BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Pressefreiheit auf europäisch: Russische Journalisten durften nicht zu Ashtons Briefi

Erstellt von Damien, 29.01.2014, 20:09 Uhr · 11 Antworten · 708 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    6.953

    Pressefreiheit auf europäisch: Russische Journalisten durften nicht zu Ashtons Briefi



    Europäische Amtsträger haben den Zugang russischer Journalisten zu einer Pressekonferenz der EU-Außenbeauftragten Catherine Ashton verwehrt, die am Mittwoch zu einem Besuch in der ukrainischen Hauptstadt Kiew geweilt hatte.

    Unter den Betroffenen war auch ein Reporter der staatlichen Nachrichtenagentur RIA Novosti, obwohl der Akkreditierungsantrag rechtzeitig gestellt worden war. Wie der Sprecher der EU-Delegation, David Stulik, am Mittwoch mitteilte, findet die Pressekonferenz in „begrenztem Format“ statt. „Eintritt nur gegen Vorlage der Einladung.“ Auf die Frage, nach welchem Prinzip Medien ausgewählt wurden, sagte der Sprecher: „Nach unserem Ermessen.“
    Dabei wurde den auserwählten Journalisten westlicher und ukrainischer Medien streng verboten, ihre ausgeladenen Kollegen über den Ort von Ashtons Pressekonferenz zu informieren.

    Pressefreiheit auf europäisch: Russische Journalisten durften nicht zu Ashtons Briefing | Panorama | RIA Novosti

  2. #2
    Avatar von Albokings24

    Registriert seit
    08.05.2012
    Beiträge
    6.162
    Stell deine Hetzerei gegen Europa ein !!!

    In Russland ist Pressefreiheit und Demokratie ein fremdwort.

  3. #3
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.440
    Zitat Zitat von Albokings24 Beitrag anzeigen
    Stell deine Hetzerei gegen Europa ein !!!

    In Russland ist Pressefreiheit und Demokratie ein fremdwort.
    Trotzdem muss sie hier gewahrt werden, ich finde es schon wichtig darauf aufmerksam gemacht zu werden, bemerkt man doch schneller mögliche verdeckte Aushöhlungen der Rechte und Freiheiten. Bei diesem Thema hätten russische Journalisten nicht ausgeschlossen werden dürfen, schon garnicht mit so einer beknackten "Begründung".

  4. #4

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    10.420
    Zitat Zitat von Albokings24 Beitrag anzeigen
    Stell deine Hetzerei gegen Europa ein !!!

    In Russland ist Pressefreiheit und Demokratie ein fremdwort.


  5. #5
    Avatar von Albokings24

    Registriert seit
    08.05.2012
    Beiträge
    6.162
    Es ist sicher gut sowas anzusprechen aber nicht so wie es die Russen machen.

    Pressefreiheit : Wie Russland kritische Journalisten mundtot macht - Nachrichten Politik - DIE WELT

    Reporter ohne Grenzen: ROG-Atlas zur Lage der Pressefreiheit in Russland

    Pressefreiheit in Russland - Märchen für die Massen - Medien - Süddeutsche.de

    Die Europäischen Medien werden ja nie eingeladen in Russland, in Russland darf man als Freier Reporter ja nicht schreiben sonst kommt man 10 Jahre in den Knast.

    Die sollen mal vor ihrer Haustüre aufräumen und dann die anderen versuchen Schlecht zu machen, denn das können sie ganz gut !!

  6. #6
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.440
    ja ... deswegen sollten unsere versuchen besser zu sein.
    In der Ukraine können wohl alle russisch, da leben über 8 Millionen Russen, also russische Journalisten auszuschließen ist schon verdammt dreist finde ich.

    Die Europäischen Medien werden ja nie eingeladen in Russland, in Russland darf man als Freier Reporter ja nicht schreiben sonst kommt man 10 Jahre in den Knast.
    plus 15 Peitschenhiebe

  7. #7
    Momo
    Beste Hetzerseite aus Russland Stimme Russlands

  8. #8
    Avatar von Albokings24

    Registriert seit
    08.05.2012
    Beiträge
    6.162
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen

    plus 15 Peitschenhiebe
    Nein, Peitschenhiebe bekommt man in Saudi Arabien, 99 Jahre Gefängnis in Russland, Todesstrafe per Giftspritze in USA und vor die Hunde zerfetzt kommt man in Nord Korea

  9. #9
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    6.953


    - - - Aktualisiert - - -

    Original


  10. #10
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.440
    naja, so können wir mangels russischen Sprachkenntnissen nix damit anfangen

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 219
    Letzter Beitrag: 12.08.2009, 14:10
  2. Neuer Witz (bitte nicht zu ernst nehmen)
    Von Yugo4ever im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 18.10.2005, 17:31
  3. Wer schaut da nicht zu , wenn die andere woanders schaut!
    Von Albanesi im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.05.2005, 15:40
  4. Wären wir nicht zu gierig gewesen...
    Von radeon im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 02.02.2005, 17:23