikern wie Verheugen behauptet.Er ist deiner Meinung nach also auch Rassist?
    Nein, der ist meiner Meinung ein elender Opportunist und er arbeitet klar gegen Deutschland. Hör mal lieber auf den Herren Starbatty.

  9. #259
    Avatar von hirndominanz

    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    9.109
    Zitat Zitat von Yago Beitrag anzeigen
    Beim Griechenlandspiel bei uns wurde ein Kanacke (17 Jahre, 17Jahre!!!) von vier Erwachsenen Deutschen verprügelt, weil er ein Özil Trikot an hatte. Sie haben gesagt, zieh das Trikot aus und beschäm unser Land nich blabla. Rundherum war der Platz voll, keiner hat was getan. Ein Albaner und ich haben sie auseinandergebracht, bis die Polizei kam. Der Junge hat zum Glück nich viel abbekommen. Was soll die Scheiße man?
    Aber für diese Schlöcher kann doch Deutschland nichts.
    Die gibt es überall!
    Solche Lebensnieten suchen ihr kaputtes Schicksal durch derartige Aktionen etwas zu kompensieren.

    Dann fühlen sie sich stark.

    Aber das gibts nicht nur hier.

  10. #260
    leylak
    Zitat Zitat von ChaosInvocation Beitrag anzeigen
    Nein, der ist meiner Meinung ein elender Opportunist und er arbeitet klar gegen Deutschland. Hör mal lieber auf den Herren Starbatty.
    Klar,werde mich auch augerechnet von dir-der ja das Wort Neger nicht als rassistische Beschimpfung ansieht-bzgl. der Kompetenzen von Politikern beratschlagen lassen.
    Kennst du das Buch(basierend auf einer wahren Begebenheit) "Neger,Neger,Schornsteinfeger"?

Ähnliche Themen

  1. Lilian Thuram: "Solch ein Diskurs nährt den Rassismus"
    Von Bambi im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 102
    Letzter Beitrag: 21.02.2012, 17:26
  2. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.08.2011, 21:35
  3. Tadic: "Zeit des falschen Patriotismus ist vorbei"
    Von skenderbegi im Forum Politik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.01.2011, 23:04
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.07.2010, 09:00
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.03.2009, 21:20