BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 12 ErsteErste ... 2345678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 117

PKK-Konflikt gelöst?

Erstellt von Kejo, 08.01.2013, 21:55 Uhr · 116 Antworten · 5.393 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    8.520
    Zitat Zitat von Salvador Beitrag anzeigen
    mehr feällt euch nicht ein nach dem ihr in denn grund und boden geschlagen wurdet .
    Tüpisch griks immer die gleiche leier.
    Ja, tüpisch

  2. #52
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.294
    Zitat Zitat von Kejo Beitrag anzeigen
    Dann soll er nicht so offensichtlich unverschämt sein und eindeutige Artikel aus dem Jahr 1994 umetikettieren auf Anfang 2013. Das ist quasi unser BF-Gammelfleischskandal.

    Ansonsten zu deiner Kritik:

    Informieren. Die Zentralregierung bestiehlt den Norden und setzt die Verfassung außer Kraft, wenn es ihr nicht passt. Selbt schuld.
    Guten. Morgen. Mein Lieber, was ist denn das bitte für eine Argumentation? Das hätte also die Türkei spätestens in den 80ern nach dem Militärputsch und der Militärverfassung auch Schuld gehabt an einer Unabhängigkeit der türkischen Kurden?

    Der Nordirak ist Rückzugsgebiet für Guerilla und Terroristen. Und dass da die Türkei entsprechend Interesse an Zugang, Einflussmöglichkeiten etc. hat, das kann ich verstehen. Aber die instabile, schwache Situation eines Nachbarstaates versuchen für übrigens nur vermeintlich positive eigene Zwecke zu nutzen, na ja... Für etwas, wo man sich selbst mit allem was man hat wehren würde. Nämlich Unabhängigkeit eines Teils vom Staatsgebiet des Landes. Und was, wie gesagt, imo auch mal als Boomerang auf die Türkei selbst zurück fallen könnte. Die Türkei mag ein aufstrebendes Schwellenland sein, aber sie ist nicht unverwundbar. Und damit meine ich nicht (nur) den militärischen Aspekt und sogar am wenigsten den...

    LG

  3. #53
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    Zitat Zitat von Kejo Beitrag anzeigen
    Sei ein Mann und steh dazu. Du hast Kacke erzählt und bist aufgeflogen.
    ich habe rein garnichts erzählt , ich habe dir quellen gepostet wo beobachter behaupten (und das nicht nur einmal) das wahlen manipuliert werden.
    ob es international als solches annerkannt werden soll sich das Europäische Parlament auseinandersetzen und ihren urteil geben.

    und ich habe es immer wieder betont, das du dich beim Beobachter beschweren kannst der dieses behauptet.

    schoenen tag noch

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Salvador Beitrag anzeigen
    mehr feällt euch nicht ein nach dem ihr in denn grund und boden geschlagen wurdet .
    Tüpisch griks immer die gleiche leier.
    jo alta ihr habt uns kaputt gemacht

  4. #54

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Kejo Beitrag anzeigen
    Wenn das stimmt, ist es das wichtigste Ereignis für die Türkei nach dem Ende des Osmanischen Reiches und der Gründung der Republik Türkei. Eine Türkei ohne die PKK bedeutet ganz einfach, dass die Türkei endgültig zur Regionalmacht aufsteigen wird.
    Hmmm, durchaus möglich, die Türkei ist ja ohnehin eine Regionalmacht.

    Es bedeutete aber auch das Eingeständnis sich staatlicherseits vom Atatürkismus zu verabschieden, der auf kleinasiatischem Boden nur Türken kannte und sah. Es bedeutet somit, daß die einzelnen Volksgruppen bzw. Ethnien, derer es in der TR um die 73 geben soll, so ein türkischen Dienst, innerhalb des Staates Türkei sich schrittweise ihrer Identität im Klaren werden dürften, was zu weiteren inneren Spannungen führen könnte.

    Wenn also die Kurden mehr Rechte bekommen sollen, so wird es vermutlich nicht lange dauern, bis weitere Stimmen zu hören sein werden, die eine Wiederherstellung der Pontischen Republik (Republik Pontos)förden könnten, die es ja tatsächlich VOR der Entstehung des Staates Türkei gegeben hat.

    Laß' uns friedlichen Zeiten entgegenschauen, damit auch das richtige für die Menschen vor Ort und entsprechend ihrer ethnischen Zugehörigkeit gemacht werde.

  5. #55

    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    1.232
    Zitat Zitat von H3llas Beitrag anzeigen
    ich habe rein garnichts erzählt , ich habe dir quellen gepostet wo beobachter behaupten (und das nicht nur einmal) das wahlen manipuliert werden.
    Diggah, du bist einfach nur ein Trottel den man nicht ernstnehmen sollte. Du Vollhonk postest hier zuallererst einen Artikel aus dem Jahre 1994 und änderst das Datum mit der Hoffnung das checkt keiner.

    Wie soll man einen Idioten wie dich ernstnehmen, gar mit dir diskutieren? Gib einfach zu das du ein Vollhonk bist und fertig.

  6. #56
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    Zitat Zitat von TAHA Beitrag anzeigen
    Diggah, du bist einfach nur ein Trottel den man nicht ernstnehmen sollte. Du Vollhonk postest hier zuallererst einen Artikel aus dem Jahre 1994 und änderst das Datum mit der Hoffnung das checkt keiner.

    Wie soll man einen Idioten wie dich ernstnehmen, gar mit dir diskutieren? Gib einfach zu das du ein Vollhonk bist und fertig.
    oh oh oh moment mal...wo habe ich irgendwo ein datum verändert?
    ich habe 2 artikel gepostet einmal die komunalwahlen im jahre 1994, und als die antwort kamm das es zu alt ist habe ich einen anderen artikel aus dem jahre 2009 gepostet. diggah kannst deine freunde nennen.

    das naechste mal werde ich aufpassen fuer die kinder hier, das ich nicht alles kopiere, schließlich habe manche probleme die quelle aufzurufen und schauen wann dieser bericht stammte.

  7. #57
    Avatar von Macedonian

    Registriert seit
    24.05.2005
    Beiträge
    5.739
    Zitat Zitat von Afroasiatis Beitrag anzeigen
    ...Vielleicht eine Föderalisierung der Türkei wäre langfristig keine schlechte Idee, ....
    Einige türkische und kurdische Bekannte aus der Uni Bielefeld sind auch für eine Konföderation.
    Hab ich also auch schon oft gehört. Allerdings sind die alle ziemlich links eingestellt, egal ob Türken oder Kurden.
    Die besuchen sich sogar gegenseitig in ihren jeweiligen Kulturzentren, früher gab es so etwas nicht.

    Allerdings: Eine Art von Föderation oder Autonomie könnte auch der erste Schritt in Richtung Unabhängigkeit bedeuten, um sich auch mal in die Lage der Türken hineinzuversetzen, die sicher nicht (mindestens) ~25% ihres Staatsgebietes aufs Spiel setzen würden.

    Es wird meiner Meinung nach immer Probleme geben, da grundsätzlich unterschiedliche Völker. Der Zaza-Zweig ist nahe zu verloren, aber die Kurmanci haben größtenteils immer noch ein kurdisches Bewusstsein.
    In der Türkei leben ca. 20 Mio Menschen mit kurdischen Wurzeln wovon ca. 12 noch ein kurdischen Bewusstsein haben.








    Macedonian

  8. #58

    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    1.232
    Zitat Zitat von H3llas Beitrag anzeigen

    Türkei: Berichte über Wahlbetrug

    Türkei: Berichte über Wahlbetrug | Archiv - Berliner Zeitung

    Mittwoch
    09. Januar 2013
    Zitat Zitat von H3llas Beitrag anzeigen
    oh oh oh moment mal...wo habe ich irgendwo ein datum verändert?
    ich habe 2 artikel gepostet einmal die komunalwahlen im jahre 1994, und als die antwort kamm das es zu alt ist habe ich einen anderen artikel aus dem jahre 2009 gepostet.
    Schau es dir an, man kann klar erkennen das du diesen Artikel und auch die Jahresangabe gelesen hast, aber dir dachtest "Noja post ick ma" und extra 09.01.2013 dazugeschrieben.

    Damit zeigst du doch nur auf was du hinaus willst und disqualifizierst dich selbst in einer Diskussionrunde.

  9. #59
    Diametralis
    Zitat Zitat von Kejo Beitrag anzeigen
    Du bist der King der BF-Armleuchter, dieser Preis geht ganz allein an dich, den hast Du dir in aller Form redlich verdient.

    Deine Quelle stammt nicht aus 2013, sondern ist auf den 02.04.1994 datiert.

    Depp.
    Zitat Zitat von TAHA Beitrag anzeigen
    extra 09.01.2013 dazugeschrieben.

    Türkei: Berichte über Wahlbetrug | Archiv - Berliner Zeitung


    Datum der Publikation steht rechts neben dem Titel:






    Das zweite Datum entspricht immer dem aktuellen, nebst der Wetteranzeige




    Copy-Pastet man den gesamten Artikel hier, wird das aktuelle Datum angezeigt.

    Ich hoffe, wir konnten das Datumsproblem nun bereinigen.

  10. #60
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    Zitat Zitat von TAHA Beitrag anzeigen
    Schau es dir an, man kann klar erkennen das du diesen Artikel und auch die Jahresangabe gelesen hast, aber dir dachtest "Noja post ick ma" und extra 09.01.2013 dazugeschrieben.

    Damit zeigst du doch nur auf was du hinaus willst und disqualifizierst dich selbst in einer Diskussionrunde.
    junge ich habe den ganzen artikel rauskopiert, ich habe rein garnichts reingeschrieben.
    das, das datum vom heutigen tage reingekommen ist kann passieren.

    weil das datum oben links stand, und oben recht das datum wann der artikel stammte.

    oh man bin mal raus hier, jetzt wirds echt kindisch



    Donnerstag
    10. Januar 2013

    Berlin

    Berlin
    Politik
    Wirtschaft
    Kultur
    Sport
    Panorama
    Wissen
    Gesundheit
    Digital
    Auto
    Reise
    Karriere
    Übersicht | Jahresrückblick 2012 | Fotogalerien | Videos | Archiv | TV | Kino | Kontakt | Specials | Abo/App
    02.04.1994
    Türkei: Berichte über Wahlbetrug



    Drucken
    per Mail

    Ankara. dpa Nach den türkischen Kommunalwahlen mit großen Erfolgen der islamisch-fundamentahstlschen Wohlstaridspartei tauchen in den Medien immer neue Berichte auf, daß Tausende von Stimmzetteln, die für andere Parteien als die RP abgegeben wurden, auf Mülldeponien sowie in Heizungskellern von Schulen und Moscheen gefunden worden seien. Eine zumindest teilweise Annuillerung der Wahlen wurde am Freitag nicht mehr ausgeschlossen. Bei vier Bombenanschlägen wurden am Donnerstag im Süden der Türkei zwei Menschen verletzt

Seite 6 von 12 ErsteErste ... 2345678910 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Konflikt in Iran
    Von Remzudin im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 04.12.2011, 17:28
  2. Antworten: 116
    Letzter Beitrag: 03.07.2011, 23:40
  3. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.04.2011, 19:35
  4. Jugoslawien Konflikt
    Von Grimm im Forum Politik
    Antworten: 120
    Letzter Beitrag: 21.01.2011, 01:40