Die Berliner Polizei hat mehr als 14 Tonnen Feuerwerkskörper beschlagnahmt. Fünf Geschäfte in den Stadtteilen Lichtenberg, Spandau und Friedrichshain seien durchsucht worden, teilte die Polizei am Donnerstag mit.
Illegal oder zu viel
Die Knaller seien nicht zugelassen gewesen oder in größeren Mengen als erlaubt gelagert worden. Die beschlagnahmte Menge sei höher als je zuvor; es habe aber auch noch nie so viele Kontrollen gegeben, berichtete die Polizei weiter. Die Feuerwerkskörper wurden von einem Spezialisten abtransportiert.



Genau festgelegte Mengen
In einem separaten Lagerraum dürfen höchstens 1000 Kilogramm Feuerwerkskörper aufbewahrt werden, in einem abgetrennten Nebenraum 300 Kilogramm. Im Verkaufsraum dürfen 100 Kilogramm liegen.


http://www2.onnachrichten.t-online.d...1/6537312.html