BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 11 von 49 ErsteErste ... 78910111213141521 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 482

Petition gegen Pegida #NoPegida

Erstellt von Tahir, 26.12.2014, 19:02 Uhr · 481 Antworten · 17.146 Aufrufe

  1. #101
    Avatar von blacksea

    Registriert seit
    04.01.2014
    Beiträge
    7.837
    Es gibt sowieso keine Atheisten.

  2. #102
    Avatar von Rafi

    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    13.312
    Zitat Zitat von Ohër Beitrag anzeigen
    Du hast Recht. Das wollte ich nicht. Ich kenne dein/euer Leben nicht, somit habe ich kein Recht zu sagen, dass es traurig wäre.

    Mit "Sachen und Dinge" meinte ich keine Götzen oder so.
    Du kennst gar keine Atheisten, Agnostiker oder Pagan oder so? Keinen?

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Mithridates Beitrag anzeigen
    Es gibt sowieso keine Atheisten.
    Atheisten wissen, dass sie nichts glauben und Agnostiker glauben, dass sie nichts wissen.

    Jeder Mensch glaubt an etwas. Atheisten glauben aber nicht an Gott.

  3. #103
    Avatar von Maniker

    Registriert seit
    10.01.2014
    Beiträge
    19.035
    Zitat Zitat von Гуштер Beitrag anzeigen
    Wie kann man sein Weltbild den weiter beschränken als strikt nach einem schlechten Märchenbuch zu leben?
    Das, was du als "schlechtes Märchenbuch" bezeichnest, ebnete den Weg für mehr Frauen- und Kinderrechte in Arabien, für bessere Bedingungen der Sklaven, für gerechteren Krieg und, und, und. Die Menschen, die nach diesem "schlechten Märchenbuch" lebten, brachten grossartige wissenschaftliche Leistungen hervor. Auch wenn das für einige jetzt als nicht möglich klingt.

    Mit diesem "schlechten Märchenbuch" bewirkt man genau das Gegenteil, was du geschrieben hast.

  4. #104
    Avatar von blacksea

    Registriert seit
    04.01.2014
    Beiträge
    7.837
    Zitat Zitat von Rafi Beitrag anzeigen

    Atheisten wissen, dass sie nichts glauben und Agnostiker glauben, dass sie nichts wissen.

    Jeder Mensch glaubt an etwas. Atheisten glauben aber nicht an Gott.
    Fake.

  5. #105
    Avatar von Maniker

    Registriert seit
    10.01.2014
    Beiträge
    19.035
    Zitat Zitat von Rafi Beitrag anzeigen
    Ich finde es traurig, dass du Menschen die nicht an Gott glauben quasi Gefühlsarmut, Herzlosigkeit und enge Weltanschauung unterstellst.
    Wieviel Raum für Weltanschauung lässt den Religion in theokratischen Staaten zu?
    Das habe ich nicht behauptet, aber vielleicht liest man sowas heraus. Nein, Rafi. Ich meinte eher, dass vor allem Atheisten nicht an eine "Kraft" oder einen Gott glauben, sondern die Welt und den Menschen als pure Zufälle bezeichnen. Es gibt weitaus mehr da draussen, als nur das, was unsere fünf Sinne erfassen können.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Rafi Beitrag anzeigen
    Du kennst gar keine Atheisten, Agnostiker oder Pagan oder so? Keinen?
    Doch?

  6. #106

    Registriert seit
    30.01.2014
    Beiträge
    2.383
    Zitat Zitat von Ohër Beitrag anzeigen
    Das, was du als "schlechtes Märchenbuch" bezeichnest, ebnete den Weg für mehr Frauen- und Kinderrechte in Arabien, für bessere Bedingungen der Sklaven, für gerechteren Krieg und, und, und. Die Menschen, die nach diesem "schlechten Märchenbuch" lebten, brachten grossartige wissenschaftliche Leistungen hervor. Auch wenn das für einige jetzt als nicht möglich klingt.

    Mit diesem "schlechten Märchenbuch" bewirkt man genau das Gegenteil, was du geschrieben hast.
    Mit Mohammed gab es keinen Sklaven oder wie ist das und verstehen "bessere Bedingungen für Sklaven", und was sind gerechte Krieg Bruder, in welchem Kontext jetzt?

  7. #107
    Avatar von Rafi

    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    13.312
    Zitat Zitat von Mithridates Beitrag anzeigen
    Fake.
    Gott?

  8. #108
    Avatar von Maniker

    Registriert seit
    10.01.2014
    Beiträge
    19.035
    Zitat Zitat von Monte-B Beitrag anzeigen
    Mit Mohammed gab es keinen Sklaven oder wie ist das und verstehen "bessere Bedingungen für Sklaven", und was sind gerechte Krieg Bruder, in welchem Kontext jetzt?
    Ich verstehe deinen Satz nicht, Schwesterherz.

  9. #109
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Zitat Zitat von Ohër Beitrag anzeigen
    Das, was du als "schlechtes Märchenbuch" bezeichnest, ebnete den Weg für mehr Frauen- und Kinderrechte in Arabien, für bessere Bedingungen der Sklaven, für gerechteren Krieg und, und, und. Die Menschen, die nach diesem "schlechten Märchenbuch" lebten, brachten grossartige wissenschaftliche Leistungen hervor. Auch wenn das für einige jetzt als nicht möglich klingt.

    Mit diesem "schlechten Märchenbuch" bewirkt man genau das Gegenteil, was du geschrieben hast.
    Ungläubige abschlachten, Frauen nichts wert ohne Mann etc..
    Tolle Errungenschaften, man sieht es ja am IS wie gerecht Kriege nach dem Koran sind.

    Dieser Schund hat seinen Zenit schon lange überschritten, aber dennoch glaubt man blind an diesem Schmarrn obwohl es sowas wie Gesetze und Rechtsstaatlichkeit geben sollte.

    Und wie kommt es, dass die Bibel obwohl älter schon zu der Zeit nur halb so rückständig war wie der Koran?

  10. #110
    Avatar von Maniker

    Registriert seit
    10.01.2014
    Beiträge
    19.035
    Zitat Zitat von Гуштер Beitrag anzeigen
    Ungläubige abschlachten, Frauen nichts wert ohne Mann etc..
    Tolle Errungenschaften, man sieht es ja am IS wie gerecht Kriege nach dem Koran sind.

    Dieser Schund hat seinen Zenit schon lange überschritten, aber dennoch glaubt man blind an diesem Schmarrn obwohl es sowas wie Gesetze und Rechtsstaatlichkeit geben sollte.

    Und wie kommt es, dass die Bibel obwohl älter schon zu der Zeit nur halb so rückständig war wie der Koran?
    Differenzierung, Gushter. Du kannst 2014 mit dem 6. Jahrhundert Arabiens unmöglich vergleichen.

    Der Islam der Al-Kaida-Ableger in Syrien und Irak hat nichts mit dem Islam Mohammeds zu tun. Eine Handvoll (vielleicht 10 oder so) aus dem Kontext gerissene Koranverse werden missbraucht, um irgendwelche kranke Vorstellungen von "Islam" zu verwirklichen. Das gleiche könnte man mit der Bibel machen.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.06.2009, 09:52
  2. Petition gegen NO NAME!!!!!!
    Von Montenegrin im Forum Musik
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 13.03.2006, 19:18
  3. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.07.2004, 11:54
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.07.2004, 15:02