BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 41

Peres: Erdoğan ist ein Ignorant

Erstellt von IN.PE.RA.TO.RE.BT, 04.03.2013, 19:09 Uhr · 40 Antworten · 2.244 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    13.02.2013
    Beiträge
    1.157

    Peres: Erdoğan ist ein Ignorant

    Peres: Erdo

    Der israelische Staatspräsident Schimon Peres hat Bemerkungen des türkischen Ministerpräsidenten Recep Tayyip Erdoğan zum Zionismus zurückgewiesen. Peres warf Erdoğan Ignoranz vor. Im Interview mit euronews sagte Peres, die Äußerungen des türkischen Ministerpräsidenten entbehrten jedweder Grundlage. Das gesamte Interview können sie am Dienstag ab 20.10 Uhr (MEZ) auf euronews sehen.
    “Ich bedauere das außerordentlich. Das beruht auf Ignoranz. Es stachelt zum Haß auf. Es war unnötig und entbehrt jeglicher Grundlage. Das ist eine der bedauerlichen Erfahrungen der vergangenen Tage”, sagte Peres.
    Erdoğan hatte bei einem UN-Treffen in Wien gesagt,
    Islamfeindlichkeit sollte ebenso wie Zionismus, Antisemitismus und Faschismus als Verbrechen gegen die Menschlichkeit eingestuft werden.
    Erdoğans Bemerkungen hatte weltweit Entrüstung ausgelöst. Der neue US-Außenminister John Kerry sagte bei seinem Antrittsbesuch in Ankara, die Aussagen Erdoğans seien “nicht nur falsch, sondern auch verwerflich”. Es sei dringend erforderlich dass die Erklärungen von Spitzenpolitikern von einem “Geist der Toleranz” erfüllt würden.
    Da bekommt der Neo-Ottomane Erdogan immer mehr ab von der westlichen Welt. Warum sind konservative Muslime noch mal für ihn?

  2. #2

    Registriert seit
    03.11.2009
    Beiträge
    13.141
    Peres ist auch kein Stück besser.

  3. #3

    Registriert seit
    14.12.2005
    Beiträge
    9.450
    Peres ist selber kacke

  4. #4
    Avatar von Freakylol

    Registriert seit
    10.02.2012
    Beiträge
    1.257
    So ne schäbige scheisse wie Pervers kann ihn nichts anhaben.

  5. #5

    Registriert seit
    06.02.2013
    Beiträge
    12.663

  6. #6

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    Erdoğan!

  7. #7
    Avatar von Vali

    Registriert seit
    18.12.2012
    Beiträge
    6.167
    ach die Perser brauchen nicht groß reden

  8. #8
    Avatar von AlbaJews

    Registriert seit
    02.06.2011
    Beiträge
    7.744
    Erdogan el Großmaul, Peres ist ein Zio.

  9. #9
    Strassenapotheker
    Zitat Zitat von Gostivari Beitrag anzeigen
    ach die Perser brauchen nicht groß reden
    Du bist der härtiste .... haaha, hast du dir den Text durchgelesen ?

  10. #10

    Registriert seit
    06.02.2013
    Beiträge
    12.663
    Haaretz über Erdogan und Zionismus



    "Diejenigen, die auf zionistische Ideale sehr großen Wert legen, sollten nicht den türkischen Ministerpräsident kritisieren, sondern die israelischen Führer, die die Grundlage für die Zerstörung des Zionismus bilden." - Eine freie Übersetzung aus der israelischen Tageszeitung Haaretz:

    Was hat der türkische Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan gemeint, wenn er den Zionismus vor kurzem mit dem Faschismus verglich und es als ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit bezeichnete? Wahrscheinlich wollte er nur andeuten, dass die israelische Besatzung in der Westbank und die unmenschliche Blockade des Gaza-Streifens, die seine Bürger zu durchbrechen drohten, als sie mit dem Hilfssschiff Mavi Marmara auf Gaza zusteuerten, ähnlich grausam, mit missbräuchlichen Handlungen faschistischer Staaten gestoppt wurden.

    Man muss zugeben, es gibt mehr als nur einen funken Wahrheit in Erdogans Worten. Die Praxis der Verweigerung, den Palästinensern ihre grundlegenden Bürgerrechte in den besetzten Gebieten vorzuenthalten, in dem man es unter Kolonialherrschaft der Armee hält - von der skandalösen Politik der Festnahmen und das seit Jahren zu beoachentende Verschwinden von Menschen in israelischen Gefängnissen, wegen ihrer Opposition gegen Unterdrückung und Demütigung - ist erschreckend und ähnelt der Verfolgung durch die dunklen Regime des 20. Jahrhunderts.

    Aber was hat das alles mit Zionismus zu tun? Da es auf der Bühne der Geschichte im 19. Jahrhundert erschien, strebte der Zionismus die Selbstbestimmung für ein verfolgtes Volk, um Obdach zu erhalten. Während der Zeit, als das Osmanische Reich, der heutige Rest den derzeit von Erdogan anführt, den Nahen Osten beherrschte, waren die meisten politischen Zionisten bereit, sich mit einer regionalen jüdischen Autonomie im Land Israel innerhalb eines gedachten multinationalen osmanischen Staates zu arrangieren.

    Auch nach dem die Türken aus dem Land Israel im Weltkrieg durch die Engländer zurückgedrängt wurden, fusste der Zionismus auf dem Recht auf Selbstbestimmung. Diese Zurückhaltung resultierte aus der vollständigen Ablehnung der Idee der Herrschaft über andere Völker, bei der der Zionismus auf den Grundsatz der Gleichheit zwischen den Nationen betrachtet wurde - ein Prinzip, auf dem die Selbstbestimmung der zionistischen Bewegung selbst beruhte.

    "Wir, die gegenwärtigen .... die auf der Welt für eine gemeinsame nationale Gleichstellung verpflichtet sind und diesen Anspruch auch präsentieren" sagte der zionistische Führer David Ben-Gurion 1926. "Wenn wir diese Forderung erfüllen wollen, die weltweite Beziehung zwischen uns zu vereinen, müssen wir auch unsere Beziehung zum anderen festigen."

    Erdogans Gleichsetzung des Zionismus mit dem Faschismus spiegelt damit ein gewisses Maß an Unwissenheit, die in den Himmel schreit. Aber was ist die Quelle dieser Unwissenheit? Der Staat Israel selbst ist direkt verantwortlich für die Etablierung der dubiosen und grundlosen Äquivalenz zwischen "Zionismus" und einer Politik, die so weit von ihrer Überzeugungen ist, wie die des Zionismus vom Phänomen des Faschismus. Seit fünf Jahrzehnten hat Israel eine repressive zivile und nationale Ein-Nation Politik, die im grunde die wesentlichen Grundsätze des Zionismus negiert und stattdessen die totalitären Praktiken fördert.[...]

    Haaretz über Erdogan und Zionismus | Turkishpress News



Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.02.2013, 19:56
  2. Erdoğan und Naomi Campbell treffen
    Von xinxin im Forum Peoples - Stars & Stories
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 09.06.2012, 22:09
  3. Erdoğan und Naomi Campbell treffen
    Von xinxin im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.06.2012, 00:45
  4. Recep Tayyip Erdoğan - Legenda
    Von Thrakian im Forum Politik
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 10.08.2010, 22:29